Jump to content

ICSI/IVF im Ausland???

Rate this topic


Guest Dragonlady
 Share

Recommended Posts

Guest Dragonlady

Hallo,

nachdem unser zweiter Versuch hier in Deutschland auch gescheitert ist,

wollen wir nun den 3. im Ausland (Mallorca) vornehmen!!

Hatte schonmal jemand die Erfahrung damit im Ausland eine ICSI/Ivf

durchführen zu lassen????

Wäre glücklich einige Antworten zu hören bzw. zu lesen!!!!

LG Biene

Link to comment
Share on other sites

  • Replies 299
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Hallo Biene!!

Ich bin zwar nicht auf eine künstl. Befruchtung angewiesen, kann Dir aber von meiner besten Freundin berichten die sich in Prag mal in einer Klinik erkundigt hat.

Die Medikamente sind dort um einiges günstiger und sie haben dieses Embryonen-Schutzgesetz nicht. Die Klinik scheint in Deutschland aber sehr bekannt zu sein, denn viele Deutsche fahren dort hin. Es war auch schon mal ein Bericht im TV. Wenn Du näheres wissen möchtest kann ich sie gerne fragen.

LG

Manu

Link to comment
Share on other sites

Guest Dragonlady

Ja ich weiß das sind die Kliiken von Prof. Dr. Zech!!!

Habe ich auch schon mit telefoniert!!!

In der Praxis meines Vertrauens habe ich erfahren das einer der Ärzte

auch im Ausland tätig ist,und dort werden wir wohl dann auch hinfliegen!!!

Ich wüßte aber halt gern ob jemand schonmal Preise und Abläufe geben kann!!!???!!!

LG Biene

Link to comment
Share on other sites

  • 11 months later...
Hallo,

nachdem unser zweiter Versuch hier in Deutschland auch gescheitert ist,

wollen wir nun den 3. im Ausland (Mallorca) vornehmen!!

Hatte schonmal jemand die Erfahrung damit im Ausland eine ICSI/Ivf

durchführen zu lassen????

Wäre glücklich einige Antworten zu hören bzw. zu lesen!!!!

LG Biene

Hallo, wir haben 13 Versuche in Deutschland gemacht und sind dann nach Belgien (Leuven) gefahren. Dort hat man mir 3 Embryonen im Alter von 5 Tagen eingesetzt. Diese heißen in dem Stadium Blastozysten und haben eine nicht mehr zählbare Anzahl von Zellen gebildet. Diese Blastozysten sind kurz vorm Ausschlüpfen um sich dann einzunisten. In Belgien hat der 2. Versuch geklappt und wir haben jetzt 2 gesunde Jungs. Wenn du die Adresse von dem deutschsprachigen Arzt haben willst, schreib mir eine E-Mail. Der Arzt heißt Dr. Campo

Grüße aus Nürnberg von Große Gundi

Link to comment
Share on other sites

  • 3 months later...
Hallo Biene!!

Ich bin zwar nicht auf eine künstl. Befruchtung angewiesen, kann Dir aber von meiner besten Freundin berichten die sich in Prag mal in einer Klinik erkundigt hat.

Die Medikamente sind dort um einiges günstiger und sie haben dieses Embryonen-Schutzgesetz nicht. Die Klinik scheint in Deutschland aber sehr bekannt zu sein, denn viele Deutsche fahren dort hin. Es war auch schon mal ein Bericht im TV. Wenn Du näheres wissen möchtest kann ich sie gerne fragen.

LG

Manu

Hallo Manu,

Du hast in Deinem Beitrag im September von einer guten Klinik für IVF/ICSI-Therapie in Prag gesprochen. Ich bin neu im Forum und melde mich daher erst jetzt. Bisher haben mein Mann und ich "das Ganze" "alleine" versucht und sind nach 7 Versuchen noch immer erfolglos. Unsere Hoffnung - größere Erfolge im Ausland! Ich wollte mich nun schlau machen und möglichst viele verschiedene Kliniken im Internet ansehen, um dann die für uns am besten geeingnete heraus zu suchen. Könntest Du Deine Freundin nach der Adresse dieser Klinik für mich fragen?

Vielen Dank und liebe Grüße,

Andy!

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Hallo Ihr Lieben,

bin ganz neu hier und habe keine Ahnung wie ich Gundi antworten kann! Hätte wirklich gerne die Adresse von dem Arzt in Belgien. Da mein Mann und ich nach Hodekrebs und einer erfolgreichen TESE nur wenige Spermien zu Verfügung haben, würden wir gerne direkt ins Ausland gehen, da die Chancen da ja wirklich besser sind.

Würde mich riesig über eine Antwort freuen!

Moegli

Link to comment
Share on other sites

Hallo Ihr Lieben,

bin ganz neu hier und habe keine Ahnung wie ich Gundi antworten kann! Hätte wirklich gerne die Adresse von dem Arzt in Belgien. Da mein Mann und ich nach Hodekrebs und einer erfolgreichen TESE nur wenige Spermien zu Verfügung haben, würden wir gerne direkt ins Ausland gehen, da die Chancen da ja wirklich besser sind.

Würde mich riesig über eine Antwort freuen!

Moegli

Hallo,

hier ist gundi!

Ich wollte dir eine E-Mail schreiben, aber das geht nicht, weil du das nicht erlaubt hast. Du kannst mir eine schreiben. Klicke einfach auf meinen Namen, dann klappt das.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Gundi,

herrje ich bin zu doof dazu. Warum kann ich Dir denn jetzt keine email schreiben???? Da kommt, dass ich keinen Zugriff darauf hätte. Habe meine Einstellungen ( hoffentlich erfolgreich) geändert, dass du mir jetzt schreiben kannst!

Sorry für soviel hin und her und DANKE!!!!

Moegli

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

ich bin aus Österreich, wen du darüber etwas wissen möchtest!

Ich hatte schon 2 ICSI, beim ersten Mal ist mein Baby in der 9 Woche gestorben und beim 2 Mal war es leider gar nichts!

Die Erfolge sind eigendlich sehr hoch, weil der Embryo erst am 5 Tag wieder eingesetzt wird! Ich glaub das ist in Deutschland nicht so, oder?

Ich bin sehr zufrieden mit meiner Klinik, sehr nette Ärzte und ein spitzen Team.

Hier bei uns muss man 30% selber zahlen das sind ca 1200 Euro und wir haben 4 Versuche. Weiß nicht wie es bei euch ist.

Wenn du mehr wissen willst kann ich dir gern noch was erzählen, brauchst dich nur melden!

Hoffe ich konnte dir helfen!!!

Alles gute noch

Link to comment
Share on other sites

Hallo Magical24,

mein Freund und ich sind auch nicht verheiratet, wir mussten uns vom Gericht eine Bestätigung holen, dass wir in einer Ehe ähnlichen Beziehung leben.

Dann kommt man auch in den IVF-Fond! Zumindestens in Österreich, weis nicht wie es bei euch ist!!

Hoffe ich konnte euch helfen, viel Glück noch!!!

Link to comment
Share on other sites

Hallo Kathrin7884,

danke für deine Hilfe. Ich glaube DTL. ist da bürokratischer. Hier muss man verheiratet sein. Und dass man nur 30% selbst bezahlen ist, davon träumen wir hier! :(

Aber dennoch danke für deine Hilfe! Ist interessant zu erfahren, wie die Gesetze so in anderen Ländern sind.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Kathrin7884,

danke für deine Hilfe. Ich glaube DTL. ist da bürokratischer. Hier muss man verheiratet sein. Und dass man nur 30% selbst bezahlen ist, davon träumen wir hier! :(

Aber dennoch danke für deine Hilfe! Ist interessant zu erfahren, wie die Gesetze so in anderen Ländern sind.

Stimmt nicht ganz, man muß nicht zwingend verheiratet sein ;) Wenn du verheiratet bist bekommst du halt 50% von der KK und wenn du ledig bist muß man halt 100% selber bezahlen!

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...
Hallo, wir haben 13 Versuche in Deutschland gemacht und sind dann nach Belgien (Leuven) gefahren. Dort hat man mir 3 Embryonen im Alter von 5 Tagen eingesetzt. Diese heißen in dem Stadium Blastozysten und haben eine nicht mehr zählbare Anzahl von Zellen gebildet. Diese Blastozysten sind kurz vorm Ausschlüpfen um sich dann einzunisten. In Belgien hat der 2. Versuch geklappt und wir haben jetzt 2 gesunde Jungs. Wenn du die Adresse von dem deutschsprachigen Arzt haben willst, schreib mir eine E-Mail. Der Arzt heißt Dr. Campo

Grüße aus Nürnberg von Große Gundi

Hallo Große Gundi

irgendwie bin ich nicht berechtigt an dein profil zu kommen, so das ich dir keine email schreiben kann , Wir würden uns freuen wenn du uns eine email schreibst mit der telefonummer von Dr Campo , oder sonst jemand der die Zufällig hat . Wir kommen aus Mönchengladbach und würden gerne mit Dr Campo aus Belgien Kontakt aufnehmen . bzw auch die Adresse der Klinik

danke im vorraus

Link to comment
Share on other sites

ich bin aus der schweiz, wir machen unsere behandlung aber in österreich..

gestern waren wir zum erstgespräch in bregenz und werden am 18.3 mit der downregulierung beginnen..

ich kann also die klinik von dr. zech in bregenz nur empfehlen. ich bin total begeistert..

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Yuhuu waren heute zum Erstgespräch bei Dr Campo in Belgien. War ganz schön aufregend und informativ. Tja machen jetzt erst mal die üblichen Untersuchungen hier in Deutschland und fahren dann mit den Ergebnissen wieder rüber.

Hoffentlich geht das alles schnell!!!

LG Moegli

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.

  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.