Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
nici22

Der Lebensraum der gemeinen Waage :p

Empfohlene Beiträge

Echt, das passt? Dachte, so 12 bis 14 Kilo bei der Geburt wären normal, aber die hab ich ja jetzt schon.?

Naja, bei den Mengen, die ich esse, ist da sicher auch viel Speck bei, glaube also nicht, dass die 12 Kilo nach der Geburt direkt weg sind. *hust

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei nem normalen Ausgangsgewicht (normaler BMI) sollte man zwischen 11,irgendwas und 16 kg zunehmen!

Wir sind doch genau im Plan, oder? :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach echt, bis 16 Kilo? Ich hatte was mit 14 gelesen.

Na, dann gehts ja. Aber is eigentlich auch egal. Hab zwar um Hüfte, Hintern, Arme und an den Beinen auch etwas mehr wie vorher, aber es geht eigentlich, der Rest hat sich bis jetzt definitiv nur am Bauch festgesetzt und auf den bin ich ja stolz. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja das bisschen mehr Speck an Hintern und Beinen und so, das ist doch wichtig!

Das ist die Reserve fürs Stillen! Weil da braucht man ja nochmal mehr Energie als normal.

Und wenn man so viel Stress hat, weil das Baby vielleicht viel weint, dann kommt man ja nicht immer zum essen...

Die, die vorher schon schwerer waren, sollten weniger zunehmen.

Untergewichtige etwas mehr... und wir sind GENAU RICHTIG ! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Super, dann bin ich ja in der Norm. Hihi

Noch ne kurze Frage: Sieht man bei Euch die Adern am bauch auch so stark? Sieht echt heftig aus, wie die durchschimmern.

Das sind aber doch wohl hoffentlich keine beginnenden Dehnungsstreifen?

Habe die Adern allerdings schon seit Beginn, nur irgendwie scheinen sie noch mehr zu schimmern und auch mehr als vorher?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Beim Stillen soll man sich was zu trinken und zu essen bereit stellen!!!! Am besten n paar Nüsse und Obst.

Essen darf man nicht vergessen, genausowenig, wie trinken!!! Wenn man stillt, braucht man 650kal am Tag mehr, wie sonst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir sieht man die Adern so bläulich-grünlich durchschimmern!

Oberhalb vom Nabel ist eine in der Mitte, und sonst sieht man sie vor allem an der Seite!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, genau, an der Seite habe ich se alle, vorne noch nicht.

Puh, dann ist das also hoffentlich normal, Du hast es ja auch.

Tanja: Die 650 Kalorien mehr habe ich schon seit der Schwangerschaft, wenn nicht sogar manchmal bis zu 1000 mehr. *hust hihi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, also manchmal habe ich schon Tage, da würde echt die Hälfte reichen, da is der Appetit gar nicht so da. Aber ich esse dennoch weiterhin soviel, traue mich nichtmal einen Tag lang etwas weniger zu essen und stopfe weiter, da ich Angst habe, dass die Kleine sonst nicht genug bekommt und nicht gut zunimmt.

Würde sie vom Gewicht her immer in der oberen Norm schweben, würde ich mir bestimmt mal nen Tag gönnen, an dem ich nur nach Lust esse, aber so mit der Angst im Hinterkopf geht es leider nicht.

Aber egal, hauptsache sie nimmt gut zu. Ich weiß, dass vieles bestimmt eher nur auf meine Hüften geht, aber ich weiß ja bis zum nächsten Us nie, ob die Versorgung noch gut ist, also esse ich lieber mehr, damit auch eine größere Chance da ist, dass was bei ihr ankommt.

Ich glaube, ich denke zuviel. Hihi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich hab zur zeit voll wenig hunger..

esse nicht so viel wie sonst..

heut nur 2 brötchen und 2 scheiben brot..

zwischen durch noch etwas süßes..

mh..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn dein Baby bisher vom Gewicht her immer in einem guten Normbereich war, würde ich mir da nicht soviele Gedanken machen.

Da ist es bestimmt nicht schlimm, wenn Du mal einen Tag lang etwas weniger isst.

Ich mache es wie gesagt nur wegen der SNA bei meiner Kleinen so.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich bin absolut verfressen *schäm*

Mit meinen 12 kg jetzt in der 35. SSW bin ich echt viel zu gut weggekommen,

wenn ich dran denke, was ich alles gefuttert habe! Also ich meine jetzt die Menge! :D

Die Art der Speisen war meist schon in Ordnung, aber ich ess an 6 von 7 Tagen definitiv zu viel! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hehe, Nici, nicht falsch verstehen, ich bin eigentlich auch total verfressen-schon vor der SS-nur damals habe ich zu sehr auf mein Gewicht geachtet und mir deshalb nicht soviel gegönnt.

Nur jetzt habe ich manchmal so Phasen, wo ich einfach stopfen muss, weil kaum Appetit da ist, weiß manchmal gar nicht mehr, was ich dann noch essen soll, habe mich die letzten Monate wohl überfressen*g

Aber stimmt schon, für das, was ich jetzt esse, hätte ich vor der SS in der selben Zeit bestimmt nicht "nur" 12 kilo zugenommen. Hehe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Achso, hab vor der SS mit ca 1800 kalorien mein gewicht grade so gehalten. Nun esse ich so zwischen 2500 und 3000 Kalorien täglich.*hust

Es ist also fressen*schäm also eigentlich esse ich tatsächlich für zwei, was man in der Ss ja eigentlich nicht tun sollte.

Naja, ich bin froh, dass ich dabei aber auch wenigstens genug Obst und gemüse esse, also auch genug gesunde Sachen dabei habe.

Unschwanger esse ich nämlich nicht wirklich gesund. Schmeckt mir irgendwie nicht.

Aber in der SS weiß ich ja, wofür ich das Obst esse*g

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hm... ich vertrau da meinem Körper. Der holt sich schon, was er braucht!

Wird schon nen Grund haben, warum ich immer so viel Hunger und Appetitt habe ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wuaaah, Nici,

Du hast ja geschrieben, Du hast diese Adern auch...

jetzt hab ich grad nochmal geschaut und ca. 10 cm neben dem Bauchnabel habe ich nu auch ne Ader entdeckt.

Und auf und über der Brust auch. Hilfe, ist das normal?

Und oberhalb des Bauches habe ich auch ein paar gesehen...muss ich aber genauer hinschauen, die sieht man nicht so extrem, wie die an der Seite..

Also das sind ganz bestimmt keine Anzeichen von bald kommenden Schwangerschaftsstreifen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein, das ist ganz normal!

Die auf der Brust hab ich schon von Anfang der Schwangerschaft an :)

Hab da ein richtiges Geflecht an blauen Adern!

Schwangerschaftsstreifen hab ich auch noch keine entdeckt!

Wundert mich eigentlich - hab ganz viele Risse an den Innenseiten der Oberschenkel,

weil ich in der Pupertät so schnell in die Länge gewachsen bin...

Denke auch oft, dass man sie nur noch nicht sieht am Bauch :D

Aber... die Adern haben damit nix zu tun! Die kommen von der gesteigerten Durchblutung...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das mit den Äderchen hab ich auch, vor allem am Busen, aber wie bei Nicci auch schon

vor der SSW.

Am Bauchi sieht man auch so eine Ader *witzig genau wie bei euch*

SSW Streifen hatte ich früher vom vielen Sport und Wachstum an den Innenschenkeln

bekommen...damals hab cih schon sehr viel und schön mit dem Öl massiert... bisher

sind sie weg geblieben, mal gespannt ob sie noch kommen...

... das mit dem Essen ist bei mir auch so ne Sache. Hab mal tierischen Hunger, da könnt ich alles essen

und dann wieder überhaupt nicht...:-/

Ja meine Waage...hab mich heute gewogen, geh solangsam auf die 70 zu*gg*

Am Donnerstag wenn ich beim FA war, dann gibts das aktuelle Gewicht :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

..ich bin der Nicht-Zunehm-Möpp!

Hab nix zugenommen, bisher ist also meine Bilanz +4(vier) Kilo, kein Gramm mehr!

Wie mach ich das bloß? Ob ich die Schokoriegel mal verdoppeln sollte? *freu*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.