Jump to content

Meine Mutter....

Rate this topic


Lisa14
 Share

Recommended Posts

Ich muss mal meine Wut raus lassen. Meine Mutter spinnt schon wieder mal. Es hat alles damit angefangen, dass sie allen Verwandten und Freunden erzählt hat, dass ich die Pille genommen hab und trotzdem schwanger geworden bin, was ja nicht so war. Es ist ihr einfcah peinlich, das zuzugeben und zu mir zu stehen auch wenn es meine "Schuld" war.

Jedenfalls hat sie mich heute ganz früh geweckt und mir erklärt, dass sie das Kinderzimmer der Kleinen doch lieber in der Nähe von ihrem Zimmer machen werden weil ja doch sie diejenige sein wird, die hauptsächlich fürs Kind da sein wird usw. Ich hab sie angeschrien und ihr gesagt dass ICH die Mutter bin und icvh mich um sie kümmern will so gut es geht usw. Sie war dann böse und hat irgendwas geredet, von wegen, wenn ich dann in die Disco geh (was ich hasse!) iost sie wieder gut genug. Ich finde das so kindisch und blöd. Die Kleine ist noch nicht mal da und sie verhält sich schon so komisch. Mein Vater hat grade früher beim Frühstück gesagt, dass wir das Zimmer so machen wie vorher geplant, Gott sei Dank!

Und nochwas: Sie kauft dauernd irgendwelche Sachen ohne mich zu fragen. Vor ein paar Tagen ist sie mit einer Milchpumpe heim gekommen obwohl sie nicht mal weiss wofür man das braucht und ob das überhaupt jeder braucht! Dann das Beispiel Autositz: Sie hat einfach einen Autsoitz gekauft, ohne jemanden zu fragen was das richtige ist. Tja, leider war es das falsche, nämlich der von 9-18kg oder so. Natürlich war sie dann schlecht drauf weil sei ihn umtauschen musste und hat mich gefragt ob man das Baby nicht erstmal so halten könnte im Auto :mad:

Könnte mich stundenlang aufregen!! Und dann schleppt sie auhc dauernd Kleider fürs Baby an, die viel zu groß sind und die sie angeblich dann gleich nach der Geburt anziehen kann!

Sorry, dass es so lang wurde. Bin nur gerade so geladen!

LG Lisa

Link to comment
Share on other sites

Guest bianca81

uiuiiiuih....

das hört sich echt nicht so an, als würde es nach der geburt des kindes mit deiner mutter in einer wohnung klappen.

es hört sich vielmehr so an als würde sie ihren enkel abstossen, deine mutter kann mir nicht erzählen, dass sie die kleidergröße von neugeborenen nicht weiß oder das mit dem kindersitz....

geh doch nochmal zu deiner sozialberatung und lass dich über wohnalternativen aufklären, dann weißt du wenigstens, wenns nach der geburt deines kindes mit deiner mutter wirklich nicht klappt, was du für möglichkeiten hast, z.b. betreutes wohnen, mutter-kind-heim etc.

aber schön, dass dein vater wenigstens eine konstante in deinem leben ist und zu seinen entscheidungen steht ;). kannst du nicht im vertrauen mit ihm über die problematik mit deiner mutter reden?

aber geh auf alle mal zu deiner beratung bei der du schon warst! und erzähl mal später, was die dir so für alternativen vorgeschlagen haben.

:)

Link to comment
Share on other sites

Hallo Lisa,

tut mir Leid, dass deine Mutter so durchdreht. Die Idee von Bianca finde ich gut, vielleicht kann dein Vater zwischen euch vermitteln. Oder deine Schwester? Du hattest doch eine große Schwester, oder verwechsle ich da jetzt was?

Es klingt so, als hättest du noch viele Kämpfe mit deiner Mutter vor dir, was die Erziehung der Kleinen angeht. :( Aber da kann für deine Maus ja auch nicht gut sein, wenn ihr euch dann immer streitet.

Wenn du dir Luft machen musst, dann ist hier genau der richtige Ort!!

Liebe Grüße,

Melanie

Link to comment
Share on other sites

Danke euch!!

Ich habe jetzt mitmeinem Feund geredet und über eine Stunde mit meiner Schwester telefoniert (@melanie:hast schon richtig gedacht, sieist 21). Sie hatgesagt dass sie mal mit ihr reden wird und ich hoffe, das bringt was weil meine Mutter nimmt meine Schwester normalerweise immer ernst und alles was sie sagt ist heilig. Also vielleicht ändert sich ja dann was....Drückt mir die Daumen bitte

LG Lisa

Link to comment
Share on other sites

Guest heiko

Hallo Lisa,

ich kann Dich gut verstehen, würde ausflippen, sie kommt mir wie ein kleines Kind selbst vor - sorry, aber ich finde sie richtig trotzig und das ist ja jetzt wirklich net angebracht.

Gut ist wirklich, dass Dein Vater in Deinem Sinne entscheidet.

Denke, sie will Dich vorführen, denn ob sie das KiZi in ihrer Nähe hat, oder ein bisschen weiter, ist doch Kindergarten.

Sie schätzt Dich also so ein, dass Du nur in der Disko hockst und sie das Kind am Bändel hat..

Also für mich hört es sich so an, als ob sie es GERNE am Bändel haben wird!!

Wehre Dich und ich hoffe, dass es sich so gibt, dass Ihr nicht ausziehen müsst, denn das bedeutet nur wieder Stress für Dich. Immerhin hast Du ja Deinen Papa und Deine Schwester auf Deiner Seite!!

Also, alles Gute und viel Spaß beim Doc!!

Link to comment
Share on other sites

Hi!

Bin wieder zurück. Mit der Kleinen ist alles ok, sie hat uns aber den Rücken zugedreht :). Sie hat jetzt 492g. Etwas zu wenig im Moment aber noch in der Norm hat er gemeint. Muttermund ist noch immer 1/2cm offen. Es bleibt also bei den 2 wöchigen Kontrollen. Fruchtwasser ist auch etwas wenig, wenns beim nächsten Mal noch weniger ist müssen wir das genauer beobachten hat er gemeint.

@heiko

Also meine Mutter war schon immer so komisch. Als ich so viel liegen musste weil cih Blutungen hatte, extrem. Ich durfte ja gar nciht aufstehen, nur aufs Klo. Und da musste sie mich natürlich bedienen, was sie absolut hasste. Sie hats mir nicht direkt gesagt aber sie war nur schlechgt gelaunt undich weiss ja wie sehr sie es hasst andere zu bedienen. Ich bin in der Ziet oft allein aufgestanden weil ich ihre Art nicht ertragen konnte. Einmal war sie sogar den ganzen Tag weg und ich musste mir selbst was kochen obwohl ich Bettruhe hatte. Da hat sie sich aber entschuldigt...

Also sie ist immer schon so gewesen. Auch vor der SS, aber nciht so extrem

LG

P.S.: Muss wieder in die Schule, hab Test und fast ncihts gelernt. Bitte Daumen drücken!

Link to comment
Share on other sites

Hallo Lisa,

na, das ist ja klasse, dass mit der Kleinen alles ok ist. Hoffe mal, dass auch das mit dem Fruchtwasser alles in Ordung bleibt. *Drück

Hoffe Dein Test in der Schule ist trotz wenigem lernen auch ganz gut gelaufen, aber Du hast jetzt nicht mal Ruhe sondern musst gleich für die nächsten Arbeiten weiterlernen oder erinnere ich mich da jetzt falsch *amkopfkratz??

Liebe Grüße und viel Durchhaltevermögen für Schwangerschaft und Schule

koalanase

Link to comment
Share on other sites

Hallo Lisa, ich hoffe euch beiden geht es gut!

ich kann dich sehr gut verstehen als ich schwanger war, war ich wie du gerade mal 14 jahre, und ich kann mir sehr gut vorstellen was du gerade durch machst.....

Das mit deiner mutter ist wirklich nicht schön aber ich denke mir das sie es garnicht böse meint, denn bei meiner mutter war es genauso!

Und nach einer weile, malwieder bei einen streit, kam raus das sie nur so reagiert hat weil sie angst hatte das ich mit dem kind überfordert sein könnte, und das wollte sie nicht.

Sie wollte das ich meinen Sohn, mittlerweile 5 jahre, liebe schenken kann und nicht nur hass weil ich überfordert bin oder das gefühl habe was zu verpassen!

Denn wenn wir mal ehrlich sind bist du noch selber ein kind, genauso wie ich war und ich weiß wie hart das ist.

irgendwann willst du mal weggehen auch wenn nicht jetzt aber du wirst es nachholen was deine freund jetzt tun, auch wenn du es mir jetzt nicht glauben willst, aber ich mochte die discos auch nicht bis ich vor einen halben jahr meine jugend nach geholt habe...

Aber ich denke mir mal das es wichtig ist das du dich mit deiner Mutter zusammen raufst und das ihr vielleicht euch Gemeinsam um das kind kümmert nehm die hilfe an , du wirst es nicht bereuhen!!!!!

ich will dich aber jetzt nicht mehr voll texten, wenn du mal was wissen willst melde dich.

ich denke mir das du einen harten aber schönen weg vor dir hast den du genießen solltest!!!

Lg Nicole

Link to comment
Share on other sites

hallo lisa,

erstmal gratulation zur schwangerschaft und respekt das du dich für dein baby entschieden hast... find ich toll, auch weil ich weiss wie schwer es ist so jung ein baby zu kriegen (war 17 als ich erfahren hab das ich schwanger bin).....

also, deiner beschreibung nach würd ich sagen deine mutter und mein vater sind ein und dieselbe person.... mein vater schleppt auch dauernd sachen fürs baby an die entweder nicht passen oder unnötig sind oder sonstwas... wenn ich sage ich muss mal dieses oder jenes für die kleine maus besorgen, rennt er los und kauft einfach irgendwas ohne mich zu fragen wie ich mir das vorstelle, geschweige denn mich beim einkaufen mitzunehmen....

ich hab da folgende theorie.ich weiss zumindest das es bei meinem vater so ist, das er halt gern was kaufen will für das kleine mauserl und dann möcht er das irgendwie als überraschung machen......deshalb sagt er auch nicht das er überhaupt vorhat sowas zu kaufen und so.....

ich nehme mal an das das bei deiner mutter auch so ähnlich ist, na gut, sie stellt sich dabei wirklich etwas dumm an....

zum thema autositz: drück deiner mutter mal eine broschüre zum thema kindersicherheit in die hand und streich das kapitel "mit dem kind unterwegs" gross und breit an..... mit sowas ist nicht zu scherzen, es geht nichts über die sicherheit des babys.....

thema arzt: hab gelesen das du bettruhe hattest und es ein paar probleme gibt... wollt dazu nur sagen das du dich deshalb nicht fertig machen solltest... nimm natürlich ernst was dir der arzt sagt und befolge seine ratschläge, aber steiger dich nicht in irgendwas rein.... mir hat mein arzt während der schwangerschaft auch alles mögliche erzählt, was alles angeblich nicht passt und getan als wäre es ein wunder wenn das kind gesund zur welt kommt und im endeffekt war alles gut und meine kleine maus war wohlauf..... also bloß nicht aufregen das tut dir und der kleinen nicht gut...

schule: toll das du trotz schwangerschaft noch hingehst und versuchst es halbwegs positiv rüber zu bringen... ich hab mich damals absolut nicht mehr motivieren können, überhaupt noch hinzugehen....

also respekt, sehr brav.aber: gönn dir ruhe, die brauchst du jetzt und es wird auch noch anstrengender werden .... (wie weit bist du denn schon???)

sorry, dass ich so ausschweife, schreib alles so wies mir grad einfällt...

nochmal zur werdenden Oma:

such das offene gespräch mit ihr und versucht dabei ruhig und sachlich zu bleiben... sag ihr was dich stört, wie du dir das leben jetzt und vor allem dann mit dem baby vorstellst... wie ich das so mitkriege meinst du es ziemlich ernst damit dein baby selbst zu versorgen und so... das find ich auch gut, und es ist wirklich schaffbar... wenn man will und das tust du ja...

sag deiner mutter, das du ihr dankbar für hilfe bist sie dich aber selbst entscheiden lassen muss... vielleicht kann dein vater ja wirklich ein bisschen vermitteln und deine schwester auch...

ich glaube deine mutter hat einfach ein problem damit zu akzeptieren das du ein baby kriegst, ja vielleicht ist es ihr sogar peinlich das du so jung schwanger bist weil ihr nicht verhütet habt... dagegen kann man nix machen....leider...

aber ich glaube deine mutter freut sich auf ihre enkeltochter, sie weiss nur nicht wie sie damit umgehen soll... vielleicht macht es ihr auch angst zuzusehen wie ihre eigene tochter, die für sie wahrscheinlich selbst noch ein baby ist, ein baby kriegt und erwachsen wird....

hm.es gibt so viele möglichkeiten was mit deiner mutter los sein könnte....

am besten sagst du ihr das du mal ernsthaft mit ihr reden willst und das sie dir zuhören soll, dich ernst nehmen soll mit all deinen sorgen, vorstellungen usw....

ich wünsche dir jedenfalls viel glück und kraft und gönn dir ruhe (das is gaaaanz wichtig)...

liebe grüsse, carmen:p

Link to comment
Share on other sites

Guest bianca81

@mamamit18

mit der mutter hat lisa schon probiert, sie ist ja schon eine weile hier im forum.

über die mutter wirds wohl leider nix bei lisa, so schade das auch ist für das mutter-tochter-verhältnis.

Link to comment
Share on other sites

@mamamit18

mit der mutter hat lisa schon probiert, sie ist ja schon eine weile hier im forum.

über die mutter wirds wohl leider nix bei lisa, so schade das auch ist für das mutter-tochter-verhältnis.

hallölle,

tja, man kann ja nicht alles wissen....:o

Ausserdem kann es nie schaden, ein offenes Gespräch zu suchen.... Für seine Ziele zu kämpfen lohnt sich immer....:P

Link to comment
Share on other sites

Hallihallo!!

Deine Mutter scheint ja echt heftig zu sein, ich bin auch ne junge Mutter und würde wenn es dem kleinen schlecht geht ihn n ie alleine lassen.

Ich kenne aber auch selbst das Problem mit Eltern... als ich noch zu hause gewohnt habe... hatten wir immer stress kaum auszuhalten....!

Hoffe das sich bei dir alles regelt... bist zwar noch sehr jung.... aber ich wünsche dir aufjedenfall alles gute und viel Glück in der Zukunft. Darfst einfach nicht den Mut verlieren und musst an die Zukunft denken.

Vlg. Jessy

Link to comment
Share on other sites

Hallo Lisa!

Habe Deine Geschichte heute gelesen und muss sagen, dass es mir leid tut!

Zu meiner Mutter habe ich auch kein gutes Verhältnis, schon seit Jahren, aber in einigen Fällen, so wie bei Dir, glaube ich, hilft etwas Abstand. Das heißt, Du solltest DIch mal nach einem Mutter-Kind-Heim umschauen und ausziehen, auch wenn es ein harter Weg ist. Vielleicht kommt Ihr euch so etwas näher oder es wiird gar nichts mehr, ein Versuch ist es aber auf jeeden Fall wert. Vielleicht akzeptiert Deine Mutti dann, dass Du selbstständig und erwachsen bist, wenn Du Dein Kind allein groß ziehst.

Zur finanziellen Hilfe: Du bekommst für Dich und Dein Kind, wenn Du nicht mehr zu Hause wohnst 300 Euro Kindergeld, dann kannst DU Schülerbafög beantragen, die Anträge gibt es bei Deinem Sozialamt beziehungsweise für Dich und Dein Kind Sozialhilfe: dafür brauchst Du entweder einen eigenen Mietvertrag oder einen WG Vertrag der Mutter und Kind Heime als BEweis, dass Du Miete zahlst und andere Kosten abdecken musst!

Geh auf jeden Fall auch mal zu pro familia, die sind total lieb und lass Dich beim Sozialamt bitte nicht abwimmeln!

Viel Glück weiterhin!

Liebe Grüße

Maria

Link to comment
Share on other sites

Hallo Lisa!

Habe deinen Beitrag auch erst heute gelesen...

Es tut mir sehr leid, das es "jetzt schon" Solche Probleme gibt!

Es ist ratsam, wenn Deine Schwester mal mit Deiner Mutter spricht, wenn eh alles heilig ist was sie sagt!!!

Vielleicht hat deine Mutter ja alles auch nur gut bzw. ZU Gut gemeint!!!

Ich drücke dir ganz fest die Daumen, das sich das Problem schnell klärt, damit das miteinander, auch wenn das Baby da ist besser wird.

Liebe Grüße

Ensedonia

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.