Jump to content

Wie mein Mäusschen dann doch noch kam

Rate this topic


Shary
 Share

Recommended Posts

So, nach fast 5 Monaten will ich hier auch mal schreiben, um zu zeigen dass auch ein Not-KS nicht immer so schlimm sein muss :)

Die Tage vor der Geburt hab ich immer recht unruhig geschlafen, also so gut wie gar nicht.. und nachdem ich dann endlich mal so gegen 2 Uhr oder so in der Nacht eingedämmert bin, bin ich um 3 Uhr schon wieder wachgeworden weil meine Fruchtblase geplatzt ist.

Also Freund angerufen, ihm gesagt er kann sich noch was Zeit lassen, erst mal Kaffe gemacht und mit meiner Mum gefrühstückt, hatte nämlich noch was gedauert bis ich halbwegs "trockengelegt" war :D

Im Krankenhaus wurd ich dann erstmal ans CTG gelegt, Ultraschall gemacht, und ein gefühlter Liter Blut abgenommen.. da ich keine Wehen hatte, durft ich erstmal mein Zimmer beziehen, und sollte noch was Schlafen..

naja, aus dem Schlafen wurd nicht viel, weil kurz nachdem ich endlich im Bett lag, fingen die Wehen an.

Also wieder raus aus dem Bett, und runter in den Kreissaal, wieder an den CTG..

Die Wehen waren nicht sonderlich stark, aber taten mir sehr weh(weiß jetzt auch warum ^^).

Und so gegen 6/7 Uhr wurde mir dann eine PDA gelegt da ich mangels Schlaf und der Blutabnahme schon sehr labil war.

Mein Freund und meine Mutter sind dann erst mal Kaffe trinken gegangen, und ich sollte versuchen zu schlafen.

Daraus wurd schon wieder nicht viel, weil plötzlich die Herztönchen von meiner Maus runtergingen, hörte sich zuerst an wie mein Puls, hat die Hebamme dann auch nachgeguckt, passte aber wohl nicht ôo

dann hat sie an der Infusion rumgefummelt und mir irgendwas gespritzt und dann waren die Tönchen wieder gut.

So viel zum Thema schlafen.

um 9:30Uhr wieder das selbe Spielchen mit den Herztönen.. dieses mal wurde eine Zweite Hebamme gerufen, und die Ärztin die Dienst hatte. Es wurde nachgeschaut wie weit der Muttermund sich geöffnet hat, das war nicht weit (ich glaub 2cm oder so), Kind lag auch nicht im Becken. Da man scheinbar ratlos war wurde auch noch der Oberarzt gerufen, der das alles nochmal bestätigte.

Die Herztöne gingen da wohl runter weil man mir ein Wehenzeug gegeben hatte, weil meine Wehen nach der PDA aufgehört hatten.

Da die Herztöne immer nur bei den Wehen aufhörten, lag halt der Verdacht Nahe, dass sie sich die Nabelschnur um den Hals gewickelt hatte, also Not-KS!

Nachdem die Hebamme mit dem OP Telefoniert hatte (ca 10min, weil man sich nicht entscheiden konnte ob die OP oben oder unten gemacht wird -.-) ging alles recht schnell.

Die entscheidung wurde um 10Uhr gefällt und um 10:36Uhr war mein Mäusschen da :)

Der Narkosearzt kam und hat mich nochmal aufgeklärt, dann sollte ich von dem Entbindungsbett auf mein Bett klettern, (dabei waren meine Beine schon betäubt, aber ich dachte es ist nicht so schlimm, weil ich ja noch mit den Zehen wackeln konnte, hab mich aber beim Klettern dann fast auf die Nase gehauen, weil meine Beine wohl doch schon abwesend waren..) und wurde dann in den OP (gefolgt von zwei Hebammen die panisch das CTG Maschinchen hinter mir herschoben) geschoben, auf den OP Tisch gehievt, ausgezogen und das OP hemdchen anbekomm (man war mir das peinlich >.>)

Im Op die Leute waren alle sehr nett, die Hebamme stand daneben, die Narkoseärztin hat sich die ganze Zeit mit mir unterhalten und mir versprochen dass sie auf die Uhr guckt wenn das Mäusschen draussen ist, mir wurden alle vorgestellt, und mein Freund war auch an meiner Seite nachdem ich OP fertig war..(man wird da ja in tausende von Decken eingepackt und ich hab sogar noch ein Heizkissen bekommen! Also kalt war mir nicht...*g*)

Mit einer Nadel wurde dann getestet wie viel ich noch spüre.

Schmerzen fühlt man keine, ich hatte eher dass Gefühl dass die Ärzte da auf Wackelpudding in meinem Bauch herumdrückten ôo war sehr komisch, aber ich fands irgendwie auch lustig.

Es rüttelt und drückt und dann wirds mit einem gefühlten "Plopp" plötzlich leer im Bauch und man hört das kleine würmchen schreien.

Es wurde mir kurz gezeigt, dann untersucht ob alles OK ist, und dann in den Kreissaal gebracht, da es im OP zu kalt war.

Mein Freund wollte zuerst noch bei mir bleiben, hab ihn aber dann doch runter geschickt, habs ihm ja angesehen dass er lieber dahin wollte *g*

Die Ärzte haben sich beim Zunähen über sehr komische Sachen unterhalten ôo am Anfang hab ich noch mitgeredet, danach nur noch zugehört..

Dass Zunähen hat laaange gedauert..

Danach wurde ich direkt in den Kreissaal geschoben und hab meine kleine auf den Arm bekommen.

Sie war zwar schon angezogen, aber das nur weil mein Freund nicht schnell genug unten war *g* Auch stillen durfte ich sie sofort, die Hebamme hat mir sehr freundlich dazu geraten.

Wir waren dann noch zwei Stunden unten im Kreissaal, wo die Hebamme ein Foto von uns zu dritt gemacht hat und uns eine Karte mit dem Bild und den Geburtsdaten geschenkt hat (voll toll!!)

Nach zwei Stunden wurden wir dann aufs Zimmer geschoben.

Aufgestanden bin ich am Tag danach, die Schmerzen gingen eigentlich, brauchte da auch schon keine Schmerzmittel mehr.

So, zusammenfassend kann ich sagen, dass ich lieber eine normale Geburt gehabt hätte, aber der KS war nicht so schlimm, wie ich immer dachte.

Die Leute waren nett, die Narbe ist wunderbar verheilt und die Schmerzen waren erträglich. Das Gefühl dass ich es nicht geschafft habe, hab ich nicht. Für mich zählt, dass meine Maus und ich die Geburt überstanden haben und beide gesund sind, ohne den KS wären wir vllt beide gestorben, oder zumindest mein Mäusschen.

Ach ja, die Herztöne gingen runter weil die Maus nicht in mein Becken passte, es war einfach zu klein ôo sie hatte wohl eine richtig fette Beule am Kopf wo meine Wehen sie gegen mein Becken drückten, deswegen haben meine Wehen auch so wehgetan.

Ich hoffe, dass ich hier anderen wieder ein bisschen Angst vor einem Not- KS nehmen konnte!

Liebe Grüße (:

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.