Jump to content

Ist das die richtige Art Frauen aufzuklären

Rate this topic


Luna2111
 Share

Recommended Posts

ICh hab am Samstag in unserer TAgeszeitung einen BErich tüber den Verein Durchblick gelesen. Das Sie vorhaben Plastik Embryos in der 10 SSW im Saarland zu versenden um Frauen aufzuklären und vor Abtreibung zu hindern

Das ganze kostet 63000 euro

und was war heute ich hatte einen solchen brief in der Post

ICh habe den Breif mt Annahme verweigert zurückgesandt ungeöffnet.

Leider war ich selbst in der Situation mich gegen ein Kind zu entscheiden und somit war es für mich heute ja ich sag mal hart.ICh denke auch an die Frauen die ihre Babys verlieren oder sie gehen lassen müssen was für wunden reist das auf ?????

ISt das der richtige Weg Frauen und Männer aufzuklären .Tennys zu sagen wie wichtig verhütung ist ???

wie denkt ihr darüber

Link to comment
Share on other sites

Krass *kopfschüttel* Ich weiß gar nicht was ich sagen soll...

Die Dinge, die eine Frau dazu bewegt ein Kind abzutreiben sind so vielschichtig und individuell, dass es sich dieser Verein da sehr einfach macht zu sagen "Abteibung ist Mord" und feddich.

Ich denke auch, dass es für viele Frauen, die ein Baby verloren haben, ein psychischer Tiefschlag sein könnte.

Ich lese bei so Aktionen gerne mal das Impressum oder etwas über den Initiator. Soweit ich im Netz mitbekommen habe, handelt es sich um einen katholischen Verein. Ich hab von je her ein eher sehr gespaltenes Verhältnis zu den Meinungen und Grundsätzen katholischer Moralverdreher...ääähm -verteter. Alles zu schwarz und weiß, weltfremd und in Teilen menschenverachtend.

Ich denke, dass ein gutes Beratungsnetzwerk viel mehr Hilfe bieten kann als so eine provokante Aktion.

Meine Meinung zu dem Thema :nod:

Link to comment
Share on other sites

Das ist aber mehr als provokant! *kopfschüttel*

Diese Spendengelder die für diese meiner Meinung nach total bescheidenen Aktion ausgegeben werden, können doch wohl wesentlich besser für andere Aktionen wie die der Aufklärung von Kindern und Jugendlichen ausgegeben werden. Ein Verein der sich GRUNDSÄTZLICH gegen Abtreibung ausspricht ist meiner Meinung nach in der heutigen Zeit fehl am Platz. Eine Frau die nach einer Vergewaltigung schwanger geworden ist, dieser Frau dann die Abtreibung auf solch eine Art "ausreden" zu wollen, dass ist schon mehr als unverschämt. Ich bin kein Freund von Abtreibungen, aber ich gehöre zu den Personen, die Handlungen anderer Personen akzeptiert und nicht in Frage stellt und das tut dieser Verein mit einer solch hirnrissigen Aktion. Bei wie viel Frauen können genau diese Briefe jetzt wieder Wunden aufreißen??? Da fehlt mir jegliches Verständnis für!

Link to comment
Share on other sites

ICh bin hab heut emit einigen Mamas in der Kita gesprochen die ebenfalls diese Post erhalten haben alle waren schockiert,wir sammeln morgen die post ein und werden sie mit annahme verweigert zurücksenden

Hab auch hder Tageszeitung einen Leserbrief geschrieben zu dem Thema

ICh find das so furchtbar, gerade wenn man ein katholischer verein ist sollte man doch sein geld in andere Projekte stecken da gibt es bei der kirche genug.

Link to comment
Share on other sites

Generell finde ich schon, daß man auch mal provokativ sein kann, um

irgendetwas zu erreichen. Diese Ekelbilder auf Zigarettenschachteln zum

Beispiel. Viele haben sie sicher nicht gestört. Aber wenn es ein paar Jungendliche

davon abgehalten hat, den Rest ihres Lebens zu rauchen, war das doch ein Erfolg.

Aber diese Bilder bekamen dann eben auch nur die zu Gesicht, die tatsächlich

Zigaretten kauften...

Generell allen Frauen kleine Plastik-Embryos zu schicken, das geht zu weit. Eben

vorallem im Hinblick auf diejenigen, die ein Kind verloren haben und sich dann noch

solche makabere Post antun müssen.

Die Aktion ist sicher nicht verkehrt. Aber ich finde, sie macht mehr Sinn und erreicht

mehr, wenn sie ggf. auf die Schulen beschränkt wird. Also daß sie den Mädels im

entsprechenden Alter damit verdeutlichen, wie wichtig Verhütung ist. Das sollte

doch machbar sein und hat vermutlich mehr Erfolgt, als tausende unsinnig rausgeschmissene

Euros und empörte Menschen, die solche Briefe nicht gebraucht hätten.

Link to comment
Share on other sites

Bin echt grad sprachlos gerade. Auch die Leute, die keine Kinder bekommen können, nehmen das Ganze bestimmt nicht so gut auf... tut mir leid, Anne, dass du so einen Brief bekommen hast.

Genau!!! an diese Menschen sollte man auch denken!!!!! Das geht eindeutig zu weit :mad:

Link to comment
Share on other sites

Ich finde das auch unter der Gürtellinie. Es gibt ja wohl echt andere Wege junge Mädchen/Frauen aufzuklären.

Wie ihr schon sagt es gibt auch Frauen die keine Kinder bekommen können oder aus anderen persönlichen Gründen eine Abteibung vorgenommen haben oder Fehlgeburten erlitten haben.

Für diese Frauen ist es echt hart so einen Brief zu lesen. Ich war selbst in der Situation ein Kind verloren zu haben und wenn ich so einen Brief bekommen hätte, wäre mit Sicherheit alles wieder hoch gekommen.

Anne ich finde hier habt das richtig gemacht, die Briefe ungeöffnet zurück zu senden.

Vielleicht öffnet das den Absendern die Augen. "hoff"

Link to comment
Share on other sites

uhh, dagegen. aber sowas von.

für den biounterricht halte ich das geeignet, statt den bildern im buch so eine plastische darstellung.

aber das so zu verschicken? erreicht doch eh die falschen.

ach... man darf der kirche solche aufklärungsarbeiten echt nicht überlassen, die machen nur schwachfug. aber wer (außer den eltern) käme in frage? genug defizite im bereich aufklärung sind ja vorhanden.

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...
ICh hab am Samstag in unserer TAgeszeitung einen BErich tüber den Verein Durchblick gelesen. Das Sie vorhaben Plastik Embryos in der 10 SSW im Saarland zu versenden um Frauen aufzuklären und vor Abtreibung zu hindern

Das ganze kostet 63000 euro

und was war heute ich hatte einen solchen brief in der Post

ICh habe den Breif mt Annahme verweigert zurückgesandt ungeöffnet.

Leider war ich selbst in der Situation mich gegen ein Kind zu entscheiden und somit war es für mich heute ja ich sag mal hart.ICh denke auch an die Frauen die ihre Babys verlieren oder sie gehen lassen müssen was für wunden reist das auf ?????

ISt das der richtige Weg Frauen und Männer aufzuklären .Tennys zu sagen wie wichtig verhütung ist ???

wie denkt ihr darüber

Das ist keine Aufklärung sondern böse Manipulation und Verstärkung von Schuldgefühlen. Was ist das denn für ein radikaler Verein?

Das Geld sollten sie lieber bedürftigen Kindern geben.

VG Juni

Link to comment
Share on other sites

uhh, dagegen. aber sowas von.

für den biounterricht halte ich das geeignet, statt den bildern im buch so eine plastische darstellung.

aber das so zu verschicken? erreicht doch eh die falschen.

ach... man darf der kirche solche aufklärungsarbeiten echt nicht überlassen, die machen nur schwachfug. aber wer (außer den eltern) käme in frage? genug defizite im bereich aufklärung sind ja vorhanden.

Im Biounterricht würde ich nie solche manipulativen Dinge tun.#

VG Juni

Link to comment
Share on other sites

Die Aktion geht echt zu weit! Zum einen öffnen Teenys selten die Post, so dass es dann eh die falschen in die finger kriegen. UND für alle, die ein kind verloren haben oder keine kinder bekommen können für diejenigen führt das nur zu noch mehr schmerz und alles kommt wieder hoch.

ich finde es toll, dass du die briefe ungeöffnet zurückgegeben hast!

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.