Jump to content

Kaiserschnitt

Rate this topic


KRAEHE
 Share

Recommended Posts

Moin Mädels!

Also ick würde hier gerne mal alles sammeln was wir schon so über den KS wissen, vor allem weil er ja einigen von uns bevorsteht so wie es aussieht.

Einige erfahrene KS-Mamis haben ja schon in anderen Threads Sachen zum Thema geschrieben, aber ick möchte euch bitten hier nochmal euer Wissen mit uns zu teilen, weil ick z.B. es gerne habe wenn ick was nochmal nachlesen kann und wenn es in einem anderen Thread steht geht es unter und ick finde es nicht wieder. :o

Also erstmal was ick weiß:

Bei einem geplanten KS wird keine PDA sondern eine Spinalanästhesie gemacht, weil die schneller wirkt. Dabei verbleibt auch kein Schlauch im Rücken, weil die "Spinale" für den gesamten Eingriff ausreichend ist.

Es wird immer ein Katheder gelegt, damit die Blase während der OP immer leer ist, weil die Ärzte jeden cm Platz im Bauch brauchen und so auch die Blase nicht verletzt wird.

Man wird Intim raisert, weil der Schnitt unter der "Schamhaargrenze" gesetzt wird und man bekommt OP-Strümpfe angezogen.

Vom ersten Schnitt bis zum ersten Schrei vergehen nur ca. 5 Minuten!

Während die Frau vorbereitet wird (SDA, Strümpfe, Katheder) muss der Mann sich in OP Klamotten werfen und im OP trifft man sich dann wieder.

Man bekommt vorher einen Einlauf.

Geplante KS finden meist in der 38.SSW statt, damit keine Wehen "dazwischenkommen".

Nach dem KS verbringt man normalerweise 5 Tage in der Klinik.

Mal einige Fragen von mir:

Wann wird der Katheder wieder gezogen? Gleich wenn man aufs Zimmer kommt?

Wie lange ist man nachdem das Kind da ist ca. noch im OP und wie lange ist man dann zu dritt im "Beobachtungsraum"?

Kann man (beim geplanten KS) vorher schon seine Sachen ins Zimmer auf der Station bringen damit man später Ruhe hat?

Wird man (mit hilfe von Schwestern) nach der OP unter die Dusche gestellt oder kann man erst später duschen?

Hattet ihr KS bei denen die einzelnen Schichten geschnitten wurden oder bei denen sie "gerissen" wurden? Wie gut sind die Narben verheilt? Habt ihr irgendwelche Wulsten oder Narbenschmerzen (jetzt noch)?

Brennt es beim wasserlassen wegen dem Katheder?

Einen Wundschlauch hat man nicht in der KS-Narbe, oder? ;)

Wie lange hattet ihr nach dem KS Wochenfluss? Ist das kürzer als bei einer Spontan-Entbindung, weil ja bei der OP alles "ausgeschabt" wird?

Ging es nach dem KS gut mit dem Stillen?

So das soll jetzt reichen, ick will ja auch noch anderen was zum Fragen lassen. :pound:

Also wenn ick bei den Sachen die ick schon "weiß" was falsches geschrieben haben sollte bitte ick um Auflärung! ;)

Ick weiß das mir die meisten Fragen auch beim Gespräch in der Klinik beantwortet werden, aber trotzdem fände ick es schön sich hier schon mal auszutauschen. :biggrin:

Grüßle

Mel

Edited by KRAEHE
Link to comment
Share on other sites

  • Replies 227
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Mal einige Fragen von mir:

Wann wird der Katheder wieder gezogen? Gleich wenn man aufs Zimmer kommt?

Wie lange ist man nachdem das Kind da ist ca. noch im OP und wie lange ist man dann zu dritt im "Beobachtungsraum"?

Kann man (beim geplanten KS) vorher schon seine Sachen ins Zimmer auf der Station bringen damit man später Ruhe hat?

Wird man (mit hilfe von Schwestern) nach der OP unter die Dusche gestellt oder kann man erst später duschen?

Einen Wundschlauch hat man nicht in der KS-Narbe, oder? ;)

Wie lange hattet ihr nach dem KS Wochenfluss? Ist das kürzer als bei einer Spontan-Entbindung, weil ja bei der OP alles "ausgeschabt" wird?

Ging es nach dem KS gut mit dem Stillen?

Ich hatte keinen Kaiserschnitt, kann dir aber einen Teil der Fragen beantworten:

Bei meiner Zimmernachbarin damals wurde der Katheter gezogen, als sie wieder komplettes Gefühl im Unterleib und den Beinen hatte.

Eine Freundin war noch etwas über eine halbe Stunde im OP, so lang hat die Wundversorgung gedauert. Wie lange sie dann noch mit ihrem Mann und dem Kind gemeinsam im Aufwachraum war weiss ich nicht.

Deine Sachen bringst du beim geplanten KS ganz in Ruhe auf's Zimmer. Du bist ja ein paar Stunden eher, evl. sogar eine Nacht eher da.

Die Zimmernachbarin mit dem Kaiserschnitt damals durfte im Krankenhaus gar nicht duschen. Wie lang sie damit aufgrund der Narbe warten musste, weiss ich aber nicht. Ein paar Tage sind es auf alle Fälle, wie nach jeder OP.

Es gibt wohl auch Fälle mit Drainage in der Wunde, warum und wann weiss ich nicht, aber es gibt sie :nod:

Wochenfluss ist nach Erfahrungsberichten von Freundinnen mit KS schwächer.

Ich kenne 7 Frauen, die einen Kaiserschnitt hatten. 3 haben gestillt,4 nicht. Ich bin sicher, dass das auch bei spontan so gewesen wäre :)

Link to comment
Share on other sites

Also ich bekomm *nichtgeplantzumindest* keinen KS aber ich kann dir hoffentlich auch weiterhelfen.

Duschen kannst du nach einem KS nicht - da du ja eine frische OP Narbe hast. Ich glaube so 2-3 Tage nicht.

Der Katheter ist unterschiedlich wann der gezogen wird. Bei manchen noch am selben Tag, bei anderen einen Tag später.

Normalerweise macht der Katheter keine Verletzungen und es sollte danach auch nicht brennen nach dem ziehen.

Ich kenne es nicht das ein Wundschlauch in der KS Naht verbleibt.

Und ich kenne es auch nicht das vorher ein Einlauf gemacht wird. Aber rasiert wirst du vorher.

Ich denke nicht das man das so pauschal beantworten kann weil viele Dinge von Klinik zu Klinik verschieden sind.

Bei uns ist es so das die KS in einem speziellen OP Saal im Kreissaal gemacht werden. D.h. aber das man nicht auf die Aufwachstation kommt sondern ins Familienzimmer im Kreissaal. :)

Hoffe ich hab ein bisschen helfen können.

Link to comment
Share on other sites

Ich hatte ja bei den Twins einen NOT KS.

-Die OP hatte ich um kurz vor 24Uhr,

der DK wurde am nächsten Tag vormittags gezogen; kein brennen

-Duschen durfte ich am 2 Tag mit Hilfe,

meine beste Freundin ist extra gekommen.

-Wochenausfluss hatte ich nicht lange

-Wundschlauch hatte ich nicht

-Stillen konnte ich leider nicht da die beiden zu schwach waren (29SSW geboren)

aber ich hatte genügend Milch(hab fleißig abgepumpt)

-Narbe schmerzt nicht,

war nur recht lange irgendwie taub dort 7 Monate

Wundheilung war gut bei mir.

Link to comment
Share on other sites

Ich hatte auch einen KS und werde whs wieder einen haben!

Katheter hätte am nächsten Tag gezogen werden können, ist aber irgendwie vergessen gegangen und mir wars auch recht. Ich bin am nächsten Morgen ohne Hilfe duschen gegangen, war mühsam, da ich schwach war und viel Blut verloren habe (Plazentaarterienruptur). Die Infusion kam am nächsten Morgen weg, vor der Dusche. Eine Wunddrainage hatte ich nicht, ich weiss aber, dass es Aerzte gibt, die dies so machen, ist aber auch nicht weiter schlimm, da der Schlauch ja nur in den Wichteilen liegt. Die Narbe an sich hat nicht geschmerzt, aber der ganze Bauchraum war halt irgendwie wund und das hab ich schon noch eine Weile lang gespürt. Am 3. Tag habe ich meine Kleine selber versorgt und bin etwa eine Woche im KH geblieben. Die Narbe war danach noch etwa 2 - 3 Wochen etwas rot und einige Monate empfindlich auf Wetterumschwung. Danach hab ich sie nie mehr gespürt und man sieht sie auch nicht.

Link to comment
Share on other sites

Also mein Wissen deckt sich mit Deinem Mel, wobei bei nem geplanten KS auch ne Vollnarkose gemacht werden kann (die würde ich evtl bekommen, wenn es aufgrund von meinem Rücken nicht möglich ist ne SPA zu setzen) Ne PDA ist aber auch möglich (laut dem Anästhesieaufklärungsbogen)

Die Hebi im GVK sagte, das der Katheder je nach KS-Zeit evtl noch am gleichen Tag abends oder am nächsten Tag gezogen wird.

Ich gehe auch davon aus, das man die Sachen erst aufs Zmmer bringen kann....ich glaube nicht, das Du direkt in den OP kommst, wenn Du im KH angekommen bist. Und wenn der KS direkt früh morgens geplant ist, wird man wohl schon den Abend vorher ins KH gehen. Man muss auch nüchtern sein und darf max 6 Std vor dem geplanten Eingriff noch ne leichte Mahlzeit zu sich nehmen. Trinken darf dann auch nur noch geringe Mengen (steht so in meinem Aufklärungsbogen für die Anästhesie)

Duschen darf man nicht gleich...ich glaube auch wegen der Einstichstelle von der SPA/PDA, da sich das dann evtl entzünden kann und das nicht wirklich gut wäre. Und natürlich auch wegen der frischen OP Narbe.

Soweit ich weiß ist kein Wundschlauch in der Narbe, aber das wird evtl auch auf die jeweilige Situation ankommen.

Joa...das sind so die Dinge die ich weiß. Wie es denn dann wirklich ist bzw in dem KH gemacht wird wo ich entbinde kann ich dann in etwa 2 Wochen berichten....:eek:

Ansonsten bin ich natürlich auch gespannt auf weitere Erfahrungsberichte von KS-Mamis!

Link to comment
Share on other sites

Duschen war bei uns kein Problem, das durfte ich direkt wieder (war mir auch sehr sehr wichtig, hatte kurz vorm KS ne Unterzuckerung und sah praktisch aus wie mit Klamotten geduscht durchs schwitzen) - da kam sogar ne nette Dame, die dann beim Waschen oder Duschen geholfen hat - das konnte ich selber entscheiden - so unterschiedlich läuft das überall ab

Link to comment
Share on other sites

Das ist so, es ist sehr unterschiedlich und auf die SPA - Einstichstelle wird ein wasserdichtes Pflaster gekleppt und da kann auch nichts passieren. wird bei uns im KH auch so gemacht. Ich konnte übrigens aussuchen, ob ich am Morgen früh nüchtern eintrete (durfte Zimmer aber schon einrichten) oder am Abend vorher und dann gleich dort schlafe. Und ja, eine Sectio kann natürlich auch unter Vollnarkose vorgenommen werden, wie es Danny schon beschrieben hat.

Link to comment
Share on other sites

Dann will ich auch mal erzählen :)

Man wird Intim raisert, weil der Schnitt unter der "Schamhaargrenze" gesetzt wird.

ich kann die empfehlen, dich einen tag vorher selber komplett zu rasieren - habe ich so gemacht.nein

Man bekommt vorher einen Einlauf. ich habe keinen bekommen :)

Geplante KS finden meist in der 38.SSW statt, damit keine Wehen "dazwischenkommen".

nach der vollendeten 38.ssw :)

Mal einige Fragen von mir:

Wann wird der Katheder wieder gezogen? Gleich wenn man aufs Zimmer kommt?

mein katheder ist nach 24 stunden gezogen worden.

Wie lange ist man nachdem das Kind da ist ca. noch im OP und wie lange ist man dann zu dritt im "Beobachtungsraum"?

es kommt auf den verlauf der op an, ich war jeweils bei beiden kinder fast 3 stunden

im aufwachraum und bin von dort direkt auf die station gekommen.

Kann man (beim geplanten KS) vorher schon seine Sachen ins Zimmer auf der Station bringen damit man später Ruhe hat?

ja natürlich, ich mußte gegen 7 uhr morgens auf station sein und bin dann erst gegen 9 uhr in den op gekommen :)

Wird man (mit hilfe von Schwestern) nach der OP unter die Dusche gestellt oder kann man erst später duschen?

hm - ich bin am 2.tag abends duschen gegangen - alleine, aber mein mann stand draussen vor der tür :) ich hatte aber auch einen sprühverband drauf.

Hattet ihr KS bei denen die einzelnen Schichten geschnitten wurden oder bei denen sie "gerissen" wurden?

Wie gut sind die Narben verheilt? Habt ihr irgendwelche Wulsten oder Narbenschmerzen (jetzt noch)?

ich bin gerissen worden und habe eine normale narbe behalten.

Brennt es beim wasserlassen wegen dem Katheder? du meinst danch? nach dem ziehen? nur das erste pinkeln empfand ich als unangenehm.

Einen Wundschlauch hat man nicht in der KS-Narbe, oder? ;)ich hatte beim 2. schnitt einen, beim ersten nicht ( war aber die gleiche klinik!)

Wie lange hattet ihr nach dem KS Wochenfluss? Ist das kürzer als bei einer Spontan-Entbindung,

weil ja bei der OP alles "ausgeschabt" wird? der fluss ist auf jeden fall weniger und auch kürzer.

Ging es nach dem KS gut mit dem Stillen? milch war genug da, bei jedem kind:)

Link to comment
Share on other sites

Guest kleineschaos

Mal einige Fragen von mir:

Wann wird der Katheder wieder gezogen? Gleich wenn man aufs Zimmer kommt?

Wie lange ist man nachdem das Kind da ist ca. noch im OP und wie lange ist man dann zu dritt im "Beobachtungsraum"?

Kann man (beim geplanten KS) vorher schon seine Sachen ins Zimmer auf der Station bringen damit man später Ruhe hat?

Wird man (mit hilfe von Schwestern) nach der OP unter die Dusche gestellt oder kann man erst später duschen?

Hattet ihr KS bei denen die einzelnen Schichten geschnitten wurden oder bei denen sie "gerissen" wurden? Wie gut sind die Narben verheilt? Habt ihr irgendwelche Wulsten oder Narbenschmerzen (jetzt noch)?

Brennt es beim wasserlassen wegen dem Katheder?

Einen Wundschlauch hat man nicht in der KS-Narbe, oder? ;)

Wie lange hattet ihr nach dem KS Wochenfluss? Ist das kürzer als bei einer Spontan-Entbindung, weil ja bei der OP alles "ausgeschabt" wird?

Ging es nach dem KS gut mit dem Stillen?

Mein Katheder wurde nach 8 h gezogen

Nachdem das Kind da war, war ich so 40 min im OP. Und zu dritt waren wir nur 10 min da ich dann in den Aufwachraum gebracht wurde

Duschen darfst du erst am 3. Tag

Jetzt nach 4 Wochen und 1 Tag ist meine Narbe wulstig und tut mir noch weh. Die Haut drumherum ist komplett taub. Bei mir wurde soweit ich weiß in einzelnen Schichten geschnitten

Einen Wundschlauch hatte ich nciht und beim Wasser lassen brennt auch nix.

Wochenfluß habe ich jetzt nur noch Tröpfchenweise

Milcheinschuss bzgl. Stillen hatte ich dadurch erst 6 Tage später

Das einzige was die ersten Tage total unangenhem ist, ist der Toilettengang mit Stuhlgang. Die ersten 4 Tage konnte ich gar nicht groß machen da es zum einen sehr weh tat und zum anderen ich Blähungen und Verstopfung hatte.

Aus dem KH durfte ich schon nach 4 Tagen heim.

Knappe 14h nach der OP musste ich dann in Begleitung einer Schwester auch aufstehen und auf Toilette gehen.

Ich hatte dann ca. 8 Tage lang sehr große Schmerzen beim aufstehen. Danach ging es immer besser. Durch die Physiotherapeuten die auch im KH kommen wurde mir eine super Atemtechnik gezeigt beim aufstehen und hinsetzen, die ich richtig klasse fand.

Link to comment
Share on other sites

Man bekommt vorher einen Einlauf. ich hatte keinen Einlauf

Nach dem KS verbringt man normalerweise 5 Tage in der Klinik.ich war 4 Tage da

Wann wird der Katheder wieder gezogen? KS war um 13:48 Uhr, Katheter wurde am nächsten Morgen gezogen. Du musst ja wieder die Kraft haben, um alleine zur Toilette zu gehen. Und Bettpfanne wollte ich noch weniger als den Katheter

Wie lange ist man nachdem das Kind da ist ca. noch im OP und wie lange ist man dann zu dritt im "Beobachtungsraum"? Mit Kind ich OP ca 10 min., danach 4 Stunden im Beobachtungsraum

Wird man (mit hilfe von Schwestern) nach der OP unter die Dusche gestellt oder kann man erst später duschen? Am Morgen nach dem KS habe ich mich mit Hilfe gewaschen und am 2. Tag nach dem KS geduscht

Hattet ihr KS bei denen die einzelnen Schichten geschnitten wurden oder bei denen sie "gerissen" wurden? Wie gut sind die Narben verheilt? Habt ihr irgendwelche Wulsten oder Narbenschmerzen (jetzt noch)? Bei mir wurde gerissen und es ist alles ganz gut geheilt. Ich habe mich ein paar Wochen nach dem KS leider überanstrengt und mir ist die Narbe an der GBM aufgegangen, danach habe ich mich wieder mehr geschont. Jetzt, nach knapp 5 Monaten, ist alles super verheilt, nur die Haut über dem Schnitt ist noch leicht taub. Meine Narbe ist ganz flach, kein Geschwulst

Brennt es beim wasserlassen wegen dem Katheder? Während der Katheter drin ist, merkst Du nichts. Ich hatte aber nach dem Ziehen noch ca. 2 Wochen Schmerzen (wie Blasenentzündung), wenn ich auf die Toilette gegangen bin

Einen Wundschlauch hat man nicht in der KS-Narbe, oder? ;)Hatte ich nicht

Wie lange hattet ihr nach dem KS Wochenfluss? Ist das kürzer als bei einer Spontan-Entbindung, weil ja bei der OP alles "ausgeschabt" wird?ca. 1 Woche relativ viel, danach wenig. Insgesamt ca. 5 Wochen

Ging es nach dem KS gut mit dem Stillen? Ja, ging super. Ich stille auch jetzt noch

Ich habe den KS wirklich nicht als schlimm empfunden. Mir ging es schnell sehr gut. Alles Gute :)

Link to comment
Share on other sites

Wow, soo viele Antworten, klasse!!! :biggrin:

Danke Mädels!

Das der KS auch in Vollnarkose vorgenommen werden kann ist mir klar, muss ja in einigen Fällen auch (z.B. beim Not-KS).

Und wegen Spinale oder Peridurale ... soweit ick weiß machen die bei einem geplanten meist eine Spinale, weil die PDA länger dauert bis sie wirkt... das die PDA verlängert wird kenne ick nur wenn vorher eine Spontangeburt "versucht" wurde und schon eine PDA gesetzt wurde. Aber das ist sicher auch von KH zu KH unterschiedlich.

Was mich am meisten wundert ist das mit dem duschen... da werde ick dann auf jeden Fall genau nachfragen in der Klinik. :nod:

Mit dem stillen scheint es ja genauso zu laufen wie bei spontangeburten, bei einigen funzt es gleich bei anderen dauert es etwas länger und bei noch anderen geht es gar nicht. Denke da gibt es keinen Unterschied. Aber ist auch irgendwie logisch weil der Milcheinschuss ja durchs anlegen angeregt wird und wenn man das Baby nachm KS genauso schnell anlegt wie nach einer Spontangeburt wird der Milcheinschuss auch genauso schnell passieren.

Okay, das mit dem Einlauf habe ick falsch verstanden... man muss wohl doch nur nüchtern sein. ;)

Link to comment
Share on other sites

Naja, das mit dem duschen kommt auch darauf an, wie Du Dich danach fühlst. Ich wollte nicht so gerne mit 2 Schwestern duschen gehen (haben aber auch einige auf Station gemacht). Ich hab mich gründlich gewaschen (mit einem Stuhl) und bin erst duschen gegangen, als ich sicher alleine stehen und mir dann auch die Haare waschen konnte

Link to comment
Share on other sites

Hmm, werd ick dann sehen. Aber ick denke so grundsätzlich hätte ick kein Problem damit mir helfen zu lassen. Das einzige wo ick mich wehren würde wäre wenn die mich im Bett waschen wollen würden! :shocked:

:lol:

Link to comment
Share on other sites

ich schummel mich mal hier rein...ich hatte auch einen KS und es tat sooooooo gut unter der Dusche zu stehen..ob da nun 1 Schwester oder 5 Pfleger daneben gestanden hätten - das wäre mir völlig wurscht gewesen! ...schleich wieder raus...

LG Jolly

Link to comment
Share on other sites

mel ich kann nur von meiner tante von vor 3 jahren erzählen. sie wurde gegen mittag operiert und lag am ersten tag noch. am 2. saß sie schon auf der bettkannte und musste am gleichen abend schon selbstständig aufstehen. ab da war sie dann schwesterntechnisch auf sich allein gestellt. muss aber auch dazu sagen, dass in diesem kh sehr viel darauf geachtet wird, dass man so schnell wie möglich fit ist und sich allein ums kind kümmern kann. die wollen einfach vermeiden, dass man bettlegerig ist.

Link to comment
Share on other sites

Wann wird der Katheder wieder gezogen? Bei mir am 2.Tag nach der Op

Wie lange ist man nachdem das Kind da ist ca. noch im OP und wie lange ist man dann zu dritt im "Beobachtungsraum"?Ich war garnicht im Aufwachraum, kam direkt nach der Op in den Kreissaal

Kann man (beim geplanten KS) vorher schon seine Sachen ins Zimmer auf der Station bringen damit man später Ruhe hat?Jap, wir sollten 5Stunden vor Op beginn in der Klink sein ist aber wohl von Klinik zu Klinik verschieden manchmal kommt man ja auch schon am abend vorher.

Wird man (mit hilfe von Schwestern) nach der OP unter die Dusche gestellt oder kann man erst später duschen?ICh drufte einen Tag nach der Op duschen! Da wurd das Pflaster abgemacht. Und dann auch OHne Hilfe. Allerdings brauchte ich dann zu Hause Hilfe beim in die Dusche rein und raus kommen da wir neh sehr hohe Duschewanne haben!

Hattet ihr KS bei denen die einzelnen Schichten geschnitten wurden oder bei denen sie "gerissen" wurden? Wie gut sind die Narben verheilt? Habt ihr irgendwelche Wulsten oder Narbenschmerzen (jetzt noch)?Meine Nabe sieht man kaum noch (hätte ich nie gedacht) Null Narbenschmerzen keine Wulst.

Brennt es beim wasserlassen wegen dem Katheder?NÖÖÖÖ

Einen Wundschlauch hat man nicht in der KS-Narbe, oder? Das kommt wohl auch auf den Blutverlust während der Op an. Meine Zimmernachbarin die kurz vor mir nen KS hatte hatte eine da sie arg viel geblutet hat.

Wie lange hattet ihr nach dem KS Wochenfluss? Ist das kürzer als bei einer Spontan-Entbindung, weil ja bei der OP alles "ausgeschabt" wird?So etwa 3 Wochen dann war der Spuck vorbei!

Aufgestanden bin ich am Morgen nach dem KS. Lag aber wohl auch daran das der erst um 19Uhr 45 gemacht wurde wei immer und immer etwas dazwischen kam.

Ich bin am 4Tag nach der Op heim gegangen. Weil ich einfach nicht mehr dort liegen konnte und ich mich so sehr über die Schwestern geärgert hatte.

Edited by SusiSanne
Etwas vergessen!
Link to comment
Share on other sites

auch wenn ich nen not-ks hatte, kann ich berichten... ;)

aufstehen MUSSTE ich 24h nach dem ks - da haben die schwestern drauf bestanden, meine narbe sieht (nach knapp 15 monaten) immernoch unschön aus (keloid-bildung), wird auch nicht mehr weggehen...sonst ist alles recht schnell verheilt und ich bin auch an tag 4 heim, weil es mir im kh nicht gut ging..wochenfluss hatte ich gute 4 wochen

am ersten tag war nur waschen mit schwester angesagt, weil mir das aber zu doof war, hab ich am nächsten tag die zähne zusammen gebissen und bin alleine duschen gegangen...

Link to comment
Share on other sites

ich find den post richtig klasse ,finde es toll das ihr so viel berichten könnt und das es wohl schmerzhaft war ,aber erträglich.

was mich noch intressiert :wie verheilte es denn bei den "dicken" schwangeren ?

meine mutter hatte vor gut 20 jahren bei unserem küken nen not ks und hatte damals 14 tage drinnen bleiben müßen ,aber sie hatte lange mit der wundheilung zu kämpfen und danach auch immer wider probleme .lag vielleicht an ihrem hohen gewicht.

ich hoffe ja immer noch das krümel sich bald dreht und mir der ks erspart bleibt ;)

Link to comment
Share on other sites

Katheter: Am 1. Tag nach der Op gezogen. Bei mir hat es zum Schluss raus gebrannt, darum wurde er gezogen. Aber nicht schlimm, einfach nur ein wenig, als ob man ne ganz leichte Blasenentzündung hätte.

Einlauf: Wurde ich gefragt, habe abgelehnt.

Aufstehen: Ich bin 5 Stunden nach OP zum ersten Mal aufgestanden, am 2. Tag, nachdem der Katheter gezogen war, bin ich schon einmal den Flur rauf und runter gelaufen und wenn mich die Schwester nicht ins Bett geschickt hätte, wär ich noch länger gelaufen.

Op/Aufwachraum/Kreissaal: Ich war noch ca ne halbe Stunde im OP, danach wurde ich in den Aufwachraum gebracht, weil die Kreissäle voll waren.

Kind hatte ich gleich nach Geburt und dem ersten Anschauen durch KiA für 15 Minuten auf der Brust, auch im Aufwachraum war sie bei mir.

geplanter KS/Klinikaufenthalt: Ich hatte einen Wunsch KS und wir mussten am Tag der Op um 9 Uhr da sein. Sachen wurden aufs Zimmer gebracht und da haben wir nach der ersten Aufnahme auch gewartet.

Ich habe am Freitag entbunden und bin am Di wieder heim. Hätte ich gewusst, wie einfach das geht mit der Entlassung - ich wär viel früher gegangen.

Duschen: Ich durfte am Tag nach der Op zum Waschen gehen, mit Hilfe einer Schwester, Duschen bin ich am Tag drauf alleine gegangen, Pflaster durfte ich selbst abmachen, hab ein Duschpflaster bekommen.

Die Scheu, weil da eine Schwester daneben stand, hab ich komplett verloren, genauso wie im Op - ich hab mir immer gesagt, dass es Menschen sind und das deren Beruf ist und außerdem haben die bestimmt auch schon so ne Situation gehabt...basta...:D

Narbe: Nie Probleme gehabt, wunderschön verheilt, sieht man fast nicht mehr. Beim KS wurde gerissen.

Wundschlauch: Hatte ich nicht.

Wochenfluss: Hat bei mir an die 5 Wochen gedauert, richtig stark war er aber nur die erste Woche, danach war es weniger als ne Regelblutung.

Wundheilung bei dickeren Frauen: Kann ich nichts zu sagen...weiß aber von einer Freundin, dass sie keine Probleme hatte.

SDA: Hatte eine wahnsinns Angst davor, hab es nicht mal gespürt, als gestochen wurde, da die Stelle vorher betäubt wurde und auch das war nicht schmerzhaft.

Stillen nach KS: Ich habe nicht gestillt.

Unterm Strich muss ich ehrlich sagen: Es war halb so schlimm, wie alle getan haben! Ich würde auch mein 2. Kind nur per KS entbinden. Und das, obwohl ich eine riesen Angst vor Krankenhäusern und Spritzen habe...

Ach ja, unsere Kleine hatte keine Anpassungsschwierigkeiten und ich habe auch nicht das Gefühl, dass uns was gefehlt hat durch den KS, weil es keine normale Geburt war...

Link to comment
Share on other sites

Ich hab einfach mal zu den Punkten, zu denen ich etwas sagen kann, meinen Senf dazugegeben...

Bei einem geplanten KS wird keine PDA sondern eine Spinalanästhesie gemacht, weil die schneller wirkt. Dabei verbleibt auch kein Schlauch im Rücken, weil die "Spinale" für den gesamten Eingriff ausreichend ist.

Jepp, war beim mir so

Es wird immer ein Katheder gelegt, damit die Blase während der OP immer leer ist, weil die Ärzte jeden cm Platz im Bauch brauchen und so auch die Blase nicht verletzt wird. Richtig

Man wird Intim raisert, weil der Schnitt unter der "Schamhaargrenze" gesetzt wird und man bekommt OP-Strümpfe angezogen.

Genau. Wenns geplant ist, kann man die Rasiererei auch schon daheim machen

Vom ersten Schnitt bis zum ersten Schrei vergehen nur ca. 5 Minuten!

Keine Ahnung...ging alles so schnell, hatte da kein Zeitgefühl

Während die Frau vorbereitet wird (SDA, Strümpfe, Katheder) muss der Mann sich in OP Klamotten werfen und im OP trifft man sich dann wieder.

So wars bei uns. Menne hatte schon Angst im Kreissaal vergessen zu werden

Man bekommt vorher einen Einlauf. Nicht zwingend. Ich hab keinen bekommen

Geplante KS finden meist in der 38.SSW statt, damit keine Wehen "dazwischenkommen". In dem KH, in dem ich entbunden habe, legen sie die KS-Termine spätestens 7-5 Tage vor ET

Nach dem KS verbringt man normalerweise 5 Tage in der Klinik.

Als Privatpatient kann's auch mal länger dauern *gg*

Mal einige Fragen von mir:

Wann wird der Katheder wieder gezogen?

Bei mir wurde er am Spätnachmittag gezogen, als die Betäubung weg war und ich wieder aufstehen konnte.

Wie lange ist man nachdem das Kind da ist ca. noch im OP und wie lange ist man dann zu dritt im "Beobachtungsraum"?

Mein Mann meinte, ne halbe Stunde hätte es gedauert, bis ich dazu kam. Bis dahin lag er im Kreissaal und hatte den Kleinen auf der Brust

Wird man (mit hilfe von Schwestern) nach der OP unter die Dusche gestellt oder kann man erst später duschen?

Ich musste am Abend der OP aufstehen und konnte am nächsten Tag duschen

Hattet ihr KS bei denen die einzelnen Schichten geschnitten wurden oder bei denen sie "gerissen" wurden? Wie gut sind die Narben verheilt? Habt ihr irgendwelche Wulsten oder Narbenschmerzen (jetzt noch)?

Gerissen. Probleme hatte ich nie...weder am Anfang noch jetzt (muss dazu sagen, dass ich noch nie großartige Probleme mit Narben hatte)

Brennt es beim wasserlassen wegen dem Katheder?

Es ist etwas unangenehm, lässt aber schnell nach

Einen Wundschlauch hat man nicht in der KS-Narbe, oder? ;)

Ich hatte keinen

Wie lange hattet ihr nach dem KS Wochenfluss? Ist das kürzer als bei einer Spontan-Entbindung, weil ja bei der OP alles "ausgeschabt" wird?

Wochenfluss war um die 6 Wochen. Man sagt, es sei ingesamt kürzer...eben wegen der Ausschabung. Meiner lag glaube ich trotzdem im Durchschnitt.

Ging es nach dem KS gut mit dem Stillen?

Ja. Noch im OP wird Oxytocin gespritzt, da ja sonst "normal" bei der Geburt freigesetzt wird....ich erinner mich zumindest an den Satz des Arztes "Jetzt Oxytocin!"

Kleiner Tipp am Rande: Durch die OP und "den offenen Bauch" hat man schön Luft im Körper. Die entweicht z.T. recht schmerzhaft. Ich war dankbar für alles was "entbläht" :o:rolleyes:

Link to comment
Share on other sites

Aber sagt mal, duschen mit Wochenfluß, wie funktioniert das denn! Dann verschmutzt man doch die Dusche oder so. Wisst Ihr wie ich das meine? Oder nimmt man da einen Tampon? Und wie ist das mit der Nachgeburt? Bei einer spontanen ET kommt die ja dann mit Wehen. Wie ist das beim KS, wird die da dann entnommen so wie das Kind?

Link to comment
Share on other sites

@springerle ,

bei dem ks wird die nachgeburt doch ausgescharbt, zumindest hatte ich das nun so verstanden.

allso nach ner normalen geburt ,bin ich auch duschen gewesen ohne tampon ,den sollte man dann in den ersten 6 monaten nicht benutzen.die gyn meinte damals beim ersten , die würden sich darin sonst verlaufen.und beim duschen machst du nichts schmutzig , bist ja zumindest äusserlich dann auch sauber beim abtrocknen und falls doch mal was in der dusche zu sehen sein sollte ,spülte ich immer nochmal mit der brause nach.

@analussia ,

na das beruhigt mich doch ein wenig .hab schon immer alpträume wegen dem ks und bin sooo verunsichert.da hilft der post hier wirkliche einen etwas die angst zu nehmen.

ich habs übrigens auch nicht so mit ärzten und krankenhäusern und gehe wirklich nur im notfall zum doc .

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.

  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

    Wir haben zwei Änderungen im Forum eingefügt:

    Da wir nun seit 1997 online sind, haben wir euer Passwort zurückgesetzt,
    damit Ihr ein ein mal ein Besseres benutzt :-).

    Außerdem haben wir die Anmeldung auf geändert: Ihr könnt Euch nur noch mit Eurer Email anmelden und nicht mehr mit Usernamen, da dies noch sicherer ist.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.