Jump to content

Kind verkneift sich das kackern

Rate this topic


Recommended Posts

  • Replies 151
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

KAnn ich gut nachvollziehen Kasumi. Wir hatten hier ja auch das Problem. Auch manchmal immernoch, zwar nicht so wie bei euch das er einkackert aber er setzt sich oft schnell auf den Boden um es sich zu verkneifen bis er irgendwann nicht mehr anhalten kann was mitunter auch mal Tage dauern kann.

Naja und dann landet ab und an was im Schlüpper, aber eben nur ein Minifleck.

Aber auch mit dem pullern sagt er einfach immernoch nicht wenn er muss er meinte immer nein er müsse garnicht und wenn ich ihn nicht förmlich aufs Klo schleppen würde oder mal nicht dran denke oder zu spät bin dann ist die Schüpfer nass. Nachts ist da noch lange nicht dran zu denken und er ist jetzt schon über 4

Link to comment
Share on other sites

danni auch hier nochmal, warum läßt du ihm nichtb die zeit? als philipp in den kiga gekommen ist da war er trocken - an genau seinem geburtstag inner halb von einer woche OHNE jemals zu üben! wir haben 2 wochen lang wechselklamotten in der tasche gehabt und nur 1 einzigesmal ging etwas daneben. als er in den kiga ging fing er nach 6 wochen an wieder einzunäßen und auch sein stuhl ging wieder in die buxe. nach rücksprache mit dem kia UND dem kiga bekam er eine pampers und wir haben das thema nicht mehr erwähnt. innerhalb von 4 wochen war es erledigt und er war wieder trocken tagsüber.

der kiga hat es ganz gut erklärt, es ist immer ein neuer schritt zum größer werden und bei uns war es nele die ihn gestört hat hat : nele wird zu hause mit pampers verhätschelt und er MUSS in den kiga gehen. und anfang letzten jahres war er dann auch innerhalb einer nacht von selber trocken - er hat sich geweigert die pampers anzuziehen und wir haben vereinbart das wir eine einlage reinpacken und wenn es nicht klappt das es nachts dann nochmal eine pampers gibt!

lange rede kurzer sinn: ich bin der festen überzeugung das manch ein kind zu früh aufs klo geschickt werden und somit ein druck entsteht dem keine seite gerecht wird.

auch das einhalten des stuhlganges hat etwas mit "loslassen" zutun! bei nele fange ich momentan noch nicht an und sie ist schon über 3 jahre alt - sie weiß das man aufs klo pipi macht und auch das große geschäft. und ich warte bis sie soweit ist!

Link to comment
Share on other sites

Nur mal nebenbei erwähnt,mein Zwerg ist jetzt 4 1/2 und macht keine Anstalten sich von seiner Windel zu trennen.

Ich kann zwar nicht sagen,das ich das toll finde,aber ich hab die Hoffnung noch nicht aufgegeben,das er irgendwann FREIWILLIG drauf verzichtet. :awink:

Link to comment
Share on other sites

taleja wie ist das bei deinem zwerg - sagt er nein? also ich frgae nele mal zwischendurch wenn gerade wieder eins der kinder auf dem pott hockt: möchtest du auchmal pipi auf dem klo machen? dann kommt ein lächeln: nein mama jetzt nicht! ich muss dann immer grinsen - weil eigentlich ist sie dann in dem moment eine kleine durchtriebene biene ;) nach dem motto "ich weiß was du möchtest, aber das ist nicht was ich möchte" ;) naja sie ist noch immer in pampers größe 4 unterwegs ist leicht zu heben und gut zu wickeln ;)

Link to comment
Share on other sites

Er geht jeden Morgen im Kiga auf die Toilette,das scheint ihm zu reichen.

Wenn ich ihn zuhause frage,möchte er nicht. :noidea:

Er hat diese Höschenwindeln,so das er jederzeit auf Toilette gehen kann,wenn er möchte.

Allerdings ist er auch so ein Kandidat,der sich das "Kackern" verkneift und wenn ich das merke,dann gehen wir zusammen zur Toilette,wo es mit viel gutem Zuredenmeist auch klappt.

(Er hatte mal nen Riss am Po,wodurch es wirklich sehr wehtat.Durchs Verkneifen wurde das natürlich nicht besser,sondern der Stuhl härter und dadurch blutete es auch.Daran scheint er immer noch zu denken und hat entsprechend Angst,das es weh tut)

Link to comment
Share on other sites

phillip ist auch nach dem zweiten trockengang nur im kiga aufs klöchen gegangen ;) wir haben davon nichts mitbekommen fats 2 wochen lang ;) dann sagte die erzieherin zu uns wir sollten im über die höschenwindel direkt die unterhose anziehen dann wäre es einfach für sie ;) der olle halunke - ich schicke dir mal nen link, den finde ich zum verständnis mal ganz gut - also wenn du magst?

Link to comment
Share on other sites

Er geht jeden Morgen im Kiga auf die Toilette,das scheint ihm zu reichen.

Wenn ich ihn zuhause frage,möchte er nicht. :noidea:

Er hat diese Höschenwindeln,so das er jederzeit auf Toilette gehen kann,wenn er möchte.

Allerdings ist er auch so ein Kandidat,der sich das "Kackern" verkneift und wenn ich das merke,dann gehen wir zusammen zur Toilette,wo es mit viel gutem Zuredenmeist auch klappt.

(Er hatte mal nen Riss am Po,wodurch es wirklich sehr wehtat.Durchs Verkneifen wurde das natürlich nicht besser,sondern der Stuhl härter und dadurch blutete es auch.Daran scheint er immer noch zu denken und hat entsprechend Angst,das es weh tut)

ganz haargenauso ist es bei lina auch gewesen! sie hatte wegen einer argen verstopfung (mit ca einem jahr) auch einen riss ect... und seither haben wir "das drama" das wir aber mit dem pulver gut in den griff bekommen toi toi toi

ich bin unendlich froh das sie es sich nicht mehr einbehält durch das pulver....

was jetzt eben der fall ist... durch den kiga kann ich nicht mehr genau wissen ob sie gekackt hat oder nicht... ich frage sie (wenn überhaupt) und muss mich drauf verlassen... eben weil wir jetzt auch wieder die anzahl an pulver verringern... nun sind wiir schon bei 4 mal in der woche anstatt 7mal.... das ist für uns ein großer fortschritt... wobei ich mir noch sorgen mache das sie es sich eben wieder einbehält u alles von vorne losgeht eben weil ichs nich weiß ob sie in den "pausen" wo ich kein pulver gebe kackt oder einbehält

ich muss da meinem kind vertrauen

Link to comment
Share on other sites

Was soll ich denn eurer Meinung nach machen?

Die Windel wieder um?

Das lässt er definitiv nicht zu, nicht mal für nachts lässt er mich ne windel um machen, das machen wir dann erst wenn er schon schläft und es nicht mitbekommt.

Ach ja mit 16 Monaten waren wir wegen Darmverschlingungen im KH, vielleicht isr das die Ursache für das verkneifen? KA

Link to comment
Share on other sites

dani der fokus ist zu sehr auf den darminhalt oder den blaseninhalt gelenkt.

das frühe heranführen an die toilette ist für mich persönlich einfach schwachsinn - punkt und solange du nicht an diesem punkt bist es einzusehen und mit deinem kleineren genau das selbe machst wirst du für deinen großen keine innere ruhe haben.

Aber auch mit dem pullern sagt er einfach immernoch nicht wenn er muss er meinte immer nein er müsse garnicht und wenn ich ihn nicht förmlich aufs Klo schleppen würde oder mal nicht dran denke oder zu spät bin dann ist die Schüpfer nass. Nachts ist da noch lange nicht dran zu denken und er ist jetzt schon über 4

lies es dir durch, er ist überhaupt nicht trocken - auch tagsüber nicht! weil du ihn trocken machst über tag - DU schleppst ihn aufs klo - Du vergißt es und DU bist zu spät.

wenn philipp sich mal einpuschert - und das kam je nach emotionaler situation oder spielsituation auch häufiger vor - kommt er zu uns und sagt ER hat es nicht geschafft. in deinem text lese ich einfach auch raus, das es dir unangenehm ist, das er mit immerhin 4 noch nicht trocken ist und das ist der absolut falsche ansatzpunkt!

Link to comment
Share on other sites

Dani, ich würde deinem Sohn eine Windel anziehen. Wenn er noch nicht so weit ist, dann braucht er einfach die Windel. Das würde ich ihm auch so erklären. Er ist alt genug das zu verstehen und einfach eine logische Konsequenz. Ich würde da auch nicht groß rumreden, einfach sagen wie es ist und Windel an. Fertig.

Link to comment
Share on other sites

Ich sehe es auch so, dani. Du bist die Mutter und du hast das sagen. du sitzt doch am längeren Hebel. Pampers um und fertig. Mein Kind ist auch ein Dickkopf aber ich setze mich da durch.

Kathi trägt nachts Pampers und schenkt mir am Wochenende jedes mal ein Kaka geschenk morgens um 8 *seufz*

Sie verkneift sich das auch gerne. Ich musste auch schon Movicol einsetzen.

Ich wollte das aber nicht als Dauerlösung und führe seitdem bei Bedarf mit Pflaumensaft ab. Das klappt. Manchmal geht sie auch drei-vier Tage nicht. Leider....

aber ich mache ihr da keinen Druck, solange es durch HIlfe rauskommt.

Und wenn sie nachts und zum kackern Pampi braucht, dann kriegt sie die...ob sie will oder nicht.

Link to comment
Share on other sites

Kikra, ich habe ja auch nie behauptet das mein großer trocken wäre, deshalb habe ich ja geschrieben wenn ICH nicht mit ihm auf Toilette gehe dann ist der Slip halt ab und an nass.

Zwar nicht so nass das er seine komplette blase entleert aber einige Tropfen sind es dann doch schon.

Entweder so denke ich scheint er es wirklich nicht zu merken wenn was in der Schlüpfer ist oder ihm ist es egal denn meistens sagt er dann auch nichts.

Wenn ich ihm jetzt wieder eine Windel ummachen würde dann merkt er es ja erst recht nicht weil die Windel alles aufsaugt.

Und was den kleinen angeht der ist da eben völlig anders, wir haben es bei ihm probiert, es hat geklappt und das jetzt seit 5 Wochen warum soll ich es da nicht so lassen? Er sagt wenn er muss und gut. In den letzten 5 Wochen ist vielleicht 3x was daneben gegangen.

Link to comment
Share on other sites

Ihr Lieben,

chronische Verstopfung und Kinder, die spät trocken werden sind ja nun doch etwas unterschiedlich, vielleicht schaut ihr einfach auch mal in diesen Thread:

http://forum.adeba.de/kindergarten-forum/82987-lachen-hier-windel-weg-p-59.html#post2935247

Ein paar von euch sind dort sicher auch gut aufgehoben und auch willkommen. Ich bin da auch - meine Tochter wird fünf :icon16:

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

ich gebe mal ein update :)

lina bekommt schon seit ca 2wochen kein pulver mehr weil sie sehr oft u bestimmend den wunsch äußerte das sie kein pulver merh haben möchte und ohne kackern WILL! :aeek: war für mich ja schon eine große überraschung...

also hab ich ihr den wunsch erfüllt mit der vorraussetzung das sie sich nicht mehr verkneift wenn sie muss und das sie ins klo macht.... und das hält bisher gut an...sie macht zwar nicht täglich ...auch mal nur alle 3 tage aber dann auch richtig und vor allem....allein... zwischendrin hatte ich ihr mal wieder pulver gegeben weil sei schon 4tage nichts gemacht hatte ABER da kam dann auch nichts... ihr bauch war auch "flach" und weich....also nichts das sich anstaute... u so hat se dann 2tage später ganz von allein gemacht... ohne pulver

und das mit den unregelmäßigkeiten sehe ich nicht so eng weil ich das als kind auch so hatte...ich hab manchmal ne woche nix gemacht...musste halt nich...

ich habe ihr nun auch als belohnung ihre erste barbie versprochen wenn sie es jetzt weiter so toll macht (habe gesagt bis zu ihrem geburtstag...vllt aber auch schon etwas eher)

und bisher leben wir beide sehr gut damit... ungezwungen eben... ich kontrolliere aber hin u wieder ganz unauffällig ihren bauch...ob er eben wieder dick u hart wird... u ich merke ja wenn sie verkneift...tut sie aber nicht

ich freue mich da sehr u hoffe das es weiter so bleibt

Link to comment
Share on other sites

Guest Schneekristall

Kasumi, das ist doch toll!!!

Meine Tochter geht auch nur alle 2-3 Tage, aber dann ordentlich, hihi....;) und was bei ihr auch sehr stuhlauflockernd wirkt ist übrigens Bulgur (ist wie Couscous). Wenn sie das isst geht sie meistens direkt danach oder zumindest noch an dem Tag.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.

  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

    Wir haben zwei Änderungen im Forum eingefügt:

    Da wir nun seit 1997 online sind, haben wir euer Passwort zurückgesetzt,
    damit Ihr ein ein mal ein Besseres benutzt :-).

    Außerdem haben wir die Anmeldung auf geändert: Ihr könnt Euch nur noch mit Eurer Email anmelden und nicht mehr mit Usernamen, da dies noch sicherer ist.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.