Jump to content

täglich viel Lust und wenig Frust - der Butterberg wird wachsen!!

Rate this topic


Bibbi
 Share

Recommended Posts

Es liegt daran, dass bestimmte Nahrungsmittel auf das belohnungssystem positiv wirken und ihr beiden, wie ich auch, darauf besonders ansprechen. Und wenn Stress ist oder andere schlechte Gefühle da sind, dann schreit unser Gehirn nach Zucker und Fett, so wie das eines Rauchers nach Zigaretten schreit oder das eines Menschen, der so was gern in Alkohol ertränkt, nach Alkohol. Da rauszukommen, ist genau so einfach oder schwer, wie mit Rauchen aufhören oder "trocken" werden. und es gibt mWn bisher keine wirklich guten Ansätze dafür, außer den von Kathleen DesMaisons. Leider gibt es ihre Bücher bisher nur auf Englisch, aber es gibt eine deutsche Seite und FB-Gruppe zu dem Thema (Radiant Recovery). Das ist zwar primär kein DIätprogramm, sondern eines, um sich Stressessen und diese "Zuckersucht" abzugewöhnen, aber man kann damit auch gut abnehmen

Extreme Stressphasen sind immer der allerschlechteste Zeitpunkt für Stress-Esser, um ne Diät zu beginnen. Das ist so schwer und quasi zum Scheitern verurteilt, wenn man dem Gehirn in so einer Zeit seine "Quelle guter Gefühle" auch noch wegnehmen möchte, daran scheitert eigentlich jeder... und fühlt sich noch schlechter als eh schon. Und dann braucht das Gehirn noch mehr Zucker und Fett, um die schlechten Gefühle zu übertünchen und man isst noch mehr und fühlt sich noch schlechter und isst noch mehr und fühlt sich noch schlechter ...

Link to comment
Share on other sites

Ja so in etwa. Mein Gedanke ging auch mehr in Richtung Ernährungsberatung oder Verhaltenstherapie. Ich bin ja eh so ein "Suchti"... Früher hab ich nicht gegessen sondern eher "Stressgehungert" und geraucht. Viel zu viel und zu jeder Zeit, etwa 25-30 Zigaretten am Tag. Das tu ich seit 1.1.2006 nicht mehr und ich vermisse es immernoch. Es ist so bekloppt. Grade in den anstrengenden letzren 2 Jahren wollte ich immer wieder eine rauchen. Ich hab es immer geschafft stark zu bleiben aber "es" geht scheinbar nie vorbei. 

Und jetzt noch dieses blöde Gewichtsproblem. Es isr echt grade anstrengend. 

Link to comment
Share on other sites

Moin,

ich hab ja gestern mit meiner Hausärztin gesprochen die sagt sie vermutet stark das die Gewichtsschwankungen noch durch die Hormonumstellung kommen. Ich hab jetzt beschlossen ich mach jetzt weiter und wieg mich nur noch alle zwei wochen.  Vieleicht sieht man dann mehr erfolg. Heute mittag gehts endlich wieder zum Sport.

  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

Ich bin eigentlich der Dauerhungertyp. Im Moment brauche ich meine Frühstück, sonst ist der Tag vorbei. Dabei will ich doch fasten. Das mache ich, wenn ich mehr Zeit habe. Im Moment will ich nur versuchen meine 150 Activity Minuten pro Woche zu machen und wir versuchen mehr Salat einzubauen und die Kohlenhydrate zu minimieren. Kohlenhydrate am Abend sind bei uns nun Panade. Wobei wir gestern noch Nudeln in die Pfanne gehauen haben, weil sie halt über waren. 

Ich habe auch fest gestellt, dass ich nach dem Eisprung mehr wiege und weniger abnehme. 

Link to comment
Share on other sites

Dom ich wiege um den Eisprung auch mehr. Dachte vorher immer, das wäre nur zur Mens. Seitdem ich das festgestellt habe wiege ich mich zu der Zeit einfach nicht mehr :D

Ich bin seit einer Woche erkältet, seitdem ist wieder Sportpause. Dabei hat es die Wochen zuvor so gut geklappt. Diese ständigen Erkältungen nerven mich 

Link to comment
Share on other sites

vor 23 Stunden schrieb DOM82:

90,1 +0,5 kg. War zu erwarten.  Habe am Sonntag Kuchen gemacht und musste den Rest der Woche diesen aufessen. Das waren zu viele Kalorien. Bewegt habe ich mich aber.

Ich bin auch am abnehmen und daran hängen geblieben. Du "musstest " den Kuchen doch nicht auf essen oder hat dich jemand gefüttert? :D

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb DOM82:

Mein Mann musste die andere Hälfte essen. Sonst würde er im Müll landen und ich werfe ungern die Lebensmittel weg. 

Bei uns gibt's wenn sonntags Kuchen weil ich da meinen cheatday habe. Mögliche Reste gebe ich den Kids mit in die Schule für Freunde. Dann kommt man erst gar nicht in Versuchung. Oder manche kann man auch einfrieren. Oder du tauscht halt direkt Zutaten gegen fettärmere aus und z.b. Zucker durch xucker .

Jetzt beim abnehmen vermeide ich das sowieso. Ich sage dann halt von Montag bis Samstag dass es keinen Kuchen gibt oder lege verabredungen dieser Art auf Sonntag.

Link to comment
Share on other sites

anderer Vorschlag (denn auch ich bin seit 1 Woche wieder dabei, nach 5 Jahren haben sich ein paar kg wieder drauf geschlichen) 

 

Back den Kuchen in  Muffinform, gerade soviel wie du brauchst, nicht alle 12 voll machen. Da kann man wirklich FAST alles backen. Ich hab sogar so schon Bienenstich gemacht. Ich backe hier jeden Sonntag, und verfahre wenn was übrig bleibt wie Linda - ich gebe es den Kindern mit.

 

 

Und ansonsten gilt wirklich : Disziplin. Abnehmen und Halten von Gewicht ist Kopfsache - und wenn man das nicht hinkriegt sollte man sich nicht weiter irgendwelche Ausreden suchen sondern ganz klar sagen - ich krieg mich nicht in den Griff. 

NIEMAND hat mir im letzten Jahr irgendwas aufgezwängt, in den Mund geschoben, mich verführt oder im Schlaf gefüttert - auch sind keine Hormone, Vollmonde, Gezeiten, Verträglichkeiten oder sonstiges schuld sondern einzig: ich hab zuviel gegessen und zwar mehr, als ich verbraucht habe. Punkt. Bitte beachten - ich hab von MIR gesprochen, nicht dass gleich wieder die Welle der Empörung los geht... dazu kann ich dann nur auf meine Signatur verweisen...

 

 

oder ist der thread jetzt auch "eurer"? 

Link to comment
Share on other sites

dann frag ich mich für wen du backst????? Aber gut .... nicht meine Baustelle.

Und wenn du das wieder auf dich beziehst, obwohl ich schrieb deutlich ich habe MICH gemeint - dann bleiben wir nun auch bei dir:

Sei doch mal ehrlich zu dir: nicht die Hormone lassen dein Gewicht nicht schwinden, sondern das Problem des "ich kann kein Essen wegschmeissen und muss es dann essen" etc. - wenn es Gründe gibt, warum der Stoffwechsel meines Körpers anders tickt als bei anderen, heisst es dennoch nicht, dass ich automatisch ein Gewichtsproblem habe - das habe ich nur, wenn ich mein Essverhalten nicht so angleiche, dass ich nicht zunehme.

 

 

ich kann da nur sagen - weiterhin viel Erfolg. Ich bin aber auch kein Prophet wenn ich dir sage: so wird das leider nix. 

Und woher willst du eigentlich wissen, dass bei mir alles (körperlich) rund läuft? Ich schaue nur ehrlich in mich hinein und gestehe mir vor allem ein: NICHTS ausser mein Essverhalten bedingt durch meine Disziplinlosigkeit ist "schuld" daran, dass ich das Gewicht habe, welches ich habe!

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Dom, vielen lieben Dank, dass du hier immer die Liste machst! :kiss3:

Ich bin diese Woche wegen Krankheit raus, hab mich auch gar nicht gewogen. 

 

Klar darf hier jeder schreiben, ich möchte aber nochmal auf die Forenregeln hinweisen, laut derer "unfreundliche oder persönlich beleidigende Dinge" hier keinen Platz haben. 

Es sind leider schon genug deswegen gegangen. 

Link to comment
Share on other sites

Das war sicher kein Angriff. Manchmal sieht man ja den Wald vor lauter Bäumen nicht. Es ist so wenn man hier rein liest wie ich es z.b. getan habe da ich in Erwägung zog hier mit zu schreiben liest man wirklich nur Ausflüchte warum es nicht klappt. Sicher mag MAL was externes in Schuld sein aber der Grund warum man zu viel ist ist mangelnde Disziplin. Ich bin z.b. seit 2 Jahren bei WW angemeldet. Ich könnte jetzt zig Gründe finden warum ich nicht dauerhaft abgenommen habe. Aber der einzige Grund ist dass ich kein Durchhaltevermögen hatte und auch das Programm nicht richtig genutzt habe. Jetzt hab ich in 3 Wochen 2,6 Kilo runter weil ich das Programm jetzt richtig mache. Wenn ich an Kuchen nicht vorbei gehen kann was ich nachvollziehen kann backe ich keinen oder backe ihn anders oder backe einen den ich einfrieren kann. Und ihr bestätigt euch hier noch gegenseitig in euren Gründen.  Das ist auch nicht böse gemeint aber das fällt halt auf wenn man hier rein liest. Sicher spielen auch mal Hormone rein aber der Hauptgrund ist mangelnde Disziplin in kombi mit falscher Ernährung.  Es ist mega schwer das weiß ich auch und ich muss noch mind 28 Kilo abnehmen. Hinterfragt euch doch mal ehrlich selbst :awink:

  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.

  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

    Wir haben zwei Änderungen im Forum eingefügt:

    Da wir nun seit 1997 online sind, haben wir euer Passwort zurückgesetzt,
    damit Ihr ein ein mal ein Besseres benutzt :-).

    Außerdem haben wir die Anmeldung auf geändert: Ihr könnt Euch nur noch mit Eurer Email anmelden und nicht mehr mit Usernamen, da dies noch sicherer ist.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.