Jump to content

Ungeziefer im Garten

Rate this topic


MelanieAugsburg
 Share

Recommended Posts

Hallo,

Wir haben eine Nacktschneckenplage :( Normales Schneckenkorn oder so will ich aber nicht streuen, weil ich Angst hab, dass meine Mädels was davon in den Mund stecken. Sie sind nicht mehr so klein, ich weiß, aber man weiß ja nie :o

Im Moment bekämpfe ich sie noch ganz bio - ich sammle sie jeden Morgen ab. Aber es werden immer mehr.

Hat noch jemand eine Idee? Was machen die anderen Gartenbesitzer mit kleinen Kindern?

LG,

Melanie

Link to comment
Share on other sites

Meine oma hat früher glaube ich salz draufgestreut oder so ähnlich (qualvoller tod für die Tiere), im i-net hab ich was von eierschalen zerkleinert gelesen da sie da nicht drüber können oder eben diese Holzspanne(andere sagen macht denen nichts aus). Von einer bierfalle hab ich auch gelesen dadurch werden aber noch mehr schnecken angelockt, auch vom nachbarsgarten(also wenn nicht in den eigenen Garten tun:D). Manche schrieben auch von einer schüssel (also schüssel umgedreht im Beet) oder schneckenblech wo sie sich drunter sammeln und man sie ja dann wegbringen kann. Ne indische laufente/pekingente wurde auch noch erwähnt, kann man wohl mieten. Von geschroteten Niemsamen wird geredet die schnecken mögen wohl den geruch nicht. Grobes Steinmehl hilft wohl auch und düngt auch noch gleich den garten mit, die mögen wohl das harte zeug nicht. Igel sind natürlich auch klasse gegen die, die schnecken mit haus wie auch weinbergschnecken fressen die auch und sind meist nicht so eine große plage. Hoffe irgendwas davon hilft

Edited by Angelslam
Link to comment
Share on other sites

Neudorff Schneckenkorn ist ungiftig für Menschen! :)

Alternativ und ähnlich effektiv sollen Laufenten sein! :D

Ich hab Schneckenkorn gestreut, nachdem ich mich beim Hersteller über die Ungiftigkeit versichert habe.

Link to comment
Share on other sites

Danke für die vielen Tipps :D

Eine Laufente lohnt nicht, unser Garten ist winzig. So groß wie anderer Leute Terasse :D

Salz geht ja auch erst, wenn man sie gefunden hat. Ich hack sie im Moment mitten durch :o Ich hab auch gehört, dass man die Überbleibsel der Schnecken auf keinen Fall liegen lassen soll, weil sie Kannibalen sind. Das lockt dann noch mehr an. Ich werf sie schon immer über den Zaun.

Ja, mit der Bierfalle hab ich das auch so gehört, deswegen wollte ich das nicht probieren. Es gibt auch Schneckenfallen zu kaufen. Hätte ja sein können, das die schon jemand ausprobiert hat. Aber wenn die wie das Bier funktionieren, dann nützt es auch nicht viel. Wenn man damit alle Schnecken aus der Umgebung erst recht anlockt.

Schnecken mit Haus fressen die Nacktschnecken? Oh gut. Wenn ich die demnächst im Garten finde, dann dürfen sie bleiben :D

Kivi: danke für den Tipp mit dem Schneckenkorn. Wenn das wirklich ungefährlich ist, dann werde ich wohl doch das besorgen. Damit die ollen Schnecken nicht unser weniges Gemüse und die Blumen anfressen.

Link to comment
Share on other sites

Ich bin auch wirklich überzeugt vom Schneckenkorn, zwei Tage nach Streuen waren ALLE Schnecken weg (und auf einer Pflanze im Kübel hatten wir 25 :D ), inzwischen (14 Tage nach Streuen) erholen sich meine Pflanzen schon wieder sichtlich und ich habe noch keine Schnecke gesichtet.

Link to comment
Share on other sites

Guest ~Lady~

Meine Schwiemu hat hat auch das Schneckenproblem.

Sie nimmt mal Schneckenkorn, mal Salz. Tot sind die Viecher dann auf jedenfall immer. aber es ist beides schon sehr eklig und überall die Leichen.

Link to comment
Share on other sites

Guest ~Lady~

habt ihr mal so ein viech angefasst?

ich ja, weil ich es zu den Nachbarn werfen wollte :D

der schleim klebt so dermaßen, dass könnt ihr euch nicht vorstellen.

selbst nach 3 mal händewaschen war nicht alles ab :eek:

Link to comment
Share on other sites

Melie, Schneckenkorn nicht quer durch den Garten sondern außen an der Grenze entlang. Dort auch die Bierfallen. Muss man dann allerdings täglich leeren :D

Hier ist das auch normal, dass alles voll ist mit den Viechern, zumal das kaum die einheimischen sondern eingeschleppte Amerikanische Nacktschnecken sind.

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

*rauskram*

Kaum ist der Regen da sind auch die Mistviehcher wieder da! 40 Stück hab ich eben eingesammelt, dabei streu ich regelmäßig. Echt unglaublich. Von wegen nur Kakerlaken überleben einen Atomkrieg. Ich wette, dass auch Nacktschnecken überleben.

Naja, nun ersaufen sie gerade alle in Seifenlauge :D Politisch inkorrekt, aber ich freu mich :D

Edited by Kivi
Link to comment
Share on other sites

Wir haben die absolute Läuseplage. :mad: Die komplette Ernte ist ruiniert. Alle Salate alle Kohlrabis.....*schnüff*.....die blöden Viecher sind hier in NRW eine richtige Plage in diesem Jahr. Selbst viele Kornfelder sind ruiniert.

Ach ja und dann haben wir nen wilden Hasen im Garten. Der kabbert aber nicht an den Gemüsenpflanzen sondern an unserem Apfelbaum an der Rinde :uglygaga:

ach ja und seit Jahren mal wieder ein Rotkehlchen gesichtet. es baut ein Nest in unseren Studentenblumen. Ganz einfrig und echt super goldig. ;) Also kein Ungeziefer, aber ich wollt s mal erwähnen :D

Link to comment
Share on other sites

@Melanie... Also Neudorff muss ich recht geben, ist wirklich ungefählich, wenn du aber dich nicht traust, dann umrande dein Gemüsebeet mit nem feinem Hasendraht. Bei mir hat es geholfen... nichts mehr mit Necken!!! Schneckenkorn hab ich auch noch drauf gepackt!! damit alles seine ordung hat.

@Kirschi... Gegen Läuse hilf ein Brennesselsud... Stinkt zwar bestialisch, aber hilft.... oder so ein bio zeug mit rapsöl glaub ich. ich schau dir aber gerne nochmal nach... gibts in jedem baumarkt und es hilf genauso... hab meinen Apfelbaum damit gerettet ;)

Link to comment
Share on other sites

Igiit nicht schon wieder Brenneseljauche. Das war letztes Jahr schon so grausam. Hilft das denn auch wenn schon alles befallen ist? Hätte man doch vorher machen müssen, oder? Hab ich auch nicht mehr dran gedacht....habs wegen dem gestank wohl verdrängt :o

Link to comment
Share on other sites

Wir haben die absolute Läuseplage. :mad: Die komplette Ernte ist ruiniert. Alle Salate alle Kohlrabis.....*schnüff*.....die blöden Viecher sind hier in NRW eine richtige Plage in diesem Jahr. Selbst viele Kornfelder sind ruiniert.

Ach ja und dann haben wir nen wilden Hasen im Garten. Der kabbert aber nicht an den Gemüsenpflanzen sondern an unserem Apfelbaum an der Rinde :uglygaga:

ach ja und seit Jahren mal wieder ein Rotkehlchen gesichtet. es baut ein Nest in unseren Studentenblumen. Ganz einfrig und echt super goldig. ;) Also kein Ungeziefer, aber ich wollt s mal erwähnen :D

Da mußt du den Baumstamm mit Drahtzaun oder ähnlichem umranden ;)

Link to comment
Share on other sites

Igiit nicht schon wieder Brenneseljauche. Das war letztes Jahr schon so grausam. Hilft das denn auch wenn schon alles befallen ist? Hätte man doch vorher machen müssen, oder? Hab ich auch nicht mehr dran gedacht....habs wegen dem gestank wohl verdrängt :o

Kannst dannach auch machen... Ich schau dir morgen wegen dem Biologischem Giftzeug... Das hilf echt!!! Und es ist nicht für uns giftig!! Nur die kleinen mistviecher gehen elendig drauf. Zum teil schon innerhalb von 2 Tagen...

Link to comment
Share on other sites

Mini, du bist süß.....ich muss den erst noch kaufen....haben den ganzen Draht erstmal an die offenen Stellen gemacht,,,,damit er nich tmehr rein kommen kann.....und plötzlich war der Draht leer....:rolleyes:

Ja Nati, guck mal nach....Danke :cool:

Verdammt, hab ich heute vergessen:mad:. Aber morgen schau ich gleich nach....;)

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

*rauskram*

Nicht Garten, aber MÜLLTONNE :mad: Es ist so eklig. Ich nehme an, dass eine Windeltüte aufgegangen ist, jedenfalls sind lauter eklige dicke weisse Maden in der Mülltonne. Babykacke ist ja sicher gern genommen. Wird heut geleert. Was mach ich danach?

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

ich denke, für kleinere Gärten helfen Bier-Fallen

und für grössere sind sog. Laufenten wahre Scheneckenfresser

( die frage ist, wo bekomme ich so ratz fatz eine laufente her ??)

also vielleicht doch lieber die Bierreste verwenden....

viele grüsse

sally:)

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.