Jump to content
Sign in to follow this  
Linda

Sterilisation beim KS

Recommended Posts

:lol: 3 1/2 Wochen KiGa zu, kann ein Segen sein, aber auch eine reine Nervensache *drück*. Ich hab meine seit Anfang Juli zuhause und sie gehen dann ab dem 01.08. wieder :pray:.

Infos sind immer gut! :abiggrin:

Share this post


Link to post
Share on other sites

das ist das Thema was ich seit Monaten mit mir spazieren trage. :-( das klingt so endgültig, ja ist es auch aber irgendwie mag ich keine Endgültigen sachen :-( aber nr 4. will ich auch nicht von daher wäre es ja fast sinnvoll oder

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier ich!

Hab mich beim KS von Nele sterilisieren lassen.

Kostenpunkt Nullkomma nix. In dem KH werden aber auch Spontangebärende 16h nach der Geburt kostenlos sterilisiert mit nur einem Loch durch den Bauchnabel.:awink:

Bei der Aufklärung wurde ich über alle Risiken aufgeklärt, falls dann doch mal die Tage ausbleiben usw. Und welche Steri gemacht wird. Es gibt wohl vier Arten. Meine Ärztin hat drei davon angewendet. Das die Stückchen der Eileiter die rausgeschnitten werden in die Patho eingeschickt werden usw.

Die OP dauert 5min länger und ich wurde vor dem KS und direkt bevor die Eileiter durchtrennt wurden noch mal gefragt ob ich auch 100% Sicher bin.

Etwas spüren von der Steri tu ich nicht. Ich hatte so 4Wochen nach dem KS immer mal so ein Zwacken in der Leistengegend und dachte dann das wären sie Klammern die da gesetzt wurden. Meine FÄ beruhigte mich aber und meinte die kann man gar net spüren das wäre die normale Rückbildung eben.

Als ich dann so allmählich Nele abstillte und meine Tage das erste mal kamen hab ich ganz kurz bereut nicht hormonell weiter zu verhüten. Holla die Waldfee die Tage waren soooooo heftig und sooo lang. Ich dachte gleich an die evtl. Nebenwirkung von der Steri. Aber nun hatte ich meine Regel wieder und es war gar net mehr so heftig nicht anders als damals vor dem verhüten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für Deinen Bericht Carolin!!! Jetzt ist Deine Regel also wieder normal? War die Steri trotz Deines jungen Alters kein Problem? Ich hab da nämlich desöfteren schon gelesen das KH das erst an einem bestimmen Alter machen oder bei medizinischer Notwendigkeit und sonst ablehnen.

Manuela: Schwierige Entscheidung! Ja es ist definitiv eigentlich entgültig. Es gibt zwar die Möglichkeit einer Refi, aber das sind hohe Kosten, die man selber tragen muss natürlich und es ist auch nicht 100%ig sicher, dass das klappt. Also ich denke das musst Du wirklich ganz ganz sicher entscheiden. Wie alt bist Du wenn ich fragen darf?

Share this post


Link to post
Share on other sites

ach danke für den tollen Bericht :-)

@delaili ich bin 31 hab aber schon zwei große kinder und der kleine kommt im August und ich denk 3 sind eigentlich genug .......... :-) eigentlich grins

Share this post


Link to post
Share on other sites

Willkommen im Club Manuela, ich bin auch 31 und bekomme ja auch mein drittes ;). Ich kann Dir nur raten, solange Du Dir nicht 100%ig sicher bist, lass es lieber! Die Steri kannst Du ja auch noch in 1, 2 oder 3 Jahren machen lassen wenn Du Dir sicher bist. Mir macht die Endgültigkeit auch ein wenig Angst, aber ich will definitiv keine Kinder mehr.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Finde auch, wenn man sich nicht sicher ist, dann auf jeden Fall den Eingriff nicht machen lassen.

Ich bin 33 und einen 4. KS kann ich mir nicht vorstellen, ist bei mir sicher auch nicht ratsam

Die Endgültigkeit macht mit eigentlich keine Sorgen, denn wir sind grad am Bauen und das wird absolut nur für 3 Kids ausgelegt und das reicht auch, ich bin froh, das mein Mann sich dann doch noch für ein 3. Kind entscheiden konnte!

Was mir nur Sorgen macht.. Was ist, wenn eins meiner Kinder was passiert und man dann doch nochmal eines haben möchte?

Aber das ist so Zukunftsmusik und mit sowas sollte man sich nicht belasten.

Ich nahm bis vor meiner SS die Pille eig nur aus kosmetischen Gründen.

Spirale, Kondom.. alles schon Jahre lange gehabt.

Es ist nur so, dass ich die Pille nicht mein Leben lang einnehmen darf, da ich latent hohen Blutdruck habe.

Hach schwierig alles!!!!

Was ist wenn...

- - - Aktualisiert - - -

Ah ja Manu, der Eingriff kostet hier als solcher (also nicht mit bei KS als Abwasch), ca 537 Euro. Finde, das geht noch!

Du wirst aber wieder spontan entbinden, oder? Hab das nicht mehr so im Kopf wie deine 2 Geburten waren, sorry!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Danke für Deinen Bericht Carolin!!! Jetzt ist Deine Regel also wieder normal? War die Steri trotz Deines jungen Alters kein Problem? Ich hab da nämlich desöfteren schon gelesen das KH das erst an einem bestimmen Alter machen oder bei medizinischer Notwendigkeit und sonst ablehnen.

War bei der Ärztin die den Eingriff machte überhaupt kein Thema. Selbst meine FÄ meinte wenn ich 100% sicher bin dann soll ich es machen lassen. Sie ist der Meinung man kann und darf diese Entscheidung nicht vom Alter aus machen sondern eben auch von der Familiären, Beruflichen und Finanziellen Situation.

Für mich war schon IMMER (lange vor Nils) mehr als 2 Kinder definitiv nicht. Dazu kommt das mein Mann zwei Kinder aus erster Ehe hat, und somit regelmäßig alle paar Tage 4 Kinder hier sind. Das reicht mir.

Ich würd mich da auch mit nem Arzt auf keine Diskussion einlassen. Mein Körper=> meine Entscheidung! Ne Bekannte hat einen großen Sohn von 8Jahren und hat vor 3 Jahren Drillinge bekommen. Ihr FA will sie auch nicht sterilisieren obwohl die Drillinge trotz regelm. Pilleneinnahme gezeugt wurden. Sie ist nun einfach zu nem anderen Arzt und der macht die OP.

Die Wahl hast du mit dem KH beim KS ja auch, auch wenn es ein "blöder" Grund zum KH wechsel ist.

An den Gedanken was ist wenn einem meiner Kinder was passiert ein "neues" kann es nicht geben. Ja dann ist es so und selbst wenn ich mich nicht sterilisieren gelassen hätte, DAS Kind kann mir auch ein neues nicht ersetzen. So seh ich das.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab mich beim KS sterilisieren lassen, Es dauert dann insgesamt ein bißchen länger mit der OP. Aber ansonsten gab es keinerlei Probleme. Dafür hab ich etwas über 100 Euro bezahlt. Es hat sich angeboten. Wir sind uns sicher, dass wir keine Kinder mehr wollen. Und dann ist es einfach total praktisch wenn man dann auf die ganze Verhüterei verzichten kann. Es hat auch keiner was gesagt. ALs klar war es wird ein KS habe ich sofort gesagt, dass ich dann gleich die Steri will. Da wurde ich kommentarlos aufgeklärt, und ich musste dann unterschreiben. Das wars!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Erstmal danke für Eure Meinungen und Berichte, ich habe zwar gehofft das ich einiges zu lesen bekomme, aber damit gerechnet habe ich nicht ;).

@Josh: Ich kann mir schon den dritten KS nicht vorstellen :rolleyes:. Bisher ist es ja so, dass ich es spontan versuchen darf, es sei denn es würde sich irgendetwas entwickeln was dagegen spricht. Hmm.... schwierig schwierig. Warum bekommst Du wieder einen KS wenn ich fragen darf? Ich glaube ich verstehe was Du meinst, aber ich denke, dass ich dann erst recht kein Kind mehr bekommen wollen würde, wenn etwas passieren würde. Pille und all den Mist der mit Hormonen versetzt ist geht bei mir eh nicht mehr und daher bleiben da nicht wirklich viele andere Möglichkeiten.

@Carolin: Ja sehe ich genauso, ist mein Körper und daher meine Entscheidung, aber siehst Du ja an Hand Deiner Freundin, dass es nicht jeder Arzt so sieht leider. Ich hoffe, dass mein KH da mitspielt. Nächste Woche Donnerstag kommt meine Hebi die auch die Nachsorge übernimmt und die an dem KH arbeitet, an dem ich entbinden möchte, da werde ich mal vorfühlen. Schon heftig wenn man sich dagegen wehrt obwohl da Drillinge trotz Pille gekommen sind und die Frau eindeutig sagt jetzt ist Schluss.

@Idefixx: Danke für Deinen Bericht :D!

Share this post


Link to post
Share on other sites

1. KS wegen BEL

2. KS Uterusruptur

3. KS unbedingt empfohlen und rel früh!

Aber ihr müsst bedenken (gut, Medizin ist mittlerweile eine Dienstleistung geworden :/ ), aber der Behandler muß dafür auch gerade stehen und es nach gutem Wissen und Gewissen machen und es ist ja nichts, was das Leben gefährdet.

Delali, ich würde es mir gut überlegen, nach 2 KS noch eine spontane zu versuchen.

Weshalb hattest du 2 KS?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Huhu...

Joshi, hast du die steri gemacht?

Ich denk auch stark drüber nach...noch eine Schwangerschaft überlebt mein Körper nicht.

Hab aber Angst vor Nebenwirkungen...

LG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meine Steri ist nun fast ein Jahr her. Bisher ist nichts anders. Hab nach 7 Monaten meine Tage wieder bekommen da ich weniger gestillt hab. Anfangs unregelmäßig nun regelmäßig zu beginn sehr stark nun ganz normal.

Doch eine Veränderung gibt es ich bin beim gv net mehr kopflastig

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich war in der 36SSW bei dem FA der den KS und die Steri gemacht hat. Das ist aber wohl von KH bzw Praxis unterschiedlich. Ich würd einfach frühzeitig nachfragen. Hatte ja eine Beleghebamme und BelegFA. In dem KH wo das statt fand, wird das Gespräch mit dem Hauspersonal schon vor der 34 SSW gemacht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.