Jump to content

Theraline Stillkissen // wo stille ich am besten & bequemsten

Rate this topic


Lady
 Share

Recommended Posts

Hallo,

ich habe mal eine Frage bzgl. Stillkissen.

Im Internet habe ich nichts zu dem o.g. Kissen gefunden und vielleicht habt ihr damit ja schon Erfahrung und könnt mir sagen, ob sich die Investion von knapp €60 (bei Babywalz gerade €48) lohnt.

Lt. Ökotest ist das Kissen sehr gut, nur stellt sich die Frage wie sind andere Kissen im Vergleich und was muß ein Stillkissen können oder auch nicht können um gut oder schlecht zu sein.:aconfused:

Dann bin ich mir auch noch immer nicht schlüssig, wo (bzw worauf) ich stille.

Eigentlich wollte ich meinen alten Schaukelstuhl polstern lassen, da er jetzt nur eine Rattensitz- und Rückenfläche hat und ich das auf Dauer wahrscheinlich zu unbequem finde. Soweit ich das verstanden habe, kann eine Stillmahlzeit auch etwas länger dauern.

Braucht man viel Platz, oder ist das eher egal, weil das Kind ja auf dem Arm bzw auf dem Stillkissen liegt?

Der Schaukelstuhl ist nicht gerade breit, ich kann drin sitzen aber nicht großartig nach rechts oder links rutschen.

Vielen Dank schonmal :asmile:

Link to comment
Share on other sites

Hallihallo!

Ich hab beim ersten Zwerg das besagte Stillkissen verwendet bzw. hab es auch schon vorher gekauft und als Stütze beim Schlafen genutzt :arolleyes:. Die Kissenfüllung hat etwas nachgegeben über die Zeit, es gibt aber gsd Nachfüllpackungen. Mit dem Kissen bin ich sehr zufrieden und es wird auch noch Nummer 2 überleben. So gesehen hat sich die Investition gelohnt.

Beim Stillen hab ich mir das gute Stück um den Bauch gelegt und den Kleinen darauf abgelegt. Das hat ganz gut geklappt. Worauf Du sitzt, ist eigentlich wurscht...es muss halt für Dich bequem sein. Wirklich empfehlen kann ich da nix...jeder sitzt halt anders gut. Ne Freundin hatte so einen "Wippstuhl" von Ikea, für eine andere tat es ein einfacher Stuhl, ich hatte ein altes, kleines Doppelsitzersofa als Stillplätzchen...es gibt viele Möglichkeiten :nod:

Edited by heissi
Link to comment
Share on other sites

Huhu Lady!

Also, das Theraline hatte ich auch und fand es super. Ein Stillkissen muss eigentlich gar nichts groß können - außer das Baby gut stützen. Wenn Du länger stillst und kein Stillkissen hast, dann verspannst Du Dir den Rücken/die Schultern. Am Anfang stillst Du viel und lange, da sollte es schon bequem sein. Nach ein paar Monaten sind die Stillmahlzeiten nur noch ganz kurz (bei uns so 5-10 Minuten), dann habe ich das Stillkissen eigentlich nicht mehr benutzt (und wurde zum Seitenschläferkissen umfunktioniert ;) )

Wo Du dann genau stillst, wird sich im Laufe der Zeit zeigen. Ich hätte nicht im Schaukelstuhl stillen wollen/können, weil ich dabei immer eingepennt bin. :).

Ich habe ca. die ersten 4-5 Monate meist im Liegen gestillt, weil es für uns so bequem war. Ich lag dann entweder auf der Couch oder im Bett. Je älter sie wurde, desto mehr habe ich sitzend gestillt. Dabei brauchte ich dann aber kein Stillkissen mehr, weil die Kröte schon so groß war und es ein normales kleines Kissen auch getan hat.

Lange Rede, kurzer Sinn.... Stillkissen lohnt sich schon. Wenn Du den Stuhl eh aufpolstern lassen möchtest, dann mach das. Ansonsten würde ich abwarten, wie Du Dich nach der Geburt fühlst und welche Stillhaltung/-position Dir dann gefällt :)

Link to comment
Share on other sites

Wir haben auch das theraline, momentan liegts bei mir im Bett und wird dann wenn die Kleine da ist wieder als Stillkissen genutzt.

Ich kann mich den anderen nur anschliessen. Da ich ja leider nach 4 Wochen keine Milch hatte hab ich Lotta trotzdem im Kissen gehabt und sie gefüttert. War auch so super.

Link to comment
Share on other sites

super, danke!!!

welche Füllung habt ihr denn udn welches von den Kissen?

habe auf der I-Net seite gesehen, dass es davon unterschiedliche gibt.

Den Stuhl habe ich mir vor ein paar jahren mal abschleifen und neu lackieren lassen und seit dem leider nie wieder aufgebaut und eigentlich ist der echt schön und total alt. Ich möchte den schon lange beziehen lassen und jetzt habe ich auch endlich einen Platz gefunden, so ich den hinstellen kann - da ich 2 Katzen habe, wäre der Stuhl in der Wohnung ziemlich schnell kaputt und im KiZi ist er sicher :P Ich werde es mal ausprobieren, ob der Stuhl fürs Stillen geeignet ist, oder sonst als normale Sitzgelegenheit dienen wird.

Den Ikeawippstuhl hatte ich auch schon im Auge :)

Link to comment
Share on other sites

Das Stillkissen ist sein Geld absolut wert! Ich hab bis zum Schluß am liebsten darauf gestillt, ging aber auch ohne, wenn wir unterwegs waren.

Ich hab vor allem auf dem Sofa gestillt, im Liegen konnten wir nicht und unser Bett hatte so ein doofes Rohr am Kopfende, so dass man sich nicht bequem anlehnen konnte, also bin ich aufs Sofa ausgewandert. Je nach wie geschickt ihr seid, brauchst du u.U. etwas Platz neben dir, wenn du in der Footballhaltung stillst, das könnte dann evtl. eng werden auf dem Schaukelstuhl.

Lass es einfach rankommen, ihr werdet schnell rausfinden, was wo wie am besten geht!

@ Schildi: Ich hab dich um deinen Schluckspecht immer beneidet, bei uns war eine Stillmahlzeit am Anfang etwa 1,5 Stunden mit Wickeln und am Schluss immer noch mind. 40 min...

Link to comment
Share on other sites

Ich hatte Glück und beide Kinder waren immer super fix beim Trinken. Da hab ich selten mein Stillkissen (keine Ahnung, was für eins ich habe) zweckgemäß verwendet.

Ich hab meist auf dem Sofa gesessen und ggf. ein Kissen als Stütze unter den Arm gestopft. Ne Stunde hätt da das Stillen aber nicht dauern dürfen.

Im Bett liegend war auch immer schön. :asmile:

Link to comment
Share on other sites

Lady, ich hab auch das theraline stillkissen und verwende es schon seit wochen zum schlafen. hat damals mit ersatzbezug 40 € im angebot gekostet. werde es zum stillen verwenden, aber auch als begrenzung im bett oder zum baby auf dem sofa ablegen. so dass sich die investition sicher gelohnt hat.

welche größe oder perlen ich hab, weiß ich allerdings nicht...

Link to comment
Share on other sites

Hallo Julia!

Ich hatte das Theraline Stillkissen mit den Microperlen. In den Schwangerschaften habe ich es genau wie viele hier zum schlafen benutzt. Zum Stillen war es einfach super klasse, da man es so kneten konnte wie es für einen am besten war. Meistens hatte ich es vor dem Bauch liegen, so konnte ich die Motte gemütlich darauf platzieren. Das Stillen war mit dem Kissen an jedem Ort in der Wohnung ohne Probleme möglich. Gestillt habe ich meistens auf der Couch oder im Bett.

Liebe Grüße

Denise

Link to comment
Share on other sites

Ich habe auch das theraline Stillkissen. Einmal haben wir eins, das ca 160cm lang ist und recht wenig Füllung hat. Da liegt Kira nicht ganz so super drauf, einfach weil die Füllung etwas wenig ist.

und dann habe ich noch das 1,90m lange Theraline Stillkissen. Welche Füllung es hat kann ich dir nicht genau sagen (ich glaube diese eps-mikroperlen) , es raschelt auf jeden fall nicht und ist auch viel voller als das kleine Kissen. ich bin von dem Stillkissen echt begeistert und würde es jederzeit wieder kaufen. Ich finde die Länge auch super, da man damit echt alle Stillpositionen toll stillen kann und die Mäuse super drauf liegen, auch wenn sie großer sind.

So, habe mal nachgeschaut, es ist Das Original Theraline Stillkissen. Steht auf der Theraline Homepage.

Link to comment
Share on other sites

Ich habe auch das große Theraline Stillkissen mit Microperlen (original Theraline Stillkissen, laut Homepage).

Ich habe es mir bereits in der Schwangerschaft gekauft und habe es bis jetzt...

Gestillt habe ich nie, daher ist das Thema bei mir hinfällig, aber zum Liegen liebe ich es!

Es liegt bis heute auf der Couch und ich häng da jeden Abend drin...gerade, weil es so schön die Form annimmt, die man quasi reindrückt, finde ich, das war das Geld auf alle Fälle wert.

Ich habe mir noch einen Ersatzbezug gekauft, so hab ich sogar noch farbliche Abwechslung...

Link to comment
Share on other sites

ich hab das Kissen auch schon, seit meinem zweiten Söhnchen. Aber beim Stillen konnt ich damit totaaaaal wneig anfangen, bin wohl irgendwie zu doof dazu. :hehe:

Ich hab die Maus beim Stillen im Arm und sitze angelehnt nach hinten auf der Couch - dabei Kniee anstellen und damit den Arm abstützen...diese Füllung vom Kissen ist nämlich nie da wo ich sie brauche....Aber bei mir muss die Kleine auch absolut perfekt liegen, da ich seeeehhhhr kleine Brüste habe und echt nur in einem Winkel stillen kann....da ist nix variabel.

Aber als seitenschläferkissen ist das Teil ein Traum:)

Link to comment
Share on other sites

Du wirst es lieben :D

Wir haben ja 2 Stillkissen. Eines hab ich bei Tchibo gekauft und das andere ist ein Theraline.

Das von tchibo hatte ich immer auf dem Sofa, da lag Lotti immer drin. Das ander hab ich dann immer im Schlafzimmer gehabt. Mit dem hab ich Lottis bettchen auch verkleinert, sie bruachte es immer eng und wenn sie bei uns im Bett war, dann war es die Begrenzung zum Papa, weil ich immer angst hatte das er sich auf Lotta legt.

Das theraline ist grad mein ständiger Begleiter. Ich habs im Bett damit ich besser schlafen kann und nehms auch so mit wenn wir zu meiner Mama in die Schweiz fahren. Lotti kuschelt heut noch ins Stillkissen. Also für uns war das suuuper. ich möchte jetzt noch nen Ersatzbezug holen, weiß ja nicht ob Lillymaus ein spuckkind ist. Bei Lotti hatten wir da ja nie Probleme. aber so kann ich es in ruhe auch mal waschen. jetzt zieh ich es nur ab wenn ich auch gleich ne Maschine anschmeiß :D

Link to comment
Share on other sites

ICH LIEBE ES :abiggrin:

habe es eben erstmal ausprobiert - ach das schläft sich ja echt toll, obwohl es etwas müffelt, ich wasch das morgen früh und hänge es raus, dann riecht es gleich noch besser.

Ich hatte mir vor ein paar Monaten einen Seiterschläferkissen bei Tchibo gekauft. Das ist 1. total steif und dick und 2. bekomme ich davon übelste Rückenschmerzen - ich habe keine einzige nacht mit dem Kissen im Bett ausgehalten.

Link to comment
Share on other sites

Siehste...alles wird gut :nod: Angesteckt von Deinem Thread, hab ich meines die letzten Nächte wieder herausgekramt und teile nun wieder mein Bett mit ihm. Noch ist bei mir mit der 15.SSW längstens noch kein Bauch "im Weg", angenehm ist es auf jeden Fall :atop:

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

    Wir haben zwei Änderungen im Forum eingefügt:

    Da wir nun seit 1997 online sind, haben wir euer Passwort zurückgesetzt,
    damit Ihr ein ein mal ein Besseres benutzt :-).

    Außerdem haben wir die Anmeldung auf geändert: Ihr könnt Euch nur noch mit Eurer Email anmelden und nicht mehr mit Usernamen, da dies noch sicherer ist.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.