Jump to content

"Erwachsen auf Probe"

Rate this topic


Kobold
 Share

Recommended Posts

Das ist der Titel einer neuen RTL Doku Reihe.

Wenn ich nur davon höre, platzt mir momentan der Kragen. :mad:

Meinetwegen sollen sie doch Jugendliche arbeiten und wirtschaften lassen. Aber RTL geht (mal wieder) viel zu weit. Die Jugendlichen bekommen da nämlich Babys im Alter von 9 bis 14 Monaten überlassen und sollen sich wie die Eltern darum kümmern. :mad::eek::mad:

Was haltet ihr von so einem TV-Format? Geht es wie ich denke zu weit, oder ist es noch akzeptabel?

Würdet ihr diese Sendung (Staffel ist bereits abgedreht :() anschauen?

Bin auf eure Meinungen dazu gespannt.

LG Uta

Link to comment
Share on other sites

  • Replies 54
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Auf gar keinen Fall würde ich die Doku anschauen,:eek: sowas auch noch zu Unterstützen:confused: unmöglich ich darf nicht länger drüber Nachdenken, da läuft mir das eiskalt den Rücken runter. Ich frage mich welche Eltern stellen IHRE Babys so zur Verfügung :confused:. RTL geht da mit Sicherheit viel zu weit, Babys sind keine Spielzeuge, sondern LEBEWESEN. :(

Link to comment
Share on other sites

ich finde es auch unmöglich! :mad: ja ich weiß, dass ich noch keine sendung gesehen habe, aber das will ich auch nicht. ich finde es unverantwortlich und es ist mir egal ob es da psychologen und pädagogen gibt die das kontrollieren. gerade die müssten es eigentlich besser wissen. wer weiß was für verlustängste die armen babys ausstehen müssen! *grrrrrrr* :mad:

ich glaube nicht mal, dass nun was schlimmes im engeren sinne passiert. aber ich möchte nicht wissen, was psychisch mit den babys passiert.

das schlimme: RTL wird damit super quoten bekommen, weil haufenweise leute das sehen werden ob nun weil sie es gut finden, oder weil sie sich drüber aufregen (wollen).

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

das kann ich nur so unterschreiben. Wie kaputt ist denn die Mutter die das Kind in Kinderhände abgibt???

Nicht mal unter aufsicht würde ich mein Kind einem fremden Teenager in die Hände geben.

Ich finde die Mütter die das machen gehören sich gleich noch bestraft!

Link to comment
Share on other sites

Auf gar keinen Fall würde ich die Doku anschauen,:eek: sowas auch noch zu Unterstützen:confused: unmöglich ich darf nicht länger drüber Nachdenken, da läuft mir das eiskalt den Rücken runter. Ich frage mich welche Eltern stellen IHRE Babys so zur Verfügung :confused:. RTL geht da mit Sicherheit viel zu weit, Babys sind keine Spielzeuge, sondern LEBEWESEN. :(

Kann ich nur ganz fett unterschreiben.Es gab mal so ne Doku mit Puppen,da ist es okay aber nicht mit richtigen Babys.Kann die Eltern nicht verstehn die ihre Babys für Geld zur Verfügung stellen-nee

Link to comment
Share on other sites

Ich war auch total fassungslos, als ich das gehört habe. Ich würde mein Kind für kein Geld auf der Welt hergeben. Soetwas ist total verantwortungslos. Die haben echt überhaupt keine Skrupel. Sind bestimmt solche Eltern, die ihr Kind von Anfang an vermarkten wollen, damit ihr Kind auch Geld einbringt.

Das ist einfach nur traurig:(

Link to comment
Share on other sites

ich finde es auch total daneben! habe die vorschau gesehen, da saßen dann sozialarbeiter und erzählten erstmal, wie überfordert die teenies doch mit der situation seien und, dass die alle nbicht wüßten, was auf sie zukäme...

ach ja, rtl meinte dann noch, dass die jugendlichen ja zu keiner zeit mit den kindern alleine wären, es wären ja immer psychologen und betreuer vor ort, um die teens zu unterstützen :o

alles andere wäre ja auch noch schöner...:eek::mad:

Link to comment
Share on other sites

Selbst wenn da wer dabei ist. Wenn einer der Teenies das Baby fallen lässt - können die es sicher auch nicht auffangen...

Nicht auszudenken was da alles passieren könnte. Oder wenn ein Teenie ausflippt weil das Kind länger schreit... Wie schnell sind die denn dann?

Mir wird echt schlecht bei dem Gedanken das Menschen für Geld ihr Kind abgeben oder nur um es im Fernsehen zu sehen.

Link to comment
Share on other sites

Ich befürchte, dass es einschlägt wie ne Bombe. Hohe Sendezahlen wird das Ende vom Lied sein. Viele wollen es sehen, weil da jetzt so viel drüber gesprochen wurde. Ich schätze das so ein.

Viele gucken ja auch die Nanny. Da krieg ich auch persönlich die Vollkrise.

Ach so, ich würds auch nicht ansehen!

Link to comment
Share on other sites

Ich befürchte, dass es einschlägt wie ne Bombe. Hohe Sendezahlen wird das Ende vom Lied sein. Viele wollen es sehen, weil da jetzt so viel drüber gesprochen wurde. Ich schätze das so ein.

Viele gucken ja auch die Nanny. Da krieg ich auch persönlich die Vollkrise.

Ach so, ich würds auch nicht ansehen!

Das mal voll und ganz unterschreib! gaffer und sensationsgeile, sorry für das wort gibt es leider viel zu viele :(

Link to comment
Share on other sites

Es ist einfach furchtbar was sich heutzutage die Sender einfallen lassen (müssen) um die Zuschauer an die Glotze zu bringen. Hauptsache die Quote stimmt :(

Also, ich für meinen Teil werde diese Sendung boykottieren. Leider werden aber trotzdem genug Zuschauer das sehen (wollen) :mad:

Ich weiß auch nicht, ob eine Unterschiftenaktion bzw. Petition was bringen würde da schon einige Folgen abgedreht wurden...

Und ich bin auch der Meinung, daß die Eltern der Babies sofort zur rechenschaft gezogen werden müßten. Die Jugendlichen können nix dafür...Die sind noch jung und dumm :rolleyes:

Soviel ich weiß, muß sie die Familienministerin von der Leyen schon eingeschalten haben. Aber weiß nicht, was dabei rausgekommen ist...

Link to comment
Share on other sites

Ich finde diese sendung obgleich ich sie noch nicht gesehen habe schrecklich ich kann auch nicht nachvollziehen wie mann sein kind in die hände von unbekanten jugendlichen geben kann für das kind sicherlich ganz schrecklich eine fremde person die noch dazu höchst warscheinlich sehr schnell überfordert ist.

Wobei ich es ebenso schlimm finde wenn eltrn als baby-sieter ne jugendlichen nehmen den das kind nicht kenn t nur weil es bilig ist und oft genug auch so das der teny erst 5 vorher eintrifft.

in ordnung würde ich es finden wenn man die jugendlichen mit in die famielie rein steckt da der hhintergrund des ganzen ja sein soll das eben diese jugendlichen nicht alzu frrüh eltern werden.

Ich werde mir diese sendung nicht ansehen zum einen möchte ich nicht das nochmehr staffeln gedreht werden und zum anderen ist mir meine zeit zu schade um solch einen kram zu gucken.

Lg Samm

Link to comment
Share on other sites

Also was ich richtig super finde, sind diese Babypuppen- Aktionen.

Ich bin ja selber SozPäd und habe im Moment 2 schwangere Mägels in meiner Jugendmaßnahme. eine ist 17 und eine 18. Im ersten Fall ist der Vater 15 Jahre alt und das Kind war geplant!

Dazu muss man sagen, dass dieses Mädel absolut naiv ist, nur etwas zum Kuscheln haben möchte und keinen blassen Schimmer hat, was auf sie zukommen wird.

Leider habe ich es nicht mehr rechtzeitig geschafft, ein Babypuppen- Projekt zu organisieren. Aber ich würde sie gerne mal ein paar Tage mit einer frischgebackenen Mama zusammenstecken, damit sie sieht, was sie so erwartet.

Keine Frage, man muss es nicht mediengeil ausbeuten und es so aufziehen, wie RTL das vorhat.

Aber die Idee an sich - in der richtigen Umsetzung, die Jugendlichen als "Mitläufer" in einer Babyfamilie (die das Ganze freiwillig macht und auch mit betreut wird) und perfekt pädagogisch betreut: keine schlechte Idee.

Ich hätte kein Problem damit, meinen Jugendlichen zu zeigen, wie das mit einem Baby im Alltag so ist. Sie dürften mir gerne über die Schulter schauen und wenn ich sie für geeignet halte auch gern mal die ein oder andere Aktion (wickeln, füttern etc.) ausprobieren.

Ich werde mir das Sendeformat anschauen, um mir eine fundierte Meinung bilden zu können.

Link to comment
Share on other sites

Also angeblich (wurde ja bisher immer anders geschrieben) wären die Eltern und die anderen Betreuer immer in der unmittelbaren Nähe gewesen.

Für mich ist das aber eine Ausrede seitens des Senders, weil so viele dagegen sind. :mad:

Hab auch gehört, dass es jetzt eine Klage dagegen geben soll.

Ich muss sagen, dass ich RTL auch zutraue, das Material umzuschneiden, damit es jetzt harmloser aussieht und man die Jugendlichen nie alleine mit den Zwergen zu Gesicht bekommt. Für mich hat so ein Fernsehformat nichts mit Pädagogik zu tun. Wer guckt sowas denn? Doch auf keinen Fall Jugendliche mit nem Kinderwunsch.

Ist reine Geldmacherei und das auf dem Rücken diverser Minderjähriger. Und da zähl ich die Jugendlichen mal mit rein. Die werden da mit Sicherheit wieder total lächerlich gemacht. So wie so viele andere Menschen in den vielen "tollen" Dokureihen und Castingshows dieses Senders. :mad:

Link to comment
Share on other sites

Ist reine Geldmacherei und das auf dem Rücken diverser Minderjähriger. Und da zähl ich die Jugendlichen mal mit rein. Die werden da mit Sicherheit wieder total lächerlich gemacht. So wie so viele andere Menschen in den vielen "tollen" Dokureihen und Castingshows dieses Senders. :mad:

Das steht ja auch völlig außer Frage.

Aber die Idee an sich - Jugendliche auf diese Aufgabe vorzubereiten und sie dafür zu sensibiliseren - ist eine gute Sache. Ich sehe so oft, dass sie wirklich KEINE Ahnung davon haben.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.

  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.