Jump to content

Unser Sternenkind Jannes


matti2411
 Share

Recommended Posts

Liebe Katrin,

ich freue mich, wenn ich Dir ein klein wenig helfen konnte!!! Ich bin immer gerne für Dich da - ich denke, das weißt Du auch?!!

Für Deine Mutti bleiben meine Daumen alle ganz fest gedrückt! Bestimmt wird alles gut werden *knuddel*!!

Mit den Psychologen ist das so eine Sache. Ich hatte da auch schon meine Probleme... Wenn's da so richtig ans "Eingemachte" geht, dann wird das irgendwann so anstrengend, dass man gar nicht mehr weiß, wie man das aushalten soll... aber psychologische Betreuung fände ich schon immer noch sehr wichtig für Dich (auch wenn ich und die anderen lieben Mädels Dir hier nicht "verloren gehen"..).

Vielleicht solltest Du's mit einer Frau versuchen?? Das passt vielleicht besser??? Es kommt ja auch immer auf die Methoden der einzelnen Ärzte an.. Dein jetziger Psychologe ist vielleicht zu schnell??? Und die ersten 5 Sitzungen bekommst Du eh kostenfrei. Das ist so geregelt, weil man nach der allerersten Sitzung oft noch nicht wissen kann, ob der/diejenige einem wirklich liegt...

Das mit Deiner besten Freundin kommt mir ansatzweise bekannt vor.. Meine beste Freundin war damals auch schwanger, als ich meinen Niko verloren habe.. Und trotzdem hat sie so unsensibel reagiert und mir später sogar noch vorgeworfen, ich wäre nur sauer, weil sie ein Kind hat und ich nicht.. Das war dann das Aus für unsere Freundschaft... Gut dass Du Dich mit Deiner Freundin noch verstehst! Ich hatte damals während meiner Schwangerschaft auch schon geträumt davon, wie meine damals beste Freundin und ich gemeinsam den Kinderwagen schieben.. und dann ist alles ganz anders gekommen.. Aber mittlerweile geht es mir auch damit ganz gut. Sonst hätte ich schließlich viele liebe Mädels hier bei Adeba nicht kennengelernt..!

Ich drück' Dich auch ganz lieb

und hoffe, Du hast ein wunderschönes Wochenende!!!

Ganz liebe Grüße

Chrissy

Link to comment
Share on other sites

Dankeschön Venus:)

Bin froh,wenn das Jahr um ist,das war wirklich nicht unser Jahr.Hoffe im kommenden Jahr erwarten uns schönere Ereignisse.

Meine beste Freundin hat letzte Woche Freitag entbunden und selbst da gab es Probleme.Der Kleine hat sich bei der Geburt das Schlüsselbein gebrochen:(

Hab sie übrigens am Montag besucht und ich konnte mich mit ihr freuen.(hatte etwas Angst,dass es mir zuviel wird)Natürlich ist etwas Wehmut dabei aber das ist ok.

Muss sowieso irgendwie damit klar kommen.Ich hab auf Arbeit eine Kollegin mit der ich auch befreundet bin.Sie entbindet im Februar(dort wäre auch mein ET gewesen).Wir haben uns zusammen sehr auf die Babyzeit gefreut.

Sie hat mich am Mittwoch besucht und es war ok.Da muss ich nun durch.

Wo ich allerdings nicht gern rede ist bei meinem Psychologen(das hat meine Fä gleich nach der Entlassung aus dem KH arrangiert)Ich mag da gar nicht mehr hingehen.Ich empfinde das als unheimlich anstrengend.

nur kurz reinschleich, bin ja im urlaub;)

ich denk, wenn du spürst, dass dir ein psychologe nicht weiterhelfen kann, dann lass es; es ist auch ohne therapeutische hilfe machbar, in den spitälern kommen sie nach so späten geburten nur gern sehr schnell damit.

tu was sich für dich richtig anfühlt, ich denk damit fährst du immer richtig.

auf sich selber hören, sich selber spüren, nachspüren, wo die eigenen bedürfnisse liegen und nicht die "gemachten"; hoff ich drück mich verständlich aus.

ich hatte nach mina nie thera(aber wohl erfahrung) und bereue es nicht; ohne pauschalisieren zu wollen sag ich, dass therapie auch vieles schlimmer machen kann(ich denk ja nach wie vor, frau weiss aufgrund jahrhunderterlangen erfahrung, wie sie damit umzugehen hat, sonst wär die menschheit ja schon längst ausgestorben;))

ich hab freundin, die zeitgleich schwanger war wie ich mit mina,mina ist ja dann gegangen, sie hat kurz darauf ihr kind gesund zur welt gebracht...

aaber, kinderwagen schieben wir dennoch zusammen, nur den mut nicht verlieren und weitermachen.

wie ich dir an anderer stelle ja schon geschrieben hab, ich wurd ja auch , überraschend ja, aber egal, 3 monate nach minas geburt mit ihrem bruder schwanger und da lief alles glatt.

alls alles liebe und ganz viel glück und kraft auch deiner mutter!

bis bald, wenn ich dann ausm urlaub zurück bin.

Link to comment
Share on other sites

Liebe Chrissy,

tut mir leid,dass ich jetzt erst schreibe.Bin schon wieder so im Alltagsstress gefangen.Aber die Arbeit tut mir sonst gut ist halt nur anstrengend.Leider fühle ich mich auch nicht besonders und bin total erkältet...und das erst nach 3 Tagen Arbeit.Morgen haben mein Mann und ich einen Tag frei,da wir einen Termin bei der Humangenetikerin haben.Sie will mit uns nochmal über das Ergebnis reden und was es für eine erneute Schwangerschaft zu bedeuten hätte.Aber wir wissen ja eigentlich schon,dass es eine böse Laune der Natur war.Naja,bin trotzdem gespannt.Sag mal lasst ihr euch eigentlich gegen die Schweinegrippe impfen?Hab ganz schön Angst davor.:(

Meiner Mutti geht's soweit gut,sie geht auch noch arbeiten.Nächste Wo Dienstag muss sie ins KH und Mittwoch wird sie operiert.Hoffe das alles gut geht...

Ich hoffe dir gehts gut???

"ganzdolldrück"Katrin:)

Edited by matti2411
Link to comment
Share on other sites

Mir fallen im Moment nicht mal trostende Worte ein wobei auch ich ein Sternchen und einen kleinen Jungen an der Hand habe. Mein Sternchen ist aber eines das medizinisch gesehen noch nicht mal existierte ich spürte es aber 2 wochen lange - also dass da etwas, ja jemand ist und dass irgendwass nicht stimmt - das Problem war dann so dass sich die Hormone nicht einstellten und natürlich somit auch keine offizielle schwangerschaft bestand und das befruchtete Ei als fremdkörper angesehen wird und abgestoßen, hab einige hinweise darauf das es wirklich so war nur medizinisch gesehen halt nicht.

Mein Junge an der Hand war zwar kein Risiko kam aber zu früh zur Welt und hatte sehr sehr viele Engel in seinem Leben. Ich bin mir sicher dass einige Sternchen über ihm wachen.

Ich weis aber dass die Trauer und der Schmerz tief sitzen, dass wenn man nicht darüber reden kann alles noch schlimmer wird.

Deshalb wünsche ich euch einfach nur unglaubliche Kraft!

Hallo Ninnach,

ich danke dir.es tut mir sehr leid,dass du dein Sternchen verloren hast.

Warum kam dein Kleiner zu früh zur Welt?Auch ich wünsche dir alles Gute:)

Liebe Grüße Katrin

Link to comment
Share on other sites

nur kurz reinschleich, bin ja im urlaub;)

ich denk, wenn du spürst, dass dir ein psychologe nicht weiterhelfen kann, dann lass es; es ist auch ohne therapeutische hilfe machbar, in den spitälern kommen sie nach so späten geburten nur gern sehr schnell damit.

tu was sich für dich richtig anfühlt, ich denk damit fährst du immer richtig.

auf sich selber hören, sich selber spüren, nachspüren, wo die eigenen bedürfnisse liegen und nicht die "gemachten"; hoff ich drück mich verständlich aus.

ich hatte nach mina nie thera(aber wohl erfahrung) und bereue es nicht; ohne pauschalisieren zu wollen sag ich, dass therapie auch vieles schlimmer machen kann(ich denk ja nach wie vor, frau weiss aufgrund jahrhunderterlangen erfahrung, wie sie damit umzugehen hat, sonst wär die menschheit ja schon längst ausgestorben;))

ich hab freundin, die zeitgleich schwanger war wie ich mit mina,mina ist ja dann gegangen, sie hat kurz darauf ihr kind gesund zur welt gebracht...

aaber, kinderwagen schieben wir dennoch zusammen, nur den mut nicht verlieren und weitermachen.

wie ich dir an anderer stelle ja schon geschrieben hab, ich wurd ja auch , überraschend ja, aber egal, 3 monate nach minas geburt mit ihrem bruder schwanger und da lief alles glatt.

alls alles liebe und ganz viel glück und kraft auch deiner mutter!

bis bald, wenn ich dann ausm urlaub zurück bin.

Hallo miep,

da ich wieder arbeiten bin,hab ich eigentlich auch nicht wirklich Zeit zum Therapeuten zu gehen.Bin dadurch auch sehr abgelenkt.Nach der Arbeit hole ich meine Tochter aus dem Hort ab und dann ist der Tag auch schon wieder fast vorbei.

Gab es bei dir Probleme,da du so schnell danach wieder schwanger warst?Meine Fä meint ja das der Körper mind. 6 monate Pause braucht.

Lg.Katrin:)

Link to comment
Share on other sites

gugu aus der ferne (bald nicht mehr:()

bei mir hiess es 3 monate, die waren mir aber eh sehr wichtig, weil ich ja auch noch mind. 2 monate die erhöhte folsäureprophylaxe machen musste (weil minchen ja eine spina hatte)

über die zeitdauer, die man warten soll, wird ja gestritten, manche sagen 3 monate, andere sagen 6, wieder andere sagen sobald man bereit dazu ist.

ich hatte keinerlei probleme, wurde zackboom wieder schwanger und hatte eine absolut unkompliziere schwangerschaft(also körperlich, psychisch natürlich weniger, da vorbelastet, klar)...

weniger als drei monate hätt ich allerdings nicht gewartet, denk diese zeit brauchts schon, mind.m.m.

klar hat man noch 9 monate zeit um sich mit dem verlust auseinanderzusetzen, aber ich denk, es ist die eigene verantwortung dem folgekind gegenüber, dass man das geschehene einigermassen verarbeitet hat.

wie gesagt, ich hatte nicht geplant dermassen schnell wieder schwanger zu werden, hätt eigentlich gedacht, geht noch länger bis es wieder einschlägt, aber ist nachträglich schon ok so.

ich kann nur für mich reden aber die folgessw war hammerhart, denk bisschen tanken vorher schadet nichts...ich persönlich hab mir gesagt, dass ichs dann wieder versuche, wenn ichs verkraften würd, so etwas nochmal zu erleben, fand ich für mich ne gute "persönliche vorlage"

lg

Link to comment
Share on other sites

Liebe Katrin,

tut mir sehr leid, dass Du erkältet bist. Hoffentlich geht es Dir bald wieder besser!

Mit der Schweinegrippe ist das so eine Sache. Ich habe mich mit einer Ärztin unterhalten, die meinte, der Impfstoff ist so neu und noch so wenig erprobt, da müsste man wirklich genau abwägen, ob man sich impfen lassen soll. So habe ich das bisher auch gesehen...

Klar machen Meldungen von Toten einen schon recht unsicher. Das geht mir auch immer wieder mal phasenweise so, aber da dies schon die zweite Welle der Pandemie ist, und man in Expertenkreisen davon ausgeht, dass es nicht mehr als zwei Wellen geben wird, ist eh die Frage, ob sich eine Impfung zu diesem Zeitpunkt "noch lohnt"... Aber das muss wirklich jede/r für sich selbst entscheiden. Einen Standard-Ratschlag gibt es da nicht..

Ich bin sehr gespannt, was Du von der Humangenetikerin berichten wirst! Mir hat es sehr geholfen, dass zumindest eine Kleinigkeit gefunden wurde und ich nun die Möglichkeit habe, es in Zukunft "besser" zu machen. Das gibt mir ein gutes Gefühl!

An Deine Mutti werde ich nächste Woche ganz doll denken und alle meine Daumen drücken!! Aber jetzt erst mal Du!!!

Ich freue mich auf Nachricht von Dir und wünsche Dir einen erfolgreichen Termin heute und einen schönen Tag!!

Dicke Umärmelungen

Chrissy

Edited by Cassie
sig entfernt
Link to comment
Share on other sites

Liebe Chrissy,

wir sind von unserem Termin zurück.Die Ärztin hat uns heute das Chromosomenbild gezeigt und uns erklärt,dass die Chromosomenanomalie schon bei der Zellteilung entsteht.Das habe ich natürlich schon alles nachgelesen.Sie sagte,das jede 3.Eizelle nicht ok wäre aber das würde normalerweise ganz früh von der Natur selbst geregelt werden.So früh,dass man die Schwangerschaft selbst noch gar nicht bemerkt hätte.Aber manchmal ist es leider anders.Ich frag mich nur,wie man dies so spät bemerken konnte,da es ja immer hieß,es ist alles in Ordnung.

Sie sagte,dass das Wiederholungsrisiko sehr gering ist,hat uns aber eine Fruchtwasserpunktion in der 16.SSW empfohlen.

Es konnte ausgeschlossen werden,dass wir der Überträger der Krankheit waren und somit brauchen wir auch nicht untersucht werden.

Sie meint,dass wir ganz entspannt einer neuen Schwangerschaft entgegensehen dürfen...na wenn das mal so einfach wäre:rolleyes:

Na kann ja nur besser werden.

Liebe Grüße Katrin:)

Link to comment
Share on other sites

Oh Katrin,

das sind aber gute Neuigkeiten!! Wenn Ihr selbst keine Überträger wart...!!

Das bedeutet ja, dass Du bald wieder hibbeln darfst!!!

Mensch, ich freu' mich so für Dich und Deinen Mann!! Das ist wirklich schön!!!

Und Du brauchst Dir nun wirklich keine Gedanken mehr zu machen. Ihr konntet definitiv nichts dafür!!! Das ist doch bestimmt ein gutes Gefühl!!!???

Ja, es kann besser werden..

Jetzt nehmt Euch ein wenig Zeit für Euch, Zeit, Euch zu erholen, wieder zu Euch selbst zu finden, Deinen Körper zu entspannen.. Macht es Euch so richtig kuschelig!!! Und in ein paar Monaten geht es wieder los.. wann auch immer Ihr Euch danach fühlt!! Und Ihr habt alle meine Daumen!!!

Ich drück' Dich ganz fest!!

Viele liebe Grüße

Chrissy

Link to comment
Share on other sites

Lieber Jannes,

hab dir schon ein paar Tage nichts mehr geschrieben...aber du weißt ja,dass ich jeden Tag an dich denke.Ich vermisse dich wahnsinnig doll und liebe dich über alles.Dein Papa natürlich auch.Wir hoffen dir geht's gut.

Für mich war die erste Arbeitswoche ganz schön anstrengend...nun ist ja endlich Wochenende.Auf Arbeit war ich aber gut abgelenkt...aber hin und wieder treffe ich natürlich auf Leute die ganz erschrocken sind,dass mein Bauch weg ist,das ist für mich dann nicht so einfach.:(.Ich vermisse meinen Bauch doch auch so schrecklich...

In Liebe:herzchen:

Mami und Papi

Link to comment
Share on other sites

Liebe Chrissy,

ja,das waren gute Nachrichten und es ist ein gutes Gefühl,dass es nicht an uns lag.

Es wäre sehr traurig gewesen,wenn es anders gewesen wäre.

Allerdings mache ich mir trotzdem etwas Sorgen,warum es 2002 zur Fehlgeburt kam und diesmal hätte es ja eigentlich auch zu einer Fehlgeburt kommen müssen.Die Humangenetikerin meinte allerdings das dies nicht's zu sagen hätte.Wünsch mir ganz doll,dass wir beim 3.Versuch mehr Glück haben...Und wie sagt man so schön?...aller guten Dinge sind 3.:D

Ich drück dich ganz doll

Lg.Katrin:)

Link to comment
Share on other sites

Liebe Katrin,

ja, ich kann Deine Sorgen sehr gut verstehen.. Es ist bestimmt sehr schwer, sich so etwas trauriges zu erklären. Auch ich frage mich immer noch ab und zu, woran es gelegen hat, dass meine beiden Kinder gehen mussten...

Aber Du hast recht: "Aller guten Dinge sind drei!!"

Das sage ich mir auch immer wieder!!

Ich wünsche Dir von ganzem Herzen, dass alle Deine Träume und Wünsche in Erfüllung gehen!

Beim nächsten Mal wird alles gut! Ganz bestimmt! *ganzfestdranglaub*

Viele liebe Drücker

Chrissy

Link to comment
Share on other sites

Liebe Katrin,

es tut mir sehr leid, dass ihr Euren Jannes gehen lassen musstet.

Und nun habe ich auch noch gelesen, dass Deine Mutter Brustkrebs hat.

Ich bin in der selben Situation was den Krebs angeht (auch meine Mutter) und wenn Du magst möchte ich Dir gerne etwas Mut machen.

Wir sind seit Ende Juli davon betroffen.

Gerne per PN, da Du es hier vielleicht nicht bei Jannes lesen möchtest.

Alles Liebe

Sabine

Link to comment
Share on other sites

Hallo mein kleiner Schatz,

ich hoffe das es dir gut geht da oben auf deinem Stern.

Ich bin heute wieder ganz besonders traurig,dass du nicht mehr bei mir bist.Es ist für mich manchmal richtig unwirklich,dass du nicht mehr da bist.Aber dafür bist du fast ständig in meinen Gedanken.Ich hoffe du weißt,das ich dich ganz schrecklich doll lieb hab.

Morgen sehe ich wieder meine Kollegin,sie hat den Bauch,den ich jetzt auch mit dir hätte,da wir fast in der gleichen SSW waren.Ich gönne ihr das wirklich von ganzem Herzen aber ich muss zugeben,dass es mir auch einen kleinen Stich versetzt.:(

Knutschi deine Mami

Link to comment
Share on other sites

Liebe Katrin,

ich kann Deine Gefühle so gut verstehen und nachvollziehen!!

Es tut mir so leid, dass Du so traurig bist im Moment!

Meine ehemals beste Freundin hat ja dieses Jahr im Januar auch ihr Kind bekommen, und so sehr ich mich für sie freue, so sehr schmerzt auch der Gedanke, dass ich letztes Jahr noch gedacht und gehofft hatte, wir könnten dieses Jahr gemeinsam den Kinderwagen schieben...

Dabei hat sie die ganze Schwangerschaft durch geraucht und auch sonst auf nix besonders geachtet.. und ich habe so doll aufgepasst und trotzdem verloren... Manchmal - obwohl ich ihr ihren Sohn von Herzen gönne - denke ich, das ist ungerecht...

Ich denke sehr sehr oft an Dich und Deinen kleinen Jannes!!

Und ich drück' Euch ganz ganz fest und bin mir ganz sicher, dass Niko und Nina in Jannes einen sehr lieben Spielkameraden gefunden haben!!!

Viele liebe Grüße und Gedanken

schickt Dir

Chrissy

Link to comment
Share on other sites

Mein lieber Schatz,

ich hab dich soooo doll lieb und hoffe das es dir gut geht.Heute war ein sehr anstrengender Tag.Nun ist endlich Wochenende.Morgen fahren wir wieder zu deiner Omi.Sie hat die Op gut überstanden.Dankeschön,das du so gut auf sie aufgepasst hast.Bitte gib weiter auf sie Acht.Ich möchte dich auch bitten Chrissy's Niko und Nina dabei zu unterstützen auf ihr Krümelchen aufzupassen.Dankeschön mein Schatz.

Knutschi von deiner Mami:herzindex:

Link to comment
Share on other sites

Mein kleiner Schatz,

ich hoffe dir geht's gut da oben.Heute haben wir erfahren,dass deine Omi eine Chemobehandlung bekommen muss,das macht mich sehr traurig.Es ist ja sowiso alles schon so traurig.Wir müssen deiner Omi jetzt ganz viel helfen,damit sie schnell wieder auf die Beine kommt.Aber ich weiß,das du gut auf sie aufpassen wirst und sie weiß es auch.

Ich vermisse dich ganz schrecklich doll.Kann immer noch nicht glauben,das du einfach nicht mehr da bist.Es ist so unwirklich.Warum ist das nur so ein schreckliches Jahr???

Ich liebe dich mein Engel

deine Mami Knutschi

Link to comment
Share on other sites

Huhu matti ,

ich habe es gerade erst gelesen und hatte tränen in den augen ..lass dich mal drücken .. :(

ich kann deine trauer sehr gut nachvollziehen .. aber deinem kleinen geht es bestimm sehr gut und obwohl du ihn nicht sehen kannst wird er dich sehen und wissen wie sehr er von seinen eltern geliebt wird.. und er weiß das er für immer einen platz in euerem herzen hat .. ich wünsch euch ganz viel kraft und ich denke auch mal das euer kleiner sich noch ein weieres geschwisterchen von mama und papa wünscht :)

ich hoffe ihr macht euch keine vorwürfe ob es richtig war oder nicht ..ich bin mir sicher das es das war ..so hatte euer kleiner bestimmt keine schmerzen und hatt seinen frieden mit euerer liebe gefunden

meine tante war ganz normal schwanger und in der letzten woche erst stellten die ärzte fest das er was am zwerchfell hat.. als er dann auf die welt gekommen ist hat er nur geweint

weil er so schmerzen hatte sie haben ihm dann schmerzmittel gegeben und am nächsten morgen is er dann für immer eingeschlafen sie hat dann im diagnose bericht gesehen das er einen milz und einen zwechfellriss hatte und er dann letztendlich starb weil das zwerchfell ganz gerissen ist .. sie wünscht sich heute noch das die ärzte das früher erkannt hätten das sie dem früher ein ende hätte machen können weil sie ihm den frieden geben wollte bevor er diese schmerzen ertragen hätte müssen :(

das leben ist manchmal so ungerecht :mad:

Die kleinen würmchen können doch garnichts dafür sie sind doch noch so unschuldig :(

ich denk an euch und werde wenn ich eine kerze für meinen cousin anmache auch eine für eueren kleinen anmachen :(

ganz liebe grüße jenny

Edited by SaMi08
sig gelöscht
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

    Wir haben zwei Änderungen im Forum eingefügt:

    Da wir nun seit 1997 online sind, haben wir euer Passwort zurückgesetzt,
    damit Ihr ein ein mal ein Besseres benutzt :-).

    Außerdem haben wir die Anmeldung auf geändert: Ihr könnt Euch nur noch mit Eurer Email anmelden und nicht mehr mit Usernamen, da dies noch sicherer ist.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.