Jump to content

Dachgeschoss wohnen (Vor- und Nachteile)

Rate this topic


~Keks~
 Share

Recommended Posts

Ich würde gern mal Eure Erfahrungen zum Thema Dachgeschosswohnungen sehen.

Welche Vorteile gibt es und welche Nachteile?

Mit Kindern unangebracht oder gleichzusetzen mit einer Wohnung in unteren Stockwerken?

Und in Abwägung aller Nachteile, würdet ihr wieder DG wohnen wollen oder seid ihr eventuell froh es nicht mehr zu tun?

Bin gespannt auf viele Meinungen, da wir uns demnächst eine DG-Wohnung anschauen werden und eine solche noch nie bewohnt haben.

Momentan wohnen wir 2. OG.

Link to comment
Share on other sites

Ich persönlich mag DG-Wohnungen sehr gerne. Aber ob die Vorteile haben? :confused:

Spontan fallen mir eher Nachteile ein. :o

Ich finde DG-Wohnungen meist wärmer als andere. Vor allem im Sommer kann es da schon mal richtig unangenehm werden.

Man hat zwar mehr Grundfläche, weil erst ab einer bestimmten Höhe die Quadratmeter zählen (erst halb und dann voll), kann durch schräge Wände aber dann Probleme mit der Einrichtung haben.

Ja und wenn sie weit oben liegen und kein Fahrstuhl dabei ist, hatt man auch immer ordentlich was zu laufen. :rolleyes:

Dennoch liebe ich DG-Wohnungen und würde immer wieder in eine ziehen. :)

Wir haben uns hier den Dachboden ausgebaut und ich find es einfach nur schön. :D

Link to comment
Share on other sites

Ich habe bis vor 8 MOnaten in einer DG-Wohnung gewohnt und habe sie über alles geliebt!!!!

Es gibt immer Vor- und Nachteile.... aber das kommt ein wenig auf die Wohnung selber an...

Je nachdem wie hoch das Haus ist hat man meist eine super Aussicht und mehr Ruhe was Lärm angeht, allerdings ist es sehr anstrengend alles hochzuschleppen egal ob es Einkäufe oder sonstwas ist. Ich habe es immer verflucht wenn ich nen Monatseinkauf oder Getränkekisten etc. hochschleppen musste :cool:

Im Sommer ist es meistens sehr heiß und stickig (was aber auch auf de Wohnung und die Isolierung ankommt) im Winter ist es oftmals sehr dunkel wenn es schneit (weil in vielen Wohnungen ja überwiegend Dachfenster drin sind)

Meiner Meinung nach sind die meisten DG-Wohnungen einfach "exklusiver", ungewöhnlicher vom Schnitt (was ein Nachteil beim Stellen von Möbeln sein kann) aber von der Bequemlichkeit ist es meist ein Nachteil :D

Meine Meinung ist aber sowieso das ich mit Kind nicht mehr höher wie in den 1. STock ziehen würde ;) (momentan ist es noch der 3.stock bei mir)

Link to comment
Share on other sites

hab lange in einer DG-Wohnung gewohnt, war allerdings gleichzeitig 2. OG, also nicht übermäßig hoch

mochte es und soooo viel Schrägen waren es nicht und tw. sehr praktisch Schränke/Regale in die Schräge reingebaut, wo man viel unterbringen konnte

ich hatte aber null DG-Fenster, alles an den normalen Seiten raus, da ich ne Wohnung am Ende der Hausfront hatte, daher auch 3 Außenseiten, was zu viel Licht in den Räumen führte, gleichzeitig aber durchaus zu mehr Heizkosten im Winter geführt hat

das mit dem Mehr-Heizen KANN man je nach Isolierungsgrad im DG schon haben, über mir war noch ein Spitzboden, der nach unten hin isoliert war,das war von Vorteil, sonst wäre auch noch viel Wärme nach oben verheizt worden

im Sommer war es vor allem bei mir im WoZi schnell sehr warm, weil ich Richtung Süd-West die große Fensterfront zum Balkon hatte, es knallte also die Sonne viel und lange rein

zu mehr Wärme neigen DG-Wohnungen im Sommer durchaus gerne mal

ist im Haus auch ein Fahrstuhl, sind meist die Nebenkosten dadurch höher, so was KANN zu ganz schön Wartungskosten führen

Vorteile? ich denke, das ist sehr individuell, denke, man muss es mögen, ich finde, Schrägen können durchaus was Gemütliches haben, vor allem, wenn es auch noch so sichtbare Balken hat

aber wie schon gesagt, wird es zu viel Schräge ggf. rundrum, dann wird es schwierig mit "normalen" Möbeln und man muss viel mit selbst Eingebautem arbeiten

was ich persönlich mag, sind so schöne hanseatische Altstadthäuser mit sichtbaren Balken eben und dann direkt unter dem Dach nur noch der Schlafboden, aber ich denke, der wird dann auch immer Sommer gut und gerne mal arg heiß werden

Link to comment
Share on other sites

Also ich würde nicht wieder in ne dachgeschosswohnung ziehen.

Das ist einfach im Sommer zu warm, (war schlecht isoliert), und im Winter zu kalt. Ebenfalls wegen der isolierung.

Außerdem muss man ALLES hochschleppen, weil es ja üblicherweise keinen Fahrstuhl gibt, zumindest hier in ländlichen gebieten.

Den Kindern fehlte es total, mal eben raus zu können, in den garten. Entweder mit Mama auf den Spielplatz oder gar nicht. Auf der Straße spielen ging auch nicht, wir haben an ner Hauptstraße gewohnt.

Positiv war eigentlich nur, das es sehr gemütlich war. Aber das kann man ja auch in ner Parterrewohnung hinkriegen.

Link to comment
Share on other sites

wir haben ja bis vor 3 Wochen noch in einer Dachgeschoss-Wohnung gewohnt - und wären auch noch dort, wäre Konrad nicht "passiert" ;) sie war super isoliert, als es im Sommer draußen heiß war, bin ich kaum raus gegangen, weil es IN der Wohnung viel angenehmer war, als draußen ; die Heizkosten hielten sich auch in Grenzen, wir haben bei der Betriebskostenabrechnung immer etwas zurück bekommen, auch, weil ja von unten "mitgeheizt" wird

wir sind eingezogen, als Lotta ca. ein halbes Jahr alt war und uns war klar, dass wir das Kind wohl noch einige Zeit hoch schleppen werden, weil es einfach lange dauert, bis die Zwerge diese Strecke (5. Etage) allein hochsteigen können und vor allem WOLLEN :P wie gesagt, ohne Konrad wäre das auch kein Problem gewesen ... aber der wiegt inzwischen auch 8 kg, Lotta über 14 und wenn ich dann beide hochgetragen habe, möglichst noch mit Kiga-Rucksack, Handtasche etc., war ich locker bei 25 kg extra Gewicht - und oben war ich tot :cool:

die Einkäufe haben wir uns geteilt - Männe die Getränkekisten und schwere Sachen, ich den Rest ... man überlegt halt jedesmal, ob der Müll mit runter muss, ob etwas aus dem Keller nach oben muss ... man geht nicht mehr leer *gg* aber das hat uns nicht weiter gestört - im Gegenteil, wir sind jung und es hält fit ;)

ansonsten war es schön hell, vor der Dachterrasse hatten wir nur Baumkronen und im Sommer dachte man, dass man im Wald sitzt :D es ist auch ruhiger, als weiter unten, weil der Schall nicht mehr von gegenüberliegenden Hauswänden zurückgeworfen wird

richtige Schrägen hatten wir auch nicht, weil über uns noch der Spitzboden war, der zusätzlich isoliert hat

also unser einziger "Nachteil" an der Wohnung war unsere Verhütungsunfähigkeit :rofl:

Link to comment
Share on other sites

So, wie du das schreibst, hört es sich wirklich toll an!!:D

Ich glaube wirklich, das es am ehesten auf die isolierung ankommt. Wenn die gut ist, kann man es gut in einer Dachgeschosswohnung aushalten.:)

Und ne Dachterasse ist natürlich auch was sehr Schönes. :)

Wir hatten nur einen Balkon, sehr lang, aber sehr schmal, also nicht wirklich kindertauglich.

Link to comment
Share on other sites

Stef und ich haben bisher nur in DG Wohnungen gewohnt - wir lieben beide einfach den Flair, und nehmen dafür die Hitze im Sommer gern in Kauf - die kann man gut regeln muss ich sagen - ich decke die Fenster zB mit hellen Tüchern von aussen ab. Das macht ne Menge...

Welcher Stock wär das denn Keks? Das wär mir zB viel wichtiger als DG oder nicht.

Und wie der Schnitt ist, ob man seine Möbel stellen kann, derade so lange Kleiderschränke sind oft ein Problem.

Link to comment
Share on other sites

Danke schonmal für eure Meinungen, ja mit dem Sommer und der Hitze hab ich schon so oft gehört, das wäre meine größte Sorge. Wenn das alles komplett erneuert wird, dann wird doch sicherlich auch mit guter Isolierung gearbeitet *einfach mal hoff*

Also wir hätten keine schrägen Fenster drin, sondern "normale" Fenster, das schaut von außen aus, als wären das lauter kleine eigene Häuschen :P Ich hoffe ihr versteht was ich meine. Ich konnte die Wohnung noch nicht besichtigen, ist alles noch im Bau- erst mitte Januar wird das was, daher kann ich wegen der Schrägen noch überhaupt nichts sagen.

Es wäre das 3. OG, also 4 Etage, jetzt wohnen wir wie gesagt 2. OG (3.Etage)- es wäre 1 höher.

Ja das mit dem Kleiderschrank wird natürlich so eine Sache, es wäre der Einzige große Schrank den wir haben, das andere sind alles kleinere Schränke und ich hoffe einfach mal, dass die Schrägen, wenn sie denn so vorhanden sein sollte, nicht unpassend "verteilt" sind.

Link to comment
Share on other sites

keks zieht um? ins knusperhäuschen? :P

wie kommst du denn da hoch? und platz für den kiwa?

isolierung wurde ja schon angesprochen...

und diese fenster find ich auch sehr schön, hat was gemütliches *schwärm*.

lomo

*ächz* was das?? ;)

wow musst eine kondition wie ein pferd haben.

mich hat ss schon der 3. stock, ohne tüten und nur mit mir, ordentlich gezeigt wo der hammer hängt ^^.

Link to comment
Share on other sites

Hi Keksi!

Ich/wir wohnen seit 8 Jahren in einer Dachwohnung (ist aber nur 1. Etage, wenn ich erst in den 4.Stock müßte hätte Gerd zu mir ziehen müssen ;)) und nach unserer Hochzeit 2007 haben wir uns endlich eine Klimaanlage einbauen lassen!

Da wären wir auch schon beim allergrößten Nachteil... die Hitze!

Ohne Klima war das hier nicht auszuhalten, mag sein das auch extra schlecht gedämmt ist aber warm isses hier immer im Sommer. Ohne Klima hatten wir hier manchmal 37 °C in der Bude...

Selbst wenn die richtig gut dämmen wird ne Dachwohnung immer wärmer sein als eine normale, das steht schonmal fest.

Dann der nächste Nachteil... die Möbel... je nachdem wie hoch euer Drempel ist kann das problematisch sein, man kriegt eben einfach nicht soviel unter. Du solltest schauen das ihr genügend gerade Wände habt das zumindest ein paar große Schränke Platz finden. Bei uns hat der Drempel so eine dämliche Höhe das man total schwer Schränke findet die da drunter passen.

Da ihr ja keine Dachfenster haben werdet, was mich eigentlich wundert bei ner Dachwohnung, ist der Nachteil schonmal vom Tisch.

4. Etage! :eek:

Dafür müßte die Wohnung (für mich) ein echter Knüller sein damit ich mir die Schlepperei antun würde. :o

Der einzige Vorteil der mir einfällt ist die Gemütlichkeit die eine Dachwohnung hat. Mir kommts halt immer schön huschelig hier vor durch die Schrägen.

Alles in allem mag ich unsere Wohnung eigentlich da wir uns mittlerweile dementsprechend eingerichtet haben, anfangs hats mich einfach nur genervt.

Aber dennoch bin ich froh wenn wir in ein paar Jahren das Haus von Gerds Eltern übernehmen.. endlich Platz! :D

Link to comment
Share on other sites

also ich hab bisher 2 x im dachgeschoss gewohnt und beides mal wars ne katastrophe von der hitze her. dieses haus ist von 80 und schon gut isoliert und man sitzt im sommer hier und schwitzt elendig, obwohl man gar nichts tut. und im winter umgekehrt ist es super kalt. hier wird nachts im haus die heizung abgeschaltet :rolleyes: und die zimmer kühlen total schnell aus, es ist wirklich mehr als kalt, grad auch das kinderzimmer.

ich möchte nicht nochmal ins dachgeschoss ziehen. es kommt halt auch auf die schrägen an, wie die zimmer so geschnitten sind.

der einzige vorteil den ich für mich persönlich sehe ist das keiner über mir wohnt.

und 3. etage- willst du das immer die kinder hoch- und runterbringen fürs erste? ich wohn hier in der 2. und finds jetzt schon immer anstrengend, wickeltasche, nils im maxicosi, amelie an der hand, amelies kram für heike wohlmöglich auch noch.

klar die kinder werden groß, keine frage ;)

Link to comment
Share on other sites

Nadinchen wieder :rofl: Ins Knusperhäuschen *lachweg*

Hoch gehts via Treppe, ein Fahrstuhl kommt da sicher nicht rein *denk* Und alles Andere weiß ich alles noch nicht, da ich wie gesagt die Wohnung bzw. das Haus im Januar besichtige.

Am Besten ich mach morgen mal ein Bild von dem Haus :lol:

Also hier stört mich das bisher nicht mit dem Schleppen, aus der Puste war ich nur während der Schwangerschaft und ich werd sicher nicht nochmal schwanger. :cool: Jasmin läuft allein Treppe hoch und runter, ich laufe dann nur vor oder hinter ihr, je nachdem ob hoch oder runter.

Fakt ist, dass es hier in unserer Stadt mit Wohnungen mit 4 Räumen mehr als schlecht aussieht und wenn, dann als Junge Leute auch nur 2. OG und Aufwärts, wobei momentan echt gar nichts bezahlbares frei ist.:o

In unserem Schlafzimmer ist nur Platz für den Stubenwagen aber nicht für ein Kinderbett, bei Jasmin rein geht nicht, dafür hat Jasmin einen zu leichten Schlaf und Vanessa schreit schlichtweg zu hoch/laut und zu oft um sie mit ins Kinderzimmer zu lassen.

Also die Höhe stört mich gar nicht, meine einzige Befürchtung liegt in der Wärme, ob es erträglich wird für uns alle im Sommer.

Link to comment
Share on other sites

So, jetzt muß ich auch mal meinen Senf dazu geben.

Wir wohnen in unserem Haus auch noch im Dachgeschoss.... Rein garnicht isoliert....

Im Sommer ist es aber angenehm, denn erstens ist unser Haus mit solchen komischen grauen Steinen gemauert und zweitens, lass ich in den Zimmern, wo die Sonne grad rein scheint die Rollos runter, gleich ganz in der Früh und so bleibt es auch kühl. Also diesen Sommer hatte ich nur einmal Nachts das Problem das es echt einfach zu warm war, weil ich vergessen hatte zu verdunkeln...

Das was ich finde, auf was Du achten mußt, ist genug Licht in den Zimmern und Stellmöglichkeiten für Euere Möbel...

Da diese kleinen Häuschen ;) ich denke du meinst Gauben und normale Fenster in dem Haus sind, müsste genug Licht sein und dann hast du auch überall wo diese Gauben sind, so groß die Fenster sind, gerade Wände dort. (ich hoffe ich schreibe nicht zu verwirrt)

Was auch manchmal ganz gut zu wissen ist, wie hoch der Kniestock ist.... Sprich die gerade Wand unter der Dachschräge.... Denn wenn die nur 80 cm hoch ist, wie bei uns, kannst du ganz schlecht Möbel da hin stellen. Hatte das Problem erst im Kinderzimmer...

Alles in allem wohne ich gerne hier oben in der Wohnung, auch wenn sie langsam für uns zu klein wird... Zum schlafen wenn wir mit dem Umbau fertig sind, wird es total super, denn ich liebe auch dieses Dachgeschoss Ambiente....

Lg Petra

Link to comment
Share on other sites

Ah, erstmal gegoogelt was Gauben sind- und jawoll, danke Bebalein, genau sowas. :D Man lernt nie aus.. :o

Ich hab mal gesehen heut, dass dort auch solch schräge Fenster bei sind- hm, ich wünschte ich könnte die schon anschauen um euch mit mehr Infos zu versorgen und mir dann Rat geben zu lassen.

Was macht man denn an solch schrägen Fenstern für Rollos oder Lichtschutz allgemein dran? Ich mach mich jetzt schon wuschig, derweil weiß ich noch gar nicht ob wir die kriegen/nehmen. :o

Aber Micha und ich sind da eigentlich schon voller Hoffnung, ist ja doch mal was Neues für uns.

Kniestock, was es nicht alles gibt. Bebalein, hast du denn Tipps welche Fragen ich die Vermieter bei der Besichtigung stellen sollte?

Link to comment
Share on other sites

klar kriegste was, aber was anständiges kostet dann auch ;)

von wegen rolläden...du solltest drauf achten WIE die zimmer liegen und wie die Sonne drauf steht. wir haben im Schlafzimmer immer rolläden runter im Sommer, aber die Sonne scheint auf das Dach ab nachmittags und die Rolläden nützen hier nix...das schlafzimmer ist heiß und stickig

Link to comment
Share on other sites

ich stelle fest, das ist MEIN thema :D

also wir wohnen auch in eine Dachgescosswohnung und es war schrecklich im sommer - teilweise 40°C im sommer - n icht auszuhalten und dann noch diese schrecklichen Dachschrägen, die dir jede Möglichkeit nehmen die Wohnung nach deinem geschmack einzurichten.

wir haben das glück, das die wohnung im hause meiner schwiemu ist - jetzt gehort uns die wohnung, und wir sind gerae schwer im umbaustress *kotz*

wir lassen die häfte der dachschrägen entfernen - die wände werden hochgezogen und wir bekommen dadurchmehr platz und weniger "angriffsfläche" für die sommerhitze. es war wirklich unerträglich.

das einzige zimmer, das später das kizi hätte werden können glich einer sauna im sommer.

hätten wir nicht die möglichkeit gehabt diese wohnung so umzubauen, das es auch im sommer erträglich wird, wären wir über kurz oder lang ausgezogen, denn ich hätte es meinem kind niemals angetan in so einer hitzekammer zu leben.

neben der hitze finde ich die einschränkungen der Dachschrängen furchtbar - man kann nichts hinstellen und man hat extremen raumverlust.

wir lassen nur die wände hochziehen un bekommen dadurch ca. 40 qm mehr wohnfläche.

generell würde ich immer sagen - NIEMALS Dachwohnung :D

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

also Grundsätzlich würde ich den Vermieter fragen wie gut das Dach isoliert ist. Da Du diese ja im Januar ansiehst (glaub ich) kannst du von der Hitze vorher nichts abschätzen...

Diese Dachfenster hab ich nur eins im WC. Das ist nicht verdunkelt denn diese Rollos dafür sind echt super teuer. somit ist diese Tür einfach zu.... (kann aber auch sein, wenn es ein neues Haus ist, das sie evtl. schon die Fenster mit den integrierten Rollo drin haben???)

Ich weiß ja nicht wie groß die Wohnung ist und ob die übers komplette DG geht... Du mußt Dir halt im klaren darüber sein, das auf der Südseite des Hauses die Sonne schon die meiste Zeit des Tages herein scheint...

Wie gesagt, ich bin eigentlich zufrieden mit der Wohnung bis jetzt... Durch die nicht vorhandene Isolierung bei uns geht halt ziemlich viel Wärme nach oben verloren... Das beinhaltet ja auch die frage der Isolierung.. Denn wenn nicht gut isoliert ist, dann hast du genau dieses Problem im Winter..

Wie gesagt, ganz wichtig, vorher Deine Möbel messen, das du in etwa weißt, ob du die überhaupt rein bekommst. Es fehlt halt einfach der Platz wo die Dachschrägen sind.

Also wir konnten uns gut arrangieren.. Das einzige Problem ist unser kleiner Kleiderschrank.

Frag doch einfach mal ob du evtl. einen Plan der Wohnung haben kannst, dann hast du doch die Maße schon und kannst es Dir in etwa einteilen wegen der Einrichtung..?

Lg Petra

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.