Jump to content

Hilfe ich weiß echt grad nicht weiter

Rate this topic


Kumpeline1979
 Share

Recommended Posts

Ich habe eine Tochter die ist 8 Jahre alt und geht in die 2. Klasse. Mit Ihrer Klassenlehrerin versteht sich niemand und ich glaub sie hat meine Tochter ein bisschen auf den Kicker. Alles fing an das sie neben Ihrer besten Freundin saß bis beide beim quatschen erwischt wurden aber wie bereits schon in der ersten Klasse wurde meine Tochter weggesetzt neben den größten Störenfried der Klasse. Er schubst und haut gern alle Mädchen und lenkt sie extrem ab. Seit her haben sich ihre schulischen Leistungen immer mehr verschlechtert und nun bringt sie nur noch 5en mit nachhause. Eine Anfrage ob unsere Tochter nicht allein sitzen könnte am Tisch wurde verneint von der Lehrerin da wäre kein Platz hat sie gesagt. Obwohl ca 8 Kinder alleine sitzen ( von denen fast alle einser Schüler sind). Als nächstes soll unsere Tochter plötzlich an LRS leiden, urplötzlich! Natürlich mussten wir zum Test der 2 Tage ging (da hatte unsere Tochter wieder Spass an der Schule).

Das Ergebnis erfahren wir leider erst im Mai. Uns sind Ihre schlechten Noten in der Schule ein Rätsel. Denn wie z.sp. das aktuelle Diktat seid der Bekanntgabe das eins geschrieben wird und auch was haben wir jeden Tag geübt und von den anfangs 5 Fehlern haben wir uns bis zum Schluß auf durchschnittlich 1 - 2 Fehler reduziert. Sie also gestern frohen Mutes zum Diktat angetreten und heute kam sie wieder mit nur 5 heim. Zuhause klappt es immer ohne Probleme aber in der Schule gar nicht. Ich weiß echt nicht mehr weiter. Was kann ich machen und wie soll ich mich verhalten? Noch mehr üben, obwohls zu Hause klappt? In Mathe ist es übrigens genauso z.H ohne Fehler und in der Schule Katastrophe.

Bitte bitte helft mir.

Link to comment
Share on other sites

Hmm, leider kann ich dir nicht wirklich viel Rat geben :o

aber ich würde auf jeden Fall nochmal versuchen mit der Klassenlehrerin oder notfalls auch dem Direktor zu reden, denn das hört sich schwer nach Ablenkung an.

Wenn ihr Sitzpartner sie kneift oder stört oder abkuckt macht sie dabei bestimmt Flüchtigkeitsfehler.

Was sagt sie denn selbst woran es liegt ?

Geht sie gern in die Schule ?

Gibt es vl. auch einen Schulpsychologen ? Der kann manchmal auch weiterhelfen oder Licht ins Dunkel bringen.

wünsch euch dass es bald besser wird !!

LG, Stine

Link to comment
Share on other sites

Ich werde am Montag eher Feierabend machen und sehen das ich die Lehrerin noch erwische. Ich glaub auch das da noch mal ein Gespräch nötig ist. Eigentlich ging sie immer gern in die Schule, aber das war vorbei als das Theater los ging. Einen Schulpsycholgen gibt es leider nicht da es eine sehr kleine Schule ist ( nur 4 Klassen). Sie war mal so gut in der Schule.

Link to comment
Share on other sites

Ich werde am Montag eher Feierabend machen und sehen das ich die Lehrerin noch erwische. Ich glaub auch das da noch mal ein Gespräch nötig ist. Eigentlich ging sie immer gern in die Schule, aber das war vorbei als das Theater los ging. Einen Schulpsycholgen gibt es leider nicht da es eine sehr kleine Schule ist ( nur 4 Klassen). Sie war mal so gut in der Schule.

Hm,

scheint so als sähe die Lehrerin deine Tochter auch als jemanden an, der häufiger mal stört.

Aus ihrer Sicht hat sie vielleicht neben ihrer Freundin schon gestört und jetzt neben dem Jungen eben auch.

Das kannst aber weder du und noch weniger ich so aus der Ferne beurteilen.

Trotzdem, wenn insgesamt 8 Kinder einzeln sitzen, dann müsste es doch möglich sein, dass deine Tochter entweder selbst alleine sitzt, oder aber neben jemand anders gesetzt werden kann, der jetzt alleine sitzt.

Gibt es denn da niemanden mit dem sich deine Tochter verstehen würde?

Wenn das persönliche Gespräch nicht klappt würde ich mich mal an den Klassenelternbeirat wenden, die können dann z.b. anregen, dass die Sitzordnung sowieso alternierend ist für alle und öfter mal gewechselt wird, z.B. jeweils vor/nach den Osterferien, Sommerferien/Herbstferien/Weihnachtsferien.

Wenn garnichts klappt, dann würde ich mal selbst im Unterricht hospitieren und mir ein eigenes Bild machen, was mit deiner Tochter und in deren Klasse so los ist, wobei diese beobachtete Situation auch sehr unnatürlich ist und sich alle dann ganz anders verhalten können als normal.

Was die Sache mit der Leserechtschreibschwäche bzw. ADHS etc. betrifft, würde ich das testen lassen, wenn ja steht deinem Kind spezielle Förderung zu.

Es gibt übrigens je nachdem aus welchem Bundesland du kommst auch Schulpsychologen, die für einen Schulbezirk zuständig sind und rumreisen.

Vielleicht erkundigst du dich da mal nach, oder z.B. vielleicht habt ihr eine Schulsozialarbeiterin etc.?

Wenn es sowas nicht gibt erkundige dich im Sekretariat der Schule die haben dann meist externe Adressen wo man sich hin wenden kann, z.B. damit Kinder getestet oder behandelt werden, oder auch wenn es Erziehungsschwierigkeiten etc. gibt.

VG Juni

Link to comment
Share on other sites

Ich würde auch sagen, dass Du unbedingt nochmal mit der Lehrerin reden solltest.

Und vorallem wäre es tatsächlich interessant zu erfahren was denn deine Tochter dazu sagt?

Vielleicht ist sie auch einfach nur zu aufgeregt?

Verstehe auch nicht, warum 8 Kinder einzeln sitzen und dann behauptet wird es wäre kein Platz.

Eigentlich sollten die Kinder alleine sitzen die zum Ablenken neigen.

Viel Glück am Montag beim Gespräch!

Bleib dran!

Wichtig ist auch denke ich, dass du deiner Tochter zeigst, dass Du siehst wie gut sie eigentlich ist....nicht noch mehr Druck ausüben.

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Ich möchte mal einen Zwischenstand abgeben. Seit letzte Woche Montag sitzt meine Tochter nun neben jemand anderen mit dem Sie sich gut versteht. Seit her hat sich Ihr Schriftbild wieder deutlich verbessert und auch die Fehler in Deutsch (zbSp. bei den Abschreibübungen oder Kurzdiktaten) radikal reduziert. Im Diktat letzte Woche brachte Sie sogar eine 2 mit nachhause. Darüber haben wir uns natürlich alle super gefreut. Auch in Mathe scheint alles überstanden zu sein. Sie haben in den letzten 14 Tagen drei Mathearbeiten über Malfolgen geschrieben und hat dabei eine eins und zwei zwein mitgebracht. Ich hoffe das dies nun wirklich so bleibt zumal Sie nun auch wieder relativ gern in die Schule geht. :)

Was so eine Gespräch alles ausmachen kann. Die Lehrerin wollte erst nicht so recht dran glauben aber nachdem ich Ihr die Übungshefte von zuhause gezeigt hatte kam auch Sie endlich ins grübeln. Unterdessen geht auch Sie davon aus, daß der falsche Sitzplatz wahrscheinlich die Ursache für Ihre Schulprobleme war sonst hätte man sicherlich nicht so schnell einen Erfolg gesehen.

So nun genug geschrieben. Ich wünsche Euch schöne Ostern!! Und wir sind gespannt wie es danach in der Schule weiter geht.

Link to comment
Share on other sites

Ich möchte mal einen Zwischenstand abgeben. Seit letzte Woche Montag sitzt meine Tochter nun neben jemand anderen mit dem Sie sich gut versteht. Seit her hat sich Ihr Schriftbild wieder deutlich verbessert und auch die Fehler in Deutsch (zbSp. bei den Abschreibübungen oder Kurzdiktaten) radikal reduziert. Im Diktat letzte Woche brachte Sie sogar eine 2 mit nachhause. Darüber haben wir uns natürlich alle super gefreut. Auch in Mathe scheint alles überstanden zu sein. Sie haben in den letzten 14 Tagen drei Mathearbeiten über Malfolgen geschrieben und hat dabei eine eins und zwei zwein mitgebracht. Ich hoffe das dies nun wirklich so bleibt zumal Sie nun auch wieder relativ gern in die Schule geht. :)

Was so eine Gespräch alles ausmachen kann. Die Lehrerin wollte erst nicht so recht dran glauben aber nachdem ich Ihr die Übungshefte von zuhause gezeigt hatte kam auch Sie endlich ins grübeln. Unterdessen geht auch Sie davon aus, daß der falsche Sitzplatz wahrscheinlich die Ursache für Ihre Schulprobleme war sonst hätte man sicherlich nicht so schnell einen Erfolg gesehen.

So nun genug geschrieben. Ich wünsche Euch schöne Ostern!! Und wir sind gespannt wie es danach in der Schule weiter geht.

Das klingt doch toll :)

Berichte mal weiter, auch was das Ergebnis des Tests betrifft.

VG Juni

Link to comment
Share on other sites

Nur mal so als Anmerkung zwischendurch: Geübte Diktate sind vollkommener Schmarrn, helfen keinem Kind dabei, das Schreiben zu lernen und belohnen nur die, die gut auswendig lernen können.

Ansonsten hört sich das doch echt schon gar nicht mehr so schlecht an. Bestimmt wird auch bei dem LRS Test nichts raus kommen. 5 Fehler im Diktat oder so sind bei der Diagnose nämlich absolut wenig. Ich hatte LRS Schüler, die schon beim Abschreiben pro Wort 2 Fehler hatten...

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Hallo,

ja das ist mir bekannt, deswegen üben wir quer feldein durch verschiedene Kinderbücher welche wir als Abschreibübungen und auch als Diktatvorlagen benutzen. Zum auswendig lernen kommt sie damit nicht. Auf das LRS Ergebnis warten wir immer noch. Hat jemand eine Ahnung wann man mit der Auswertung rechnen kann??

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Wir haben gestern den LRS Bescheid erhalten. Es ist kein LRS. Hätte uns jetzt im nachhinein auch nur noch gewundert. Unsere Tochter hat sich wieder gefangen, d.h. Sie ist in Deutsch und Mathe wieder im guten Durchschnitt und selbst die Lehrerin ist begeistern über diese Entwicklung. Stein vom Herzen fall!!!!:)

Die ganze Durchcheckerei hatte aber auch was gutes, a wissen wir das keine LRS besteht, b hat das ganze hin und her auch die Zusammenarbeit mit der Lehrerin verbessert und c hat die Angst die Schule wechseln zu müssen auch unsere Tochter wachgerüttelt doch mehr zu üben und vorallem sich zu konzentrieren.

Link to comment
Share on other sites

Wir haben gestern den LRS Bescheid erhalten. Es ist kein LRS. Hätte uns jetzt im nachhinein auch nur noch gewundert. Unsere Tochter hat sich wieder gefangen, d.h. Sie ist in Deutsch und Mathe wieder im guten Durchschnitt und selbst die Lehrerin ist begeistern über diese Entwicklung. Stein vom Herzen fall!!!!:)

Die ganze Durchcheckerei hatte aber auch was gutes, a wissen wir das keine LRS besteht, b hat das ganze hin und her auch die Zusammenarbeit mit der Lehrerin verbessert und c hat die Angst die Schule wechseln zu müssen auch unsere Tochter wachgerüttelt doch mehr zu üben und vorallem sich zu konzentrieren.

Toll,

ich freue mich mit. Aber diese Angst vor dem Schulwechsel solltet ihr jetzt nicht mehr forcieren, die kann auch lähmend sein, sollte euer Kind dann mal Misserfolge habe.

Gut, wenn man sich wie du so für sein Kind einsetzt.

VG Juni

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.