Jump to content

Kinderlungenfacharzt


Momo25
 Share

Recommended Posts

Habe mal eine Frage an alle Eltern:

Ward ihr mit Eurem Kind schon mal beim Lungenfacharzt :confused: ... wenn ja welche Untersuchungen werden dort durchgeführt :confused:

Mein Sohn (2,5 Jahre alt) bekommt seinen Husten einfach nicht weg. Wir inhalieren jeden Tag mit Kochsalzlösung ... Hustensäfte verabreiche ich ihm nicht mehr ... kann über einen so langen Zeitraum ja auch nicht gut sein.

Die Kinderärztin meint es sei normal ... er ist nun mal sehr anfällig für Infekte :mad: ... aber das kann es doch nicht sein. Hab sie nun inständig für eine Überweisung zum Kinderlungenfacharzt gebeten, damit das mal richtig untersucht und die Ursachen herausgefunden werden. Wir mußten ein viertel Jahr auf den Termin warten ... in 5 Wochen ist es nun soweit. Mein Sohn hat leider panische Angst vor Ärzten, deshalb wollte ich gern im Vorfeld wissen, welche Untersuchungen der Lungenfacharzt durchführt, damit wir zu Hause schon mal "üben" können.

LG

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

oje, dein armer Schatz. Ich hoffe der Arzt kann helfen!

Also wenn hier keiner weiter weiß, dann würde ich in der Praxis anrufen und fragen, was für Untersuchungen wahrscheinlich gemacht werden bei euch. Es ist ja auch im Interesse des Arztes, dass dein Sohn kooperativ ist bei der Untersuchung.

Gute Besserung!!

LG,

Melanie

Link to comment
Share on other sites

Guest Giuliana2111

hallo

leider kann ich dir nichts zu einem lungenfacharzt sagen...

aber du hast vollkommen recht. ich hätte auch darauf bestanden das er mal richtig untersucht wird. manchmal verstehe ich die ärzte nicht...der eine ist total übervorsichtig und überweisst sehr schnell andere doktern unendlich lang selber herum und kommen nicht voran...

hast du mal gegoogelt? hab es grad mal eingegeben und komme immer auf asthma... wurde er mal von der kä auf asthma untersucht?

wegen der untersuchung an sich ... ich würde was zum ablenken mitnehmen, aber das wirst du ja sicherlich,wenn du schon weisst das es schwierig wird... oft ist es bei einem facharzt der auf kinder spezialisiert ist gar nicht so schlimm. sie kennen diese situation...

mal ein beispiel... die tochter meiner freundin hatte früh probleme mit den zähnen und musste per vollnarkose 2x op werden... danach war natürlich feierabend... immer wen sie einen weissen kittel sah schrie sie... nun haben sie eine ganz tolle kinderzahnärztin... beim ersten mal weinte sie noch doll, aber nun... keine angst mehr...

mach dich nicht so sehr verrückt, deine unruhe kann sich auch auf den kleinen übertragen... ich weiss das ist leicht gesagt....

alles gute wünsch ich euch

lg jasmin

Link to comment
Share on other sites

Guest bianca81

hi du ich war mal bei nem lungenarzt, weil ich dank so ner doofen grippeimpfunge ne allergie mit asthma ausgeprägt hatte. zum glück nur zwei jahre!

jedenfalls wurde bei mir damals erstens meine lungen geröntgt, dazu hat ich glaub ich noch ne kontrastlösung am tropf bekommen, doch genau die hat ich bekommen, die schwester hat nämlich meine kompletten arme zerstochen, weil sie zu doof war.

und dann wurde noch mein lungenvolumen gemessen. und der arzt hatte mich am rücken noch abgetastet.

das wars... mehr war eigentlich nicht, wenn ich mich nicht irre. ist aber schon ganz schön lange her so 8 jahre.

Link to comment
Share on other sites

hallo,

wenn dein sohn seinen husten nicht los wird, sollte man mal asthma in betracht ziehen.

wurde schon ein allergie-test gemacht?

was für eine art von husten hat dein sohn, wie äußert er sich?

wenn dein kia mal von spastischer oder obstruktiver bronchitis gesprochen hat, hilft kochsalzlösung nicht unbedingt, denn dann sind die bronchien zu eng (obstruktion) oder verkrampft (spastisch) und es handelt sich um kleinkinder asthma.

beim lungenfacharzt kann bei deinem kleinen so viel noch gar nicht gemacht werden. dein kind wird abgehört werden und der arzt wird sich nach dem genauen krankheitsverlauf und den bisherigen therapien erkundigen. er wird vielleicht versuchen einen lungenfunktionstest zu machen. dabei muß dein kleiner durch eine röhre atmen und das lungenvolumen wird gemessen (wird aber meistens erst bei kindern mit 4 jahren gemacht).

mein sohn hat auch infekt- und allergie-asthma und hat auch sehr lange immer von september bis april gehustet. erst als er täglich mit kortison inhaliert hat und zusätzlich noch singulair bekommen hat ist es besser geworden.

wenn du noch fragen hast, kannst mich auch über pn oder e-mail fragen.

alles gute

Link to comment
Share on other sites

... für Eure Antworten.

Ich war heute nochmal bei der Kinderärztin. Dort wurde ihm Blut für den Allergietest abgenommen. Er hat sich ganz wacker geschlagen, dafür das er eigentlich panische Angst vor "weißen Kitteln" hat :)

Hab heute auch noch mal die KiÄ gefragt, wie die Untersuchung beim Lungenfacharzt aussehen wird. Sie meinte auch, das er für den "Pustetest" (Lungenvolumen) noch viel zu klein ist. Nächste Woche kann ich die Ergebnisse der Blutuntersuchung sowie seine ganzen Befunde abholen, die ich dann dem Lungenfacharzt aushändigen soll.

Die KiÄ hat nie von Asthma bei ihm gesprochen ... nur von Infektionen ... deshalb wollte ich ja auch die Überweisung zu einen Spezialisten.

Link to comment
Share on other sites

hallo,

habe deinen beitrag jetzt erst gelesen.

deine ärztin soll mal einen prick-test machen (allergietest auf der haut). ist zwar nicht so toll fürs kind, aber der bluttest ist auch nicht sicher. laut bluttest hat michael so gut wie keine hausstauballergie, aber laut krankheitsbild und prick-test sehr wohl.

lg

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

habe gerade Deinen Beitrag gelesen. Unser Besuch beim Facharzt wegen Husten lief wie folgt ab:

1. Anruf Anfang Juni wegen Termin - frühester Termin sollte Anfang August sein --> zum Glück hatte die Spezialistin an diesem Abend Bereitschaftsdienst (unser Kind hatte starken Husten mit Atemnot - KIA verschrieb nur Antibiotika! :mad: )

Am Abend also dorthin - sofort Diagnose: wahrscheinlich allerg. Reaktion - sprich Asthma

Mattis´ Husten wurde auch mit jeder Erkältung schlimmer - bis hin zur Atemnot

2. Bekamen dann 5 Tage später doch noch einen regulären Termin.

Da wurde 3 mal ein Lungenfunktionstest gemacht. Klingt schlimm ist es aber nicht. Mattis musste in ein Mundstück blasen. Auf dem Computer sollten dabei Kerzen ausgepustet werden. Da Mattis auch erst 2 ist und noch nicht richtig pussten kann, hat er natürlich nicht mal die kleinste auspusten können. Aber die Ärztin war zufrieden, da sogar eine kleine Kurve zu stande kam. Also schön das Pusten zu Hause üben - Vielleicht mit Auspusten einer Kerze oder mit einer Pfeife, die halt trillert, wenn er reinpustet...

Auch so kleine Kerle vollbringen Wunder.

Weiterhin hat sie im Blut abgenommen. Einen Hauttest kann er noch nicht machen, da er zur Zeit Salbutamol (erweitert die Bronchien) und Budiair (zum Ausheilen) inhaliert (ist ein Spray und kommt in einen sogenannten Aero Chamber - sieht aus wie ein durchsichtiges Plastikteil mit einer Atemmaske aus Silikon und am anderen Ende wird das Spray reingesteckt). Außerdem bekommt er abends eine Kautablette Singulair, eine Alternative zum Kortison.

In letzter Zeit bekommen fast alle meine Freundinnen den Husten ihrer Kids nicht mehr weg, liegt bestimmt an unserer Umwelt (Feinstaub, aggresive Pollen). Ist schon schlimm! :mad:

Ich denke, wenn Du mit Deinem Sohn das Pusten übst, bist Du schon so gut wie vorbereitet. Ansonsten klingt Lungenfunktionstest schlimmer als er ist.

Bei Erwachsenen wird natürlich noch mehr getestet - Lungen werden zusätzlich gereizt und dann neu getestet - wegen Unterschied - aber bei Kids machen die das glaube ich noch nicht.

Jedenfalls haben sie das nicht bei Mattis gemacht.

Ich wünsche Euch gute Besserung und einen stressfreien Arztbesuch.

Sei entspannt, das überträgt sich dann bestimmt auch auf Deinen Sohn. Wenn Du keine Angst hast, warum sollte er dann welche haben?!

Alles Liebe Janet ;)

Link to comment
Share on other sites

Das kommt mir doch alles sehr bekannt vor. Ich hab Anfang Mai wegen einem Termin beim KiLuFa angerufen und den Termin für den 10.08. bekommen ... also eine Wartezeit von drei Monaten :( Dazu kommt noch, dass ein solcher Facharzt in unserer näheren Umgebung gar nicht zu finden war. Dieser KiLuFa wurde mir von der KiÄ empfohlen.

Also sooo schlimm (bis hin zur Atemnot) ist es - Gott sei Dank - bei uns noch nicht. Ich werde mit ihm jetzt das "Pusten" üben ;) und ihn so auf die Untersuchung vorbereiten.

Ich danke Euch nochmal allen recht herzlich für Eure Beiträge ... ihr habt mir sehr weitergeholfen. :)

Link to comment
Share on other sites

... und es ist alles in Ordnung ... keinerlei Auffälligkeiten ... Blutbild war auch so weit ok ... die einzige Auffälligkeit war, dass ein IG-A-Mangel vorliegt. Die KiÄ meinte aber, dass es in dem Alter noch völlig normal sei ... diese Werte stimmen wohl erst zwischen dem dritten und fünften Lebensjahr.

Kann mir hier jemand mehr dazu sagen ... IG-A Mangel :confused::confused::confused:

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.