Jump to content

Kribbeln in Arm und Hand

Rate this topic


Recommended Posts

Guten Morgen!

Ich habe heute die schlechteste Nacht seit langem hinter mir. :( Seit ungefähr einer Woche schwillt Nachts meine rechte Hand an und fängt übel an zu kribbeln. Die Finger sind sooo dick, ich kann sie dann kaum bewegen. Das kribbeln fühlt sich so ähnlich an, wie wenn die Hand einschläft, nur dauert das hier ewig, bis es wieder verschwindet. Das ganze zieht bis in den Ellenbogen und ist voll unangenehm. Anfangs dachte ich, habe ich vielleicht schlecht gelegen, aber heute habe ich gemerkt, dass es auch auftritt, wenn ich auf der linken Seite liege und den rechten Arm einfach locker am Körper liegen habe. Dieser Zustand ist doch nicht normal. :( Heute war es jedenfalls sooo schlimm, dass ich gar nicht mehr liegen konnte, weder auf der rechten Seite noch auf der linken Seite. Die Hand hat dann direkt wieder angefangen mit kribbeln. Bin daher um 4.30 Uhr aufgestanden und habe ein Wechselbad mit dem Arm gemacht. Es ist besser, aber es ist bis jetzt nicht vollkommen weg und ich fürchte heute Nacht gehts weiter.

Kennt das jemand?

Hab im Hebammenbuch gelesen, dass es Wassereinlagerungen sein können, aber nur in der rechten Hand? Klar habe ich schon bissle Wasser abends in den Beinen, aber bisher damit keine Probleme und die Knöchel sind auch noch sichtbar. :) Aber ich denke bei dem Wetter ist es ja normal das die Füße dicker sind. Allerdings macht mir mein Arm schon heftig Sorgen! :(

Danke fürs Lesen!

Link to comment
Share on other sites

Guten Morgen,

ja das ist vom Wasser und das kann auch nur in einer Hand sein, ich hatte das bei Amelie auch.

Ich würde es in jedem Fall beim nächsten Arztbesuch erzählen, dafür gibts nen Eintrag im Mutterpass bei den Untersuchungen, dann gibts ein Kreuz unter Ödeme ;)

Was man dagegen macht weiß ich bis heute nicht, hatte das jetzt auch ab und an mal, aber nicht so schlimm wie beim letzten Mal. Ich glaube man muss es aushalten :rolleyes:

Gruß, Linda

Link to comment
Share on other sites

oh das kenne ich....ich konnte morgens nicht mal mehr die Jalousie hochziehen...und das Daumengelenk sprang immer hin und her....

Das ist Wasser...da kann dein Arzt leider auch nichts bei machen....geht erst wieder nach der Entbindung weg :eek:

Ich war zum ende hin so voller Wasser das ich Füße hatte wie ein Elefant...und die hebammen immer noch schön draufrumgedrückt...oh sie haben aber Wasser in den Füßen...ach was ??? Und das tat ***weh.

Das kribbeln kommt weil das Wasser alles son bißchen abschnürt.....

Wünsche dir noch eine schöne restliche SS, ohne noch mehr Wasser ;)

Link to comment
Share on other sites

Das Kribbeln kenn ich auch, glücklicherweise nicht so stark ausgeprägt, wie bei euch. Kommt bisher eher einem eingeschlafenen Arm gleich.

Vielleicht besorgst dir aus der Apotheke mal entwässernde Tees.

Von einer Kollegin weiß ich auch, dass sie gerade wegen dem Wasser einmal die Woche nen Reis Tag eingelegt hat. (Nicht schön aber hilfreich)

Link to comment
Share on other sites

Vielleicht besorgst dir aus der Apotheke mal entwässernde Tees.

Von einer Kollegin weiß ich auch, dass sie gerade wegen dem Wasser einmal die Woche nen Reis Tag eingelegt hat. (Nicht schön aber hilfreich)

nicht schön und falsch, das ist mittlerweile überholt.

viel trinken soll man und ansonsten kann man einfach nicht viel tun leider

Link to comment
Share on other sites

Also ich hatte das auch so ungefähr ab 6 Wochen vor der Geburt.Ich fands auch immer total unangenehm. Bei mir hat Akupunktur geholfen. Das hat die Hebamme gemacht. Aber auch erst als ich die geburtsvorbereitende Akupunktur angefangen hab. Da hat sie dann ein paar Nadeln mehr gesetzt und hinterher musste ich erstmal nur aufs Klo. ;)

Frag mal deine, vielleicht macht sie es vorher schon bei dir? Eine Indikation hast du ja.

Link to comment
Share on other sites

Sooooo, hab jetzt mal beim Hebammenteam angerufen. Die einzige Hebi die das mit der Akupunktur macht hat diese Woche Urlaub. :(

Ansonsten hat mir die Hebamme am Telefon nicht wirklich etwas raten können, weil man wohl nichts dagegen machen kann und von Entwässerungstees oder Kuren rät sie dringend ab. Heute Abend habe ich Geburtsvorbereitungskurs da frag ich nochmal wegen einer Heilpraktikerin die das auch macht (hab nämlich den Namen vergessen :o), vielleicht kriege ich da irgendwie noch kurzfristig einen Termin.

Mein Arm kribbelt im Moment übel um den rechten Ellenbogen herum und inzwischen sind beide Hände angeschwollen obwohl es gar nicht warm ist heute. :(

Alles ätzend heute! :(

Link to comment
Share on other sites

Meine Hebamme hatte mir zu einem Pellkartoffel-tag geraten.

Kein kaffee etc morgens, sonst auch nix. dann pellkartoffeln mit Quark, Gurke und ananas.

Habs selber nicht probiert, weil mir das zu sehr auf den Kreislauf geht. Ich ess aber generell jetzt fast täglich eine Ananas und Gurke

Googel mal nach Karpal-Tunnel-Syndrom

Link to comment
Share on other sites

von gurke und kartoffel kann ich nur positives berichten. auch spargel soll gut sein (nicht ausprobiert).

meine fä und auch die ärztin im kh haben mir zu brennesseltee geraten, da ich mitunter spontan ganz viel einlager (weiß der himmel wo das herkommt).

eine tasse am tag und es geht wieder.

allerdings halt nur auf anraten der ärzte, alleine würde ich auch nicht auf die idee kommen.

lieben gruß und gute besserung

Link to comment
Share on other sites

Guest hunnymoon

Wenn man nicht übertreibt also wenns arg schlimm war habe ich wieder Brennesseltee getrunken und bin abends noch eine runde schwimmen gewesen hat mir sehr geholfen oder auch etwas kühler geduscht oder direkt kalte dusche für die Arme (bis ellenbogen)

Link to comment
Share on other sites

Hey augusti, :)

also ich habe das selbe, exakt das gleiche Problem wie Du mit meiner rechten Hand. Nur das es seid Sonntag nicht mehr weg geht o:O Das kribbeln ist immer vorhanden und manchmal schläft die Hand einfach ein. Bin auch kein Nadel Fan aber ich werd meine Hebi heut nach dem Kurs mal drauf ansprechen, ob man da nicht was machen kann. Bestimmt gibts da ne Lösung für Uns :)

Zooey

Link to comment
Share on other sites

Das kann tatsächlich ein durch Wassereinlagerungen verursachtes Karpaltunnel-Syndrom sein. Durch die Ödeme werden die Nervenleitbahnen "abgedrückt". Ich hatte das auch in der Spätschwangerschaft, rechts schlimmer als links. Bei mir wurde die rechte Hand am Ende ganz taub. Das Wasser ist zwar direkt nach der Entbindung weggegangen, aber Gefühl in den Fingern hatte ich erst wieder Wochen danach! Akupunktur hat gegen das Wasser in den Beinen super geholfen, gegen das Kribbeln und Taubheitsgefühl in den Händen nur ein kleines bisschen.

Wenn die Nerven schon richtig beeinträchtigt sind, geht das auch mit kalten Güssen etc. nicht weg, denn es ist ja kein Durchblutungsproblem!

Edited by MamaStina
Link to comment
Share on other sites

Guten Morgen!

Ich habe heute die schlechteste Nacht seit langem hinter mir. :( Seit ungefähr einer Woche schwillt Nachts meine rechte Hand an und fängt übel an zu kribbeln. Die Finger sind sooo dick, ich kann sie dann kaum bewegen. Das kribbeln fühlt sich so ähnlich an, wie wenn die Hand einschläft, nur dauert das hier ewig, bis es wieder verschwindet. Das ganze zieht bis in den Ellenbogen und ist voll unangenehm. Anfangs dachte ich, habe ich vielleicht schlecht gelegen, aber heute habe ich gemerkt, dass es auch auftritt, wenn ich auf der linken Seite liege und den rechten Arm einfach locker am Körper liegen habe. Dieser Zustand ist doch nicht normal. :( Heute war es jedenfalls sooo schlimm, dass ich gar nicht mehr liegen konnte, weder auf der rechten Seite noch auf der linken Seite. Die Hand hat dann direkt wieder angefangen mit kribbeln. Bin daher um 4.30 Uhr aufgestanden und habe ein Wechselbad mit dem Arm gemacht. Es ist besser, aber es ist bis jetzt nicht vollkommen weg und ich fürchte heute Nacht gehts weiter.

Kennt das jemand?

Hört sich an wie eine Mischung aus Karpal-Tunnel-Syndrom und Wassereinlagerung.

Kannst ja mal danach googlen.

Helfen sollen z.B. eine Schiene um die Hand.

Ich hab das auch (Karpan-Syndrom) aber ohne, dass die Hand so dick dabei wird, werde es aber jetzt aushalten, soll nach der Geburt schnell wieder vorbei sein.

VG Juni

Link to comment
Share on other sites

also das Karpal Tunnel Syndrom wird nur durch das Wasser ausgelöst, wenn es wieder weg ist gehen auch die Beschwerden weg...aber bis dahin ist es noch ein beschwerlicher Weg......da können einem Wochen wie Jahre vorkommen....wie gesagt bei mir funktionierte nicht mal mehr das Daumengelenk :o

Drück dir die Daumen......das es sich bessert ;)

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

In meiner ersten Schwangerschaft hatte ich auch ein "Wasserproblem", aber nicht so schlimm wie bei Dir. Meine Frauenärztin hat mir geraten, viel Spargel zu essen (igitt - hab verzichtet) oder auch Gurke (hat nicht geholfen).

Außerdem hat sie mir eine Teemischung aufgeschrieben (Kannst Du in der Apotheke mischen lassen):

Teemischung bei Ödemen:

Mischung zu gleichen Teilen aus

- Frauenmantel

- Himbeerblättern

- Johanniskraut

- Melissenblättern

- Schafgarbenkraut

- Birkenblättern

und Zugabe der doppelten Menge von

- Brennesselkraut

- Zinnkraut

1 gehäufter Teelöffel auf 1 Tasse (125 ml), mit kochendem Wasser aufgießen, 10 Minuten ziehen lassen

3 x tägl. 1 Tasse + wenige Tropfen Zitrone trinken

Habs selbst nicht ausprobiert, da es bei mir wie gesagt nicht so schlimm war. Aber alle anderen Teemischungen, die sie mir empfohlen hatte, haben immer geholfen ;)

Könnte also durchaus funktionieren. Vielleicht wäre das ja was für Dich?

LG

Link to comment
Share on other sites

Hey,

also meine Hebi meinte gestern, ich solle es mal mit Massage probieren, da es oft von den Schultern her kommt, bzw. weil dort ein bestimmter Nerv sitzen soll. Hat geklappt. Ist zwar nicht ganz weg in der Hand, aber immerhin. Ansonsten hat sie noch gemeint im Toten Meer Badesalz zu baden oder das mit dem Himbeerblättertee.

Zooey

Link to comment
Share on other sites

Teemischung bei Ödemen:

Mischung zu gleichen Teilen aus

- Frauenmantel

- Himbeerblättern

- Johanniskraut

- Melissenblättern

- Schafgarbenkraut

- Birkenblättern

und Zugabe der doppelten Menge von

- Brennesselkraut

- Zinnkraut

1 gehäufter Teelöffel auf 1 Tasse (125 ml), mit kochendem Wasser aufgießen, 10 Minuten ziehen lassen

3 x tägl. 1 Tasse + wenige Tropfen Zitrone trinken

Ich werde mich heute mal darum kümmern, dass steht auch im Buch von der Hebammensprechstunde.

@Zooey

Das das Wasser von verspannten Schultern ausgelöst wird, weiß ich. Jedoch hat mir meine Frauenärztin von Massagen abgeraten, weil die Wehen auslösend sein können.

Link to comment
Share on other sites

Guten Morgen!

Nachdem ich gestern 2 Tassen von diesem Tee getrunken habe kann ich vermelden, dass dieser weniger wassertreibend ist, als ich dachte. War nachts wie üblich nur einmal auf dem Klöchen. :o Jedenfalls ist meine Hand weniger dick geworden als die Nächte zuvor und gekribbelt hat es kaum und eingeschlafen ist sie nicht. :) :) :)

Scheint also zu wirken dieser Tee. Heute werde ich 3 Tassen davon trinken, mal schauen, wie es kommende Nacht ist.

Link to comment
Share on other sites

Guest Wintergarten

Guten Morgen, Anja...

Mir ist heute Nacht was eingefallen, als MEINE Hand eingeschlafen war: Knickst du auch deine Hände so ein und ballst sie sogar zur Faust, steckst sie unters Kissen oder legst du dich gar drauf?

Das alles mach ich normalerweise mit meinen Händen in der Nacht, da schlafen die natürlich auch ein, seit der SS sogar vermehrt...

Aber ich hab mir schon vor einiger Zeit versucht anzugewöhnen, die Hände GRADE hinzulegen und unter kein Kissen oder Körperteil zu stecken.

Vielleicht hilft das bei dir auch auch wenig, falls du zu den "Händeversteckern" gehörst :D.

Link to comment
Share on other sites

Guten Morgen Jenny,

ob ich zu den Händeversteckern gehöre weiß ich nicht. Ich denke es ist mal so und mal so. :o

Es kann auch sein, dass das Kribbeln in den letzten Tagen Stress bedingt war, hatte die letzten Tage im Büro viel zu tun. Fühle mich zur Zeit auch so verspannt im Nacken/Schulterbereich. Na ich warte jetzt erstmal ab, trinke den Tee und hoffe das ich zur Ruhe komme und sich meine Verspannungen lösen.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.