Jump to content

Kaitlins Geburt

Rate this topic


Teffifee
 Share

Recommended Posts

Am 29.04.09 hätte ich morgens ziemlich starke Wehen (hatten in der Nacht Geschlechtsverkehr).

Sind dann ins Kh gefahren, Wehen waren alle 10min.

Ich durfte also wieder nach Hause, da der Muttermund nur Fingerdurchlässig war und alles noch weit hinten lag.

Bis Mittags waren es nur noch paar Wehen, dann in der Nacht wieder starke Wehen,

wir wieder ins Kh, die Wehen waren häufiger als 10min., aber unregelmäßig und am Muttermund hatte sich immer noch nichts getan.

Also wieder nach Hause. :(

Am 1.05.09 waren wir zum Bäcker spazieren gegangen.

Hatte dabei die ganze Zeit son unangenehmes Ziehen.

Habe dann noch was Hausarbeit gemacht und das Ziehen war immer noch da.

Schatz war es langsam leid, dass die Kleine nicht raus wollte und ich immer Wehen hatte. Haben uns gedachte, dass wirs mit Geschlechtsverkehr noch mal versuchen könnten. Gesagt getan, kurz darauf (paar Min.) extram starke Wehen.

Es war ca. 16Uhr. Wir sofort los ins Kh. Hatte auch einen Riss oben in der Fruchtblase bekommen.

Wir brauchten 30min. bis zum Kh, ich konnte kaum gehen, meine Mum hat mich im Rollstuhl zum Kreissal gefahren, während mein Schatz das Auto geparkt hat.

Die Hebamme dort hat mir direckt CTG angemacht und mich untersucht.

Muttermund war schon 5cm geöffnet. :eek:.

Ich habe natürlich sofort nach einer Wassergeburt gefragt, da die Wanne bei Ashley damals besetzt war konnte ich nicht im Wasser entbinden.

Von einer Wassergeburt wurde mir abgeraten, da Kaitlin auf über 4Kg geschätzt wurde und man Angst hatte, dass ich sie nicht alleine raus bekommen würde.

Darauf hin habe ich mich dann auf Bett gelegt, dort hatte ich ca. jee 1-2 Min. starke Wehen. Die Hebamme meinte ich solle mal was laufen, das war aber noch schlimmer alle 2 Schritte kam ne Wehe.

Später habe ich dann den 4 Füßlerstand getestet.

Das war echt super, die Wehen kamen etwas später.

Also mehr Zeit zum Verathmen.

Ich wollte mir schon ne PDA geben lasse, da es mit der Wassergeburt nichts wurde, aber davor hatte ich doch zu viel angst und ich dachte bei 5cm öffnung dauert es wohl nicht mehr so lange.

Die Hebamme wollte mir noch andere Schmerzmittel geben, aber davon sollte einen Übel werden und der Kreislauf kann davon beeinträchtigt werden.

Da ich mit beiden schon Probleme hatte habe ich darauf auch verziechtet.

Bin wärend der Geburt noch mal zur Toilette, weil ich angst hatte wieder son Katäter zu bekommen (wie bei Ashleys Geburt).

Dann wieder zurück aufs Bett (4 Füßlerstand)

Meine Mum und mein Schatz mussten mich ständig massieren und ich war auch nicht nett zur Hebamme.

Ich meinte zu ihr "so das reicht" oder "lass mich in Ruhe" bei den Untersuchungen.

Zu meiner Mum habe ich auch paar mal gesagt, dass sie verschwinden soll. :o

Nach einer Untersuchung meinte die Hebamme dann, dass sie meine Fruchtblase öffnen will, damit das Kind weiter runter rutscht, aber ich wollte das eigentlich nicht, weil ich wusste wie die Wehen danach werden.

Aber ich dachte mir wenn es wirklich schneller geht soll sie es einfach machen.

Also wurde die Fruchtblase geöffnet.

Darauf wurde ich noch mal Untersucht und Muttermund war nun 8cm offen.

Von da an konnte ich nicht mehr anders und habe schon angefangen mit zu pressen.

Etwas später meinte die Hebamme ich soll mich auf den Rücken legen, da es auf der Seite keinen großen Sinn zu machen scheint.

Dann hat sie mich untersucht und meinte, dass es doch geholfen hätte und es nur noch 0,5cm sind bis der Muttermund koplett geöffnet ist.

Dann waren es nur noch paar Wehen bis das Köpfchen raus war.

Ich dachte bei mir würde alles reissen was reissen kann.

Als das Köpfchen zur häfte raus war kam es mir ewig vor bis zur nächsten Wehe.

Ich hatte auch etwas angst zu pressen bei der nächsten Wehe, weil ich dachte ich werde reissen, aber dann dachte ich wieder du musst so oder so pressen also press vernüpftig. :rolleyes:

Und dann war sie endlich da.

Sie war einfach süß und ich konnte es kaum glauben, sie endlich im Arm halten zu können.

Natürlich war ich auch froh, dass die Schmerzen endlich weg waren.

Kurze Zeit später kam dann auch die Plazenta.

Die Nachwehen waren richtig schlimm und Paracetamol oder wie man das schreibt hat nicht geholfen.

Nach der Geburt hatte ich nach paar Min. aufeinmal das halbe Bett vorgeblutet,

meine Gebärmutter konnte wegen den riesigen Bauch nicht richtig arbeiten und ich musste an einen Wehentropf. Damit sich nicht noch mehr Blut in mir sammelt.

Die Geburt war jedenfall sehr anstrengend, wohl sie nur 4 Stunden gedauert hatte (3,5 Stunden im Kreissal).

Katilin kam am 1.05.09 um 19:54Uhr.

3595g, 55cm und 35cm Kopfumfang

Ps: Gerissen bin ich nicht, ob es am Himbeerblättertee oder an der Akupuntur lag weiß ich nicht.

lg steffi

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.