Jump to content

Für meine kleine Tochter


Maleena
 Share

Recommended Posts

Am 28. April hatte ich eine Routineuntersuchung beim FA. Ich war in der 27 ssw und hatte mich so sehr gefreut meine kleine Tochter wiederzusehen...

Jetzt, wenn ich zurückblicke, war dieser Tag der schlimmste in meinem Leben, denn das Herz meiner kleinen war leider nicht zu hören. Am nächsten Tag musste ich ins Krankenhaus, musste meine kleine Tochter zur Welt bringen und von ihr Abschied nehmen... Es ist immer noch so schwer darüber zu reden und zu schreiben.

Link to comment
Share on other sites

Hallo! Na ja, es geht so. Wir versuchen darüber zu reden und es hat uns noch fester zusammen geschweißt. Bald gehe ich wieder arbeiten und hoffe wieder auf die Beine zu kommen. Es war eben unsere erste Schwangerschaft. Manchmal habe ich das Gefühl versagt zu haben und ich frage mich immer wieder ob man es hätte verhindern können. Ich warte auf die Ergebnise, denn ich möchte herausfinden was die Ursache war. Ich danke euch für all die lieben Worte!

Link to comment
Share on other sites

maleena,

es tut mir wahnsinnig leid... dein verlust ist so grausam und macht mich ganz traurig...

aber bitte mach dir keine vorwürfe... du hast nicht versagt... ganz sicher nicht...

ich hoffe, dass ihr auf eure frage nach dem warum eine antwort finden werdet...

aber den verlust wird es kaum mindern...

ich denke an euer kleines sternenkind...

und ich schicke euch ganz viel kraft...

ganz liebe und traurige grüße von yaguna

Link to comment
Share on other sites

Hallo Maleena,

Es tut mir leid, dass Du das durchmachen musstest. Ich wünsche Dir ganz viel Kraft für die kommende Zeit und liebe Menschen in Deiner Nähe, die Dich auffangen, wenn Du es brauchst.

Wenn Du Fragen hast oder auch Dir einfach nur alles von der Seele schreiben möchtest, dann bist Du hier genau richtig. Hier gibt es (leider) viele Frauen, die allzu gut wissen, wie es Dir jetzt geht. Mir haben die Mädels in meiner schweren Zeit sehr geholfen.

Hoffentlich findet man eine Ursache, denn das macht es vielleicht einfacher, alles zu begreifen. Und egal was es ist, mach Dir keine Vorwürfe - Du hast nicht versagt!

Traurige Grüße

Bikemami

Link to comment
Share on other sites

Hallo Maleena!

Es tut mir unsagbar Leid und ich kann mich den Worten der anderen nur anschließen. Du hast in keinem Fall versagt! Warum? Und es ist egal, ob es die erste, zweite, dritte oder hundertste Schwangerschaft war - es ist immer eine Tragödie, sein geliebtes, kleines Kind zu verlieren. Ich wünsche Dir volle offene Arme und Ohren um Dich herum, die Dich und Deinen Mann auffangen. Es ist nicht leicht, so einen Schicksalsschlag zu verkraften.

Aus eigener Erfahrung kann ich Dir sagen: Lass Dir Zeit dabei und wenn nötig, lass Dir helfen!!! Ich und auch viele andere hier, haben es sich "einfacher" vorgestellt, wollten schnellstens zurück in ein neues Leben. Du schreibst ja auch, dass Du bald wieder arbeiten willst.... Überleg Dir das gut und überstürze nichts. Wichtig ist, dass Du erst mal verstehst, was überhaupt passiert ist. Und Du hast ja noch nicht mal die Untersuchungsergebnisse, die Dir dabei helfen können. Nach drei Wochen hat man noch gar nichts verarbeitet, da ist man erst mal am realisieren, ob das wirklich alles geschehen ist. Ich schreib Dir das, weil ich weiß, dass man sehr, sehr leicht den Boden unter den Füßen verlieren kann, wenn man das Geschehene nur verdrängt, sich nicht damit beschäftigt... Das wünsche ich Dir nicht!

Pass gut auf Dich auf, achte auf Dich, tu Dir was Gutes.

Wird Eure Kleine beerdigt? War Dein Mann bei der Geburt dabei? Waren die Ärzte und Schwestern gut zu Dir in der Klinik? Wenn es Dir guttut, schreib Dir hier alles von der Seele!

Ich drück Dich!

Link to comment
Share on other sites

Maleena, es tut mir so leid für euch. Meine Worte können zwar nicht euren Schmerz lindern, aber hier ist jemand (und noch viele andere wie du siehst) die an euch denken, an euch und euer Sternenkind.

Gib nicht dir die Schuld, du warst deiner Tochter eine liebe Mami die sie unter ihrem Herzen getragen hat und du hast ihr schon viel Liebe geschenkt als sie in die herangewachsen ist. Warum sie gehen musste werdet ihr hoffentlich erfahren.

Wünsche euch viel Kraft für die kommende Zeit.

Edited by Jara
Signatur entfernt
Link to comment
Share on other sites

Oh man,das tut mir wirklich sehr leid.

Ich glaube niemand ,der so etwas nicht selbst erlebt hat ,kann nachvollziehen wie es euch jetzt geht.

Allein die Vorstellung ist schrecklich.

Ich wünsch euch die Kraft damit leben zu können.

Link to comment
Share on other sites

Ich bedanke mich herzlichst für das Mitempfinden! Es geht so. Wir haben eine tolle Familie und Freunde, die uns in diesen Tagen beistehen. Es hilft wenn sie da sind und wenn man darüber redet. Es wird schon! Ich werde erst einmal viel Kraft sammeln müssen und in etwa sechs Monaten versuchen wir es wieder mit dem Baby. Hoffentlich verläuft dann alles gut.

Link to comment
Share on other sites

Ich wünsche Dir von Herzen, dass alles so verläuft, wie Ihr es Euch wünscht... Aber versteif Dich nicht zu sehr auf die sechs Monate. Lass erst mal die Trauer um Deine Tochter zu und verarbeite alles. Du wirst sehen, wie Du die nächsten Wochen und Monate mit Allem umgehen kannst und zum neuen Kinderwunsch stehst. Setz Dich nicht selbst unter Druck, ja?!

Link to comment
Share on other sites

Hallöschen! Heute war ich beim FA zur Kontrolle. Die Erholung verläuft bestens. Mir geht es ziemlich gut. Morgen gehe ich wieder arbeiten. Jetzt fängt der Alltag wieder an und es ist gut so. Ich ferue mich sehr wieder arbeiten zu können. Liebe Grüsse an Alle!

Link to comment
Share on other sites

Wow! Nach drei Wochen sprichst Du von bester Erholung.... Wahnsinn. Ich hab mich auch nicht auf den Alltag und die Arbeit gefreut, nachdem ich mein Kind verloren hatte... Aber wenns Dir so gut geht, dann ist das ja toll! Wie heißt Deine Tochter denn? Dann kann sie ein Fomo mit Namen in die Geburtstagsliste der Sternchen mit aufnehmen!

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...
  • 4 weeks later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.