Jump to content
Sign in to follow this  
bellatrix

Wie geht ihr mit der Angst um?

Recommended Posts

Durch den Verlust meines zweiten Sternchens hat sich der Kinderwunsch noch mehr verstärkt! Ich möchte gerne schnell wieder ss werden, aber ich weiß noch nicht wirklich wie ich dann damit umgehen soll.

Im August 2010 hatte ich eine ELSS. Diese machte sich durch SB ab der 5. SSW bemerkbar. Anfang Januar hatte ich einen frühen Abort in der 6.SSW. Ich habe SB bekommen und 1 1/2 Tage später starke Blutungen. Bei den SB war mein HCG wohl schon stark gefallen und mein Ömelchen ging einfach so davon.

Die SB traten immer auf, wenn ich auf Toilette Stuhlgang (sorry) hatte. Ich bin in der letzten SS schon nur noch mit ganz viel Angst gegangen und weiß nicht, wie ich diese Angst besiegen soll, wenn ich nochmal ss werde.

Wie sind andere Sternchenmamas mit dieser wahnsinnigen Angst umgegangen? Habt ihr vielleicht Tipps für mich?

Ich habe Angst dann wahnsinnig zu werden! Unbeschwert werde ich wohl nicht mehr in eine SS gehen können.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bella, ich würde dir so gerne sagen, dass man damit umgehen kann.

Ich habe bei David bis zum Durchschneiden der Nabelschnur nicht geglaubt, dass er lebend auf die Welt kommt. Obwohl ich nur die eine frühe Fehlgeburt hatte und obwohl ich schon ein Kind hatte zu diesem Zeitpunkt. Ich würde dir wirklich gerne sagen, dass es sich abschalten lässt.

Es tut mir so leid.

Edit: Es wird mit den Wochen der Schwangerschaft ein wenig leichter und irgendwann freut man sich dann auch. Aber so angstlos wird es nicht gehen. Ich wünsche euch von Herzen ein Baby!

Edited by Kivi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo!

Hatte auch bei meiner 1. Schwangerschaft ne Eileiterschwangerschaft und bin auch bei weitem nicht so unbeschwert in die 2. SS gegangen. Aber es wurde mit der Zeit besser, als ich wusste die Placenta ist da (12./13. Ssw), bis dahin sind ja die meisten Aborte.

Und ich würde mich von dem Gedanken befreien das eine intakte SS beim Toilettengang abgeht!!!

Das ist SICHER nicht so, da stimmte vorher schon was nicht, Toilettengang hin oder her ;-)

Viel Glück!!!

Lotta

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bella, ohne angst und unbeschwert wirst du nach nem posi test die ss nicht genießen können. aber es wird besser. mit jedem tag, den das neue leben länger in dir ist, schöpft man ein wenig mehr hoffnung. und wenn du dann im US richtig was sehen kannst, ein baby mit herzschlag erkennst, das hilft positiv zu denken.

so ging es mir zumindest.

dennoch kommen immer wieder zweifel und ängste. aber ich "zwinge" mich positiv zu denken und optimistisch zu sein. alles andere wäre für mein baby ja auch nicht gut. und mein mann unterstützt mich dabei.

Für mich war es vor der erneuten ss noch wichtig, dass ich meinem körper keine schuld für die FG gebe, dass ich meinem körper zutraue eine gesunde ss zu meistern.

Ich wünsche dir von ganzem herzen, dass du das wunder des lebens schon bald erleben darfst!

Edited by Cassie
sig entfernt

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.