Jump to content

Muttermilch aus dem Fläschen geben?????

Rate this topic


Jenny76
 Share

Recommended Posts

Hallo ihr Lieben,

ich brauche mal eure Hilfe,Tips, Erfahrungen........

Ich hatte eigentlich vor zu stillen,

da wir zuhause jetzt aber die Rollen tauschen(Menne wird Hausmann und

ich werde nach 8 Wochen wieder voll arbeiten gehen)

weiß ich nun irgendwie nicht weiter:o.

Jetzt habe ich einige Fragen

Ich kann ja abpumpen, einfrieren und Menne gibt die MM dann per

die Flasche.

Sollte ich dann von Geburt an die Flasche geben?

Oder kann ich ersten 8Wochen ruhig stillen?

Ich Angst das die Flasche dann nachher nicht angenommen wird:o

Link to comment
Share on other sites

Hallo ihr Lieben,

ich brauche mal eure Hilfe,Tips, Erfahrungen........

Ich hatte eigentlich vor zu stillen,

da wir zuhause jetzt aber die Rollen tauschen(Menne wird Hausmann und

ich werde nach 8 Wochen wieder voll arbeiten gehen)

weiß ich nun irgendwie nicht weiter:o.

Jetzt habe ich einige Fragen

Ich kann ja abpumpen, einfrieren und Menne gibt die MM dann per

die Flasche.

Sollte ich dann von Geburt an die Flasche geben?

Oder kann ich ersten 8Wochen ruhig stillen?

Ich Angst das die Flasche dann nachher nicht angenommen wird:o

Still die ersten wochen. Wer hunger hat trinkt auch aus der flasche, ansonsten gibt es noch bechern und löffeln zur not. Glaube aber nicht das die flasche verweigert wird

Link to comment
Share on other sites

Die Flasche von Anfang an (mit)einzuführen, halte ich für eine gute Idee. Ich musste bei meiner Großen anfangs abpumpen, weil das Anlegen nicht klappte. Sie bekam die abgepumpte Milch dann aus der Flasche. Nach einigen Tagen ging es dann doch an der Brust. Ab und zu bekam sie dann abgepumpte Milch aus der Flasche, und da war das Trinken nie ein Problem. Saugverwirrung war auch nie ein Thema. Davon hört man ja :o Angeblich wollen die Kinder nicht mehr die Brust, wenn sie einmal die Flasche oder auch nur den Schnuller kennen. Wir hatten damit nie Probleme.

Wie es ist, wenn du nach 8 Wochen von Brust auf Flasche umstellen willst, weiß ich nicht. Aber ich weiß, wie schwierig es nach 6 Monaten ist. Zum Beikoststart sollte meine Kleine dann aus der Flasche trinken, und das ging gar nicht, sie hat es komplett verweigert, egal was drin war. Sie kannte es nicht und wollte es nicht, fertig.

Deswegen finde ich es besser, wenn das Baby es von Anfang an kennt, wenn die Umstellung auf Flasche (zumindest tagsüber) von vornherein feststeht.

Link to comment
Share on other sites

Still die ersten wochen. Wer hunger hat trinkt auch aus der flasche, ansonsten gibt es noch bechern und löffeln zur not. Glaube aber nicht das die flasche verweigert wird

genau davor hab ich bisserl Bammel:o

Die Flasche von Anfang an (mit)einzuführen, halte ich für eine gute Idee. Ich musste bei meiner Großen anfangs abpumpen, weil das Anlegen nicht klappte. Sie bekam die abgepumpte Milch dann aus der Flasche. Nach einigen Tagen ging es dann doch an der Brust. Ab und zu bekam sie dann abgepumpte Milch aus der Flasche, und da war das Trinken nie ein Problem. Saugverwirrung war auch nie ein Thema. Davon hört man ja :o Angeblich wollen die Kinder nicht mehr die Brust, wenn sie einmal die Flasche oder auch nur den Schnuller kennen. Wir hatten damit nie Probleme.

Wie es ist, wenn du nach 8 Wochen von Brust auf Flasche umstellen willst, weiß ich nicht. Aber ich weiß, wie schwierig es nach 6 Monaten ist. Zum Beikoststart sollte meine Kleine dann aus der Flasche trinken, und das ging gar nicht, sie hat es komplett verweigert, egal was drin war. Sie kannte es nicht und wollte es nicht, fertig.

Deswegen finde ich es besser, wenn das Baby es von Anfang an kennt, wenn die Umstellung auf Flasche (zumindest tagsüber) von vornherein feststeht.

So würde ich es vom Gefühl her machen wollen

Ich werd das wohl auch mal mit einer Hebamme u. Arzt besprechen

Link to comment
Share on other sites

Hol dir auf alle Fälle die Medela Symphonie als Doppelpumpe.

Ich hab bei Emilia ja 7 Monate voll abgepumpt, es ist stressig, aber es geht!

Wenn das Stillen klappt, dann versuch doch den Mischweg:

Stille, wenn du zu Hause bist (morgens und nachts v.a.) und pump tagsüber ab. Einfrieren ist ja kein Problem.

Wichtig ist echt nur, dass du dein Baby anfangs an beides gewöhnst!

Du weißt, dass dir in der Arbeit täglich ne Stillstunde zusteht? Die darf man auch zum Abpumpen nutzen!!!

Link to comment
Share on other sites

meine schwester hat auch nach 8 wochen wieder voll gearbeitet, hat einfach nur nachts und am wochenende vollgestillt und dazwischen gepumpt.

wenn du voll auf deinen beruf angewiesen bist füttere direkt auch mit der flasche - denn es bringt dir nichts wenn nach 8 wochen dein kind die flasche nicht mehr möchte:D

wie smilla schrieb hol dir von medela die symphonie, die habe ich auch und die ist echt super gut. ich habe sonst noch von medela die swing für unterwegs - die ist auch super - und halt etwas für die "handtasche" kann auch mit batterien betrieben

werden:)

Link to comment
Share on other sites

Hol dir auf alle Fälle die Medela Symphonie als Doppelpumpe.

Ich hab bei Emilia ja 7 Monate voll abgepumpt, es ist stressig, aber es geht!

Wenn das Stillen klappt, dann versuch doch den Mischweg:

Stille, wenn du zu Hause bist (morgens und nachts v.a.) und pump tagsüber ab. Einfrieren ist ja kein Problem.

Wichtig ist echt nur, dass du dein Baby anfangs an beides gewöhnst!

Du weißt, dass dir in der Arbeit täglich ne Stillstunde zusteht? Die darf man auch zum Abpumpen nutzen!!!

nein wusste ich nicht

danke für den tip:)

meine schwester hat auch nach 8 wochen wieder voll gearbeitet, hat einfach nur nachts und am wochenende vollgestillt und dazwischen gepumpt.

wenn du voll auf deinen beruf angewiesen bist füttere direkt auch mit der flasche - denn es bringt dir nichts wenn nach 8 wochen dein kind die flasche nicht mehr möchte:D

wie smilla schrieb hol dir von medela die symphonie, die habe ich auch und die ist echt super gut. ich habe sonst noch von medela die swing für unterwegs - die ist auch super - und halt etwas für die "handtasche" kann auch mit batterien betrieben

werden:)

danke für den tip,

brauche ja auch eine die ich mit zur Arbeit nehmen kann.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.