Jump to content

Hibbelhühnchen in der Warteschleife

Rate this topic


 Share

Recommended Posts

*reinschleich*

Ludmilla, schön, dich mal wieder zu lesen!

Nicht so schön, dass du mit der Situation nicht so klar kommst gerade. Ich hoffe du oder besser gesagt ihr werdet da einen Weg finden mit umzugehen und die Zeit bis dahin zu genießen.

Schön ist doch, dass ihr euch da einig seid, dass es noch einmal so sein wird :)

 

Ich steh ja eher auf der anderen Seite und kann dir daher nur berichten, dass es auch dort nicht einfacher ist, sprich auch deinem Freund fällt es sicher nicht leicht, dich dahingehend zu enttäuschen.

Link to comment
Share on other sites

Achja immer dieses Kopfzerbrechen was? Ludmilla, hab ich das richtig verstanden? Ihr wollt beide  ein drittes und werdet dann eher spontan entscheiden, wann es losgehen wird? Das ist ja echt blöd, nichts vor Augen zu haben...

Und ja, es ist auch Nummer drei, allerdings mit neuem Partner und eigentlich wollten wir dieses Jahr erstmal in Ruhe heiraten bevor noch ein Baby kommt und auch hier im Haus noch ein paar Dinge fertigstellen. Das haben wir ja gerade erst gekauft...Andererseits wird dann auch der Altersunterschied zu den Jungs immer größer...so das wir gerade am Überlegen sind nicht erst im Sommer 2016 anzufangen sondern jetzt einmal im Februar versuchen, so als Glücksversuch und dann erstmal ein paar Monate warten und dann so ab Juni/Juli wieder anfangen um nicht noch ein drittes Dezemberbaby zu bekommen ;) Wobei im Zweifelsfall zählt auch für uns Hauptsache gesund, aber wir müssen es ja nicht gleich provozieren mit Dezember....aber auch ich zebrech mir den Kopf bzw wir uns. Denn wie ist das dann nachher, wenn der Zwerg ein Jahr alt ist, ich wieder arbeiten muss? Werden wir einen Krippenplatz bekommen?!,....und und und....und ja auch etwas der finanzielle Aspekt. Gerade Haus gekauft, Heiraten (Soll aber eh nichts großes werden, lieber schön gemütlich in kleiner Runde) und dann das Baby....hab natürlich mittlerweile fast alles verkauft was zur Erstaustattung gehört *grr* das hieße auch da nochmal wieder tief in die Tasche greifen und dann stünde mit Nummer drei auch ein neues Auto an, wonach wir aber eh schon länger schauen....

Link to comment
Share on other sites

Ludmilla, schön dich mal wieder zu lesen :D

Vielleicht hast du "drüben" bei uns ja mal Zeit etwas von euch zu erzählen.

 

Schön, dass ihr euch einig seid, dass noch ein Baby folgen soll. Das ist doch die Hauptsache. Denn Uneinigkeit in solch einer wichtigen Sache, ist absolut gar nicht schön für die Beziehung und das ganze Familienleben.

Also, ist das super.

Natürlich ist es schwer, keinen genauen Plan zu haben besonders wenn der KiWu so unendlich groß ist.

Vielleicht könnt ihr euch erstmal auf einen Zeitpunkt einigen an dem ihr dann nochmal ganz konkret darüber redet, wann es ab besten losgehen sollte. So kannst du dann erstmal deine Gedanken auf diesen Zeitpunkt verschieben, so dass der Wunsch vielleicht nicht mehr ganz so drücken ist.

Link to comment
Share on other sites

Hallo cassie und red! ich freu mich auch wieder hier zu sein :)

 

und natürlich auch einen guten abend an alle anderen!

 

cassie, ja, du hast recht, ich muss dringend auch mehr SEINE seite sehen....aber das fällt soooooo schwer :( ich werde mir aber mehr mühe geben *festvornehm*

 

kiora, das hast du so halb richtig verstanden :) er saht zwar joa...aber das kann wirklich noch so fünf bis seben jahre dauern....eigentlich sind wir uns gefühlt völlig uneins...:( keine ahnung, ob er dann in fünf jahren nicht sagt, dass er nun auch kein bock mehr hat nochmal 2von vorne" anzufangen...

wenns nach mir ginge, würden wir im sommer loslegen!

ich finds voll gut, dass ihr eure warteschleife vorverlegt habt! und einen nicht allzu großen altersunterschied finde ich persönlich auch sehr gut!für mich käme ein zu großer auch nicht in frage... und die frage zwecks krippenplatz und wieder arbeiten, die stellt man sich ja immer, egal wann man nun ein baby bekommt! wenn euer gefühl sagt, jetzt passts, dann ists doch super!! ich drück die daumen für diesen zyklus!

 

red, wie oben schon geschrieben, bei mir fühlt sichs überhaupt nicht nach einigkeit an, leider... aber deine idee mit nem zeitpunkt, an welchem wir nochmals drüber sprechen wollen, die haben wir auch gehabt :) im mai solls sein!

aber bis dahin?? :cray:

ich kann meine gefühle und sorgen dies bezüglich echt schlecht mit ihm teilen...will ihn ja auch nicht unter druck setzen!

Link to comment
Share on other sites

Huhu ludmilla, schön dich mal wieder zu lesen *wink* 

Ich finde auch es liest sich erstmal gut, dass ihr euch einig seid, dass es eine Nummer 3 geben soll/kann. Das ist ja schonmal die halbe Miete wie man so schön sagt oder? Kann aber auch total verstehen, dass dir die Zeit bis Mai noch ewig vorkommt und ein Gesprächstermin heißt ja leider auch noch nicht, dass es dann zu dem Ergebnis führt, dass du dir wünschst. Weiß er denn überhaupt, wie sehr dich das Thema momentan belastet bzw in Beschlag nimmt? 

Link to comment
Share on other sites

hey kate! wow, du hibbelst ja schon! wie großartig!!! ich freu mich voll für dich, und drück ganz feste die daumen!

ich denke, dass er schon weiß, wie sehr mich dieses thema belastet...und ich weiß auch, dass es ihm nicht gut dabei geht, mich so leiden zu sehen, aber das ändert ja auch nichts daran, dass er es nicht einfach mir zu liebe machen kann und da stimm ich ihm zu 100% zu! ach, alles wär so einfach, wenn er es sich auch wünschen würde...

 

wie gehts dir denn? weißt du wann dein ES ist?

  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

"schon" ist gut :D Ich kann dich daher voll und ganz verstehen ;)

Danke fürs Daumen drücken, das kann ich gut gebrauchen. Momentan gehts mir ganz gut, aber die letzten beiden Male war ich jedes Mal ziemlich geknickt wenn die Mens kam, weil ich irgendwie Schiss hab, gar nicht schwanger werden zu können :aredface: ES müsste jetzt die Tage irgendwann sein, mal sehen ab wann die Ovus anschlagen ;)

 

Aber, wenn ich dich richtig verstanden habe, dann hat er generell doch auch den Wunsch danach oder ? Wie verhütet ihr denn momentan ? 

Auch auf die Gefahr hin das ichs hier grade irgendwie überlesen hab, aber wo ist bei ihm denn der Punkt, weshalb er noch zögert bzw. sagt Nein, jetzt grade nicht? 

Link to comment
Share on other sites

ja stimmt, du hast ja auch eine ellen lange warteschleife hinter dir! war nur so lange icht mehr hier, dass ich ganz überrascht war, dass du nu mitten drin steckst in der hibbelei :) und die sorge, dass ich nicht ss werden könnte, die hatte ich auch vor beiden kindern! ich denke, wenn man sich so intensiv mit dem thema auseinander setzt, was man ja zwangsläufig tut, wenn man so lange darauf warten muss (warteschleife), dann denkt man auch über sowas nach! und round about 30 tage pro zyklus kopfkino, lassen da ja so einiges zu :blink1:

 

er findet ein drittes kind generell schon gut...wenn denn alles andere drum rum perfekt hin haut. sprich: vorher wieder gut schlafen können (der kleine schläft immer noch recht schlecht), wieder ein bisschen mehr freizeit für sich/mich, beruflich besser fuß fassen, mehr geld, also nicht alles was über ist in ein weiteres kind "investieren", sondern sich selbst auch was leisten können, usw...

momentan, wie schon seit fast fünf jahren, verhüten wir mit kondom

Link to comment
Share on other sites

Da hast du vermutlich Recht, und in Kopfkino war ich schon immer besonders gut :arolleyes: Mein Freund sieht das zum Glück auch noch total gelassen und entspannt, und ich will zumindest versuchen, dass diesen Zyklus auch so zu sehen. Im 1. war ich sowas von aufgeregt von Anfang an eigentlich und jetzt im vorherigen war das schon etwas besser (auch wenns von Gelassenheit noch weit entfernt war :lol:

 

Hmm perfekt ist ja immer sone Sache ^^ Gäbe es denn theoretisch Möglichkeiten, jetzt schon irgendwo mehr Freizeit "zu schaffen" ? Denn generell klingt es für mich grade so, als wenn das sein Hauptargument wäre, dass er unabhängig vom Wunsch nach einem weiteren Kind, ein bisschen mehr Lebensqualität nur für sich selbst möchte? Klingt jetzt total blöd grade, und kommt bei dir hoffentlich auch nicht falsch rüber, aber ich kanns grade nicht besser formulieren irgendwie. Also , ich will damit jedenfalls zum Ausdruck bringen, dass doch vielleicht die Option besteht dass, wenn er zufriedener ist in wichtigen Bereichen wie Schlafen & Freizeit er sich vielleicht auch eher & schneller mit dem Gedanken an ein 3. Kind anfreunden kann? Oder ist das total abwegig grade? :uglygaga: 

Link to comment
Share on other sites

nein kate, nicht abwegig, du hast den nagel auf den kopf getroffen! der kleine ist vermutlich einfach noch zu klein, er braucht noch unglaublich viel mama und papa! dazu kommt, dass mein freund beruflich grad völlig frustriert ist! zur zeit ist er freiberuflich und die meiste zeit zu hause für alles zuständig, ich arbeite 30 stunden...aber so lange sich bei ihm beruflich nix tut, wird er auch mit mehr freizeit nicht glücklicher sein...ein teufelskreis..

 

ach...und gelassenheit war auch nie mein zweiter vorname :abiggrin: das wird schon!!!

das blöde ist nur, dass diese ungeduld sich nie ändern wird, erst wartet man auf den hibbelstart, dann auf den ES, die mens, die ss, den ersten termin, das blubbernde herz, die ersten stupser, die halbzeit, die geburt, usw usf...

im nachhinein hab ich mich immer geärgert, dass ich das "jetzt" nie richtig genossen hab, sondern viel in der zukunft gelebt habe (wie auch gerade :aredface: ) und eigentlich habe ich mir fest vorgenommen das zu ändern!

Link to comment
Share on other sites

Hallo, ludmilla, Willkommen hier zurück.

Ich kenn dich nur vom Lesen und meine, dass du mit Nummer zwei recht schnell schwanger warst. Sobald dein Mann auch nichts gegen ein zweites Kind hatte.

Ich kann aber auch Männer verstehen, die zögern. Zeigt doch wie verantwortungsbewusst manche sind. Wenn der Job nicht sicher ist oder man sich vielleicht umorientieren muss oder will. Allein die Liebe reicht bedingt nur aus. Die Kinder werden großer und man will ihnen ja auch etwas ermöglichen, wie Tanzen, Musik, Sport und Ausflüge in den Zoo zum Beispiel.

Ich kann auch das Argument "Zeit für die Partnerschaft und sich selbst" total verstehen. Ich träume auch seit 3,5 Jahren von ein mal durchschlafen. Auch mal mit meinem Mann allein etwas unternehmen. Und auch mal Zeit für mich. Bin selbst auf Toi selten allein. Unserelkeine Maus ist immer dabei.

Klar, möchte ich auch ein zweites wunderbares Geschöpf, dass mich um den Schlaf bringt und aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken ist, aber wenn man beruflich vor Veränderungen steht oder so in der Schwebe von der Firma gelassen wird, dass man nicht weiß, ob man im nächsten Monat auf der Strasse steht. Wodurch auch ein Wunsch nach einer beruflichen Neuorientierung entsteht. Dann muss man schon den Kiwu zurückstellen und erstmal mit dem zufrieden sein was man hat. Und auch dann gibt es Momente, in denen man die Vernunft abschalten will und einfach den Wunsch nachgibt.

Edited by DOM82
Link to comment
Share on other sites

hallo dom!

ja, du hast recht, das schwanger werden war nie das problem. ich musste nur immer ewig darauf warten, dass mein freund auch wollte :arolleyes:

 

und na klar hast du recht was die berufliche verantwortung angeht, allerdings wird das bei meinem freund durch seinen beruf immer so sein...nichts desto trotz ist das gerade das, was ihn beschäftigt, weshalb ich einfach geduld haben muss...wenn mir das nur nicht so schwer fallen würde...

 

am we, meine freundin mit ihrem 6 monate altem baby zu besuch und hat die ganzen babysachen, die ich ihr geliehen hatte, wieder mitgebracht...ich hätte heulen können bei all den mini sachen!

 

bei dir steht also auch eine berufliche veränderung an? wie groß ist dein kiwu? und wie lange wollt/müsst ihr warten?

Link to comment
Share on other sites

Kiwu ist groß aber wir starten nicht bevor ich mein Studium fertig habe. Zumindest scheinfrei bin.

Mein Mann möchte sich auch umgucken und vielleicht ein Studium machen. Er hat jetzt Dipl.-Ing. (FH) da kann man erstmal keine Sprünge machen. Er müsste dann noch Master machen.

Link to comment
Share on other sites

das mit dem studium kann ich gut verstehen! es ist schon sehr anstrengend mit zwei kindern. das muss wenn schon echt wollen! ich hab als mein kleiner 6 wochen alt war, meine DA zu ende geschrieben und das war mehr als anstrengend. im nachhinein bin ich aber froh, dass wir es so geamcht haben, denn der altersabstand zwischen den zweien ist für uns und sie perfekt. deshalb würde ich persönlich den kiwu nicht mehr von äußeren bedingungen ausmachen. was anderes ist natürlich die meinung des partners :arolleyes:

Edited by ludmilla
Link to comment
Share on other sites

Also mein Mann hat sich mit dem Gedanken angefreundet, dass wenn ich scheinfrei bin und nur die Arbeit schreiben muss, wir für Nummer zwei üben. Dafür fehlt mir eine Prüfung in der Mathe (da habe ich echt Angst vor). Und die Abschlussprüfung in Päda, die ich gemacht habe aber noch kein Ergebnis habe. Und die Hausarbeit, die ich gerade schreibe.

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Guten Abend :-)

Ich weiß ja nicht, wer hier alles so rumschleicht, aber ein paar Namen sagen mir noch etwas :-)

Ich war früher schonm bei den Warteschleifenhühnchen...dann am Hibbeln u schließlich bei den Sommermüttern 2013.

Bin leider zeitweise immer mal wieder etwas schreibfaul - bemühe mich aber öfter mal zu schreiben.

Also bei uns sieht es jetzt so aus, dass ich absolut bereit für Nr. 2 wäre und unser Sohn denke ich auch, aber die äußeren Umstände passen leider noch nicht ganz. Als erstes steht etwas Schönes an : Unsere kirchliche Trauung und da würd ich schon gern etwas trinken (obwohl das schon garkein Grund mehr für mich ist;-)) und was wichtiger ist, ist das Finanzielle.

Ab Mitte Juli ist die Elternzeit vorbei und ich muss erstmal wieder arbeiten... Auf die Arbeit als Erzieherin in einer Kita freue ich mich total...aber ich denke ja jetzt schon darüber nach wie sinnfrei es werden könnte, da ich wenn ich schwanger bin extrem wahrschl sofort wieder ins Berufverbot komme...

gerade Besuch bekommen...;-)

Bis nachher

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.

  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

    Wir haben zwei Änderungen im Forum eingefügt:

    Da wir nun seit 1997 online sind, haben wir euer Passwort zurückgesetzt,
    damit Ihr ein ein mal ein Besseres benutzt :-).

    Außerdem haben wir die Anmeldung auf geändert: Ihr könnt Euch nur noch mit Eurer Email anmelden und nicht mehr mit Usernamen, da dies noch sicherer ist.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.