Jump to content

Endlich schwanger!!!

Rate this topic


starsinger
 Share

Recommended Posts

Hallo Ihr Lieben,

einige von euch kennen mich sicher noch.

Hab mich vor genau vier Jahren hier angemeldet und dieses Forum hat mir wirklich oft zur Seite gestanden.

Leider wurde ich nicht schwanger,habe mehrfach den FA gewechselt aber es wurde trotz Hormonbehandlungen und tausender Tabletten nicht besser.

Dann habe Ich einen FA gefunden,der mich zur Kinderwunschklinik nach Köln geschickt hat,zusammen mit meinem Mann.

Dort wurde dann festgestellt.das mein Mann zu wenig bewegliche ,langsame und teils auch unförmige Spermien hat.

Bei mir wurde dann PCOS festgestellt und Diabetes Typ 2.:confused:

ES WURDE UNS MITGETEILT DAS WIR NUR MIT HILFE EINER ICSI THERAPIE ZU UNSEREM WUNSCHKIND KOMMEN KÖNNEN.AUF NORMALEN WEGE WÄRE ES DEFINITIV AUSZUSCHLIEßEN.:yell:

Nun bin Ich im Februar wegen Darmblutungen ins Krankenhaus gekommen,Darm und Magenspiegelung gemacht und tausend andere Tests.

Dabei ist rausgekommen das ich gar keine DIAbetes habe:yell:

Aus dem krankenhaus raus bekam ich Depressionen und Angstzustände,innere Unruhe es war einfach nur furchtbar.

Bekam Anti-Depressiva verschrieben und habe in den Nebenwirkungen gelesen das Menstruationsstörungen,Übelkeit und Erbrechen zu den top Favoriten der Nebenwirkungen gehören.

Diese Symptome hatte ich alle,und mir ging es richtig dreckig.

Dann habe Ich scherzhaft gesagt,vielleicht bin ich ja schwanger??

Test gekauft:SOFORT POSITIV:panda:

Dann nochmals 2 andere Tests gekauft,auch innerhalb von Sekunden positiv.

Ich war geschockt:Ich denke das ging nicht auf normalen Weg?Und ich habe doch die Sch... Tabletten genommen?

Natürlich war Wochenende und ich bin sofort Montags zum Frauenarzt gefahren und siehe da

DAS HERZ HAT SCHON GESCHLAGEN:D Da ist ein kleines Baby in mir und ich war schon in der 7.ten Woche!!!

Es ist normal entwickelt und mittlerweile bin ich in der 10.ten Woche und es hat uns gestern schon zugewunken auf dem Ultraschall:D

Ich will euch mit der Story nur sagen:

Auch wenn Fachärzte sagen,es klappt nicht:

Ich bin der lebende Beweis:D

Nach schier 4 endlosen jahren hat es unser Kämperbaby geschafft.ET:15.11.2010.

Liebe Grüße von Starsinger

Link to comment
Share on other sites

Auch ich möchte dir sehr herzlich gratulieren, ich freue mich aufrichtig mit dir! Es nicht auszudenken, welche seelische und körperliche Qualen du erlitten hast! Dafür wurdest du mit dieser wunderbaren Nachricht belohnt.

Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass dieser Albtraum in den letzten Wochen der Letzte gewesen ist und du ab sofort deine neue Situation nur genießen kannst!

Ich wünsche dir eine phantastische Schwangerschaft! Auch mir machst du Mut!

PS: wann ungefähr bist du SS geworden? Vor den Darmblutungen? Wie kann man sich in Diabetes-Diagnose irren?

Edited by Locke
Link to comment
Share on other sites

Also Ich weiss genau wann es pasiert sein muss:am 08-14.02.2010 hatte Ich meine Tage.Am 20.02.2010 waren wir auf ner coolen Party und danach hatten wir uns ganz doll lieb;).

Von den Berechnungen her war ich also in der ersten woche ss im Krankenhaus.

Das mit der Diabetes hat keiner von uns verstanden.Definitiv haben die mir gesagt,ich hätte Diabetes.Musste eine ganze Weile metfomin einnehmen.Klar,sagt man diesem produkt nach,das es sie Wahrscheinlichkeit erhöhen soll ss zu werden,aber der Arzt sagte,es wäre einzig und allein für meine(nicht vorhandene) Diabetes.

Ich bin auch überglücklich.

Auch wenn ich Risikoschwanger bin(Übergewicht,Alter 30).

Ich habe gestern ein striktes Arbeitsverbot bekommen,um diese ss nicht zu gefährden.Die ganze Schwangerschaft also darf(oder muss?:D)ich zuhause bleiben:nod:

Oh mann jetzt lass ich noch am 06.05. ein Erst-trimester Screening durchführen,um sicherzugehen das mein Baby gesund ist...wegen den Tabletten,den anti depressiva ,habe ichs chon angst das was sein könnte...

Vor allem habe ich Angst das es noch abgehen könnte,obwohl alles perfekt wär,Laut der Fa.

Wie hoch wäre denn jetzt noch die Wahrscheinlichkeit,das es abgehen könnte?

Wie kann ich euch hier ein Bild von meinem Baby einfügen...probier ich gleich mal aus:D

Noch jemand die im November ein baby bekommt?

Link to comment
Share on other sites

Das ist eine tolle Geschichte! Sowas hören wir hier gerne,

Herzlichen Glückwunsch!

Und es ist ja fatal hjemandem zu sagen er habe Diabetes und er hat es doch nicht....ich hoffe das mit deinem Magen Darm ist heilbar und auch ohen Anti Depressiva geht es dir gut. Konntest/Musstest du die denn jetzt ruckartig absezten?

Hahc ist das schööön. Herzchen bubbert!

Link to comment
Share on other sites

ja Kirschi,

das herzchen bubbert:D

Das mit dem Darmbluten war rein Stressbedingt,nichts gefunden...Hab auch eine Erschöpfungsdepression gehabt,vergleichbar mit Burn Out Syndrom.

Hab sofort ruckartig abgesetzt die Anti Depressiva und ausser dem ständigen brechen und der Übelkeit gehts mir dank meiner Mama wieder gut:D

Sie hat mich nämlich aufgepäppelt:D

Momentan bin ich einfach nur glücklich...

Ausserdem muss ich allen Büchern,die sagen,erstgebärende spüren Ihr Baby erst im 5 Ten Monat widersprechen...Mein Krümel merk ich jeden Tag,wie Bienchen im Bauch:D

Link to comment
Share on other sites

Auch von mir herzlichen Glueckwunsch... :D:D:D

Und schieb am besten alle nicht so schoenen Gedanken beiseite... Du brauchst viele positive fuer dich und deinen Kruemel... Schief gehen kann leider immer was, aber es sieht doch alles toll aus, also...

:D:D:D

Link to comment
Share on other sites

Ich komme noch einmal zu dem "vermeintlichen" Diabetes zurück...

Seit 2 Tagen weiß ich auch, dass ich PCOS habe, ich soll im nächsten Zyklus mit der Metformin-Einnahme starten. Ich habe kein Diabetes, jedoch wird hinter dem PCOS Insulinresistenz vermutet, daher die Metfomingabe. Sobald der Körper anfängt besser Insulin zu verwerten, fährt die Produktion der männlichen Hormone (Verursacher der PCOS) zurück.

Ich weiss, dass du nicht mehr daran denken magst, aber das Thema beschäftigt mich sehr (da es bei mir, mit Übergewicht, 38 Jahren und nach 36 ÜZ festgestellt wurde, was frustrierend genug ist) und ich will das richtig verstehen.

Oder haben sie explizit gesagt - sie haben definitiv Diabetes Typ2? Es ist nämlich sehr wahrscheinlich, dass wir mit dieser Insulinresistenz an Diabetes erkranken können...

Wie dem auch sei, toi toi toi! Schreib hier kurz nach deinem Erstsemesterscreening, dass alles blendend läuft! ;)

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

herzlichen Glückwunsch!!

Das hört sich ja nach einem kleinen robusten Krümel an :)

Solche "Erfolgs-Geschichten" liest man immer gerne, schön wenn die Ärzte bei negativen Diagnosen nicht recht haben, und wenn sich da ein Krümel festbeist.

Ich wünsche dir für die Schwangerschaft und natürliches besonders für das Screening alles gute und dass es deinem Baby bestens geht!

Link to comment
Share on other sites

Auch von mir noch herzlichen Glückwunsch!!!

Ich bin auch so ein Fall, wo es hieß, wir können nie auf normalem Wege ein Kind bekommen...bei meinem Mann wurden zu langsame und zu wenige Spermien festgestellt, von denen nicht alle perfekt seien und es würde nie reichen, um ein Kind zu bekommen...ich habe mich auch durchchecken lassen, ich habe Tabletten genommen, wir haben eine IVF gehabt, alles hat sehr viel Kraft, sehr viel Nerven gekostet (das Geld nicht zu vergessen), wir haben diverse Ärzte und ein KiWu Zentrum hinter uns und siehe da - die Symptome, die ich der Grippe zugeschoben habe, waren keine, sie sind heute gute 6 Monate alt und liegen gerade zufrieden hinter mir auf dem Teppich...

Link to comment
Share on other sites

@Locke:

Ich weiss das daß mit der Metformingabe zum Pcos-Behandlungsablauf gehört...Und der Arzt hat definitiv (nach dem Blutzuckertest,alle 15 Minuten Blutabnahme)gesagt ich hätte Diabetes Typ 2 und ich müsste die tabletten mein Leben Lang nehmen und ich müsste meine Ernährung umstellen.

Locke,Ich bin 30 und 1.65 m groß,und wiege derzeit 95,6 Kg.Das ich übergewichtig bin weiss ich,aber du siehst ja,trotz allem hat es geklappt.

De Arzt meinte das wenn man so dick ist(seine wortwahl)die fettzellen erhöht männliche Hormone produzieren,und daher das PCOS.

Er hat mir empfohlen mindestens 20 Kilo abzunehmen.

Der Härtefall daran:

Metformin wird unter Bodybuildern wie Anabolika behandelt:

Sie nehmen dadurch Fettmasse ab,und Muskelmasse beim Training auf!!!!

Die nehmen Metformin als Diätpille!!!!

Krass oder?

Und falls du noch mehr fragen hast,immer her damit:D

Link to comment
Share on other sites

Hallo La_Vida,

Auch du machst mir Mut!!! Du hast eine wirklich süße Maus...Hattest du auch angst vor einer Fehlgeburt?

Hat einer ne ahnung von euch wie hoch die Chancen in der 10.ten Woche ein Baby zu verlieren,ist?

Nein ich sollte gar nicht an sowas denken...Schließlich muss ich nicht arbeiten,habe demzufolge auch keinen Stress,ich rauche und trinke nicht und ich habe sogar Kaffee abgesetzt,und das obwohl ich den ganzen tag nur Kaffee getrunken habe.Dafür trinke ich jetzt mindestens 1,5-2 liter wasser...

Dem Kindl muss es doch gut gehen:D

Link to comment
Share on other sites

Liebe, liebe Starsinger!

Ich wusste es und ich freue mich riesig mit Dir! Ein wahres Wunder! Es ist so schön, Deinen ersten Post zu lesen. Toll, toll, toll! Von Herzen wünsche ich Dir, dass Dein Kämpferbaby weiter brav wächst und alles unkompliziert verläuft! Jetzt kennen wir uns schon vier lange Jahre - Wahnsinn! Und endlich, endlich eine so schöne Nachricht!!!

Alles, alles Liebe!

Deine Heike

Link to comment
Share on other sites

Liebe Blackpearl,

Ja es sind vier lange Jahre ins Land gegangen...Ich habe gerade geheult weil ich deine Antwort gelesen habe....Oh man es fängt also jetzt schon an das ich bei jeder Sache losheulen muß????:D

Ich freu mich auch so sehr...Der Zeitpunkt ist aber auch genau richtig!!!

Baby wußte das meine Insolvenz diesen Monat vorbei ist,das mein Mann in dem Betrieb wo ich arbeite jetzt eine Teilzeitstelle mit aussicht auf eine Vollzeitstelle hat...Keine finanziellen Sorgen mehr....Urlau ist geplant....OH mann das ist alles so schön ich kanns gar net glauben.....:D

Link to comment
Share on other sites

@ Starsinger: Ja, ich hatte wahnsinnige Angst, dass was sein könnte! Besonders in den ersten 12 Wochen.

Ich hatte in der 8. Woche eine Blutung, danach war ich erst recht am Rande des Wahnsinns. Hab dann viel gelegen und alles getan, was mir richtig erschien, um mich zu schonen.

Nach der 12. Woche ist es besser geworden, aber so ganz bin ich die Angst nie losgeworden.

Ich drücke dir auf alle Fälle die Daumen, dass du eine sorgenfreie Schwangerschaft genießen kannst!!!

(Und danke fürs Kompliment :-))

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.