Jump to content

Wie soll das mit der Arbeit hinhauen???

Rate this topic


sacoblau
 Share

Recommended Posts

Hallo,

ich steck da bissel bös in der Klemme:

SS 10 Woche, vor drei Wochen neuen Arbeitsvertrag unterschrieben für Regeldienst (arbeite in Psychiatrie) und dazu ambulanten Dienst (Aufstockung von vorher 400,- Euro auf reguläre Kraft mit 25 Stunden pro Woche). Da liegt der Hund auch begraben...

Hab ich das Mutterschutzgesetz richtig verstanden:

Ich darf nicht länger als abends 20 Uhr arbeiten,

und ich darf keine Nachtbereitschaften mehr machen

und ich darf nicht mehr Sonntags- bzw. an Feiertagen arbeiten

und nicht länger als 8 Stunden am Stück

und nicht wo ich "gefährlichen" Substanzen ausgesetzt bin (Arbeitsplatz mit 6 Rauchern)???

Dann kann ich glaub ich, gar nicht mehr arbeiten...

Ich meine das nicht als Witz, ich weiß echt nicht wirklich weiter.

Ich arbeite meist drei Tage pro Woche (Mo, Di und Mi) von meist morgens 10 Uhr bis abends 20 Uhr und danach habe ich meinen ambulanten Dienst (d.H. ich betreue eine psychisch kranke Frau, die aber nicht in unserem Heim lebt) bis gegen 22 Uhr. Die hat nur abends Zeit, da sie auch arbeitet.

Und dann arbeite ich noch abwechselnd in Nachtbereitschaft(18 Uhr bis 7 Uhr, mit 8 Stunden Pause dazwischen) und Sonntags Zwischendienst (10 bis 16 Uhr).

Muss ich jetzt den ambulanten Dienst aufgeben, wenn ja, wer bezahlt mir das denn, von Luft und Liebe wird man so schlecht satt.

Und was soll mein Arbeitgeber denn mit mir machen, wenn ich nur von 8 bis 20 arbeiten darf, so einen Dienst haben wir nicht, der da rein passt. Und Sonntags und Nachtbereitschaft ist Bestandteil unseres Arbeitsvertrags.

Unser Betriebsrat weiß auch nicht weiter, denen hatte ich mal vorsichtig anonym auf den Zahn gefühlt, es gab bisher noch keine Schwangerschaft im ambulanten Dienst...

Und ich wurde grad erst eingearbeitet und habe in meinem Regeldienst ein Haus voller Raucher ganz allein zu betreuen.

Wie ist den das mit dem Rauchen? Es hat mich die ganze Zeit nicht gestört, trotz Nichtraucherin, aber jetzt hab ich Bedenken, verbieten können wir es den Patienten allerdings auch nicht, da das ja ihr Wohnort ist ( wir sind Wohnheim, nicht Klinik). Also müsste eher ich weg, aber wohin und vor allem, ich bin deren Bezugsbetreuer...

Welche Alternativen gibt es denn jetzt noch???

Noch hab ich nicht gesagt, das ich schwanger bin, aber 8 Kilo sind schon drauf, bald muss ich wohl.

Danke

Danke

Danke

Link to comment
Share on other sites

Also am We darfst du Arbeiten, da du ja keine Vollzeitstelle hast hast du ja auch keine 11 tage Dienst am Stück.

Aber da du ja scheinbar wie ich in der Pflege/Betreuung bist, könne sie dich am We und an Feiertagen schon arbeiten lassen.

Das mit dem Nachtdienst da bin ich mir jetzt nicht Sicher.

Bei Google unter Muschu für die Pflege gibt es ne gute Zusammenfassung wo das mit dem Nachtdienst und dem Bereitschaftsdienst sehr gut erklärt ist und wie das in deinem Fall gehandelt wird.

Da ich kein Schichtdienst habe, hatte ich mir das nicht so genau angesehen.

Das mit den Rauchern, ist wohl ganz die überlassen, wir haben auch Rauchende Bewohner, im Gang auch wenn die Chefin bei der Behörde was anderes angegeben hat.

Und gefährliche Substanzen wie Desinfektionsmittel, nicht das für die Hände oder gewissen Ausscheidungen fallen da drunter so weit ich das im Kopf habe.

Wie fallen 8 Kilo bei dir nicht auf? Gut würde bei mir wohl auch nicht auffallen.

Oh und Herzlichen Glückwunsch zu Schwangerschaft

Link to comment
Share on other sites

also ich kann nur sagen, aus der ambulanten pflege kannst du an den schreibtisch beordert werden - da du wahrscheinlich die dame wahrscheinlich alleine betreust? nachtdienst fällt komplett flach. dafür wirst du in die tagschicht versetzt.

wochenende und feiertage arbeitest du trotzdem, weil du bei 25% ja nicht 1 woche durcharbeitest.

mit dem rauchen würde ich dann beim betriebsarzt fragen - der ist für dich zuständig.

Link to comment
Share on other sites

Kann mich den beiden anderen nur anschließen.

Nachts arbeiten ab 20Uhr ist definitiv wenn du es Publik machst tabu. Du darfst max 7Tage am Stück arbeiten sprich wenn du von Montag bis Sonntag arbeitest musst du 24h Ruhepause haben.

Im Ambulanten Bereich muss für dich eine Arbeit gefunden werden im Büro oder Pflegevisite nach § 37 SGB XI oder, oder, oder. Wenn für dich keine Regelung gefunden werden kann brauchst du u.U. ein Beschäftigungsverbot.

Zu den Gefährdenden Substanzen zählen z.B auch Desinfektionsmittel, Ausscheidungen oder Blut dazu.

Link to comment
Share on other sites

Zu den Gefährdenden Substanzen zählen z.B auch Desinfektionsmittel, Ausscheidungen oder Blut dazu.

wobei bei ausscheidungen ganz klar einfach handschuhpflicht besteht und man trotzdem weiterarbeitet ;) blutabnahmen dann nicht mehr, aber wickeln oder ähnliches ist erlaubt, und händedesinfektion auf jedenfall auch. sonst hätte ich ja ss gar nicht in dem bereich arbeiten können!

Link to comment
Share on other sites

Mh,

8 Kilo fallen nicht auf, weil Winter ist und ich extrem dick eingepackt bin ;o)

Ich arbeite in keiner Klinik, sondern in der Betreuung, für die habe ich keine (Sonntag/Feiertag) Ausnahmen gefunden.

Desinfektionsmittel brauch kaum, aber das Kettengerauche geht mir schon auf den Sack, das will ich eigentlich nicht mehr. Fällt das nicht unter gefährlich irgendwie? Ich mein, 8 Stunden im zugequalmten Haus sitzen ist garantiert schlimmer als Desinfektionsmittel, oder?

Ich habe ein dreiviertel Stelle, nicht 25%, also 30 Stunden Woche.

Aber schon mal Danke, gibt es irgendwo einen Juristen oder ähnliches, oder einen Doc, den man auch mal fragen könnte?

Gruß

Link to comment
Share on other sites

Da fällt mir eben auch ins Auge:

Tätigkeiten mit erhöhten Unfallgefahren - Umgang mit potentiell aggressiven Patienten

Mh, wir sind eine psychiatrische Einrichtung... Mörder haben wir keine, aber ohne sind die auch alle nicht. Darf ich da noch alleine arbeiten, sprich alleine betreuen?

Link to comment
Share on other sites

wobei bei ausscheidungen ganz klar einfach handschuhpflicht besteht und man trotzdem weiterarbeitet ;) blutabnahmen dann nicht mehr, aber wickeln oder ähnliches ist erlaubt, und händedesinfektion auf jedenfall auch. sonst hätte ich ja ss gar nicht in dem bereich arbeiten können!

Ja aber z.B in der Endo kommst du auch mit Ausscheidungen in Kontakt und da darf man nicht mehr arbeiten wegen der Ausscheidungen. Ich denke bei Kindern ist das auch noch mal ne andere Sache.

Es geht nicht um normale Händedesinfektion sondern um die Wisch und Enddesinfektion. Z.B wenn man an den konzentrierten Kanistern "schnüffelt" bzw. es soll ja immer noch Häuser geben die keine Automaten haben die auf Knopfdruck die Fertige Lösung ausspucken.

Angeblich sind diese Dämpfe Embryotoxisch.

Zum rauchen: Laut dem Nichtraucherschutzgesetz ist das rauchen IN öffentlichen Gebäuden dazu zählt mit Sicherheit auch eine Einrichtung mit psychisch Kranken, Altenheime zählen darunter schließlich auch. Ist das rauchen verboten. Bzw. dein Chef hat die Verpflichtung dir und deiner Kollegen gegenüber das ihr vom rauch euch schützen könnt.

Kenne das nur aus der Ausbildung in der Psych da gabs einen Raucherraum. Der Rest des Hauses war Rauchfreiezone.

Link to comment
Share on other sites

Also wenn du bei Onkel Google eingibst schwanger in der Psychiatrie arbeiten. Kommt relativ weit oben ein Pflegespezifisches Forum. Vielleicht hilft dir das weiter.

Im Prinzip ist es so das wenn du dich dort wohl fühlst du dort bleiben kannst, aber auf keinen Fall alleine Dienst schieben darfst. Vielleicht gibt es für dich die Möglichkeit einen Bürojob zu übernehmen.

Link to comment
Share on other sites

Ja aber z.B in der Endo kommst du auch mit Ausscheidungen in Kontakt und da darf man nicht mehr arbeiten wegen der Ausscheidungen. Ich denke bei Kindern ist das auch noch mal ne andere Sache.

Es geht nicht um normale Händedesinfektion sondern um die Wisch und Enddesinfektion. Z.B wenn man an den konzentrierten Kanistern "schnüffelt" bzw. es soll ja immer noch Häuser geben die keine Automaten haben die auf Knopfdruck die Fertige Lösung ausspucken.

Angeblich sind diese Dämpfe Embryotoxisch.

stimmt solche häuser soll es geben *grins* aber da in der pflege eh gilt, mann darf nicht mehr alleine arbeiten - brauchte ich mir keine gedanken zu machen - hatte sich bei mir eh wegen cmv negativ erledigt - gsd

ach und bei kindern in der psychartrie muss du glaube ich wegen der "unkontrollierten" gefahr nicht arbeiten.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.