Jump to content

Wie ist das mit der Schulpflicht?

Rate this topic


Recommended Posts

Hallo ihr Lieben!

Ich hab frisch meinen Schulabschluss und hab mich entschieden,dass ich jetzt pausieren möchte.Da ich aber erst 16 bin (im September 17),bin ich ja noch Schulpflichtig.Da ich mich aber für das Würmchen entschieden hab,möchte ich mich auch selbst verständlich auch drum kümmern und nicht meiner Mum (die Berufstätig ist) auf " die Nase drücken".Ein Mutterkindhaus kommt nicht in Frage,da meine Mum die Vormundschaft übernimmt und ich ganz normal zu Hause weiter wohne.Außerdem würde ich gerne mein Baby stillen.

Wenn das Kind 2/3 Jahre alt ist kann es bis 16Uhr in Kindergarten gehn und geht danach mit dem Papa nach Hause bis ich Abends von der Leerstelle komme.

Hat jemand von euch pausiert?

Wie ist das geregelt und wo muss man das abklären? :confused:

Ich hoffe ihr könnt mir helfen!

lg Carina

Link to comment
Share on other sites

also soweit ich weiß endet die schulpflicht mit 18 jahren.

mein bruder musste zum bespiel sogar wärend seines jahrespraktikums einmal die woche in die schule, damit die schulpflicht erfüllt wurde.

aber ich würde dir raten vielleicht mal zu pro familia zu gehen. die kennen sich da besser aus :)

ich wünsch dir noch alles gute mit deinem würmchen. wann soll es denn auf die welt kommen?

alles liebe

anika

Link to comment
Share on other sites

Guest bianca81

schaut mal bei wikipedia (schulpflicht)! das ist ländersache, daher die unterschiede.

in berlin ist man besispielsweise mit 15,5 jahren fertig.

Link to comment
Share on other sites

Also ich muss dir ganz erlich sagen das wenn du schon mit 17 ein kind möchtest du auch die nachteil tragsn musst und dazu gehört einfach das man sich mit 17 nicht leisten kann 2-3jahre zuhause zu sein sonder eben nach ne halben oder jahr wieder in die schule geht b.z.w. ein ausbildung machst. Und soweit ich weiß bekommst du on dem fall sogar nen tagesmutter zugesprochen. Ich werde demnächst mit einem fernstudium angangen wenn ich dann schwanger werden sollte werde ich max ein halbes jahr pause machen o.k. ich kann es von zuhause machen aber trotzdem musst du daran arbeiten das kind versorgen zu können. Also sein mit net böse aber das zeugt nicht gerade von reifen handeln:(

Link to comment
Share on other sites

Also ich muss dir ganz erlich sagen das wenn du schon mit 17 ein kind möchtest du auch die nachteil tragsn musst und dazu gehört einfach das man sich mit 17 nicht leisten kann 2-3jahre zuhause zu sein sonder eben nach ne halben oder jahr wieder in die schule geht b.z.w. ein ausbildung machst. Und soweit ich weiß bekommst du on dem fall sogar nen tagesmutter zugesprochen. Ich werde demnächst mit einem fernstudium angangen wenn ich dann schwanger werden sollte werde ich max ein halbes jahr pause machen o.k. ich kann es von zuhause machen aber trotzdem musst du daran arbeiten das kind versorgen zu können. Also sein mit net böse aber das zeugt nicht gerade von reifen handeln:(

Naja da bist du genau anderer Meinung als ich.Ich finde,dass ich ungewollt schwanger geworden bin und nicht meine Mum oder so.Und einer fremden Person einfach so ein kleines Baby zu geben find ich auch nicht richtig,wenn man die Ausbildung auch noch nach holen kann.Ich denke das erste Jahr ist das wichtigste und das schönste Jahr.Und ich möchte auf keinen Fall das eine fremde Person die wichtigsten ersten 2 Jahre von morgens bis Abends auf mein Kind aufpasst!Dann hät ich mich auch gegen das Kind entscheiden können.Sorry,aber ich find sowas überhaupt nicht gut.Ich denke das Baby braucht viel LIEBE und WÄRME und ich kann schlecht eine Ausbildung,ein Baby .einen Haushalt führen,und auch noch lernen.Davon abgesehen möchte ich mein Kind stillen.

Link to comment
Share on other sites

Naja da bist du genau anderer Meinung als ich.Ich finde,dass ich ungewollt schwanger geworden bin und nicht meine Mum oder so.Und einer fremden Person einfach so ein kleines Baby zu geben find ich auch nicht richtig,wenn man die Ausbildung auch noch nach holen kann.Ich denke das erste Jahr ist das wichtigste und das schönste Jahr.Und ich möchte auf keinen Fall das eine fremde Person die wichtigsten ersten 2 Jahre von morgens bis Abends auf mein Kind aufpasst!Dann hät ich mich auch gegen das Kind entscheiden können.Sorry,aber ich find sowas überhaupt nicht gut.Ich denke das Baby braucht viel LIEBE und WÄRME und ich kann schlecht eine Ausbildung,ein Baby .einen Haushalt führen,und auch noch lernen.Davon abgesehen möchte ich mein Kind stillen.

Link to comment
Share on other sites

ich denk auch, wenn man es kann, sollte man die chance nutzen, bei seinem Kind 1 Jahr mind. zu bleiben und zu umsorgen. Ich würde so einen kleinen Krümel nicht schon so früh fremd betreuen lassen wollen... aber jeder hat da ja eigene Ansichten und jeder muss dass für sich selbst vereinbaren können. Und wenn Carina denkt, dass sie besonders im ersten Jahr des Kindes nicht Ausbildung, Haushalt, lernen und Baby unter einem Hut bringen kann und dann lieber pausieren möchte, find ich das vollkommen ok! Solange sie danach auch bald wieder versucht in die Ausbildung reinzukommen bzw zu beginnen.... Weil man ja wirklich schnell rauskommt aus dem Lernen und so ;)

Link to comment
Share on other sites

Also es scheint wirklich Unterschiede zu geben.

Ich bin damals in der Grundschule ein mal zurück gestuft worden (habe quasi die zweite wiederholt), da ich mit 5 eingeschult wurde und wie man sagte noch unreif war. Dann bin ich in der sechsten backen geblieben und nach der 7. durfte ich gehen, weil ich wirklich nur Müll im Kopf hatte und weil meine 9 Jahre um waren und ich damit nicht mehr Schulpflichtig war. Ich war damals grad mal knappe 15! :eek:

Muss dazu sagen, dass ich es dann aber irgendwann von selbst gepackt, meine Schule freiwillig zu Ende und auch ne Ausbildung gemacht habe. Nicht dass man jetzt denkt, ich hätte nicht weiter gemacht und die Schule nur bis zur 7. Klasse besucht! :rolleyes:

Link to comment
Share on other sites

O.k. das erste jahr kann ich noch verstehn. Aber es ist ja nicht so das dein kind den ganzen tag bei jemand anderes ist. Es gibt vom AA spitzelle förderungen da bist max. wenn überhaupt nen halben tage weg und für die kleinen is es sicher net schlecht mit anderen zusammen zu sein:rolleyes:.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

Carina: mach so wie du denkst. Es geht ja um dein Kind, nicht nur um dich selber. Also tu das, was du für dein Kind für das richtige hältst. Im ersten Jahr sind wirklich die Eltern die allerwichtigsten Bezugspersonen.

Wenn ihr dann beide bereit seid, dass dein Würmchen in eine zeitweise Betreuung kann, dann solltest du dich aber um Schulabschluss/Ausbildung kümmern. Das ist dann auch im Sinne deines Kindes. Du willst ihm ja vorleben, wie man im Leben gut zurecht kommt. Du willst ja doch sicher nicht nur vom Staat leben. Und dein Kind soll dann später auch was erreichen im Leben. Und das solltest du ihm auch vorleben ;)

Ich finde es toll, dass du stillen willst!!! Das ist wirklich das beste für dein Kind. Viel wichtiger, als dass du sofort wieder zur Schule gehst.

LG,

Melanie

Link to comment
Share on other sites

Also meinen Abschluss hab ich ja seid dem 23.06.2006.Wollte jetzt noch gucken,dass ich den Sommerferien noch ein Praktikum machen kann oder einen 400 Euro Job mache.Es lohnt sich nicht eine Ausbildung an zu fangen und sie dann wieder ab zu brechen.Ich denke das es das beste für alle so,am meisten fürs Kind.

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Hy ihr lieben,

ich bin der Meinung das die Idee mit den 2/3 Jahren aussetzen nicht die schlechteste ist. Ich bin mit 17 Mutter geworden und hatte meine Schule aber schon fertig und bin dann mit dem kleinen 9 Monate zu Hause gewesen weil ich erst da einen Ausbildungsplatz bekam. Aber heute 3 Jahre später knapp, würde ich mir wünschen dass ich länger mit ihm zusammen gewesen wäre nähmlich in meiner Lehre bin ich täglich 10 1/2 h unterwegs mindestens und habe somit kaum was von meinem kleinen gehabt wenn ich abends gegen halb 5 erst wieder zu Hause ankam.

Also lass dir erstmal Zeit mit deinem Kind, bevor du es bereust.:o

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

meiner meinung nach muß man 10 jahre zur schule gehen (schulpflicht)

du mußt es ja nicht sofort entscheiden, wie lange du pausieren möchtest.

schau doch erst mal wie es mit dem kind so klappt, wenn es erst da ist.

ist eh ne große umstellung ob nun geplant oder halt ungewollt.

3 jahre sind zwar ne lange zeit zum pausieren( wer weiß ob du danach noch lust hast dich auf ne schulbank zu setzen) ,aber mach am besten das was du für richtig hälst ( ist ja schließlich dein und das leben deines kindes)!

lg

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Na ihr lieben!

Also 10 Schuljahre hab ich ja schon hinter mir.Also ich hab jetzt auf der Berufsschule erstmal angegeben,dass ich ein Jahr pausiere.So wie es aus sieht ist das auch okay.Wenn ich nächstes Jahr denke,dass mein Würmchen doch noch zu klein ist um es zu fremden Leuten zur Betreuung zu geben,werd ich es halt erst mit 2 Jahren in Kindergarten tuhen.

Link to comment
Share on other sites

Liebe Carina,

die deutsche Schulpflicht endet nach den zehn Pflichtschuljahren. Wenn du einen Anschluss hast musst du miendestens einen Haupt oder Realschulabschluss haben und bist demnach nicht mehr schulpflichtig.

Trotzdem koennen Pausen schwierig sein, denn der Wiedereinstieg koennte komplizierter werden und weniger energiegelanden als geplant.

Viele Gruesse

Rahel

Link to comment
Share on other sites

die schulpflicht ist bis 18jahre aber da du ein kind hast kannst du dass babyjahr nehmen aber eben nur die 2jahre bei mir war es ähnlich ich habe die 10. klasse beendet war aber noch keine 18 da musste ich weiter zur berufsschule bis ich in den mutterschutz gegangen bin dann hab ich halt ein babyjahr genommen obwohl ich keine 18. war

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...
die schulpflicht ist bis 18jahre aber da du ein kind hast kannst du dass babyjahr nehmen aber eben nur die 2jahre bei mir war es ähnlich ich habe die 10. klasse beendet war aber noch keine 18 da musste ich weiter zur berufsschule bis ich in den mutterschutz gegangen bin dann hab ich halt ein babyjahr genommen obwohl ich keine 18. war

Hallo Wiennie!

Als ich muss jetztfür 3 Wochen noch zur Berufsschule und dann gehe ich in Mutterschutz.Ich hoffe es giebt keine Probleme wenn ich dann noch für 1 Jahr pausieren will!?Ich werde im September erst 17.

lg carina

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.