Jump to content

Unser Käfer

Rate this topic


MelanieAugsburg
 Share

Recommended Posts

Wir wollten schon immer mindestens 2 Kinder.

Unsere erste Maus, Megan, wurde im Juni 2005 geboren, unser kleiner Sonnenschein. Die SS über den Winter und Frühling war super, ich war sehr froh, dass sie ein Sommerkind geworden ist.

Das zweite Kind sollte auch ein Sommerkind werden, jetzt war nur die Frage, sollte Megan dann zwei Jahre alt sein oder doch lieber drei? Ich war so gerne Mama und Megan ist so toll, da konnte ich einfach nicht noch ein Jahr warten.

Also wurden im Juli meine Medikamente umgestellt und einer erneuten SS stand nichts mehr im Wege. Der August war unser erster Übungsmonat.

Ende September zeigte der SST dann eine Linie, schwach, aber eindeutig. Das war vor 5 Tagen.

In den Tagen zwischen Eisprung und vorraussichtlicher Mens war ich furchtbar aufgeregt, ich hab sogar schon rausgefunden, dass unser Käfer ziemlich genau zu Megans Geburtstag kommen wird. Aber nach dem positiven Test war das alles auf einmal weg. Natürlich will ich noch ein Kind, aber die (Vor-)Freude ist verschwunden.

Irgendwie habe ich es glaube ich immer noch nicht begriffen. Es ist keine überwältigende Freude da, noch nicht. Warum nur? Ist es die Angst, dass ich unseren Käfer wieder verliere? In den letzten Monaten waren hier im Forum so viele Mädels, die ihre Krümel in der 5. oder 6.SSW verloren haben.

Meine Mama weiß schon, dass ich wieder schwanger bin. Sie war auch sehr zurückhaltend, wahrscheinlich, weil ich es war. Und sie macht sich Sorgen, dass die erste Zeit mit zwei so kleinen Kindern sehr anstrengend werden wird. Ihre Angst kann ich verstehen, ich war als Kleinkind sehr oft krank, Angina, Mittelohrentzündung und Bindehautentzündung immer im Wechsel, und sie musste meinen 2 Jahre jüngeren Bruder immer mit zum KiA schleppen. Aber Megan ist gesundheitlich viel robuster als ich damals, sie hatte mit ihren 16 Monaten erst 4 mal einen leichten Schnupfen, sonst nichts.

Ich hoffe, ich kann mich bald so freuen, wie es unser Käfer verdient. Vielleicht, wenn ich ihn im US sehe. Aber das wird auch noch 3 Wochen dauern, ich will erst spät zum FA. Es soll ganz eindeutig sein, ich will das Herzchen bubbern sehen.

Unser kleiner Käfer. Über ihn zu schreiben macht es irgendwie realer, dass er wirklich unterwegs ist :)

Link to comment
Share on other sites

Hallo mein kleiner Käfer,

heute vor einer Woche habe ich den SST gemacht, seit einer Woche weiß ich, dass du wirklich da bist. Wir sind heute bei 4+6 *freu*

Dafür dass ich mich noch nicht so recht freuen kann, erzähle ich schon furchtbar vielen Leuten, dass du unterwegs bist. Ich kann einfach nicht anders. Aber du wirst bei mir bleiben, du wirst weiter kräftig wachsen und du wirst genauso süß und lieb werden wie deine große Schwester.

Gestern Abend hat dein Papa gefragt, was wir machen, wenn ihr zwei Käferchen seid und nicht nur eins. Ich hab ihm gesagt, wir nennen euch Dick und Bob :D Aber du bist nur ein Käferchen, oder? Wir werden es bald herausfinden.

Du ärgerst mich noch gar nicht, ich spüre noch nicht, dass du da bist. Du machst mich vielleicht manchmal etwas kurzatmig, aber das ist schon alles. Ich wünsche mir die Übelkeit nicht unbedingt herbei, aber beruhigend wäre sie schon irgendwie.

Noch 35 Wochen, dann kommst du.

Ich hab dich lieb, mein Käferchen *schmatz*

Deine Mama

Link to comment
Share on other sites

Hallo mein liebes Käferchen,

jetzt schreibe ich dir schon wieder. Ich muss dir ein Geständnis machen. Ich hab wirklich gezweifelt, ob du da bist, oder ob ich das alles nur geträumt habe. Also habe ich heute noch einen Schwangerschaftstest gekauft. Dabei hatte ich doch schon drei gemacht :o Aber weil ich ja vernünftig bin, hab ich den billigsten gewählt, ich wusste ja doch, was er anzeigen wird. Ich habe ihn gleich nach dem Heimkommen gemacht, ich wollte nicht bis morgen früh warten. Und er war natürlich sofort positiv, eindeutiger konnte es nicht sein. Jetzt habe ich keine Zweifel mehr, du bist wirklich da!! Auch wenn immer noch keine Beschwerden da sind. ICh weiß schon, in ein paar Wochen werde ich mich selber verfluchen, dass ich nicht zufrieden damit sein konnte, dass es mir noch so gut geht. Du wirst mich schon noch kräftig ärgern, mein kleines Käferchen. Aber darauf freue ich mich schon :)

Vorletzte Nacht habe ich von deiner Schwester geträumt. Es war ein schöner Traum. Aber beim Aufwachen war ich enttäuscht, dass du nicht auch in diesem Traum vorkamst. Das war bestimmt so, weil ich noch diese versteckten Zweifel hatte. Aber die sind nun fortgeblasen.

Seit heute weiß ich auch, wann ich dich das erste Mal sehen werde. Am 26. Oktober wird es so weit sein, in zweieinhalb Wochen. Die Zeit wird mir sicher lang werden, aber das Warten wird sich lohnen. Du wirst schon prächtig gewachsen sein, es wird schon richtig was zu sehen geben! Darauf freue ich mich schon sehr.

Schlaf gut mein kleines Käferchen, ich hab dich lieb!

Deine Mama

Link to comment
Share on other sites

Mein liebes Käferchen,

ich hab letzte Nacht von dir geträumt!! Juhu!! :D Wir waren ungefähr in der 12.SSW. Ich war da ziemlich fest davon überzeugt, dass du ein Junge wirst. Dann waren wir bei einem Arzt, der einen besonderen Ultraschall gemacht hat. Und der meinte dann, du bist ein Mädchen. Erst war ich ein klein wenig enttäuscht, weil ich mir so sicher war. Aber dann hab ich mich natürlich gefreut! Ist ja auch egal, Hauptsache du bist gesund und munter. Dich auf dem Schirm zu sehen war toll, du hast so schön geturnt in meinem Bauch!

Noch gute zwei Wochen, dann sehe ich dich zum ersten Mal.

Deinem Daddy habe ich heute früh von dem Traum erzählt. Er hat dann gesagt, dass er vorletzte Nacht auch von dir geträumt hat. In dem Traum warst du ein Riesenbaby, du warst bei der Geburt so groß wie deine Schwester jetzt mit 16 Monaten! :eek: Bitte werde kein Riesenbaby, du musst ja irgendwie rauskommen! :eek:

In dem Traum warst du ein Junge. Hmm, mal sehen wer dann Recht hat, deine Eltern oder der komische Arzt aus dem Traum :P

Deine dich liebende Mama

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Mein liebes Käferchen,

jetzt sind wir schon in der 8.SSW, toll, nicht? In vier Tagen werden wir dich endlich das erste Mal ansehen können. Dein Daddy hat gestern gesagt, dass er vielleicht doch mitkommen kann zum Arzt. Das wäre so schön! Er soll dich ja auch endlich kennen lernen. Ich weiß ja immer, dass du da bist, aber dein Daddy vergisst das manchmal noch.

Inzwischen ärgerst du mich schon ganz schön, mir ist jetzt oft übel. Heute war ich zum zweiten Mal bei der Akupunktur deswegen, hast du davon etwas gemerkt? Als ich mit deiner Schwester zur geburtsvorbereitenden Akupunktur war, hat sie kräftig getreten, das hat sie auf alle Fälle gemerkt. Ich möchte dich nicht ärgern damit, aber ich muss doch ordentlich essen können, damit du kräftig wachsen kannst.

Ich liebe dich, mein Schatz. Bald kann ich dich sehen :D

Deine Mama

Link to comment
Share on other sites

Mein liebes Käferchen,

gestern war nun der große Tag, wir haben dich zum ersten Mal gesehen! Dein Daddy und deine große Schwester waren auch dabei.

Du bist wunderschön, mein Gnubbelchen. Viel war noch nicht zu sehen, du bist ja erst 13,5 mm groß. Aber du bist genau dort, wo du hingehörst, du hast es dir schön gemütlich gemacht in Mamas Bauch. Und Daddy braucht sich auch keine Sorgen mehr zu machen, du bist ganz alleine :D

Der Arzt sagt, alles sieht gut aus, so wie es sein soll. In zwei Wochen will er dich schon wieder anschauen. Vielleicht turnst du dann ja schon?

Es war toll, dich zu sehen. Da waren die letzten Zweifel fortgeblasen, und ich mache mir keine Sorgen mehr. Dir geht es gut, alles andere ist unwichtig.

Der Arzt sagt, du sollst am 9. Juni kommen, an dem Tag wird deine Schwester 2 Jahre alt. Das ist schon irgendwie witzig, oder? Aber du kommst sicher nicht an diesem Tag. Wie wäre es mit dem 2. Juni? Der Computer vom Arzt hat zuerst diesen Termin ausgespuckt. Megan kam auch an diesem ersten Datum, nicht an dem korrigierten nach dem Ultraschall. Das wäre der 12. Juni gewesen. Oder du kommst am 10. Juni, das wäre auch gut. Dann könnten wir alle noch schön den Geburtstag deiner Schwester feiern (du in Mamas Bauch), und am nächsten Tag hättest du deine Mama ganz für dich allein. Dann wärst du außerdem ein Sonntagskind. Megan sollte ja eins werden, aber sie hatte es so eilig, sie kam schon am Donnerstag.

Na mal sehen, was du vorhast. Aber bleib nicht zu lange in Mamas Bauch, ja? Am 20. Juni müssen wir wieder zu Hause sein aus dem Krankenhaus, dann haben Daddy und Mama Hochzeitstag. Da wollen wir doch alle zusammensein, wir vier als Familie.

Ich freu mich schon so auf den Sommer, mein Schatz. Dann sind wir komplett als Familie, wenn du da bist.

Schlaf gut und träum süß!

Deine glückliche Mama

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Hallo mein liebes Käferchen,

heute haben wir dich wieder gesehen. Beim letzten Mal vor drei Wochen war dein Daddy nicht dabei. Dabei warst du da so niedlich, wie ein kleiner Teddybär. Dafür hat er es heute geschafft, und das war wirklich toll. Du bist schon 6,8cm groß und du hast in Mamas Bauch getobt. Der Arzt hatte wirklich Probleme, dich mal kurz einzufangen, um zu messen, wie groß du nun bist. Du wächst fleißig, heute sagte der Computer, du bist schon 6 Tage voraus, dass du am 3. Juni kommst. Na da bin ich ja mal wirklich gespannt.

Mit dir ist alles in bester Ordnung, der Arzt sagt, wir sollen beide so weiter machen.

Du hast eine kleine Stupsnase, wie deine Schwester. Die hat draußen in der Praxis so getobt wie du im Bauch, na das kann ja was werden mit euch zweien :D

Manchmal habe ich ein schlechtes Gewissen, weil ich glatt vergesse, dass du da in mir wächst. Du ärgerst mich nun nicht mehr, mir ist nur noch ganz selten übel. Aber der Bauch wird doch schon langsam größer, finde ich. Na du brauchst ja auch viel Platz zum Toben!

Seit letzter Woche denke ich manchmal, dass ich dich spüre. Ich weiß es aber nicht genau. Vielleicht bilde ich mir das auch nur ein, weil ich weiß, dass du dich nun bewegst. Aber es ist ja auch egal. In diesen Momenten denke ich an dich, und das merkst du. Du weißt, dass dich deine Mama lieb hat.

Kurz vor Weihnachten werde ich dich wiedersehen, Daddy wird dann wohl keine Zeit haben. Aber ich erzähle ihm dann ganz genau, was du alles anstellst im Bauch. Wir haben dich so lieb, Käferchen!!

Machs gut, und turne kräftig weiter, damit du groß und stark wirst!

Deine Mama

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Mein liebes Käferchen,

du wächst kräftig in mir, das spüre ich. Ab und zu merke ich, wie du in mir tobst. Das wird sicher immer häufiger, darauf freue ich mich schon. Jetzt kann ich nicht mehr so oft vergessen, dass du da bist, der Bauch ist wirklich schon ein kleiner Babybauch geworden.

Ab und zu tut der Bauch ein wenig weh. Da mache ich mir schon Sorgen, ob es dir gut geht. Ich versuche immer mich zu erinnern, wie das bei deiner großen Schwester war. Aber zwei Jahre sind wohl doch schon zu lange, ich habe es einfach vergessen. Naja, ich werde den Arzt beim nächsten Mal fragen. Aber er sagt dann sicher, alles ist gut. Und ich spüre dich ja, da muss es dir ja gut gehen.

In weniger als 4 Wochen werden wir wissen, ob du ein Junge oder ein Mädchen bist. Dann fahren wir wieder nach München, damit die Ärzte dort ganz genau schauen können, ob du gesund bist. Aber das bist du sicher. Bei dem Arzt dort haben wir damals erfahren, dass wir mit Megan ein Mädchen bekommen.

Weißt du, beim letzten US meinte unser Arzt, dass du vielleicht ein Junge bist. Er war sich aber noch gar nicht sicher. Dein Daddy und ich überlegen nun schon, wie wir dich nennen wollen. Mit Jungsnamen tun wir uns noch sehr schwer. Wenn du ein Mädchen wärst, dann wäre es einfacher :o

Wir geben uns aber weiter große Mühe, einen schönen Jungennamen zu einen für dich. Zum Glück haben wir noch viel Zeit dafür :)

Ich hab dich lieb!

Deine Mama

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Mein liebes Käferchen,

heute ist der große Tag, heute fahren wir nach München und der Arzt dort schaut ganz genau, ob du gesund bist. Sorgen machen wir uns aber nicht wirklich. Wir waren erst letzte Woche hier beim Arzt und er meinte, alles sieht gut aus.

Da haben wir auch gefragt, ob du ein Junge oder ein Mädchen wirst. Besonders glücklich war der Arzt nicht, dass wir schon gefragt haben. Er schaute dann und meinte, da ist doch kein Zipfelchen, du bist wohl zu 95% ein Mädchen. So sicher schien er in seiner Aussage aber dann doch nicht. Wir fragen heute nochmal nach, dann wissen wir es bestimmt genau. Daddy nennt dich jetzt schon seine kleine Fiona *schmatz*

Letzte Nacht hast du so doll gestrampelt, dass ich nicht einschlafen konnte. Daddy kann dich jetzt auch spüren. Merkst du, wenn er dir ein Küsschen gibt? Ich freue mich immer, wenn ich dich spüre. Dann weiß ich ganz genau, dass alles in Ordnung ist mit dir.

Vor ein paar Tagen hatte ich einen furchtbaren Traum, das hast du bestimmt auch gemerkt. Ich träumte, ich hätte gerade Zwillinge geboren, zwei Mädchen, und eins von beiden war tot. Sie war so klein, so weiß und so kalt. Und ich hab immer noch so eine Angst, dass ich dich so in den Händen halten muss. Sie war größer als du jetzt, aber immer noch viel zu klein, um zu überleben.

Ich hab dich so lieb, mein Schatz. Bitte bleib bei mir und wachse. Werde groß und stark, bis du bereit bist, deine Familie kennen zu lernen.

Deine große Schwester weiß genau, dass du da im Bauch bist. Wenn du größer bist und noch doller strampelst, dann wird sie dir Guten Tag sagen über den Bauch. Ihr werdet ein tolles Geschwisterpaar werden, das weiß ich jetzt schon. :)

Machs gut, mein Spatz. Ich sehe dich in ein paar Stunden. Darauf freue ich mich schon!

Deine Mama

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Mein liebes Käferchen,

jetzt sind wir schon in der 25.SSW, ist es nicht toll, wie schnell die Zeit vergeht? Ich freue mich über jeden Tag, den wir gut überstehen, mit jedem Stückchen, das du wächst, hast du bessere Überlebenschancen, wenn doch was passiert. Wird es natürlich nicht, warum auch? Aber ich freue mich trotzdem und es nimmt mir die Angst.

Wie hat dir dein erster Flug zu Granny und Grandad gefallen? Unterwegs hast du ja kräftig getreten. Danke dir dafür, mein Spatz, so musste ich mir gar keine Sorgen machen, wie es dir geht.

Wo wir einmal beim Thema sind: wenn du weiter solche Tritte verteilst, werde ich dich nur noch mein kleines Muli nennen, du bist wirklich ganz schön kraftig für dein Alter! Und außerdem wäre es nett, wenn du nicht so viel quer im Bauch liegen würdest. Für dich fühlt es sich vielleicht nach viel Platz an, aber mich drückt es doch ganz schön in den Seiten :o

Achja, natürlich hat der Arzt in München auch gesagt, dass du ein Mädchen bist. Mama war einen kleinen Moment traurig, weil sie sich doch einen Jungen gewünscht hat. Aber nicht lange. Du wirst ein tolles Mädel, ganz sicher. Werde nur bitte nicht so störrisch wie ein Muli, ja? :D

Wir freuen uns schon so sehr auf dich. Deine große Schwester küsst dich ab und zu, merkst du das? Ich bin ja schon so gespannt auf den Moment, wenn ihr beide euch kennen lernt. Sie wird dich lieb haben, ganz sicher. Und du wirst sie auch lieben, sie ist einfach toll.

Schlaf gut, kleine Fiona. Mama und Daddy haben dich lieb!

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Hallo mein liebes Finchen,

jetzt sind wir schon in der 31.SSW, am Samstag waren es genau 10 Wochen bis zum ET! Die Zeit rast wirklich.

Heute Abend ist wieder Arzttermin, und ich bin sehr nervös. Das merkst du sicher auch. Vor drei Wochen lagst du immer noch mit dem Po nach unten, und ich mache mir nun Sorgen, ob du dich inzwischen gedreht hast. Das hoffe ich ja so sehr. Weißt du, der Platz wird jetzt immer weniger, auch wenn es sich noch nach genügend Platz anfühlt für dich. Wenn du zu lange wartest, dann wird es vielleicht zu eng zum Drehen. Und dann muss ein KS gemacht werden. Davor hat deine Mama ganz schön Angst. Ich wünsche mir so sehr für dich, dass du dir deinen Geburtstag selbst aussuchen darfst. Aber wenn du weiter so sitzen bleibst in Mamas Bauch, dann hilft alles nichts, dann wirst du vorher geholt. Noch mehr Angst als vor der OP haben wir davor, dass dir bei der Geburt was passiert, wenn du mit dem Po zuerst kommst. Also ist es wirklich das Beste, wenn du dich drehst, meine kleine Maus. Tu Mama den Gefallen, ja?

Ich bin schon gespannt, wie groß du nun bist. Beim letzten Termin warst du 35cm groß und 922g schwer. Ich bin so froh, dass du fleißig wächst. Jeden Tag wird es weniger schlimm und gefährlich, falls du zu früh geboren wirst.

Ich glaube ja nicht wirklich an sowas, aber laut chinesischem Kalender wirst du ein Mamakind. Ich bin ein Hase, Daddy eine Schlange. Megan ist ein Hahn, der verträgt sich angeblich mit Schlangen, aber nicht mit Hasen, sie ist also ein Papakind. Du bist ein Schwein, das verträgt sich gut mit Hasen. Hmm, ich bin ja so gespannt, ob du wirklich so anders wirst als deine große Schwester. Sie mag ihren Daddy sehr, aber ihre Mama natürlich auch. Du wirst sicher auch ein ganz liebes Mädchen, was anderes kann ich mir gar nicht vorstellen.

Wie gefällt es dir eigentlich, dass wir jeden Sonntag schwimmen gehen? Megan hat damals sehr gestrampelt, sie schwamm im Bauch mit. Aber du meldest dich gar nicht. Oder merke ich das nur nicht wegen der Vorderwandplazenta? Ich hoffe, es gefällt dir. Mir tut es jedenfalls sehr gut. Ich merke schon, wie ich fitter werde. Ich muss doch bereit sein für die Geburt, so lange ist es ja nicht mehr.

Diese Woche räumen wir im Kinderzimmer die Schränke um, deine Sachen müssen ja nun auch mit hinein. Deine Oma hat dir einen neuen Strampler gekauft, du wirst also nicht nur Sachen deiner großen Schwester auftragen. Die sind aber auch alle noch super in Schuss und so gut wie neu, keine Sorge. Sie trug sie ja nicht lange. Und du wächst dann sicher genau so schnell.

Wir freuen uns sehr auf dich, kleine Maus. Es dauert nicht mehr lang, dann wirst du bei uns sein.

Deine dich liebende Mama

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Mein liebes Finchen,

ich hab dir lange nicht geschrieben, hmm? Dafür rede ich aber viel mit dir. Meistens um dir zu sagen, dass du die Mama nicht so ärgern sollst mit deinem Gestrampel, das kann ganz schön weh tun. Alle Bücher sagen, du solltest nun ruhiger werden, so kurz vor der Geburt. Weil ja auch nur noch wenig Platz ist. Aber du drehst dich immer noch wie ein Brummkreisel. Und das am liebsten mitten in der Nacht, von Mitternacht bis 1 oder 2 Uhr früh. Hoffentlich lernst du dann schnell, dass die Nacht eigentlich zum Schlafen da ist. Mama ist jetzt schon ganz schön müde.

Jetzt sind es noch 2 Wochen bis zum ET. Hältst du es wirklich so lange in Mamas Bauch aus? Gestern sagte der Arzt, so langsam macht sich alles bereit, und nun dürftest du auch ohne Probleme kommen. Aber wenn es irgendwie geht, dann warte noch eine Woche, ja? Dann kommen Granny und Grandad zu Besuch. Sie können während der Geburt auf deine große Schwester aufpassen, damit Mama und Daddy ganz viel Zeit für dich haben. Und die beiden möchten dich doch auch gleich kennen lernen.

Alle freuen sich schon so, dass du nun bald da bist, jetzt dauert es wirklich nicht mehr lange.

Wir sind so neugierig. Wie siehst du aus? Was für ein kleines Menschlein bist du? Und wie wird das Leben in unserer wachsenden Familie? Wirst du dich mit deiner Schwester gut vertragen?

Ich liebe dich, meine kleine Maus. Ich kann es kaum erwarten, dich zu knuddeln und zu küssen.

In einer Woche darfst du kommen, und dann lass bitte nicht zu lange auf dich warten, ja?

Alles Liebe,

deine Mama

Link to comment
Share on other sites

Hallo Finchen,

ab heute darfst du kommen, Granny und Grandad sind da. Und heute ist dein errechneter Termin! Na, was hältst du davon? Ist heute ein schöner Tag, um dich auf den Weg zu machen? Das Wetter könnte vielleicht besser sein, vielleicht ist es etwas kühl für deinen Geschmack, nach den 9 Monaten in Mamas kuschlig warmem Bauch. Es lohnt sich trotzdem, mal einen Blick auf die Welt hier draußen zu riskieren, versprochen!

Wir freuen uns so auf dich, Maus. Lass uns nicht so lange warten!

Deine Mama

Link to comment
Share on other sites

Liebes Finchen,

morgen ist dein großer Tag! Offiziell zumindest. Was meinst du, hast du Lust zu kommen? Du wärst Megans Geburtstagsgeschenk, etwas ganz Besonderes! Keine Sorge, wir packen dich nicht in Geschenkpapier :D

Seit 2 Tagen übst du vorsichtig für den großen Moment, aber dir scheint der letzte Stupser noch zu fehlen. Kannst du mir vielleicht verraten, womit ich dich zum Auszug überreden kann?

Vor ein paar Tagen hab ich von dir geträumt. Bei der Geburt hattest du eine große Überraschung parat, du warst doch keine Fiona, sondern ein kleiner Brendan. Na da bin ich ja mal gespannt! :)

Ich hab dich lieb, mein Schatz! Nun dauert es nicht mehr lange, dann können wir dich endlich knuddeln und abknutschen.

Deine ungeduldig wartende Mama

Link to comment
Share on other sites

Mein liebes Finchen,

du machst es aber wirklich spannend, hmm? Bist du im Bauch geblieben, weil du auch unbedingt etwas vom Geburtstagskuchen abhaben wolltest?

Gut, du willst lieber einen Geburtstag ganz für dich alleine haben, das kann ich auch verstehen. Dann beschwere dich aber nie, dass deine große Schwester immer als erste Geburtstag hat, das hast du dir schließlich ganz alleine so ausgesucht! *schmatz*

Megan hat zum Geburtstag Legosteine bekommen. sie sagt, wenn du da bist, dann will sie mit dir damit spielen. Ich freue mich schon so darauf, wenn ihr beide wirklich zusammen spielen könnt und Spaß habt. Deine große Schwester ist ein tolles Mädchen, und du wirst genauso toll! Wir erwarten dich so sehnsüchtig, damit wir dich endlich knuddeln können.

Lass nicht mehr allzu lange auf dich warten, ja?

Deine dich liebende Mama

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Mein liebes Käferchen,

nun bist du schon fast 2 Wochen alt. Wahnsinn, wie schnell die Zeit vergeht.

Und, wie gefällt die die Welt nun? Viel hast du noch nicht von ihr gesehen, du schläfst immer noch die meiste Zeit. Darüber beschwere ich mich nicht, versteh das bloß nicht falsch. Wenn du friedlich schlummerst, dann geht es dir wenigstens gut und dich quält kein Bauchweh.

Du bist Megan sehr ähnlich. Als Baby sah sie aus wie du jetzt, sie hatte nur etwas mehr Haare. Und wenn ich dich nach dem Stillen an meine Schulter lege, dann stöhnst du so süß wie sie damals. Hach, es ist schon nicht leicht, ein Baby zu sein auf dieser Welt, was?

Ich mag es, wenn du ganz ernst schaust und die Augenbrauen runzelst. Ich frag mich, was dann in deinem kleinen Köpfchen vorgeht. Und ich freue mich über jedes kleine Lächeln. Es ist noch kein echtes Lächeln, das weiß ich ja. Aber du machst es trotzdem, wenn ich dich mit Küssen überhäufe. Vielleicht gefällt dir das ja doch.

Wir haben gute Tage (an denen du viel schläfst und wenig weinst) und wir hatten auch schon schlechte Tage, an denen ich dir anscheinend nichts recht machen konnte. Zum Glück überwiegen die guten Tage.

Megan mag dich gern, sie freut sich immer, wenn du wach bist und sie anschaust. Sie scheint für dich auch viel interessanter zu sein als ich oder dein Daddy. Hoffentlich bleibt die Beziehung zwischen euch so gut.

Ich hab schon ein wenig Angst vor nächster Woche, dann bin ich mit euch beiden allein zu Hause. Dann ist keine Oma/Granny/Grandad mehr da, der sich um einen von euch beiden kümmern kann, während ich mit dem anderen zu tun habe. Dann müssen wir drei das alleine auf die Reihe bekommen.

Ende Juli kommt Oma nochmal zu Besuch. Sie hat dich ja nun knapp verpasst, weil du unbedingt warten musstest, bis sie wieder abfuhr. Sie will dich doch auch unbedingt sehen. Bis wir es mal zu ihnen schaffen, dauert es wohl noch eine ganze Zeit. Solange kann sie nicht warten, hihi.

Du schläfst gerade ganz fiedlich, Fiona. Ich hab dich lieb, mein Schatz. Am liebsten würde ich dich jetzt mal ganz feste knuddeln, aber dann wecke ich dich ja. Ich hebe es mir lieber für später auf, wenn dich der Hunger weckt. Ich liebe dich!!

Deine Mama

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.