Jump to content

Loveparade

Rate this topic


Venus
 Share

Recommended Posts

Ihr seht - lest - hört es bestimmt auch andauernd.

Jetzt sind es schon 20 Tote - ein 21 Jähriges Mädel hat es nicht geschafft. :(

Ich finde das so krass - wie kann sowas passieren - habt ihr die Pressekonferenz von gestern gesehen - das kann doch nicht wahr sein!

Mein Mitgefühl gilt den Angehörigen und den Opfern und den Leuten die jetzt noch um ihr Leben kämpfen.

Link to comment
Share on other sites

Ich find das auch schlimm das es immer erst zu solchen Unglücken kommen muss um den Leuten die die Evente planen die Augen zu öffnen. Da wird dann im nachhinein festgestellt das der Platz zu klein war usw.

Das sollte man sich doch vorher überlegen und nicht erst Menschenleben riskieren.

Link to comment
Share on other sites

ich finde es auch ganz schrecklich, die Angehörigen tun mir so leid.

Was ich besonders krass finde und was mich böse macht: letztes Jahr auf der Loveparade waren es doch schon über 1 Mio. Besucher, warum planen die das dann für dieses Jahr auf nem Gelände, auf das nur 400000 Menschen passen (bzw. angeblich sogar nur 250000)???

Link to comment
Share on other sites

Habt ihr das Titelbild der B...Zeitung gesehen?

Ich fand das ganz schön hart.Da sieht man die Todesangst in den Gesichtern.

Man weiss ja nicht,ob davon jemand später unter den Opfern war,

aber ich musste sofort daran denken,wie das wohl für die Angehörigen ist,das zu sehen.

Es schockiert doch schon,wenn man niemanden davon kennt.

Link to comment
Share on other sites

Ich finde die Bilder krass, auf denen die Besucher andere Besucher reanimieren, weil die Krankenwagen nicht durchkamen :(

Habe selbst vor einigen Wochen einen Erste Hilfe Kurs gemacht - wenn ich überlege, dass ich das jetzt hätte anwenden müssen. :(

Link to comment
Share on other sites

Mich trifft es auch total......ich könnte echt heulen, wenn ich das alles sehe. Ich hab die Parade auch im TV geguckt und wir haben vor dem TV gefeiert...besonders als DJ Tiesto aufgelegt hat...und da waren schon die ersten tot.....schrecklich :( ein Opfer kommt aus einer Nachbarstadt...

Link to comment
Share on other sites

ICh find es ganz schlimm hab gestern bei RTl einen großen bericht gesehen wo die überlebenden erzählten

schlimm ich mußte echt weinen

Was ich ganz furchtbar fand gestern morgen berichtet jeman ddas er es gerade so gepackt hat rauszukommen er hatte sein 4 jähriges kind dabei Sorry da fehlen mir die worte

Link to comment
Share on other sites

Ich war erstmal erschrocken, als ich es gehört habe und gestern haben sie ja auf RTL einen umfassenden Bericht gebracht und da habe ich nur den Kopf geschüttelt, den Organisatoren war das Wetter wohl am wichtigsten und die ganze Sache war nicht wirklich gut geplant und dann haben die nachdem und wärend die Veranstalter schon von den Toten wußten weitergefeiert, dass find ich grotesk. Ich finde es gut das die Love Parade ab sofort nicht mehr stattfindet und mir tun die eltern, freunde und angehörigen der Toten wirklich leid

Link to comment
Share on other sites

naja, das Weiterfeiern kann ich letztlich noch am ehesten nachvollziehen, denke schon, dass die Aussage, hätten wir direkt unterbrochen und das Geschehene laut vermeldet, wäre es zu noch mehr Panik gekommen, nachvollziehbar ist

Japp. Hätten sie durchgesagt was passiert ist, hätte das auf jeden Fall nochmal solcheine

Massenpanik ausgelöst und es wären vermutlich nur noch mehr Opfer geworden. Deshalb

finde ich es nachvollziehbar, nichts zu sagen und zu warten, bis das ganze von alleine abklingt.

Und am allerschlimmsten ist die Aussage der Moderatorin- ich mag den Namen nicht schreiben- es ist einfach furchtbar!

Was hat sie denn gesagt?

Und nee, keine Namen wenns nicht sein muß.

Daß die Veranstalter da großen Mist gebaut haben, das steht wohl außer Frage. Und es ist

schrecklich, wieviele Leute dort ihr Leben lassen mußten. Vorallem für die Angehörigen muß

der Schmerz unvorstellbar sein. Schlimm :(

Was mich aber wirklich noch viel mehr schockiert sind diese ganzen Menschen dort mit ihrem

Handeln. Die in der Mitte hatten keine Chance, sie standen teilweise ja einfach nur und konnten

weder vor noch zurück. Aber was ging denn bitte in den Köpfen derer vor, die da am Ende waren

und sahen "Oh, es staut sich und geht nicht voran" - und dann aber TROTZDEM noch weiter

gedrängelt und geschoben haben, anstatt einfach stehen zu bleiben und zu warten, bis es weitergeht?

Warum schieben diese Leute immer noch weiter und schubsen und drängeln? Solange bis es dazu kommt,

daß irgendwo Menschen zerquetscht und totgetreten werden. DAS schockiert MICH wirklich am meisten,

muß ich ehrlich gestehen. Der Mensch maßt sich an, ein enorm intelligentes Lebewesen zu sein,

baut Flugzeuge etc. Und am Ende trampeln tausende von ihnen dann völlig hirnlos und im Wahn

ihresgleichen tot. Hammer! Der Mensch ist nicht besser als jedes andere vermeindlich dumme Herdentier, denk ich da.

Und zur BILD: die lebt doch seit Urzeiten davon, gerade und ausschließlich

Horromeldungen und schlimme Fotos auf der Titelseite zu veröffentlichen. Das

machen die schon immer so und genau deswegen kaufen die Leute sie doch

letztlich. Weil sie eben sensationsgeil sind. Wer will denn ne Bild, auf der ein

Blümchenfoto ist mit der Überschrift "Alles schön langweilig, nichts passiert" ?

Ich kaufe genau deswegen NICHT diese Zeitung. Aber solange andere es tun

wird sich daran nichts ändern. Die aktuellen Fotos kenne ich nicht, aber ich kann

sie mir vorstellen. Und klar, das ist für die Betroffenen und die Angehörigen sicher

schlimm zu sehen dann. Genau wie die Fotos von irgendwelchen Zugunglücken,

gecrashten Autos etc., wo Menschen bei umkamen. Aber das interessiert die

Macher von Bild nicht, die interessieren nur die verkauften Exemplare.

Link to comment
Share on other sites

einfach unfassbar.

ich bin unglaublich entsetzt wie dumm und einfältig das alles "geplant" war. zusammengeschustert trifft es da eher.

und (für mich) der absolute gipfel: hinten tragen sie die leichen raus, vorne wird gefeiert...

und es soll keine möglichkeit gegeben haben, die veranstaltung zu beenden?! hmm... ach ja, es gab ja nur einen ein- und ausgang. warum sollte man auch in einem der ballungsreichsten räumen in deutschland mit mehr als 300.000 besuchern rechnen, wenn es umsonst musik und tanz gibt. die zahlen der letzten parade braucht man sich auch nicht ansehen, war ja schließlich woanders.

es muss einfach möglichkeiten geben veranstaltungen dieser art vorzeitig zu beenden. hinten zur autobahn wurde alles abgesperrt, eine kurve weiter hätte man ohne weiteres einen weiteren ausgang flott erstellen können.

ich mag auch nicht daran denken wieviele eben deswegen noch verletzt (gestorben) sind, eben weil das gelände zu voll war, wege versperrt oder eben nur noch der eine zugang von der autobahn vorhanden war.

man stelle sich vor: man bekommt die nachricht, dass ein freund, nachbar, das eigene kind gestorben ist und sieht die feiernde menschenmasse, weil der veranstalter erst am tag danach sein trauergesicht aus der reinigung holen kann.

ich kenne die bilder der bild nicht. und hoffentlich sehe ich sie auch nicht. anstatt eine helfende hand zu reichen, wird der auslöser gedrückt und in der redaktion angerufen.

und frau dingens mit schlauen aussagen - dazu fällt mir nichts mehr ein... ich hoffe sehr, dass sie wirklich nie wieder in irgendeinem wohnzimmer auftaucht.

Link to comment
Share on other sites

mein Kollege war da, er hatte noch am Freitag gesagt, wie sehr er sich darauf freu.

Als mein Mann mir dann von den Toten erzählt hat, mußte ichdie ganze zeit an meinen Kollegen denken und hab ihm erstmal ne SMS geschrieben, weil ich mir solche Sorgen um ihn gemacht habe, man weiß ja nie :( Zum glück geht es ihm gut er hat davon nicht mitbekommen.

Er hat gestern erzählt, dass man dort überhaupt keine Auskunft bekommen hat.

Immer nur brocken, weil er ja soviele SMS bekommen hat und sich das nicht zusammenreimen konnte. an so ein schreckliches Unglück hat hat er ja nie im leben gedacht.

Den krassesten Satz war folgender: "wir können nichts sagen, warten Sie auf die Pressemitteilung" Diese Antwort hat er bekommen als er einen Securitymenschen gefragt hat, was denn überhaupt los sein.

Meine Meinung dazu ist, entweder man sagt was passiert ist, oder man sagt einfach nichts, aber so eine Antwort geht gar nicht.

Ich kann auch übrhaupt nicht verstehen, warum 1.) das gelände so abgezäunt war, das es weder vor noch zurück gab und 2.) warum überhaupt auf ein Gelände wo "nur" 250000 leute zugelassen werden, für so eine Veranstaltung genehmigt wird.

da waren 6x soviele menschen wie erlaubt unfassbar. so dumm kann man doch gar nicht sein, um so eine Massenveranstaltung zu genehmigen. Ich hab nachmittags kurz einen Bericht auf WDR gesehen und da kam es mir schon vor, wie Tiere im Zoo, überall Zäune.

Krass finde ich auch, das so viele normale Menschen das vorhergesehen haben, als vor Monaten die Planung veröffentlich wurde. So viele haben gesagt, dass es so nicht geht und das ein Unglück wie es jetzt leider passiert ist vorhersehbar ist.

In Bochum wurde die Loveparade letzes Jahr abgesagt, weil es Sicherheitsbedenken gabe - egal wieviel Geld dabei hopps ging.

Beim WM Fest 2006 in Hamburg waren auch überall Zäun um den Platz aber es gab überall Ausgänge und man hat rechtzeitig "dicht" gemacht. ich war einmal da, als es proppevoll war und die Tore bereits 2,5 Stunde vor dem Spiel geschlossen wurde, da war es aber nicht Eng. man konnte sich noch gut bewegen und wurde nicht von der Masse mitgezogen. Und nachdem das Spiel zu Ende war wurden alle Tore aufgemacht und es war kein Problem wieder zu gehen.

Sandra, zu der Frage, warum du Menschen, die hinten stehen immer weiter gegenandrücken, fällt mir nur ein - so sind eben die Menschen, das ist purer Egoismus. So eine Unart sieht man tagtäglich im Straßenverkehr. Sobald es stau gibt an Ampeln oder sonstwo werden die Autofahren regelmäßig zu egoischen Idioten. Es ist grün, die Kreuzung ist mehr als verstopft aber sie fahren trotzdem drauf los und wenn dann die anderen grün haben genau das gleiche und dann geht gar nichts mehr. was komplett anderes ist das ja auch nicht gewesen. Jeder hat nur gedacht, ich will dahin, egal ob es voll wird. :o

Link to comment
Share on other sites

Was hat sie denn gesagt?

Und nee, keine Namen wenns nicht sein muß.

Sie sagte sowas wie, es ginge sowieso nur um Alkohohl, S*ex und Drogen und deshalb haben irgendwelche Mächte eingegriffen und hätten das beendet und was das anging könnte man nun aufatmen oder so ...

Voll krass.

Link to comment
Share on other sites

Sie sagte sowas wie, es ginge sowieso nur um Alkohohl, S*ex und Drogen und deshalb haben irgendwelche Mächte eingegriffen und hätten das beendet und was das anging könnte man nun aufatmen oder so ...

Voll krass.

ja die eva, die hat wahrscheinlich selbst einen zuviel intus :o

diese frau hat einen vollschaden meiner meinung nach. ich verstehe gar nicht, warum die überhaupt noch öffentlich etwas sagen darf

Link to comment
Share on other sites

Also ich muss sagen, dass es wirklich schlimm ist, was da passiert ist und mein Mitgefühl den Angehörigen der Opfer gilt.

Da sieht man mal wieder, was die Gier nach Geld und Presdige alles anrichten kann. Aber nicht nur nur die falsche Organisation ist Schuld, denn die Leute haben ja selber Gedrängelt. Ich hasse das schon im kleinen Rahmen wie die Pest, es staut sich irgendwo und irgendwelche Idioten fangen an zu schubsen und stecken andere damit an. Ich meine hallo?!? Wenn es da vorne nicht weiter geht, dann bleibe ich stehen und warte und schubse nicht, denn die da vorne machen bestimmt kein Picknick im Park um die weiter hinten stehenden zu ärgern. Da sollte sich jeder auch mal an die eigene Nase packen auch wenn man so viele Leute nicht wie Schlachtvieh in einen Tunnel leiten und dann den Eingang so klein halten sollte, dass keiner mehr rein kommt.

Zu Bi*d und R*L kann ich nur sagen: Da habe ich einfach kein Verständnis für! Das ist einfach nur Sensationsjournalismus pur und jeder, der sowas kauft und anschaut unterstützt meiner Meinung nach diese Sauerei. Die ganze Geschichte ist schlimm genug, aber meiner Meinung nach sollte man jetzt keinen zweiten 11. September draus machen. Man merkt, dass Sommerloch ist, die Idioten haben einfach nichts weiter zu berichten. Ein bisschen mehr Wahrung der Privatsphäre ist doch wirklich nicht zu viel verlangt....

Link to comment
Share on other sites

Wenn es da vorne nicht weiter geht, dann bleibe ich stehen und warte und schubse nicht, denn die da vorne machen bestimmt kein Picknick im Park um die weiter hinten stehenden zu ärgern. Da sollte sich jeder auch mal an die eigene Nase packen auch wenn man so viele Leute nicht wie Schlachtvieh in einen Tunnel leiten und dann den Eingang so klein halten sollte, dass keiner mehr rein kommt.

Häh? Aber die Leute sind doch nicht selbst schuld? Ja, sie haben gedrängelt - aber zum größten Teil war einfach die Anzahl der Leute schuld - also das es so viele auf einem Haufen waren und nicht weil ein paar ein bissel geschubst haben...

Sowas finde ich schon heftig zu sagen, denn hier geht es ja nicht nur um Verletzte sondern um Tote. Und diejenigen die gedrängelt haben, haben das sicherlich nicht gewollt!

Und gedrängelt wurde bei allen Loveparades - nur war da VIEL mehr Platz! In Berlin zB - da hatte man locker Platz um sogar im Kreis zu tanzen, auch wenn man mal geschubst wurde! Hier vielen gleich Leute um, nur weil einer etwas geschubst hat!

Zu Bi*d und R*L kann ich nur sagen: Da habe ich einfach kein Verständnis für! Das ist einfach nur Sensationsjournalismus pur und jeder, der sowas kauft und anschaut unterstützt meiner Meinung nach diese Sauerei.

Ach, man kann sonst was für eine Meinung von der Bild haben und trotzdem lesen sie alle!!

Und ich unterstütze deshalb keine Sauerei.

Wenn NIX darüber geschrieben würde, hieße es nämlich, dass man etwas "vertuschen" will.

Link to comment
Share on other sites

Immer wenn ich die Berichte darüber im TV sehe bekomme ich Gänsehaut, es geht mir Nahe obwohl ich keinen kannte und auch sonst nichts mit der Love Parade zu tun habe und hatte.. Es ist einfach nur furchtbar und schlimm fand ich den Pressebericht, wo die Veantwortlichen da saßen und auf die einfachsten Fragen überhaupt keine Reaktion zeigten. Wie kann man denn so handeln und nicht zu dem Fehler stehen? Saßen da wie drops, statt dazu zu stehen absolut falsch gehandelt zu haben? Und dann noch wundern, warum die Leute so reagieren. *kopfschüttel*

Ansonsten würd ich aber, wenn ich dort nicht war, nicht über das handeln in der Menge urteilen. Wüsstet ihr wirklich, wie ihr reagieren würdet dort? Eingeengt zwischen so unheimlichen vielen Leuten? Nur wer solch Panik schonmal hatte kann behaupten ob er die nötige Kraft aufbringen könnte ruhig stehen zu bleiben. Ich bin selbst so ein Ticken klaustrophobisch veranlagt, ich krieg schon Alpträume, wenn ich sowas nur sehe, gar nicht auszudenken würde ich dort in der Masse gefangen sein. Jeder Mensch kämpft ums nackte Überleben, wer kann da schon sagen wie er reagiert.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.