Jump to content

übelkeit in der ssw !!! WAS eßt ihr jetzt und was könnt ihr nicht essen ???

Rate this topic


zeyneb
 Share

Recommended Posts

hallo an alle mamas und werdenden mamas !!!

ich bin erneut schwanger und weiß nicht mehr weiter ... ich kann fast mein ganzes essen nicht bei mir behalten ..

ein glück das ich nicht dünn bin also gute fettreserven habe , doch weiß ich nicht mehr weiter ...

es ist egal ob ich joghurt , brot, käse , salat , oder andere sachen esse es bleibt leider nicht drinn , kriege

dann bei getränken ist es fast das gleiche schwarzer tee war echt gut für mein magen doch habe ich erfahren das es in der ssw nicht gut ist . versuche jetzt andere tees die manchmal beruhigen ..

totale bauchschmerzen und mir ist total übel das ich gar nichts machen kann . am liebsten dann nur noch schlafen

wie sieht es bei euch aus oder sah es aus ,was war für euch gut oder was beruhigt den magen ???

bin echt dankbar für jeden tip

meine letzte ssw war genauso wie jetzt nur es fing erst im 5 ssm an und ging bis zum ende so , dieses mal fing es genau am anfang an bin jetzt fast in der 11 ssw. und hoffe das es bald vorbei ist , habe aber auch schon von fääeen gelesen die die ganze ss durchgespuckt haben

vielen dank im vorraus zeyneb

Link to comment
Share on other sites

Guest CeLuSiPhi

Ich würd dir raten, warme Sachen zu essen. Suppen, vielleicht einen Brei. Das könnte zumindest schon mal gegen die Bauchschmerzen helfen. Und vielleicht kannst du das auch besser bei dir behalten. Nur nicht zu viel Rohkost, Obst und dergleichen und keine zu kalten oder schweren Dinge.

Ansonsten wünsch ich Dir eine gute Besserung.

Link to comment
Share on other sites

Also ich hab die ersten fünf Monate gespuckt! Ich habe von Getränken her nur Spezi drin behalten(was natürlich auch nicht so toll ist). Selbst Leitungswasser kam gleich wieder zurück. Essen ist auch nicht viel drin gebliebem. Ja, meine Ärztin hat mir da auch nicht so viel helfen können. Für den Notfall habe ich Vomex bekommen. Ich habe früh erstmal im Bett Zwieback gegessen und einen Tee getrunken, dann war die Chance dass es drin bleibt größer. Und dann habe ich immer wieder versucht was zu essen. Aber du könntes es mit homeopatischen Mitteln vesuchen, die Schadem dem Baby nicht. Und den Magen hab ich mir immer gewärmt, das hat auch kurzzeitig entspannt. Ich hoffe ich konnte dir ein bischen helfen!

Link to comment
Share on other sites

Oh du Arme :afrown: ...mmmmhhh schwierig etwas zu raten. Ich sag mal ganz platt: Das worauf Du Appetit hast (wenn man bei Übelkeit überhaupt vorsichtig von Appetit sprechen kann). Oft verträgt man Sachen, auf die man Lust hat dann auch ganz gut oder einfach besser, weil der Körper sie zu brauchen scheint und danach verlangt.

Ansonsten würde ich es mit magenschonender Kost probieren...alles was den Magen nicht unnötig belastet. Also wenig Fettes, wenig Rohkost (besser sanft gegart), gekochte Kartoffeln, Reis...

Gute Besserung für Dich...hoffentlich hast Du es bald überstanden. Oft ist ja wirklich nach der 12.ssw Schluss mit der Übelkeit *daumendrück*

Edited by heissi
Link to comment
Share on other sites

Ich würd dir raten, warme Sachen zu essen. Suppen, vielleicht einen Brei. Das könnte zumindest schon mal gegen die Bauchschmerzen helfen. Und vielleicht kannst du das auch besser bei dir behalten. Nur nicht zu viel Rohkost, Obst und dergleichen und keine zu kalten oder schweren Dinge.

Ansonsten wünsch ich Dir eine gute Besserung.

*unterschreib*

Rohkost ist in der ss allgemein wohl eher schlecht verdaulich. Hühnersuppe geht laut meiner Hebi wohl prima und gibt sehr viel Energie.

Link to comment
Share on other sites

ich hatte das gleiche problem bei meiner 2ten schwangerschaft...die ersten 4 monate waren schlimm..danach gings besser.

an manchen tagen konnte ich nur ein glas wasser bei mir behalten und abends etwas zwieback..ich habe dann von meiner frauenärztin tropfen bekommen für den morgen,also genau nach dem aufstehen,damit die übelkeit etwas nachlässt..hat nur ein wenig geholfen..

ich würde eher leichte sacehn essen,also nichts fettiges,wenn dir so schlecht ist...am besten dann halt zwieback und wasser..oder ein stück brot...

Link to comment
Share on other sites

Huhu :)

du bist leider einer der "wenigen" Mamas mit Hyperemesis. Da helfen dir alle Tipps leider nicht. Bei Hyperemesis ist es quasi egal , ob du fettig, gesund , warm, kalt , püriert oder am Stück oder wie auch immer isst. Es wird nicht besser. Zum Schluss konnte ich Pommes und Currywurst essen ohne zu erbrechen...Zwieback kam selbst am Tag der Geburt noch raus. Du musst einfach das finden was für dich geht. Wenn du was essen müsstest egal was...was wäre das?

Meine Ärzte haben mir damals geraten alles zu essen wo ich Heißhunger drauf habe und ich habe wochenlang nur Tütenkartoffelpüree bekommen. selbst im KH. Unser KH hatte eine extra Hyperemesisküche die speziell nach den gelüsten gekocht hat. Ich hatte auch Sorgen, dass es dem kind schadet so einseitig zu leben, aber was ist die Alternative???Besprich dich mit einem Arzt. Ich habe damals Infusionen mit allen wichtigen Dingen, zum Teil auch Nährstoffe bekommen.

Trinken war bei mir auch die Hölle. Ich konnte zeitweise gar nichts drin behalten und habe sogar meinen eigenen Speichel nach dem Schlucken erbrochen. Dann bin ich ins KH und die Infusionen taten sooo gut. Meine Ärztin hat nachher angeboten Infusionen bei mir zuhause zu legen...das tat meiner seele so gut, da ich endlich keine Sorgen mehr hatte, dass das Baby nicht genug bekommt. Der ganze Druck ist erstmal abgefallen.

Ich hatte das Glück in der Klinik andere HE Mamas kennenzulernen. Wenn du magst schreib mir gern PNs ich weiß, dass es gut tut mit Mamas zu schreiben die eben auch an dem ÜBERmäßigen Erbrechen gelitten haben.

Also halt durch...der einzige Tipp: versuche jeden Tag einzelnd zu sehen und denke nie es sind noch "XY" Monate. Und ich hab immer an das endergebnis gedacht...das entschädigt für alles.

LG Sona

Link to comment
Share on other sites

hallo an alle !!! VIeLEN dank an die tollen tips ,

apetitt habe ich auf döner und burger, fisch , salate, brot , joghurt , obst , doch leider klappt es nicht das essen bei mir zu behalten ... ich habe jetzt innerhalb 1 woche ca. 2,5 kg abgenommen ...

die letzten tage waren echt nicht schön naja sehen wir das beste darin so nehem ich nicht zuviel zu , doch hoffe ich das das kleine darunter nicht leidet ..

kartoffelbrei das ist die beste variante , das habe ich bis jetzt immer dringehalten

ich habe heute einige freundinnen zum brunchen eingeladen , naja mal sehen was bei mir geht

wollte mir heute noch eine möhren kürbiss suppe mit etwas zimt machen , hoffe das alles klappt

wünsche euch einen schönen tag

Link to comment
Share on other sites

Zeyneb, versuch es einfach....

den Babies schadet es wirklich nicht!wenn es zu extrem wird geh zum FA , da bekommst du halt Nährstoffe und Flüssigkeit. Versuch einfach alles worauf du Hunger hast....Mandarinen gingen bei mir ZB auch noch ganz gut und viele können auch Reiskekse essen...

Drück dich

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.