Jump to content

Liebes Tagebuch...

Rate this topic


Guest Sabiii
 Share

Recommended Posts

Jetzt muss ich es mir einfach von der Seele schreiben und da es in der heutigen Zeit modern ist alles mit dem PC zu machen, werde ich dieses Tagebuch hier zum erstenmal benutzen...

Da mir in mein Umfeld die passende "beste" Freundin fehlt und Meschen die mich Verstehen werde ich hier mein Glück versuchen auf verständnis zu Stoßen!

Ich bin in ein richtiges tiefes Loch und komme alleine da nicht raus. Alle glauben ich habe ein wunderbares Leben, alle erwarten von mir das ich die glücklichste und stolzeste Mami bin, aber das bin ich nur von außen :( Ich habe 2 wunderschöne Mädchen, ja...und ich bin auch Stolz auf meine Prinzessinen aber ich habe auch ein Leben und möchte nicht von anderen immer ein Lächeln aufgedrückt bekommen sondern verständnis und Liebe?!

Es ist für mich sehr komisch hier alles rein zu schreiben, für mich ist das neu weil ich sonst mit niemanden drüber reden konnte...hab alles immer runter geschluckt. Nicht einmal mein Freund versteht mich. Bevor ich nach Niedersachsen gezogen bin dachte ich immer ich hab sooo viele tolle Freunde und jetzt, seitdem ich hier in Niedersachsen wohne meldet sich kein schwein bei mir. Aus den Augen aus den Sinn?? Wahre Freunde findet man nur selten im Leben oder wie bei mir gar nicht...Ich muss wirklich sehr schlimm sein.

Es ist nicht nur dass, das ich mit niemanden über meine Probleme reden kann auch ich habe ein großes Problem mit mir...Ich sehe nicht gerade aus wie ein Topmodel aber auch nicht wie eine die 24 Std. am Tag isst. Trotzdem werde ich oft ausgegrenzt.

Ich habe letztes Jahr mein Baby verloren, es war nicht geplant und ich hatte Angst es zu bekommen weil Sophie doch erst 5 Monate alt war! Aber ich habe es gewollt und ich habe es verloren...sowas ist in unserer Familie noch nie vorgekommen das es einfach so gegangen ist also muss es doch an mir liegen ich habe garantiert etwas falsch gemacht...wenn ich nur wüsste was, dann könnte ich es ändern jetzt wo wir ein 3. Baby wollen :)

Niemand nimmt mich ernst, alle sagen das es doch eh kein richtiges Baby gewesen sei und das es doch erst 7. woche war aber es war mein Baby! Und ich habe es geliebt und tue es auch immer noch! Alle halten mich für bekloppt weil ich in ihren Augen hinter etwas her trauer was angeblich nie da war :( Wie herzlos können Menschen eigentlich sein...?

Ich bin gerne hier in Adeba, hier sind viele Mütter die genauso fühlen wie ich.

Ich bin oft allein, in der Woche und am Wochenende eigentlich auch obwohl mein Freund da Zuhause ist und nicht Arbeiten brauch. Ich bin mit meinen beiden Mädchen alleine, den ganzen lieben langen Tag, warte darauf das sich irgendwer mal bei mir meldet, egal ob Telefon oder Persönlich. Der einzige der klingelt ist der Postbote aber zu mir will er meistens auch nicht :/

Mein Freund kommt von der Arbeit und setzt sich vor dem fernseher oder vor dem PC und lässt mich mit meinen Problemen allein...es tut mir leid wenn ich euch hier vollschreibe, ich weiß selber das ich nerve aber mit wem soll ich denn reden....Manchmal habe ich das bedürfnis einfach zu gehen, egal wohin hauptsache es geht mir besser.

Ich könnte noch so vieles schreiben hier was schief läuft in mein Leben aber leider fehlt mir jetzt gerade die Zeit also werde ich es jetzt erstmal wieder mit mir herumschleppen....

Link to comment
Share on other sites

  • Replies 74
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Ach süße ich drück dich mal.

So manche Sätze die du da schreibst die könnten auch von mir sein.

Was mir aber als erstes in den Sinn kam war, das du die Schuld beim verlusst deines Babys bei dir suchst. Tu das nicht denn, sicher bist du nicht schuld daran. Ich selbst hatte nach der Diagnose von Yara so viele Schuldgefühle, die mit der Geburt nicht weniger wurden. Mich haben zwar viele Menschen darin bestärkt das dies nicht so ist, aber ich weiß wie schwer es ist diese Schuldgefühle loszuwerden. Auch wenn ich heute weiß das ich nichts hätte tun können um mein Kind vor dieser Diagnose zu bewaren kommen diese Schuldgefühle immer wieder.

Was mir sehr geholfen hat, ist der ganz zu einer Psychologin. Und wenn ich so bei dir lese, ist es ja nicht nur der Verlust deines Babys der dir zu schaffen macht sondern viel mehr.

Vieleicht würde dir das auch gut tun? So schlimm wie man vieleicht denk ist es garnicht und ich gehe jedes mal bei Ihr raus und mir geht es ein Stück weit besser.

Auch das mit deinem Freund ist sicher schwirig. Hast du schon versucht mit ihm zu reden ihm das alles zu erklären? Was sagt er dazu. Du wünscht dir ja auch ein weiteres Kind: Was ich sehr gut verstehen kann. Aber ich frage mich wenn ich das alles so lese ob du das gerad schaffen würdest. Vieleicht solltest du dir Hilfe hole, mit deinem Freund reden was auch immer un ersteinmal wieder ein Gutes gefühl für dich bekommen.

Ich weiß wie schwer es ist das gewünschte Baby nach hinten zu schieben, aber ich denke es würde dir nichts bringen wenn das Wunschkind jetzt dann schnell kommt und du vieleicht daran zerbrichst.....

Und eins noch du nervst nicht, mich zumindest nicht und ich denke ich bin nicht die einzige die so denkt.

Ich drück dich nochmal und wünsch dir viel kraft für den für DICH richtigen weg.

Susi

Link to comment
Share on other sites

Danke Susi *zurückdrück*

ich habe schon sooft versucht mit mein Freund darüber zu reden aber es bringt nichts. Er sagt zwar er versteht mich und das alles aber er selber macht nichts damit es mir besser geht. Auch hier in Adeba habe ich mich oft als super stolze und glückliche Mama dargestellt weil ich nicht wollte das man sieht was eigentlich los ist mit mir. Aber jetzt ist es anders. Ich bewundere dich Susi, was du durch gemacht hast das wünsche ich nun wirklich niemanden und ich habe oft mit mein Freund abends da gesessen und über dich und dein schlimmes Schicksal geredet. Wir haben beide nicht verstanden wieso sowas dir passiert. Aber du scheinst damit relativ gut umgehen zu können und das versuche ich auch aber es klappt nicht! ach *******, jetzt weine ich wieder :amad: genau das wollte ich jetzt eigentlich nicht...

der schlimmste Satz den ich zu hören bekommen habe von meiner angeblich besten Freundin war nach der Fg "sei doch froh, deine Kinder haben dir doch eh schon dein Leben versaut da brauchst du nicht unbedingt noch eins" Und das kommt von einer die selber schwanger ist! Naja und das war auch das letzte was ich von ihr gehört habe, habe den Kontakt abgebrochen zu ihr weil ich es nicht dulde das jemand so etwas über meine Kinder sagt! Wieder jemand verloren der mir sehr wichtig war im Leben.

Mein Freund ist eigentlich ein toller Mensch, er ist ein super Vater für die Kinder und ein toller Freund (manchmal) nur mit dem zuhören klappt es nicht immer und das nervt, weil ich jemand brauche der mir zuhört.

Oh mann, ich komme mir grad so doof vor weil ich mein Privat Leben in ein Tagbuch schreibe was ich gar nicht anfassen kann :rofl: sry aber darüber muss ich Lachen. Was mich am meisten runter zieht ist der Verlust meines Baby und die Gewissheit das ich es nieee in den Armen halten kann...

Link to comment
Share on other sites

Schön das du darüber lachen kannst.

Sabii ganz ehrlich so gut wie es vieleicht manchmal scheint, steck ich das garnicht weg. Das sind immer so Phasen da scheint alles soweit gut zu sein. Aber dann kommt es meistens mit voller wucht zurück. Zur zeit ist es auch wieder so, das es eigendlich kaum zu ertragen ist. Aber wie du schon schriebst ist es so das für alle anderen das Leben ganz normal weiter geht. Und auch wie du schreibst ist es bei meinem mann nicht viel anders, zumindest kommt es mir so vor. Wir haben seit wochen nicht mehr zusammen über Yara geredet. Mir tut das sehr weh, aber ich hab beschlossen ihn zu nichts mehr zu trängen, wenns nicht von Ihm kommt.

Den Satz von deiner Freundin find ich unter aller sau. Von der hätte ich auch nichts mehr hören wollen.

Link to comment
Share on other sites

Mein Freund redet auch selten bis gar nicht über die Fg. Das hat mich am Anfang auch sehr verletzt weil ich dachte er ist genauso wie die anderen. Aber irgendwann hat er mir das Erklärt das er schon oft daran denkt aber nicht weiß wie er das Gespräch mit mir anfangen soll damit ich nicht wieder so Traurig da sitze und weine. Ich habs verstanden und weiß jetzt das ihm das nicht egal ist wie ich anfangs gedacht habe.

weißt du als das Baby noch da war in mir, da hat meine eigene Schwester die selber 3 Kinder hat zu einer Abtreibung gedrängt. Ich habe ernsthaft darüber nach gedacht ob ich das tue oder nicht, ich stand so unter Druck! Am nächsten Morgen saß ich morgens um halb 6 weinend im Badezimmer und hab meine Mutter angerufen, sie wusste das irgendwas los war weil ich noch nie so früh angerufen habe. Unter Tränen habe ich ihr erzählt das ich es behalten will und meine Schwester mich dazu drängt es weg mchen zu lassen! Ihre Reaktion war wie folgt, sie hat fast mit geweint und hat sich gewünscht bei mir zu sein um mich in den Arm nehmen zu können (sie wohnt weiter weg) danach hat sie sich meine Schwester zu brust genommen und klar Text geredet. Und das obwohl meine Mutter anfangs auch nicht begeistert war über das Baby aber sie hat mir verraten das sie sich trotzdem sehr gefreut hätte darüber. Der Mann meiner Schwester hat den blöden Spruch abgelassen nach der Fg "andere züchten Hunde und ihr halt Kinder" Das tat richtig weh. Ende vom Lied meine Mama und meine Schwester haben keinen Kontakt mehr und daran gebe ich mir die Schuld weil die sich wegen der SS gestritten haben :/ Merkst du jetzt wie verkorkst mein Leben momentan ist?!

Link to comment
Share on other sites

Hallo ihr zwei.

Männer gehen mit so einer Situation auch anders um, reden weniger drüber.

Ich weiß noch gut wie mein Mann und ich abends im Bett lagen und über Lena geredet haben, stundenlang.

Ich hab geredet und geheult und er hat zugehört.

Er hat kaum was gesagt und hat mir trotzdem geholfen, auch wenn ich ihn oft nicht verstehen konnte, damals.

Erst jetzt jahre später weiß ich wie gut mir das drüber sprechen getan hat.

Als ein paar Wochen vorbei waren haben wir kaum noch darüber gesprochen, was mir oft weh getan hat, aber das Leben geht weiter.

Irgendwann wird es besser. Vergessen kann man aber nie.

Link to comment
Share on other sites

Jetzt z.B. komm ich mir sooo blöd vor und wie eine Heulsuse...Wenn man eure SSW sieht wo das Baby gegangen ist und meine mickrige 7. Woche.... Bei euch war ja schon so richtig was im Bauch und bei mir....Anscheinend haben die anderen doch recht, mit der 7. woche war es noch nichts richtiges und bei euch war es schon ein richtiges baby. :(

Link to comment
Share on other sites

@Smilie: ich weiß mitlerweile das Männer da anders drüber denken. Ich weiß auch das es Ihm genau so weh tut wie mir, aber trozdem würde ich mir wünschen das er ab und an mit mir über sie spricht oder von selbst mal kommt und mit mir zum friedhof geht... Das alles weiß er und weil eben nix mehr von ihm aus kommt, kann und will ich Ihn auch zu nichts mehr drängen.

Sabii gib dir nicht die schuld, das hätte auch wegen jedem anderen anlass passieren können. Und wenn du selbst sagst dein leben sei verkorkst vieleicht solltest du es dann wirklich mal mit Professioneller hilfe versuchen.

Link to comment
Share on other sites

und wieder fliesen die tränen....danke das ihr mir zuhört und hoffentlich werde ich auch mal so stark wie ihr beide, aber wisst ihr was? es hat richtig gut getan das alles hier rein schreiben zu können... :)

Link to comment
Share on other sites

Susisanne, er versucht vielleicht stark zu sein für dich, nach vorne zu gehen, weil er denkt das es dann einfacher wird für dich.

Vermutlich geht er deshalb nicht zum Friedhof mit, da ist es dann wieder so real, greifbar.

Ich weiß wie das ist, meiner geht auch nie ans Grab am 23.12 und ich bitte auch nicht drum, ich weiß er würde mitkommen.

Aber man möchte das er es von sich aus macht!

Link to comment
Share on other sites

Smilie doch er geht, aber eben alleine, wenn er von der arbeit kommt. Wir hatten ja lange gespräch und er hatte ja auch eingesehen das er reden muss hat er auch neh zeitlang gemacht, aber dann wars aufeinmal wieder wie weggeblasen. Wir gehen ja auch zur Selbsthilfegruppe, aber auch da kommt nicht wirklich was ich denke so wie er sich geäußert hat wird das nächste mal auch sein letztes mal dort gewesen sein.

Link to comment
Share on other sites

Kein Thema,

Ja sie merkt es. Ich meine sie wusste ja das sie ein geschwisterchen bekommt.

Sie weiß auch das Yara im Himmel ist, und wenn ich weine oder sie merkt das ich traurig bin, kommt sie nimmt mich in den Arm und sagt "Yara Himmel, Maja aufpasst". Ich nehm sie auch mit zum friedhof sie war auch mit bei der Beerdigung und sie kennt auch die Bilder.

Link to comment
Share on other sites

Ja Lena ist mein Weihnachtsengel! Sie steht hier in Engelsform das ganze Jahr bei mir, sogar das Gewicht stimmt fast

Susisanne, das ist gut wenn er wenigstens alleine geht.

Hat meiner nie gemacht oder ich weiß nichts davon.

Zu einer Selbsthilfegruppe wäre er vermutlich auch nicht mit. Das ist toll von deinem Mann.

Link to comment
Share on other sites

Mein kleines Sternchen,

oft sitze ich hier in mein Schlafzimmer und weine weil ich etwas verloren habe was mir sehr wichtig war und mir sehr ans Herz gewachsen ist (im wahsten sinne des wortes). Dieses etwas bist du mein kleines Wunder. Ich weiß nicht wieso du gegangen bist, wieso du dich anders entschieden hast aber eins weiß ich...das ich dich liebe! Das du mein Kind bist egal wie alt du warst oder wie du ausgesehen hättest, du wirst immer ein Teil meines Lebens sein! Wie schön wäre es gewesen, dich in ein paar Monaten auf mein nackten Bauch zu spüren, wie es ist dein einzigartigen wunderbar riechenden Duft in meiner Nase zu spüren, wie du deine winzige Hand um mein Finger wickelst und mir genüßlich in mein ohr schreist. Oder dein mit Milch gefühlten kleinen Bauch zu streicheln in der Hoffnung dass da ein kleiner pups kommt und ich mich wie ein Schnitzel darüber freue weil ich weiß das du wahrscheinlich jetzt keine bauchschmerzen bekommst. Deine Kleinen Augen und deine Blicke...Deine winzigen Füße und deine nicht ganz vorhandenden haare die mich beim Bäuerchen machen im Gesicht kitzeln und all das was sonst noch auf uns zugekommen wär, egal ob aus dein mund oder unten rum oder von schicksal...all das wäre unbeschreiblich schön, wenn es mit dir wäre! Ich liebe dich mein kleines etwas :lovelove:

Link to comment
Share on other sites

Liebes Tagebuch,

ich habe mich entschieden! Nein , wir haben uns entschieden! Baby Nr.3? Du darfst kommen! Die ganze Nacht habe ich überlegt und überlegt und überlegt und heute Morgen auch. Dann bin ich auf ein Satz gestoßen der mir meine Antwort gebracht hat. Ja ich will! :rofl: Oder wir wollen...Es kann mir egal sein was andere über mich denken weil ich bald 3 Kinder habe mit einen kurzen Alters Abstand. Es hat auch seine Vorteile...Ich lasse die Leute einfach reden! Ich kann aber später mein Kind in die Augen schauen und weiß ich habe alles richtig gemacht. Und wer weiß, viellicht wird mein Kind später zu mir sagen das es sich freut darüber weil ich ihm ein Leben geschenkt habe. Noch nie war ich mir so sicher wie jetzt! Hoffentlich ändert sich das nicht. Baby Nr.3?? Ich habe mit deiner Oma also meiner Mutter darüber gesprochen, sie freut sich auf dich :D

Link to comment
Share on other sites

Liebes Tagebuch, komisch ist es immer noch hier zu schreiben aber man gewöhnt sich ja an alles...

Was ist nur mit der Menschheit passiert?? Was ist bitte so schlimm daran ein 3. Baby zu bekommen? Wieso reagieren alle so darauf als wenn ich den gesagt hätte das ich eine Bombenanleitung haben will? Meine Güte! Wir wollen ein Baby und keine Stadt in die Luft jagen :amad: Kümmert euch doch um euer Kram! Seit ihr neidisch? Dann legt euch hin und macht selber eins! Aber lasst uns doch unseren Wunsch! Ich weiß selber das ich Jung bin, na und?! Es hat nichts mit dem alter zutun sondern mit der Reife...Bei mir stand noch nie das Jugendamt vor der Tür und wenn doch dann kann ich den bedenklos sogar zum Mittag einladen..Ja genau, ich Koche und das sogar selbst und Frisch! Und nicht wie ihr mir immer vorwerfen tut nur aus der Dose! Meine Kinder sind das Beste was mir je passiert ist und ich bin stolz auf alle meine kleinen (auch die noch kommen werden) Ihr könnt mir gerne ratschläge geben und Tipps aber redet mir nicht in mein Leben rein! Ich tue das auch nicht bei euch.

so das musste los gelassen werden und nein ich meine keinen hier aus adeba sondern viele leute in mein bekannten und familienkreis ;) nicht das ihr euch hier angegriffen fühlt :) Aber das musste nun wirklich mal raus und ich bin mir sicher das 1 oder 2 leute das lesen werden und mich hoffentlich mal in ruhe mein leben leben lassen.

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...
Guest Sabiii

mir geht es gar nicht gut, fühle mich so einsam und leer! habe das gefühl, das ich niemanden wichtig bin...selbst hier komme ich mir manchmal vor wie eine ausenseiterin. liegt vielleicht daran, weil ich so ******* jung aussehe. ich werde 23 und sehe aus wie 16. keiner nimmt mich für voll. sogar gestern bei der kindergarten anmeldung von emily haben mich ein paar mütter angeschaut als wenn sie sagen wollten wieso denn die schwester dorthin geht und nicht die mutter mit dem kind :/

das schlimme ist, ich kann mit niemanden drüber reden!

aber das ist eins der kleinsten probleme die ich habe. ich habe echt was dummes gemacht und ich weiß nicht wie ich damit umgehen soll, sowas ist mir noch nie passiert und ich bin mit der sache total überfordert :( ich wollte das doch gar nicht und ich kenne sowas auch gar nicht, wieso ist mir das passiert? ich schäme mich so dafür!

Edited by Sabiii
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.

  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.