Jump to content

Geburtstag im Kindergarten

Rate this topic


ronja87
 Share

Recommended Posts

mein sohn hat am montag in einer woche geburtstag und muss dann dem kindergarten was mitbringen...ich weiß aber nicht was...die erzieherin hat mal erwähnt,dass kuchen zwar gut ankommt,aber die backen anscheinend des öfteren mal unter der woche...somit finde ich das dann etwas blöd,wenn die dann am montag kuchen bekommen und dann am selben tag vielleicht eh backen wollen...

beim letzten gebuirtstag wurden so kleine "geschenke" verteilt,d.h.jeremy hat eine kleine tüte mit nach hause gebracht mit gummibärchen und einem kleinen kuchen..

sollte ich sowas auch machen?abner sowas ist mir eigentlich zu viel aufwand...gibts noch eine andere alternative zum kuchen?vielleicht muffins?sollte ich dann das so machen für jdes kind einen backen?es sind 10 kinder in seiner und 10 kinder in der anderen gruppe..ich weiß auch nicht,ob die anderer gruppe mitfeiert..

ach..ich bin so ideenlos..vielleicht kann mir ja jemand helfen?..danke :-)

Link to comment
Share on other sites

  • Replies 54
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Guest Lothlorien

franzi hat auch am dienstag geburtstag. wir werden für den kindergarten muffins backen und eine kleinigkeit als "give away" einpacken. vllt kinderriegel oder ein duplo pro kind. mal sehen.

bei uns wird auch schonmal ein gemeinsames frühstück von der mutter mitgebracht, oder auch pizzabrötchen kommen bei den kindern super an. (die kindergarten-pizza-brötchen-version wird hier daheim auch super gerne gegessen und gibt es, unter anderem, auch am dienstag abend beim "familien"geburtstag.........)

was du auf jeden fall machen solltest, mit den erzieherinnen absprechen was möglich ist und was du machen möchtest. dann dürfte die gefahr der doppel-kuchen-muffins-back-aktion ja sehr gering sind. ;-)

Link to comment
Share on other sites

Bei uns steht zur Wahl, entweder ein Mitgebsel in Form von Süßigkeiten, etc. für jedes Kind der Gruppe mitzubringen oder einen Kuchen zu backen, der dann in der Gruppe zum Frühstück verteilt wird.

Wir nehmen diesmal Muffins mit :nod: Junior besteht drauf...Muddi muss Muffins machen :lol:

Link to comment
Share on other sites

Guest Lothlorien

ahhh okay, ich kenne es nur so. da sieht man wieder wie unterschiedlich das ist.

ich habe heute noch mit den erzieherinnen darüber gesprochen. sie sagten auch, dass es zu fabi´s zeiten mehr die regel war, dass die mütter mitgekommen sind. heute wird es immer weniger. bei uns ist es den müttern/vätern etc freigestellt, ob sie kommen oder nicht.

ich persönlich fand es immer super schön. die kids sind so stolz wenn sie die "hauptrolle" spielen, auf DEM platz sitzen und IHRE spiele gespielt werden etc................das jagt einem schonmal ein paar tränen der rührung in die augen.

Link to comment
Share on other sites

Bei uns bleibt auch keiner mit in der Kita. Da wurde auch gar nicht weiter gefragt. Finde ich aber trotzdem eine tolle Idee.

Bei uns ist es so gehandhabt, das wir nur 5€ geben und dann wird ein Kuchen gebacken, den das Kind mit nach Hause nehmen darf und dann darf sich das kind noch aussuchen, ob es noch einen Kuchen für die Gruppe backen will, Süssigkeiten gekauft werden sollen oder Eis etc.

LG jessy

Link to comment
Share on other sites

Also KiGaerfahrung hab ich ja noch nicht, aber in der Krabbelgruppe find ich diese Mitgebseltüten immer ätzend. Aus meiner KiGazeit kann ich mit der Idee aufwarten, doch Amerikaner zu backen (wenn du magst, kann ich dir auch ein Rezept geben) und die mit Smarties usw. zu lustigen Gesichtern zu verzieren, das kam zumindest vor gut 25 Jahren noch gut an.

Link to comment
Share on other sites

ich habe muffins gebacken - pro kind eins und die kamen gut an - philipp hat ein olles geschenk bekommen *g* die erinnerung kommt gerade wieder *g* es war eine schere mit so zierschnitt - damit hat er seiner kleinen schwester mal direkt die fingerkuppe des kleinen fingers abgeschnitten ;)

Link to comment
Share on other sites

Bei uns ist das nach Alter, die ganz kleinen im Kiga sollen lieber was zu Naschen mitbringen (kleine Ha..bo Tütchen o.ä.)

Und erst die, die etwas älter sind und auch am Tisch feiern, dann halt Kuchen oder was auch immer.

Manche nehmen auch Brezeln und Würstchen usw.

Aber die Eltern bleiben nie dabei.

Mitgebsel gibt es bei uns gar nicht.

Link to comment
Share on other sites

wie wärs denn mal mit was gesundem nen Obstkorb für alle mit besonderem Obst also z.B. auch mit Ananas oder Mango und nciht nur Apfel/Banane

VG Juni

geburtstag ist nur einmal im jahr ;) nene obst ist zwar gesund, ersetzt aber niemals den geburtstagsmuffin!

Link to comment
Share on other sites

Bei uns wird etwas zum Frühstück mitgebracht. Die Eltern bekommen extra immer vorher Bescheid wenn ein Kind im KiGa Geburtstag feiert, denn dann muss man seinem Kind ja nichts fürs Frühstück mitgeben.

Ich mache auch immer Muffins - Krümelmonster und Marienkäfermuffins waren es bis jetzt. Und die kamen immer sehr gut an.

Die meisten Geburtstagskinder geben dann auch noch ein Süßigkeitentütchen mit. Da ich das nun nicht so gut finde haben wir lieber für die ganze Gruppe 1-2 Bücher oder ein kleines Spiel gekauft. Kosten kommen auf dasselbe raus und da haben die Kinder doch mehr von.

Wenn man als Eltern möchte kann man mit im KiGa/ Krippe bleiben.

Wir sind dann immer mit Emilia zu diesem Frühstücksgeburtstagsfest gegangen und haben sie dann wieder mitgenommen.

Link to comment
Share on other sites

Bei uns ist es auch so wie bei den meisten. Das Geburtstagskind bringt einen Kuchen o.ä. mit. Und da es in Janis Gruppe Kinder mit Ei- und GLutenunverträglichkeit gibt, bringt eigentlich jedes Kind zusätzlich noch etwas mit, was auch diese Kinder essen dürfen.

Eltern bleiben auch nicht dabei. Ist aber auch logisch, da es ein Betriebskiga ist und die Leute schließlich zur Arbeit sollen :arolleyes:

Link to comment
Share on other sites

im letzten jahr mussten wir zum geb noch diese tüten mitgeben, fand ich total blöd, jetzt isses gottseidank abgeschafft. kuchen kam noch drauf...ich geb immer muffins mit und weingummi und sowas.

waffeln kamen auch gut an, hab ich dann frisch da gemacht und meinen teig mitgebracht

dableiben ist bei uns auch nicht üblich, das fehlte mir auch noch :lol:

Link to comment
Share on other sites

Ich back immer einen Topfkuchen. Der wird dann mit etwas Zuckerguß und bunten Streuseln noch etwas hübsch gemacht und kommt immer super an im Kiga.

Diese kleinen Tütchen machen hier auch ein paar, aber ich find die auch immer blöd.

Bei dem einen Elternabend, wurde in auch mal erwähnt, dass ein Kuchen o.ä. am Besten wäre.

Ich würd vorher die Erzieher fragen, was üblicherweise gemacht wird und auch für die Erzieherinnen am praktischsten ist.

Link to comment
Share on other sites

was ist denn ein topfkuchen?

also die eltern feiern da nicht mit...das andere problem ist,dass jeremy mit so einem klein bus abgeholt wird,weil er ja in einen sprachheilkindergarten geht...somit sollte ich ihm etas mitgeben,dass dann nicht so leicht kaputt gehen kann oder verschüttet werden kann..

es gibt auch ein kind in seiner gruppe mit laktoseunverträglichkeit...aber es gibt ja mittlerweile genügend backprodukte mit minus L...hmm...muffins vielleicht...sollte ich da dann z.b. alle mit dem minus L machen?oder dann nur einen teil?..aber dann müsste man das erklären,welche dann ohne laktose sind,oder?

so geschenktütchen für die anderen kinder kann ich auch nicht leiden,aber anscheinend ist das in dem KIGA gang und gebe..wäre ja dann blöd,wenn alle kinder immer was mitgeben und der jeremy dann nicht...

Link to comment
Share on other sites

geburtstag ist nur einmal im jahr ;) nene obst ist zwar gesund, ersetzt aber niemals den geburtstagsmuffin!

Also wenn mans genau nimmt gibt es GEburtstag im Kindergarten ungefähr einmal die Woche.

Zu Hause klar, da gibt es den nur einmal im Jahr, aber jedes Kind hat einmal Geburtstag ich seh das ja auch in den Schulklassen ist schon ganz schön oft, dass da Süsskram mitgebracht wird bei den Kleinen, bei den Großen ändert sich das dann allerdings wieder da bringt kaum noch jemand was mit.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.

  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.