Jump to content

Mundfäule

Rate this topic


c-kadettchen
 Share

Recommended Posts

Stefan hat Mundfäule...GsD ohne Fieber und ohne größere Beeinträchtigungen für ihn.

Ich habe 2 verschiedene Salben bekommen, die ich im Wechsel geben soll ( einmal eine die etwas betäubt, die soll ich vorm Zähneputzen geben und dann 2 mal die andere...nun mein Problem: der KIA sagte ich soll sie einfach auf den Schnuller geben das reicht aus, aber Herr Sohn hält davon nüscht...Schnulli wird ausgespuckt und danach kommt nichts mehr in die Schnute rein....ich fürchte ich muss das dann lokal auftragen, kennt jemand einen Trick dazu????

Link to comment
Share on other sites

Guest hunnymoon

Hi

ich hatte zwar ne flüssigkeit damals aber ich denke mit salbe gehts genauso och hab die Ohrenputzerstäbchen imer damit vollgemacht und die betreffenden stellen eingeschmiert

Link to comment
Share on other sites

Hi

ich hatte zwar ne flüssigkeit damals aber ich denke mit salbe gehts genauso och hab die Ohrenputzerstäbchen imer damit vollgemacht und die betreffenden stellen eingeschmiert

genau so hab ich es auch gemacht oder Hände richtig waschen und mit dem Zeigefinger.Mein großer hat es sogar selbst gemacht mit knapp 3.Wünsch Dir Glück das ihr eure"Methode"findet.

Link to comment
Share on other sites

auf den schnuller würde ich ihn gar nicht geben - und wenn dann den schnuller mehr als gründlich reinigen, da er das ganze noch verschlimmert! philipp hatte die fäule auch und wir haben ne lösung bekommen und sie echt unter stress reingepinselt. philipp wollte auch gar nicht mitmachen und es tut einfach schweineweh. wir haben in dieser zeit auch keine zähne geputzt. wir haben zusätzlich noch 2x täglich nurofensaft gegeben prophylaktisch.

Link to comment
Share on other sites

mein kleiner mann hat auch diese bläschen im mund, lt. ärtzlichem notdienst ein coxsackie-virus natürlich die ganz palette mit hoch fieber und so. er hasst dieses einpinseln auch wie verrückt, gibts da noch irgendnen trick dabei? Niels hat es vorallem im hinteren halsbereich, da kommt man ja auch wahnsinnig schlecht hin. Rein theoretisch könnte es ja auch einer Erstinfektion mit Herpesviren sein, die verläuft ja auch so schlimm. Es tut ihm ja wirklich wahnsinnig weh. Aber anscheind, erkennt man rein symptomatisch den Unterschied nicht, konnte mir zumindest bisher keiner genau erklären. Kikra weist du was darüber?

Link to comment
Share on other sites

also die herpesviren infektion ist die sogenannte stomatitis aphtosa und ist etwas anderes wie die infektion mit coxsackie viren.

und natürlich kann man ganz amanfang nicht so genau unterscheiden - aber durch den coxsackie virus entsteht meist bei kindern die mund-hand-fuß krankheit lies mal bei wikki :

Mundfäule und Hand-Fuß-Mund-Krankheit

ich tippe bei dir :abiggrin: eher auf die stomatitis weil eher danach klingt. aber beobachte mal bei der maus die hände und füße, ob die sich eventuel dann schuppen!

ich würde auch regelmäig über ein paar tage paracetamol, oder ibuprofen geben - damit der schmerz etwas gelindert wird.

gute besserung!

Link to comment
Share on other sites

Emilia hatte letztes Jahr Weihnachten auch Mundfäule - es war einfach nur furchtbar sie so leiden zu sehen. Jedoch war es bei ihr wohl auch besonders schlimm.

Das zähne putzen haben wir uach ausfallen lassen. Denn das wäre die reinste Qual gewesen. Und das war es ja so schon :(

Wir hatten verschiedene Salben und Tropfen, die wir ihr unter Tränen gegeben haben. Den Schnuller hätte sie eh nicht genommen.

Und sonst haben wir so gut es ging mit Zäpfchen die Schmerzen gelindert.

Bis alles abgeheilt war hat es dann eine ganze Weile gedauert. Aber irgendwann ist zum Glück alles vorbei...

Link to comment
Share on other sites

ja das mit dem unterschied wusste ich auch so. Das komische nur, die ärztin hat auf dem notfallschein stomatitis aphtosa drauf geschrieben und dahinter coxsackie-infektion....das passt doch eigentlich nicht zusammen, oder? Niels hat zusätzlich noch 2 einzelne Pöckchen am Schienbein und das Fieber halten wir auch nur schlecht unten, aber geht schon irgendwie. Ja das mit der Schuppung werd ich mal beobachten. Zum Glück isst und trinkt er noch gut :nod:

Danke für die Links und die Wünsche.

Danke für deine Schilderung red...Niels leidet auch sehr, aber ich hoffe, dass wenigstens das fieber bald nachlässt und dann wirds schon werden.

Link to comment
Share on other sites

Danke dir, das ist lieb! Niels hat die Bläschen auch bis hinten in den Rachen, deshalb bin ich selbst verwundert, dass es noch so klappt mit dem Essen, aber das ist ja gut so! Einzelne Bläschen an der Lippe hat er ja schon seit Freitag, deshalb hoffe ich, dass es bald wieder abheilt...

Link to comment
Share on other sites

Och mensch, da hat es uns ja nur gestreift und nicht erwischt....gute besserung vor allem schnelle....

Hier ist soweit alles wieder gut, GsD hat er auch die ganze zeit gut gegessen ( halt alles ohne Säure und ganz wenig gewürzt) und getrunken....mit der Salbe ging auch ganz gut, da hab ich mich umsonst verrückt gemacht....morgen gehts wieder in den KiGa, der Doc hat heute das ok gegeben ;o)

Link to comment
Share on other sites

Hey..

Lukas hatte das auch und ich hab gar nichts in den Mund gepinselt, ich hab Schüssler Salze gegeben, die haben sehr gut geholfen. Diese Salben die teilweise Anästhetikum enthalten um die Oberfläche betäuben, sind derart unangenehm, dass es nicht mehr feierlich ist. Es werden ja nicht nur die Bläschen betäubt, sondern auch der komplette Mund und Rachenraum und wenn sie das Zeug runterschlucken, dann auch noch Kehlkopf und Speiseröhre. Klar ist das nicht gefährlich und hält nicht lange an, aber das ist wirklich unangenehm wenn alles pelzig ist.

Auf den Schnuller schmieren würde ich auch nichts, der Schnuller ist ja was positives. Stelle ich mir furchtbar vor, wenn der plötzlich scheußlich schmeckt und alles pelzig macht.

Ich würde, wenn es nicht zu schlimm ist und die Kinder es so gut aushalten nichts in den Mund pinseln, sondern wie Kikra geschrieben hat, mit Nurophensaft oder Zäpfchen dem Schmerz entgegen wirken.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 years later...

Oh je...nachdem die Maus gestern von jetzt auf gleich Fieber bekam und heute über Schmerzen im Mund klagte, waren wir am frühen Abend beim Notdienst.

Sie hatden Mund aufgemacht und die ärztin hat es mir gezeigt, Mundfäule. Sie hat so starke Schmerzen, mag kaum was essen und weint im Schlaf.

Kennt ihr das? Habt ihr Tipps, wie ich ihr das erleichtern kann? Sie hat ein Paracetamol-Zäpfchen bekommen und das Kamistad-Gel hat sie einmal in den Mund bekommen und rennt nun weg, wenn ich ihr damit komme...

Link to comment
Share on other sites

Liebe katwomank,

ich habe deinen Thread mit einem bereits vorhandenen zusammengefügt. Vielleicht findest du hier ein paar hilfreiche Tipps.

Gute Besserung an deine Maus!

Liebe Grüße

Lumpi84 (Moderatorin)

Meine Tochter hatte auch erst vor zwei Wochen Bläschen im Mund/Rachen und Fieber. Bei uns hat auch nur der Schmerzsaft etwas Abhilfe gebracht. Sie hat drei Tage komplett nichts gegessen, aber mit den Schmerzen war das auch verständlich.

Link to comment
Share on other sites

Emilia hatte auch ganz schlimm Mundfäule als sie noch sehr klein war. Wir haben damals von unserer Kinderärztin verschiedene Salben und Tropfen für den Mund bekommen aber Emilia wollte alles nicht.

Zum Glück hatte sie keine schlimmen Schmerzen und nach 3 Tagen waren die Bläschen weg.

Ich hoffe das ihr es auch bald geschafft habt!

Gute Besserung!

Link to comment
Share on other sites

Hatte meine Tochter auch ganz schlimm. Uns haben Kügelchen geholfen, haben wir von unserem Arzt bekommen.

Damit ging es ganz schnell weg. Betäubungssalbe haben wir nicht bekommen, da er zu uns sagte, wenn es betäubt ist, dann verletzt sie sich im Mund und es wird nur noch viel schlimmer.

Link to comment
Share on other sites

Wir haben noch einen Saft bekommen, aber der wirkt ja auch nicht von jetzt bis gleich.

Es steht uns eine weitere Nacht bevor, in der gar nichts geht. Sie hat seit gestern Abend vielleicht 6 Stunden geschlafen.

Das Einzige, was hilft, ist das Gel und das bekomme ich nicht in den Mund.

Bitte lass es morgen einfach ein bißchen besser sein!

Danke für eure Tipps und Genesungswünsche!

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.