Jump to content

Notkaiserschnitt von Simon und Sarah

Rate this topic


Recommended Posts

Nachdem ich die letzten sechs Wochen meiner Schwangerschaft mehr oder weniger im Krankenhaus liegend verbracht habe, kamen meine zwei Mäuse nun in SSW 35+4 mit einem Notkaiserschnitt zur Welt.

Am 12.05.11 durfte ich das erste Mal in den Klinikgarten raus. Das hat wohl irgendwie die Wehen richtig in Gang gebracht. Abends gegen 23 Uhr wurde mein Bauch ständig hart, so alle vier bis neun Minuten und ich musste ständig auf Klo um zwei Tropfen Wasser zu lassen. Um ca. 3:20 Uhr klingelte ich dann nach der Nachtschwester, die mich dann gleich zum CTG geschickt hat. Ich hatte bis dahin noch nicht eine Minute schlafen können. Ich wollte das CTG schreiben lassen und dann endlich schlafen.

Die Hebamme untersuchte mich erstmal und meinte der Muttermund wäre schon 6,5 cm auf und dass andere Frauen schon längst geschrien hätten. Die zwei lagen beide perfekt in Schädellage, so wie es sein soll. Nachdem ich meinen Mann angerufen hatte, kam ich an den Wehentropf weil sich am Muttermund nichts mehr tat. Dann kamen mein Mann und meine Mutter. Die Wehen wurden langsam stärker und der Muttermund war fast komplett auf. Aber lachen konnte ich noch als zwischendurch das Bett zweimal zusammen gekracht ist und ich mich am Bett festklammern musste, damit ich nicht nach unten hin raus rutsche.:aeek:

Dann, gegen 5:30 oder etwas früher wurde es ganz schön schmerzhaft, die zwei lagen aber immer noch ganz brav in Schädellage, wie es sich gehört. Dann kamen die Presswehen, und immer noch lagen sie richtig. Aber plötzlich fühlte die Hebamme etwas weiches. Simons Po wie sie vermutete, die Ärztin bestätigte dies. Da die Herztöne der beiden noch gut waren (bzw. mittelmäßig bei Simon, aber nicht zur Beunruhigung), durfte ich langsam mitschieben. Endlich! Das OP-Team stand aber vorsichtshalber schon bereit, falls es Probleme wegen der BEL geben sollte.

...Aber halt! Auf einmal fühlten die etwas, was da nicht hingehört. Ein Ohr! Sofort wurde Ultraschall gemacht. Ich durfte nicht mehr mitpressen, das war so schlimm und die Wehen waren kaum auszuhalten. Sarah hatte sich während der Presswehen in Fußlage gedreht und Simon so doll im Gesicht rumgetreten, dass er von der Schädellage in die Gesichtslage gerutscht ist. Sein Kopf war sehr überstreckt und weil ich noch so viel Fruchtwasser hatte, was von unten gegen sein Kinn gedrückt hat musste sofort ein Notkaiserschnitt veranlasst werden, sonst wäre es für Simon nicht gut ausgegangen. Dann ging alles ganz schnell. Ich wurde im Kreißsaal auf den OP-Tisch gehievt (unter starken Presswehen ist das die Hölle, vor allem wenn man weiß, dass das Pressen fürs Baby lebensgefährlich ist). Dann gings einen Raum weiter in den OP. Innerhalb weniger Sekunden war ich in Vollnarkose.

Am Freitag den 13.05.2011 um 6:55 Uhr erblickte Simon als erster das Licht der Welt mit einer Größe von 48cm, Kopfumfang 34,5cm und 2.950g!(Die ersten Stunden war er ganz blau und geschwollen an Wange, Kinn und Lippe, weil er so von seiner Schwester getreten wurde) Sarah kam um 6:56 Uhr mit einer Größe von 50cm, Kopfumfang 33cm und 2.650g zur Welt!

Ich bin nur traurig, dass ich die Geburt "verpasst" habe, genau wie den ersten Schrei und die ersten zwei Stunden ihres Lebens. Da hab ich noch ganz schön dran zu knabbern. Aber ich bin superglücklich, dass die beiden jetzt da sind, die sind sooo süß!

nina206-6492-albums-zwillis-picture83314-simon-sarah.jpg

Edited by Nina206
Link to post
Share on other sites

Oh Nina!

Wir gratulieren euch von Herzen zur Geburt der Zwillis!

Schön, dass sie nun da sind!

Dir wünsche ich von Herzen, dass du nicht weiter traurig bist, wegen der ersten Stunden und dem ersten Schrei - du hast die beiden jetzt ein Leben lang!

Erhol dich gut und eine wunderbare erste Zeit!

Hui, fast hätt ich es vergessen: Sie sind soooooooooooooooooooooooo goldig!!!

Link to post
Share on other sites

Toll geschrieben, Nina! Schade, daß es ein Not-KS wurde. Aber das Wichtigste ist, daß die Beiden gesund und munter auf der Welt sind :asmile:

Die sind soooooooo goldig, die Beiden :wub:

Edited by franan
Link to post
Share on other sites

Alles Liebe und Gute zur Geburt deiner Zwillinge!

Ja, schade das du nach all den Schmerzen und Strapazen nun doch nicht spontan entbinden konntest. Aber dafür hast du die beiden jetzt gesund in den Armen. Sarah meint wohl sich jetzt schon gegen ihre Brüder durchsetzen zu müssen, wenn sie den armen Simon so traktiert hat. Das werden sie sich später mal ein Leben lang mit einem Lächeln erzählen.

Link to post
Share on other sites
Guest Magica deSpell

Nina auch hier nochmal ganz viele dicke Knutscher...die Beiden sind wunderschön.

Ich hoffe du kannst es bald richtig genießen, du hast ihnen trotz allem einen schönen Start ins Leben beschert :kuesschen:

Link to post
Share on other sites

Hab mich grade in das Foto verliebt :aredface: Soooo süße die beiden Mäuse!!!!! :)

Unbekannterweise auch von mir herzlichen Glückwunsch und HUT AB, wie du das mit nun vier so Zwergen meisterst!!!?!!! Hoffe du hast da nen braven Mann an deiner Seite und ne einsatzbereite Oma für alle Fälle! ;)

Link to post
Share on other sites

Auch von mir herzlichen Glückwunsch zur Geburt!

Die beiden sind euch wirklich gelungen, solche Wonneproppen!

Schade, dass die Geburt nicht so verlaufen ist, wie du dir das vorgestellt hast, aber Hauptsache, die beiden sind fit und du auch wohlauf!

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.



  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.