Jump to content

Määääärschweinchen

Rate this topic


Linda
 Share

Recommended Posts

Tagchen :asmile:

ich denk immer für die kinners wäre ein tier schön, katze/hund kommt mir nicht in frage, nun hab ich meeeeeerschweinchen gesehen :abiggrin:

sollte schon ein tier sein, mit dem man auch etwas kontakt hat, nicht wie mit den meisten hamstern, den haben wir schon selber...

sind meerschweinchen was für kinder oder eher weniger? wie viel arbeit machen die so? und wie laut sind die so nachts??

Gruß, Linda

Link to comment
Share on other sites

Meerschweinchen sind eben kleintiere:lol:

Ich hatte lange welche immer eines bei mir im Zimmer als Jugendliche, nachher mit einem Hasen dazu.

Ich muss sagen der Hase war bedeutend angenehmer.

Die Schweinchen haben die ganze Zeit gequietscht, egal wann und egal was war und haben wirklich überall hingepinkelt, wenn sie mal draußen waren. Ansonsten haben sie sich im Haus versteckt. Das war bei allen drei meerschweinchen so.

Die 2 Kaninchen, die wir hatten waren da ganz anders, wollten gern kuscheln und haben sich besser eingegliedert.

Und machten nur kleine Mümmelgeräusche. Dafür stampften sie immer mal auf, wenn ihnen langweilig war.

Habt ihr einen Garten und die Möglichkeit die Tiere dort zu halten? dann würd ich schon sagen ist es eine feine Sache für Kinder, wenn Hund oder Katze nicht in Frage kommen.

Im Zimmer machen sie wirklich viel dreck, streu liegt überall, es ist alles staubig wegen dem Heu und man muss den Käfig ja auch irgendwie säubern, die sind so groß:aredface:

Fazit, wenn man nicht gerade ein kleines agressives Exemplar erwischt ist es schön für Kinder, nur müssen diese schon in einem Alter sein, vorsichtig umgehen zu können...so robust wie hunde sind sie nicht.

Aufwand machen sie schon ne Menge.

Link to comment
Share on other sites

hm als ich meine meerschweinchen bekommen habe war ich -kurz nachdenk- so grundschulalter...

allerdings durften die tierchen auch nicht ins haus meine mutte duldete keine tiere im haus also wurden sie draußen in einem selbstgebautem stell untergebracht...

ich weiß nicht ob so meersäue was für kleinkinder sind -schulter zuck- gut amerlie ist ja nun schon was älter u denke mal bisl vorsichtiger mit... nils muss halt lernen das man die nich drücken kann bis die augen vorquillen :lol:

unsere sind trotz das sie draußen hausten 15jahre alt geworden aber denke das ist eher die ausnahme...

man muss halt auch dran denken das die im regelfall nicht sehr alt werden und das es dann auch nen verlust für die kids ist... aber gut bis es soweit ist sind beide älter u verstehen das eher...

ich finds keine schlechte idee...

so lernen sie den umgang damit

sauber machen denke ich ist es das selbe wie bei den hamstern... oder!? also einmal die woche alles komplett sauber machen.... neues stoh/streu ...wasser täglich futter täglich... das übliche...(oder spätestens wenns stinkt :rofl:)

so haben wirs gemacht u wie gesagt sie sind uralt geworden... mit meinen ratten hab ichs genauso gemacht.

was möchtest du denn für welche holen? ganz stinknormale oder angora oder was es nich alles gibt

Link to comment
Share on other sites

tu es dir nicht an :abiggrin:

weder Ninchen noch Meersäue - gerade die nicht - und schon gar nicht im Haus.

Wenn dann draussen, aber da müsst ihr viel beachten - darf zB nicht in der Sonne stehen, der Stall. Und absolut windstill - sonst sind die ständig verschnupft....

Abgesehen davon, dass beides "Rudeltiere" sind und mind. zu zweit gehalten werden müssen, sind Meerschweinchen echt laut und stinken.

Hinzu kommt, Nils mit seinen Bronchien würde ich kein Stroh/Heu in der Wohnung aussetzen, hätte viel zuviel Angst vor Asthma.

Warum keine Katze? Wäre doch ideal bei euch... und wesentlich pflegeleichter.

Link to comment
Share on other sites

meine haben nie lange gelebt.

Meine auch nich :(...höchstens so um die 2 Jahre...keine Ahnung was ich falsch gemacht hab :noidea:

Zur Lautstärke nachts,ich hatte mal eins das hat die ganze Nacht Theater gemacht,musste ich aus meinem Zimmer verbannen...mein Zweites hingegen war nachts ganz ruhig.

So einmal in der Woche muss man den Käfig mindestens gründlich sauber machen,sonst haben die ganz schnell irgendne Krankheit!

Meine Cousine hat zum 8.Geburtstag 2 Stück bekommen und (noch) kümmert sie sich rührend um sie :)

LG Michi

Link to comment
Share on other sites

tu es dir nicht an :abiggrin:

weder Ninchen noch Meersäue - gerade die nicht - und schon gar nicht im Haus.

Abgesehen davon, dass beides "Rudeltiere" sind und mind. zu zweit gehalten werden müssen, sind Meerschweinchen echt laut und stinken.

Hinzu kommt, Nils mit seinen Bronchien würde ich kein Stroh/Heu in der Wohnung aussetzen, hätte viel zuviel Angst vor Asthma.

Warum keine Katze? Wäre doch ideal bei euch... und wesentlich pflegeleichter.

oh ja stimmt... das heu und der staub ist nicht gut für nils ...

das is eben das nächste... du musst gucken das ihr was holt was nicht so auf seine lungen schlägt...wobei man auch bei katzen u hunde pech haben kann und allergisch drauf reagieren kann...aber gut da steckt man dann auch nicht drin! das muss man versuchen...vllt mal in tierheim gehen u sich umsehen u mal "beschnuppern"?!

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

ich geb Bibbi uneingschränkt recht. Ich hoffe das Lukas nie Hasen oder Meersäue haben will. Wir hatten als Kinder auch immer Hasen und Meerschweine. In der Wohnung würd ich die niiiiiieee haben wollen, genauso nie mehr Vögel in der Wohnung.

Zum Schmusen finde ich jetz weder Meersau noch Hasen geeignet, einfach weil das keine Schmusetiere sind. Und eins geht bei beiden Tierarten gar nicht, also mind. 2. Dann haste wieder das Problem wenn eins stirbt, dann braucht man "Ersatz" und so eine Vergesellschaftung ist meinses Wissens bei Meeris nicht so leicht und bei Hasen eher richtig schwer.

Dann sollten die Tiere kastriert/sterilisiert sein, damit sich männliche Tiere miteinander vertragen und keinen Nachwuchs mehr zeugen können. Kaninchen sollten regelmäßig gegen Myxomatose und RDH (Chinaseuche) geimpft und entwurmt werden.

Weibliche Hasen zusammen, das gibt in den meisten Fällen eh Mord und Todschlag.

Ausserdem brauchen Hasen ziemlich viel Platz mit so nem normalen Hasenkäfig ist es da nicht getan, im Forum vom Kaninchenschutz e.V. schreiben die z.B. eine Mindestgröße von 2qm pro Tier vor, soviel Platz muss man erst mal haben. Meerschweinchen brauchen wohl ca. 0,50m² pro Tier.

Die Fütterung ist wohl weniger kompliziert, Hasen ebenso wie Meerschweine brauchen kein Trockenfutter, weil ihr Organismus nicht dafür ausgelegt ist dieses zu verdauen (auch wenn Zoohandel und einige TAs Züchter und Co, da oft anderer Meinung sind). Heu ist wohl das Hauptnahrungsmittel dieser Tiere, mit tägl. frischem Gemüse und im Sommer Gras und Wildkräuter. Obst anhand des hohen Fruchtzuckergehalts sollte deshalb nur in Maßen gegeben werden.

Wie gesagt ich hoffe ich muss nicht in den Genuss kommen mir Kaninchen oder Meersäue anzuschaffen.

Wir haben Hund und Katzen und die sind für die Kinder schon sehr viel idealer zum streicheln und mal hinschmusen.

Wobei ich generell sage, das lebende Tiere keine Schmusetiere sind, dafür gibts Stofftiere. :awink:

Das wichtigste ist sowieso egal was für ein Tier man sich oder dem Nachwuchs anschafft, man sollte sich vor der Anschaffung wirklich sehr gut über die entsprechende Tierart informieren, welche Lebensbedingungen die Tiere an ihre Besitzer stellen und dann überlegen ob man dem finanziell und platztechnisch gewachsen ist. Da gibts nämlich sonst oft gannz böse Überraschungen und die gehen meistens auf Kosten der Tiere.

LG

Gaby

Link to comment
Share on other sites

@ Bibbi

Oh Mist,da könntest du recht haben...mmh soweit hab ich damals leider nicht gedacht :(

Ich bin ja auch ein Katzen-Fan...die zeigen schon deutlich wenn genug an ihnen rumgezupft wurde...allerdings wollte ich die auch nicht in der Wohnung wegen der Haare....naja ich denke jedes Haustier hat seine Vor-und Nachteile und wenn die Kinder noch kleiner sind,bleibt ja sowieso alles an den Eltern hängen.

Meine Freundin hat ne Schildkröte (Land)...die find ich ja auch klasse,die ist ständig im Garten oder irgendwo in der Wohnung unterwegs...aber sonst kann man mit ihr auch nicht viel anfangen,für Kinder vielleicht auch nich so der Hit :)

Link to comment
Share on other sites

Huhu,

also Jonas hat seid 3 Wochen zwei Meerlis(haben gewartet bis er verantwortungsbewußter ist) und die machen kaum Krach in der Nacht und wegen Dreck haben wir auch keine Probleme da gibt es jetzt solche tollen Pellets als Streu da fliegt nix ausm Käfig.Er kümmert sich (noch?)super alleine drum er flitzt schon bevor er in die Schule geht los und holt Grünfutter ich hoffe das alles bleibt auch so-ich denke Hasi und Amelie sind noch zu klein.

Ne Katze Linda??unsere Miezi spielt auch ganz lieb mit den Meerlis und kuscheln auch zusammen mit ihr.

Link to comment
Share on other sites

Ich würd mich auf alle Fälle genau informieren,bevor ich irgendwelche Tiere anschaffe.,hängt ja doch so einiges dran. :awink:

Mein Großer hatte auch mal ne Phase,wo er unbedingt ein Meerschweinchen wollte.

Ich hatte den Vorteil,das er schon älter war und lesen konnte.

Wir haben ein Buch über Meerschweinchen besorgt und ich habe ihm gesagt,das er es erstmal lesen soll und wir dann weiter sehen.Tja,was soll ich sagen,irgendwie kam da nichts mehr....:acool:

Link to comment
Share on other sites

Hm .... ich hab jetzt nicht alle Kommentare gelesen, aber ich denke allgemein sind Kleintiere für Kinder in dem Alter nix. Allgemein sind Tiere weder Kuschelteile noch Spielgefährten. Unsere Tierchen die wir so alle haben sind nur für uns Erwachsene. Klar geht Leni auch mal die Kaninchen füttern, aber das könnte sie genausogut im Streichelzoo *g ;)

Leni zieht mittlerweile auch mit dem Hund hier übers Gehöft, aber auch da muss ich mehr einschreiten als alles andere, der Hund ist nunmal kein Spielzeug.

Die beiden lieben es unsere Schlange zu beobachten und sie wissen, dass sie nicht rausgeholt wird zum Befummeln. Sie kennen es nicht anders.

Ob ein Tier im Haus großartig pädagogisch was bringt in dem Alter ... hm. Zumindest bin ich selbst mit Tieren groß geworden und habe deshalb heute auch nen halben Zoo. Man sollte sich nur niemals einbilden, dass Kinder, egal welchen Alters, sich um die Familientiere kümmern *gg. Davon kann sicher auch meine Ma ein Lied singen, egal wie sehr ich unsere Haustiere geliebt habe *g

Link to comment
Share on other sites

ne drum kümmern würden wir uns natürlich

okay ich nehm wohl erstmal abstand davon, danke

der hinweis mit dem asthma von nils- also bisher ist es ja ein verdacht- kam mir dann später auch. als wir sonntag im streichelzoo in dem stall davon waren, hustete nils in einer tour fiel mir dann auch später ein.

an hasen dachte ich auch schon, aber nen großen stall können wir schlecht stellen und nen kleinen find ich einfach zu klein für die tiere.

schlange hätte markus gerne, aber ich kann mich nicht überwinden wegen des futters :o

naja vielleicht nehm ich fische *g*, kann man zumindest ansehen

Link to comment
Share on other sites

ich schrieb auch, damit sich kein Asthma entwickelt :awink: - nicht, dass er schon welchen hat, würde aber durch den Feinstaub gefördert.

Zumal Meersäue auch sehr allergieauslösend sind - ich krieg von den Viechern zB voll das Wasser in den Fingern, richtige ekelige Blasen, die dann aufgestochen werden. Nein - es sind nicht meine Freunde, liest man das ?!?! :abiggrin:

dann lass Markus füttern wenn du gerade nicht da bist - sooo oft fressen die ja nicht.

Doch ich versteh dich, Simon ist bald 12 - mit 5 hab ich ihm mal lapidar versprochen, dass er mit 12 endlich seine Bartagame kriegt.

Wir haben noch ein Jahr und er es entgegen meiner Annahme NICHT vergessen :lol_liegend:

und die Moral von der Geschicht - nein, mach die Versprechungen nicht - die du nicht halten magst *gg

Edited by Bibbi
Link to comment
Share on other sites

also erstmal als randbemerkung: meerlis sind nicht nachtaktiv :)

aber alles andere wurde schon gesagt: staubt, dreckt, stinkt... (wobei da schlimmer die männchen sind als die weibchen, wie bei den hasen, katzen od hunden auch) - wir haben alles (also meerlis u hasen) und seit die kleine da ist wohnen hasis und meeris ausschließlich im garten, im sommer im freigehege, im winter im stall und liv interessiert sich nicht wirklich dafür - löwenzahn od kleeblätter pflücken zum füttern ja, aber dann ists auch schon gut

im vergleich machen katzen wirklich weniger arbeit und dreck

Edited by livi
Link to comment
Share on other sites

Ach je, Bibbi! Aber so nen "Fehler" hatten meine Eltern auch gemacht - sie hatten mir mit 18 ein Auto versprochen, wenn ich bis dahin nicht rauche (das war mit 8 oder so)...

Aber das stimmt schon, das mit "Vielleicht-Asthma" (nicht abwertend gemeint), ist echt ein Argument gegen solche Haustiere... Könntest du, falls das Thema mal wieder auf den Tisch kommt, nen Allergietest machen lassen?

Link to comment
Share on other sites

das asthma kommt meist eher von dem einstreu als von den tieren... da hilft auch kein test.. es fliegt halt ganz fein und mein mann hat nach dem sauber machen (ja, das muss mein mann jetzt machen seit die kleine da ist - ich wollte die tiere gerne abgeben, er wollte sie behalten :atongue:) jedes mal einen hustenanfall und beschwerden auf der lunge

Link to comment
Share on other sites

und Allergietest wegen Tieren direkt und nicht wegen irgendwelcher staubigen Einstreu grds. bringt auch vor Kontakt nix

die entsteht ja erst bei Kontakt

kann aus eigener Geschichte dazu beitragen bezogen auf die Überlegungen bezüglich einer Katze, ist auch kein Idealhaustier für Lungengeschwächte

interessanterweise hatten wir selbst in meinen Kindertagen eine zugelaufene Katze, die viel draußen verbrachte, auf diese Katze habe ich nie reagiert, nichts desto trotz bin ich allergisch auf Katzen bzw. -Spucke oder -haare oder was immer es bei Katzen dann gleich noch ist und auch zu der Zeit schon, wenn es auch mit den Jahren mehr wurde ...

Stubentiger, die alles drinnen verteilen sind bei mir aber am schlimmsten

ich bin froh, dass Nachbars zwischen unseren Grundstücken 2 Hasis haben, die betreuen wir gerne bei urlaubsbedingter Abwesenheit und über die kurze Dauer macht es Kieran dann auch echt Spaß und wir bringen auch so ab und an mal Kohlrabiblätter oder dergleichen hin

aber dauerhaft wäre da sicher kein Interesse dran und ich bin auch froh, dass ich mit dem Säubern nichts zu schaffen hab (denn auch die Tierchen bin ich allergisch getestet, wenn ich da auch nur was merke, wenn ich sie anfasse, und Lust hätte ich dazu auch nicht)

wir haben übrigens derweil ein kleines Aquarium ... natürlich auch nichts groß für Kinder, außer füttern und gucken können sie da ja auch nichts "machen"

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.