Jump to content

Was haltet ihr von Madonna's Adoption

Rate this topic


ai87
 Share

Was haltet ihr von Madonna's Adoption?  

43 members have voted

You do not have permission to vote in this poll, or see the poll results. Please sign in or register to vote in this poll.

Recommended Posts

Zur Zeit scheint das apotieren von Kindern aus armen Laendern bei den Promis voll im "Trend" zu liegen.

Was haltet ihr davon?

Juengstes Beispiel ist ja die Adoption von Madonna. Sie wurde dafuer in den Medien kritisiert.

Ist diese Kritik gerechtfertigt? Meint ihr die Prominenten wollen dadurch nur besser dastehen (waere ja bei Madonna nach hinten losgegangen :rolleyes: ) und eventuell ihr Image verbessern oder ist es ihnen wirklich ernst damit?

Link to comment
Share on other sites

Mit ihren ganzen Spenden in dem Land sieht es für mich dann so aus, als wenn sie ihn "gekauft" hätte. Besonders, weil eigentlich in dem Land geltende Gesetze für sie außer Kraft gesetzt wurden.

Klar ist es toll, das der Kleine eine Chance auf ein schöneres Leben ohne Armut erhält. Aber es sollte trotzdem mit rechen Dingen zugehen.

Melanie

Link to comment
Share on other sites

ich muss sagen ich finds ein bisschen krass das sie in ein land einmarschieren kann und beim ausreisen einfach ein kind mitnehmen kann.. wie viele paare warten jahrelang auf ein adoptivkind und sie marschiert in ein land und bringt es mit wie suveniers.. genau so angelina jolie.. ich finde es einfach unfair..das heisst nicht das es schlechte mütter sind oder so, kann ich nicht beurteilen. aber ungerecht ist es einfach..:( :( :(

Link to comment
Share on other sites

Guest Giuliana2111

ich weiss noch wie ihr letztes kind auf die welt kam, da sagte sie der presse, das es nun reicht mit eigenen kindern, sie werde ja schliesslich auch nicht jünger, aber es sollen noch geschwisterchen kommen und zwar durch adoptionen.

ich fine es toll das sie es macht , denn dieses kind hat nun eine perspektive, die sonst wohl eher nicht gehabt hätte ,oder?

wenn wir viel geld hätten uns keinerlei sorgen um job oder unterbringung machen müssten, dann hätten wir auch kinder zu unseren vorhandenen adoptiert....

ich glaube ich würde erstmal einige mädels aus china holen...

ich finde es gut... solange es den kindern gut geht ist es doch eine tolle sache

lg

Link to comment
Share on other sites

Guest Giuliana2111

aus gewissen gebieten kann man sehr schnell kinder bekommen , doch die meisten deutschen paare möchten halt ein deutsches kind wo man genau nachweisen kann von wem es abstammt ( kann ich auch sehr gut nachvollziehen)

ein mädchen aus china bekommt man auch innerhalb einiger wochen, das habe ich mal in einer reportage gesehen....

Link to comment
Share on other sites

Also ich kann dazu nur sagen, ich she das ganze nur aus den Augen des Kindes und eins ist ja dann wohl klar. Das Kind lebt so tausend mal besser als dort. So hat es eine super Perspektive fürs Leben und in seiem Land wäre es vielleicht an Hunger gestorben...

Und wenn die Presse nicht ständig an Promis Popos hängen würden, würde erst garnicht soviel gerede aufkommen und keiner würde es merken!;)

Link to comment
Share on other sites

Das ist auch so ein Thema und ich finde es nicht ok. Das sie es aus Image-zwecken gemacht hat, glaube ich nicht!

Aber eine Adoption sollte für jeden, ob Promi oder Nicht-Promi gleich sein. Die Gesetze müssen eingehalten werden und das hat sie nicht getan.

Dem Kind wird es aus finanziellen Mitteln bestimmt bei Ihr besser gehen, aber welches Kind braucht ein Schaukelpferd für 7000 Dollar. Und gerade Madonna ist sehr materiell eingestellt, das bekommt man ja bei ihren eigenen Kindern mit.

Und Geld ist nunmal nicht alles.

Und das sie Geld in das Land investiert finde ich gut, sie hat ja schließlich genug!

Aber ist es gerecht das Menschen ewig auf ein Kind warten müssen! Mein Schwager und seine Frau können keine Kinder bekommen und haben sich auch über eine Adoption erkundigt. Die Voraussetzungen stimmen, aber ihnen wurde gesagt das in Schleswig-Holstein nur 1 Kind pro Jahr vermittelt wird. Da frage ich mich warum, es sitzen so viele im Waisenhaus,Heim... Warum werden diese Kinder nicht vermittelt. Man kann doch froh sein wenn es Menschen gibt die Kinder adoptieren wollen.

LG

Manu

Link to comment
Share on other sites

Ich finde es super aus der Sicht des Kindes. Was besseres hätte dem Kind net passieren können ;)

Ich finde nur net gut das bei den Promis die Adoptionen ohne viel Aufwand und Wartezeiten über die Bühne geht (ist echt unfair gegenüber anderen die Jahre drauf warten müssen) Da sollte eigentlich kein Unterschied gemacht werden, aber was heißt schon eigentlich :rolleyes:

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

Ich habe im TV gehört ,dass sie ja das Sorgerecht für den kleinen David schon über 1 Jahr hat,da sie über die Gesetze dort informiert war und genauso lange wie "normale" Adoptiveltern warten mußte.

Sie möchte ja noch weitere Kinder adoptieren,ich glaube aus China und Malawi.

Ich freu mich für die Kinder,denn was besseres konnte den nicht passieren.

Es gibt aber auch andere Fälle wie z. b von Altbundeskanzler Schröder,was haltet ihr davon ??

Link to comment
Share on other sites

  • 6 months later...
Guest Laloona

Auch wenn hier schon lange nix mehr gesagt wurde, und der Thread wahrscheinlich schon nicht mehr existiert *grins* möchte ich doch meinen Senf dazu abgeben.

Prinzipiell kann man nicht sagen ob ein Kind ein Schaukelpferd für 7000 Dollar braucht. Aus meiner Sicht sicherlich auch überflüssig, aber wer das Geld dazu hat, der gibt es aus. Jeder wie er es kann... Ich denke da sollte man versuchen nicht aus seiner eigenen Situation herraus zu sehen.

Und was die Erziehung betrifft, ich glaub da ist man mit niemandem Konform. Man findet bei allen etwas an der Erziehung auszusetzen.

Ob Promis schneller an die Kinder rankommen, das wage ich zu bezweifeln. Vielleicht wird da mehr Wirbel drum gemacht, wenn sie endlich losgehen und das Zwergilein holen. Aber ich glaube dass die genauso früh anfangen wie alle anderen auch. Aber bis man sicher sagen kann, dass man in die engere Auswahl kommt, hält man wohl den Mund ... Im engen Freundes- und Verwandtenkreis redet man wohl drüber, aber würdet ihr dann gleich überall laut rausschreien: Ich werd ein Kind adoptieren?!

Klar richtet sich das Augenmerk auf Promis wenn sie in solche Gebiete reisen, und dann nicht alleine rauskommen. Die Kinder als Souvenirs abzuwerten ist wohl eher eine Folge der Medien. Hat aber nichts mit der Wirklichkeit zu tun. Und wer diese Auffassung aufsaugt... naja ... der sollte vielleicht nochmal nachdenken.

Und eins ist klar, je mehr Geld man hat, desto mehr erreicht man. Egal in welchem Bereich.

Aber das ist nur meine bescheidene Meinung und bedeutet wohl nichts weiter...

Link to comment
Share on other sites

Auch wenn hier schon lange nix mehr gesagt wurde, und der Thread wahrscheinlich schon nicht mehr existiert *grins* möchte ich doch meinen Senf dazu abgeben.

Prinzipiell kann man nicht sagen ob ein Kind ein Schaukelpferd für 7000 Dollar braucht. Aus meiner Sicht sicherlich auch überflüssig, aber wer das Geld dazu hat, der gibt es aus. Jeder wie er es kann... Ich denke da sollte man versuchen nicht aus seiner eigenen Situation herraus zu sehen.

Und was die Erziehung betrifft, ich glaub da ist man mit niemandem Konform. Man findet bei allen etwas an der Erziehung auszusetzen.

Ob Promis schneller an die Kinder rankommen, das wage ich zu bezweifeln. Vielleicht wird da mehr Wirbel drum gemacht, wenn sie endlich losgehen und das Zwergilein holen. Aber ich glaube dass die genauso früh anfangen wie alle anderen auch. Aber bis man sicher sagen kann, dass man in die engere Auswahl kommt, hält man wohl den Mund ... Im engen Freundes- und Verwandtenkreis redet man wohl drüber, aber würdet ihr dann gleich überall laut rausschreien: Ich werd ein Kind adoptieren?!

Klar richtet sich das Augenmerk auf Promis wenn sie in solche Gebiete reisen, und dann nicht alleine rauskommen. Die Kinder als Souvenirs abzuwerten ist wohl eher eine Folge der Medien. Hat aber nichts mit der Wirklichkeit zu tun. Und wer diese Auffassung aufsaugt... naja ... der sollte vielleicht nochmal nachdenken.

Und eins ist klar, je mehr Geld man hat, desto mehr erreicht man. Egal in welchem Bereich.

Aber das ist nur meine bescheidene Meinung und bedeutet wohl nichts weiter...

Hey, ich seh das genauso wie du!

Woher wissen wir denn, wie lange die Promis tatsächlich auf das Kind warten mussten? Und woher wollen wir wissen, aus welchem Grund sie ein Kind adoptieren? Wir können doch nur Mutmaßen... Und gerade bei Madonna kann ich selbst mir nicht vorstellen, dass es ihr zu ihrer Karriere dienen soll. Aber wie gesagt, ich kann auch nur Mutmaßen.

Link to comment
Share on other sites

Hey, ich seh das genauso wie du!

Woher wissen wir denn, wie lange die Promis tatsächlich auf das Kind warten mussten? Und woher wollen wir wissen, aus welchem Grund sie ein Kind adoptieren? Wir können doch nur Mutmaßen... Und gerade bei Madonna kann ich selbst mir nicht vorstellen, dass es ihr zu ihrer Karriere dienen soll. Aber wie gesagt, ich kann auch nur Mutmaßen.

kann ich mir auch nciht wirklich vorstellen.. weil ich glaube nicht, dass madonna es noch nötig hat, sich durch sowas ins rampenlicht zu stellen!?;)

Link to comment
Share on other sites

kann ich mir auch nciht wirklich vorstellen.. weil ich glaube nicht, dass madonna es noch nötig hat, sich durch sowas ins rampenlicht zu stellen!?;)

Nee und ich denke das weiß sie selbst auch. Ich finde es etwas schade, dass Promis so oft etwas Schlechtes unterstellt wird... Aber nicht jeder Promi ist Promi des Profits wegen. Und Von Madonna weiß ich, dass sie selbst mal ohne alles dastand und schwer arbeiten musste. Sie hat sich alles hart erkämpfen müssen, und wenn ich mich recht erinnere kam sie ja auch erst mit Anfang zwanzig oder so nach Amerika... berichtigt mich, wenn ich mich irre.

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Ich glaube ein Kind aus einem armen Land zu adoptieren ist auch eine Art sein schlechtes Gewissen zu berhuigen, genau wie mit Spenden. Sie fühlen sich schlecht weil sie viel Geld haben und so viele in der Welt hungern, also gibt man einem Kinde die Chance auf ein besseres Leben. Aber seien wir mal ehrlich Madonna oder joline könnten es sich leisten ZEHN zu adoptieren, und warum tun sie es dann nicht?Wenn ihre Liebe soweit gehen würde, würden sie dann auch ihre Karrieren opfern? Aussedem haben Adoptionen den Vorteil, das Frau sich nicht mit einer langen Schwangerschaft und einer schmerzhaften Geburt herumschlagen müssen.

Find wenn den beiden das alles so wichtig gewesen wäre, würden sie nicht si ein Aufheben darum machen.

ABCDEFG

Link to comment
Share on other sites

Deine Argumentation kann ich nicht ganz nachvollziehen. Beide Frauen haben leibliche Kinder, also ist es wohl kaum so, dass sie eine Schwangerschaft umgehen wollten.

Und klar könnten sie auch 10 Kinder adoptieren, das Geld hätten sie. Aber ein Kind braucht auch Zeit und die ist bei 10 Kindern deutlich schwieriger zu investieren. Das schaffen nur die Wenigsten.

So weit ich weiß spenden die beiden auch viel (zumindest Frau Jolie), also hilft sie nicht nur ihren Adoptivkindern, sondern auch anderen.

VG

Link to comment
Share on other sites

Guest Laloona

Die Argumentation von ABCDEFG find ich mehr als daneben. Kein Hand und kein Fuss. Und warum sollten die ein schlechtes Gewissen haben, dafür das sie soviel Geld haben?!?!

Die Arbeiten dafür ... *kopfschüttel*

Und 10 Kinder adoptieren ... ist denen damit geholfen, wenn sie im Rudel "gehalten" werden, und gehts denen besser nur weil sie dann mit Geld groß werden?

Eine Adoption hat wohl nicht nur mit "Kind aus Armut retten" zu tun.

Bisserl überlegen was man schreibt!

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...
Guest Felicitas06

ich habe für das gestimmt Ich denke sie "benutzt" das Kind nur zu Image-Zwecken.

aber ich sage nichts weiter dazu Könnte zu große meinungsverschiedenheiten geben dazu und dewegen sag ich liber nichts weiter ist besser

Link to comment
Share on other sites

Also Ich finde,das es nicht in Ordnung ist einen Promi.bonus zu haben.

Deweiteren finde ich es nicht in Ordnung,wenn sich eine Angelina Jolie aus jedem Land ein Baby holt,natürlich mit viel geld.Ist es prestige?

Sehen die nicht,das es im eigenen Land auch Kinder in Armut gibt?

Wenn Sie schon in einem Land sind,was hilfe braucht-warum unterstützen die nicht in einer Art und Weise,das es mehrern Menschen hilft?Wasserbrunnen in Afrika zum Beispiel?

Aufklärung und Medikamente da wo sie gebraucht werden?

Und ein kInd zu adoptieren,das dann sogar seinen Namengenommen bekommt,das es "nur"vier Jahre lang kannte,wie bei Pax Thien von Angelina Jolie?Ist es normal?Will Sie ihm nicht wenigstens etwas aus seiner alten heimat lassen?

Link to comment
Share on other sites

  • 4 years later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

    Wir haben zwei Änderungen im Forum eingefügt:

    Da wir nun seit 1997 online sind, haben wir euer Passwort zurückgesetzt,
    damit Ihr ein ein mal ein Besseres benutzt :-).

    Außerdem haben wir die Anmeldung auf geändert: Ihr könnt Euch nur noch mit Eurer Email anmelden und nicht mehr mit Usernamen, da dies noch sicherer ist.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.