Jump to content

Elterngeld bis Juli, KiTa-Platz erst ab November

Rate this topic


Dosi
 Share

Recommended Posts

Hallo ihr Lieben,

ich brauch bitte mal jemanden der sich damit auskennt. Ich musste das Elterngeld auf 1 Jahr nehmen, weil es sonst finanziell gar nicht gegangen wäre. Mein Freund ist seit Januar arbeitslos, hat aber einen Weiterbildungsschulplatz ab September und bezieht solange Arbeitslosengeld. Ab September bekommt er dann auch kein ALG mehr, was ja klar ist. Mein Elterngeld läuft ab Juli aus, aber ich habe erst einen KiTa-Platz ab November. Muss mir dann auch einen neuen Job suchen, da mein alter Job nur befristet war und wegen der SS nicht verlängert wurde. Das heißt ja, wenn ich da Recht informiert bin, dass ich ab Nov. also wenn die Kleine in Betreuung ist, Anspruch auf ALG 1 habe, da ich ja ab da dem Arbeitsmarkt wieder zur Verfügung stehe. Richtig? Aber was mache ich denn in den Monaten davor? Es fallen ja dann mal 835 Euro weg... und von dem ALG von meinem Freund können wir nicht 4 Monate leben. Wobei das ja ab Sep dann AUCH wegfällt... Ich würde mich ja eig schon vorher bewerben, aber das Problem ist eben, dann September und Oktober... Wenn mein Freund zur Schule geht, ist keiner da um nach der Kleinen zu sehen. Haben auch niemanden der das für die paar Wochen machen könnte... Es ist echt alles kompliziert und ich zermarter mir meinen Kopf wie wir das alles hinkriegen sollen. Da muss es doch was geben? Ich will sicher nicht vom Staat leben, hab das bisher auch immer erfolgreich vermieden, aber ich seh grad für diese 4 Monate keinen anderen Ausweg. Weiß da jemand wo ich mich da hinweden kann/muss? Bzw. ob es da überhaupt was gibt?

Danke im Voraus!

Link to comment
Share on other sites

Diese Situation gab es bei uns auch. Und zwar direkt 5 Tage nach der Geburt. :eek: Da hat mein Mann die Arbeit verloren. Wir wussten gar nicht wie uns geschah...wir haben noch nie vom Staat gelebt. Immer beide voll gearbeitet: Aber dann ließ es sich nicht vermeiden. Mein Mann bekam ALG1 und ich mein Mutterschaftsgeld. Aber dann als es nur noch das Elterngeld gab (wie sind dann beide in Elternzeit gegangen, weil es das logischste für den Moment war) mussten wir zur Arge und ALG2 beantragen. es ließ sich nicht vermeiden. Als mein Mann wieder Arbeit hatte, habe ich sofort das ALG2 eingestellt, obwohl wir es weiter hätten haben können, aber ich dachte wir schaffen das auch ohne.

Jetzt, wo das Elterngeld wegfällt, musste ich aber wieder hin. Und auch diesmal bekomme ich wieder einen kleinen Teil ALG2. Zudem arbeite ich als Honorarkraft (Kathi kann mitkommen) , jedoch brauche ich das ALG2 trotzdem, da das Honorargeld nur alle 6 Monate ausgezahlt wird...leider.

Ich habe nun einen Antrag auf eine Tagesmutter gestellt, damit ich mehr arbeiten kann und ich kein ALG 2 mehr brauche bzw. bald darf ich das eh nicht mehr bekommen, da wir ein Haus haben ... na ja anderes Thema

Also, zu deiner Frage :) Wie wäre denn die Option mit einer Tagesmutter bis Laura in den Kiga darf? Und vielleicht musst du auch zur Arge....und ALG2 beantragen. Ich denke es lässt sich gar nicht vermeiden, wovon wollt ihr denn leben, wenn sein ALG1 wegfällt? Bekommt er denn keine Ausbildungsbeihilfe? Sowas gibt es doch beim AA auch....

Konnte ich dir helfen....? Ich befrüchte nicht, oder?

Link to comment
Share on other sites

Mein Freund hat hier schon seinen Bafög-Antrag liegen, den er noch abschicken muss. Es ist ja keine Ausbildung die er macht, sondern eine Weiterbildung. Ich bin da nicht sicher, ob da diese Ausbildungshilfe greifen würde...

Das "Problem" mit einer Tagesmutter wäre halt auch, wenn ich dann wieder arbeiten gehe: Wer macht die Eingewöhnung mit der Kleinen in der KiTa? mein Freund den ganzen Tag in der Schule und ich arbeiten... Da kann ich ja nicht eben mal gleich ein paar Wochen Urlaub nehmen. Ich hatte auch schon an TaMu gedacht, nur halt dann das Eingewöhnungsproblem. Die möchte ich schon gern mit ihr machen. Oder halt der Papa, aber der muss ja in die Schule und kann das da nicht machen.

Ich bin da echt überfragt grad... Ob mir das AA da weiterhelfen kann? Wenn ich da einfach mal anrufe? Oder muss ich direkt woanders anrufen? Ich kenn mich mit Ämtern und wer für was zuständig ist überhaupt nicht aus... da merk ich mal, wie uninformiert ich doch eigentlich bin...

Link to comment
Share on other sites

Nun ja, wenn du das nie brauchtest, woher sollst du das dann auch wissen. Ich finde das nicht uninformiert...ich weiß auch nicht wie der Ablauf an Unis ist, weil ich das nie brauchte...mal so als Beispiel :D

Stimmt, das mit der TaMu hatte ich jetzt gar nicht bedacht...*grübel* ....

Ich denke bei einer Weiterbildung greift das nicht. Ich mache auch eine Weiterbildung....aber das hat wie du schon sagt nix mit Ausbildung zu tun...hab ich falsch gelesen.

Ich glaube ich würde die Zeit bis November mit ALG2 (Arge/Harz 4) überbrücken, denn das scheint im Moment irgendwie (so traurig es klingt) die beste Lösung, oder? :o....

Link to comment
Share on other sites

Ja, ich fürchte auch, dass es darauf hinauslaufen wird. Wer gibt mir denn da die Infos? Das Arbeitsamt? Ich lese ja auch immer "Arge". Das sagt mir so gar nix. Gehört das mit zum Arbeitsamt oder ist das was eigenständiges? Fragen über Fragen :D

Link to comment
Share on other sites

Habe heut mal eine Menge herumtelefoniert. So wie es aussieht, habe ich sogar doch Anspruch auf ALG 1. Ich muss nur 15 Std. die Woche dem Arbeitsmarkt zur Verfügung stehen. Bis Sep. ist das ja kein Problem. Da geht auch mehr. Ab Sep. muss man dann schauen wie man es regelt, aber das bespreche ich bei dem persönlichen Gespräch mit meinem Arbeitsamt-Menschen. Mein KiTa-Platz wurde mir heut auch nochmal bestätigt und wir haben dort bald einen Termin um alles zu besprechen, damit ich mit den ganzen Infos beim AA einlaufen kann und nicht völlig ahnungslos vor den Leuten sitze.

Es entwickelt sich! Auch wenn ich gern noch daheim geblieben wäre, die Aussicht bald wieder zu arbeiten, erfüllt mich mit ein wenig Vorfreude :D

Link to comment
Share on other sites

Ja, der Typ der für ALG 2 zuständig ist war ganz verdutzt als ich ihm mein Anliegen schilderte und sagte dann, dass ich doch ALG 1 haben kann. 15 Std die Woche wären dafür nötig. War echt nett der Mensch. Vielleicht lags auch dran, dass es Montag ist und um die Zeit als ich anrief, die ganzen Deppen noch schlafen :D Neiiiin, ich bin nicht gehässig... Egal, auf jeden Fall hat der mir super weitergeholfen und mir meinen Tag verschönert, obwohl ich ja sonst auf die Typem vom AA nicht so gut zu sprechen bin. Im Allgemeinen waren die immer schlecht drauf und unfreundlich.

Link to comment
Share on other sites

Mit den ganzen Finanzthema kenne ich mich nicht aus, aber vielleicht kannst du mit der Kita mal sprechen ob sie Deine Kleine nicht stundenweise auch eher nehmen können, bei uns war der Beginn bedingt verhandelbar. Ansonsten könntest Du in der Kita mal nachfragen ob es da nicht eine nette Mutter gibt die Deine Tochter etwas mitbetreuen kann?! Du könntest Dich ja später revangieren....

Link to comment
Share on other sites

Aber es bringt mir ja nix. Die 15 Std die nötig sind, die krieg ich schon hin. Wie gesagt, bis September kann ich ja gehen so viel ich will/muss, da mein Freund eh daheim ist. Und ab Sep. nützt es mir ja nichts, wenn ich vorher sagen wir mal, 30 Std gehen kann und die Kita aber nur 1-2 Std. am Tag Zeit hat. Bei einer andren Mutter möchte ich sie dann auch nicht lassen. Natürlich würde ich mich revangieren, so isses nicht, aber irgendwie sagt mir das nicht zu. Die nötigen 15 Std. krieg ich auch so hin. Muss dann eben auf nachmittags/abends gelegt werden, wenn mein Freund von der Schule daheim ist. Das wird mir aber der Arbeitsamt-Mensch sicher nochmal genau sagen.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.