Jump to content

Unstillbarer Kinderwunsch mit 18!

Rate this topic


FlorenZZ
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen,

auch wenn es sich für manche komisch anhört habe ich einen extremen Kinderwunsch.

Vor etwa 1 und halb Jahren hatte ich eine Abtreibung, die nicht gewollt war, aber leider nötig... ich war noch in der schule und wohnte alleine.

Nach der Abtreibung hatte ich immer mehr den Wunsch ein Kind zu bekommen.. so das ich mich Tag für Tag mit meinem Freund gestritten habe. Ich meine, klar... ich sollte erst meine Ausbildung beenden und eine absicherung haben... aber ich komme einfach nicht damit klar noch 3 Jahre zu warten. Ich fühle mich nicht vollständig und der schmerz vom verlorenen Kind tut immer noch weh.

Kann mir jemand helfen? Ich weiß nicht mehr weiter!

Link to comment
Share on other sites

Hallo und erstmal Herzlich Willkommen!!

Für mich hört sich das an als würdest Du etwas gut machen wollen dem"abgetriebenen"Kind gegenüber.Die Abtreibung war nich gewollt aber nötig klingt so kalt-sorry!!Du hast also diesen kleine Leben gegen Deinen Willen abgetreiben weil Dein Freund es nicht wollte und nicht nur wegen der Ausbildung??

Wie steht denn Dein Freund jetzt zu einem Kind??Wer weiß denn das er jetzt damit einverstanden ist und was wenns passiert und er hat wieder keinen Bock Vater zu werden und somit Verantwortung zu übernehmen??

Ich verurteile keine Frauen die eine Abtreibung vornehmen lassen kann aber absolut nicht verstehen wie man nach einer Abtreibung sofort einen Wunsch nach einem Baby haben kann!!Ich wünsche Dir das Du eine richtige gut überlegte Endscheidung triffst die Deinem Kinderwunsch entspricht.

Link to comment
Share on other sites

Guten Morgen!

Wenn ich das so lese, bekomme ich das Gefühl, dass Du Dich mit dem jetzigen Kind, über den Verlust des anderen Babyds hinweg trösten möchtest und Dich Schuldgefühle plagen!

Wenn Du jetzt unbedigt ein Kind möchtest, nach nur 1 Jahr, dann hättest Du auch sicher eine Möglichkeit gefunden, das abgetriebene Kind zu bekommen und groß zu ziehen! Denn Deine eigentliche Situation hat sich nicht geändert, Du machst ja noch immer Deine Ausbildung!

Sorry! Das kann ich nicht so recht verstehen!

Ich wünsche Dir aber auf jedem Fall, auch im Sinne des neuen Babys, dass Du die richtige Entscheidung triffst!

Ich habe gerade eine 16Wochen alte kleine Maus und es ist eine Menge und eine große Verantwortung!

Link to comment
Share on other sites

Danke im Vorraus für eure Antworten.

Oh nein, dann habe ich mich falsch ausgedrückt!

Die Abtreibung war überlegt, mein Freund hätte auch zu mir gestanden auch wenn ich das Kind behalten hätte. Es war unsere gemeinsame Entscheidung.

Momentan möchte er den schritt nicht wagen, er meint das ich noch etwas warten solle.

Genau beschreiben kann ich es nicht, warum ich das Kind gerade jetzt möchte... bestimmt hat es auch mit der früheren schwangerschaft etwas zu tun... aber es ist nciht ausschlaggebend.

Ich fühle mich nur bereit dafür... wenn es doch andere Mädchen/frauen schaffen, wieso nicht auch ich?

Link to comment
Share on other sites

Ich würde schätzen das der Kiwu jetzt kommt weil ihr die abtreibung leid tut. Passiert wohl vielen frauen die sowas tun. Trozdem wäre es ein zeugnis der reife abzuwarten bis man sein eigenens leben auf die reihe bekommen hat, das heißt definitiv nach der ausbildung oder besser noch später. Ich empfehle der threaderstellerin eher eine psychologische beratung

Link to comment
Share on other sites

ich habe nicht gesagt, dass die schwangerschaft geplant war sondern die abtreibung war überlegt. Und es zeigt doch eher von unreife wenn man durch ein unfall schwanger wird als geplant.

Ich hatte nach unterstützung gefragt und nciht nach verurteilung. Wenn ihr es doch nciht nachempfinden könnt, schreibt doch bitte nicht.

Ich weiß was eine Abtreibung ist... es ist mir nciht leicht gefallen diese Entscheidung zu treffen. Und zu sagen, ich wäre unreif zeigt von unkenntnis mir gegenüber.

Hätte mich einfach nur gefreut wenn gute Ratschläge gekommen wären.

Link to comment
Share on other sites

Ich weiß nicht was Du für Ratschläge diesbezüglich haben möchtest,Du treibst ein Kind ab weil es nicht geplant war-und nun solls eine neue SS werden weils geplant ist-sorry das ist mirt echt zu hoch.

Es gibt Frauen die vor dieser Endscheidung Abtreibung stehen aus ganz vielen Gründen wo es nicht machbar ist vor diesen ziehe ich den Hut auch wenn es eine verdammt harte Sache ist.Aber aus Dir-sorry werde ich echt nicht schlau,es soll jetzt geplant sein obwohl Dein Freund es ja wieder nicht will :(

Link to comment
Share on other sites

Auch, wenn du das nicht gern hörst, noch zu warten und jetzt KEIN Kind zu bekommen ist ein gut gemeinter Ratschlag.

Ich habe eine Frage an dich: Was ist denn jetzt so anders als vor einem Jahr, dass du glaubst, dieses Mal wäre alles perfekt für ein Kind, was vor einem Jahr noch so undenkbar war?

Ich bin generell der Meinung, dass Kind und Ausbildung durchaus möglich sind. Einige Mütter hier im Forum haben das auch eindrücklich bewiesen. Aber es ist ein sehr schwerer, steiniger Weg, der unter anderem auch bedeutet, dass du dein geliebtes Kind viel weggeben musst. Und es gibt eben auch Beispiele von Müttern hier im Forum, die das nicht gepackt haben. Und das ist natürlich dann eine extrem doofe Situation. Junge Mutter mit kleinem Kind ohne Ausbildung. Und dann?

Viele Beziehungen halten so eine Belastung auch nicht aus.

Die Frage ist doch, ob man sich und seinem Partner und seinem Kind so viel Streß und Druck wirklich antun will... Oder ob man sich selbst und seinen eigenen Wunsch nach einem Kind noch 2 oder 3 Jahre zurückstellen kann, um einfach für alle bessere Startbedingungnen zu schaffen.

Sich selbst und die eigenen Wünsche und Bedürfnisse zurücknehmen zu können ist auch eine ganz wichtige Eigenschaft, die man als Eltern haben sollte.

Ich hatte mit 18 auch schon einen großen Kinderwunsch. Und ich habe es noch 6 Jahre ausgehalten, bis ein guter Zeitpunkt für ein Kind gekommen war.

Ich persönlich finde, du solltest warten. Du solltest dir noch Zeit geben, die Abtreibung zu verarbeiten. Vielleicht wirklich mit einem Psychologen darüber sprechen. Das war ja schon ein sehr schwerwiegendes Ereignis und eine Entscheidung, die dich noch dein Leben lang begleiten wird...

Hier gibt es übrigens auch eine Gruppe für junge Frauen, die noch auf einen guten Zeitpunkt für ein Kind warten.

http://forum.adeba.de/kinderwunschforum-alles-rund-um-kinderwunsch/4101-hibbelhuehnchen-warteschleife-3841.html

Schau doch mal vorbei.

LG Eva

Link to comment
Share on other sites

Und es zeigt doch eher von unreife wenn man durch ein unfall schwanger wird als geplant.

Definitiv NEIN.

Es zeugt von enormer Unreife, wenn sehr junge Mädchen/Frauen ohne groß darüber nachzudenken, eine Schwangerschaft und ein Kind planen - insbesondere, wenn sie das "nur" tun, um nichts anderes tun zu müssen (was ja leider vorkommt)

Wenn jemand ungeplant schwanger wird, kann das ja wirklich durch blöde Umstände geschehen und diejenige war eigentlich vernünftig genug, zu verhüten und kein Kind in einer schwierigen Situation zu planen.

LG Eva

Link to comment
Share on other sites

ich habe nicht gesagt, dass die schwangerschaft geplant war sondern die abtreibung war überlegt. Und es zeigt doch eher von unreife wenn man durch ein unfall schwanger wird als geplant.

Ich hatte nach unterstützung gefragt und nciht nach verurteilung. Wenn ihr es doch nciht nachempfinden könnt, schreibt doch bitte nicht.

Ich weiß was eine Abtreibung ist... es ist mir nciht leicht gefallen diese Entscheidung zu treffen. Und zu sagen, ich wäre unreif zeigt von unkenntnis mir gegenüber.

Hätte mich einfach nur gefreut wenn gute Ratschläge gekommen wären.

Unter einen unfall verstehe ich, wenn man verhütet hat und es trotzdem passiert ist. Hat also nichts mit unreife zu tun. Geplant in dem alter wäre unreif. Was ich auch nicht verstehe, warum ging es während der schule nicht, soll jetzt aber während der ausbildung gehen. Ich finde das ist doch irgendwie das gleiche, beides sachen wo man sich eher dadrauf konzentrieren sollte und nicht auf ein Kind. Ja und dein freund will ja eh nicht.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Florenzz

hier will bestimmt niemand was Böses, auch wenn es manchmal echt so klingt...

Überlege doch mal ganz ehrlich, warum Du jetzt ein Kind haben möchtest. Weil Du ein Kind haben möchtest, oder wegen dem abgetriebenen Baby?

Wenn Du es wegen oder unter anderem wegen der letzten Schwangerschaft und der Abtreibung haben möchtest, würde ich an Deiner Stelle mich eher in psychologische Hände begeben und das alles aufarbeiten, denn es sind einfach die falschen Motive und kann nicht gut gehen.

Wenn Du unabhängig davon Dir ein Baby wünschst, dannn rate ich Dir trotzdem dazu zu warten. Mach Dir doch einen Plan mit den Sachen, die Du Deinem Kind bieten können möchtest und versuche darauf hin zu planen. Dann weißt Du, wofür Du das alles machst und die Zeit verfliegt schneller. Sei verantwortungsbewußt.

LG Jolly

Link to comment
Share on other sites

Hallo.

Also ich hatte mir 18 einen Schwangerschaftsabbruch. Gut das Kind war nicht gewollt bzw. war es eine verkettung unglücklicher Umstände da mein FA sagte ich könnte aufgrund das ich die Spirale gehabt habe und einen Enzündgung bekamm, zu 99,9 % nicht mehr schwanger werde. Wir hatten auch ein Kondom benutzt aber diese rutschte runter und blieb stecken. Habe mich dann entschieden das Kind weg zu machen, weil ich noch in der Ausbildung war und mein damaliger Freund beim Zivildienst.

Ich habe die Einstellung ein Kind gehört in geordnete Verhältnisse bzw sollten gewisse Rücklagen auch da sein damit man dem Kind was bieten kann. Sicher denke ich auch noch daran wie es jetzt währe mit dem Kind aber zu der zeit hätte ich ihm nicht bieten können und zur Aduption frei geben hätte ich nicht übers Herz gebracht.

so nun 12 Jahre später hab ich den Kinderwunsch und kann dem Kind dann auch was bieten, geregeltes Familienverhältniss, ich und mein Mann haben ein Haus und auch genug finanziellen Rückhalt, beide eine geregelte Arbeit.

Ich finde nicht das man mit 18 schon bereit für ein Kind ist, sicher schaffen kann man es aber bereit sicher nicht. Ich währ es auch nicht gewesen.

Meiner Meinung solltest du zuerst mal deine ausbildung fertig machen einen geregelten Job haben, dann kann man über Kinder nachdenken.

glg solo

Link to comment
Share on other sites

huhu

also ich denke auch auch erstmal eine ausbildung in der hand haben das ist das wichtigste sonst steht man dann da und hat nichts... ich kenne das mit dem kinderwunsch allerdings hab ich mir immer gesagt "erstmal ausbildung" dann hat man was in der hand man hat was gelernt und kann arbeiten.. eine gute ausbildung ist heute das A und O

Link to comment
Share on other sites

Ich bin zwar auch nur 3 Jahre älter als du, aber immerhin habe ich auch eine Ausbildung abgeschlossen. Und ich denke, das sollte man auf jeden Fall tun bevor man Kinder PLANT. Wenn es passiert, dann passierts und man kann sich auch so durch kämpfen und es schaffen klar. Aber als es passierte, da konntest/wolltest du es nicht. Und jetzt soll es gehen? Was macht dein Freund beruflich?

Ich finde es ganz wichtig, dass du erst mal was in der Hand hast um arbeiten zu können, auf eigenen Beinen stehen zu können. Also einen Abschluss gemacht hast. Und dein Freund muss auch dazu bereit sein. Du musst dir gut überlegen, was ein Kind an Zeit, Nerven und auch Geld kostet. Das ist ein Haufen Arbeit. Das strapaziert dich und auch eine Beziehung oft.

Klar, Ausbildung und Kind geht. Aber muss man es sich, dem Partner und dem Kind denn unnötig schwer machen?

Ich habe auch gewartet, bis meine Ausbildung rum war und jetzt wollen wir ein Kind. Wenn es dann da ist, werde ich sehen ob ich in meinem Beruf arbeiten möchte oder mir nochmal den Stress eines Studiums antue.

Aber dieser Schritt ist dann nicht mehr soo wichtig, denn arbeiten kann ich auf jeden Fall in einem Beruf...Überleg es dir gut!

Diese Entscheidung triffst du für dein ganzes Leben und eben auch mit der Verantwortung für noch ein weiteres Leben!

Link to comment
Share on other sites

hallo allerseits,

könnt ihr mir helfen bitte. ich bin ebenfalls 18 und habe einen riesengroßen kinderwunsch. Ich weiß, dass das total unverantwortlich ist und naiv. Ich bin auch grad noch in der Ausbildung und dieser vehinderte Kinderwunsch besteht nun mal. Gibt es viel leicht irgendeine Möglichkeit sich davon abzulenken. Denn ich weiß es wäre das Beste jetzt noch kein Kind zu bekommen, muss aber immer daran denken, wie schön es wäre und und und. Bitte helft mir?!?!?!?!?!

Link to comment
Share on other sites

hallo allerseits,

könnt ihr mir helfen bitte. ich bin ebenfalls 18 und habe einen riesengroßen kinderwunsch. Ich weiß, dass das total unverantwortlich ist und naiv. Ich bin auch grad noch in der Ausbildung und dieser vehinderte Kinderwunsch besteht nun mal. Gibt es viel leicht irgendeine Möglichkeit sich davon abzulenken. Denn ich weiß es wäre das Beste jetzt noch kein Kind zu bekommen, muss aber immer daran denken, wie schön es wäre und und und. Bitte helft mir?!?!?!?!?!

Herzlich Willkommen, schau mal hier vorbei http://forum.adeba.de/kinderwunschforum-alles-rund-um-kinderwunsch/4101-hibbelhuehnchen-warteschleife-3841.html, da sind ganz viele Mädels denen es ähnlich geht. Wünsch dir viel spass bei uns

Link to comment
Share on other sites

Hallo Natusik!

Erstmal herzlich willkommen hier :)

Bei dem Link oben wirst du ganz viele finden, denen es genauso geht wie dir und die auch warten müssen.

Finde es gut, dass du so vernünftig denkst.

Um dir die Zeit etwas zu verkürzen, mach einfach noch ganz viele Sachen jetzt, die du in der Schwangerschaft nicht mehr und mit Baby nur schwer machen kannst. Die Zeit vergeht schneller als man denkt!

Dann kannst du dir überlegen, wann es denn bei euch evtl passen könnte und hast einen genauen Zeitraum vor Augen den du noch überbrücken musst.

Und das schaffst du dann ;-)

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.