Jump to content

Jetzt ist es soweit

Rate this topic


Dosi
 Share

Recommended Posts

So... ich bin ja hier schon lange stille Mitleserin (von dem 1 Thema mich betreffend vor einer geschätzten Ewigkeit und den wenigen Meinungsäußerungen mal abgesehen), aber jetzt hat der Storch auch bei mir zugeschlagen!

Am Sonntag habe ich positiv getestet und war heute das erste mal beim FA. Der konnte aber leider noch nix sehen und so soll ich in 2 Wochen nochmal wiederkommen. Der Test den er gemacht hat, war aber auch schon positiv. *freu*

Ich freue mich wie eine Schneekönigin. Mein Freund noch nicht so wirklich. Im ersten Schokzustand hat er gesagt, ich soll es abtreiben, aber das kommt mal gar nicht in Frage. Und ich glaube, an meiner Reaktion hat er das auch mitbekommen. Und in der Zwischenzeit scheint er sich damit etwas zu arrangieren. Er konnte schon wieder kurzzeitig lächeln. Mal schauen wann und ob und wie stark das Interesse bei ihm noch kommt. ;)

So... und jetzt nochmal etwas ganz OT: Kann man irgendwo seinen Nickname ändern lassen? Der fiel mir damals spontan ein, aber der Renner ist es ja nicht gerade... :D

Link to comment
Share on other sites

Ja, ich hoffe auch, die Begeisterung kommt noch. Aber irgendwie kann ich es ihm auch im ersten Moment nicht verdenken. Es war nicht im Mindesten geplant und verhütet haben wir auch und ganz ehrlich: Viel mit Herzeln war den Monat nicht... Also wirklich ein reiner "Glücksschuss". Und ich sag mir einfach: Wenn es trotz dieser ganzen Faktoren (Verhütung, wenig Sex) dazu kam, dann soll es wohl so sein... :D

Link to comment
Share on other sites

herzlichen glückwunsch und eine schöne kugelzeit...

das ist ja schade das dein freund so reagiert hat.....ich hoffe sehr das er sich doch irgendwann darüber freut....ist ja auch nicht schön für dich vor den kopf geknallt zu bekommen das du abtreiben sollst.....

auch wenns nicht geplahnt war kann man anders reagieren...AUCH ALS MANN.....

Link to comment
Share on other sites

Danke für die liebe Glückwünsche. Leider hat mein Freund sich noch nicht mit dem Gedanken angefreundet. Gestern Nacht (er hat Spätschicht und kommt erst um halb 1 nach Hause) gabs noch einen Riesenkrach. Er ist immer noch der Meinung, dass ich es abtreiben lassen soll. Leider keine leichte Situation für mich, da ich nicht von hier komme, keinen hier kenne und nichts. Ich habe für meinen Freund alles aufgegeben: Meine Wohnung, meinen Job, meine Familie, meine Freunde, meinen über alles geliebten Hund, einfach alles... und jetzt fällt er mir so in den Rücken.... das tut wirklich sehr weh und es sind schon einige Tränen geflossen... Ich hoffe immer noch, dass er sich fängt, denn sonst weiß ich grad gar nicht mehr weiter...

Link to comment
Share on other sites

Oh Dosenthunfisch, das tut mir natürlich leid für dich...

Habt ihr denn nochmal in der Zwischenzeit ruhig über alles geredet? Es wird sich bestimmt ein Weg finden und er kann ja nicht einfach von Dir verlangen abzutreiben...

Darf ich mal vorsichtig fragen, ob es denn für dich auch so überraschend kam? Du scheinst ja super glücklich. Hattet ihr denn vorher mal über das Thema Kinder geredet?

Drück dir auf jeden Fall ganz doll die Daumen, dass sich alles wieder einränkt. Gib ihm vielleicht noch etwas Zeit um alles zu verdauen....

Link to comment
Share on other sites

Natürlich darf gefragt werden! ;) Ich bin ja auch eigentlich super happy. Ich habe mir schon als Teeny immer geschworen, ich will es meiner Mama gleichtun. Sie hat mich mit 20 bekommen. Nun ja, aus verschiedenen Gründen (Ausbildung etc.) habe ich der Vernunft nachgegeben und es damals nicht gemacht (war auch gut so, ich war zwar damals schon 3 Jahre mit meinem jetzigen Exfreund zusammen, aber wie gesagt: Jetzt EX). Mit meinem jetzigen Freund habe ich das Thema natürlich auch schon mal angeschnitten, schließlich wollte ich schon immer eine junge Mama werden. Er hat aber da schon gesagt, dass er frühestens mit 30 Kinder will... Und da er 3 Jahre jünger ist als ich, wäre ich dann schon 33. Defintiv zu alt für mich. Daher haben wir EIGENTLICH einen Kompromiss geschlossen: Wenn ich 27 bin, dann kann man drüber nachdenken. Und jetzt ist es halt schon früher passiert... Mein Freund sagte gestern, dass es für ihn nur eine Möglichkeit gibt: Mich für immer und ewig bis ans Ende seines Lebens, aber ohne Kind (vorerst). Jetzt ist der Krümel aber nun mal unterwegs...

Link to comment
Share on other sites

HHhhmmm, ich denke er ist momentan einfach überfordert. Wie alt seit ihr denn jetzt beide?

Hat er denn mal gesagt, warum er sich nicht über das Baby freut? Welche Befürchtungen hat er? Es kann doch nicht sein, dass er meint, er will dich ohne Kind, aber vielleicht mal in ein paar Jahren doch wieder ein Kind. :confused:

Rede einfach nochmal in Ruhe mit ihm und nehm ihn vielleicht mit zum nächsten Besuch beim FA, damit er sieht, was da überhaupt in deinem Bauch ist. Und dann denke ich nicht, dass er auf seinem Standpunkt beharren wird...

Achso, natürlich erstmal herzlichen Glückwunsch! :D

Link to comment
Share on other sites

Das tut mir leid! Tu nichts, was Du nicht willst. Ich denke auch, dass Dein Freund momentan einfach noch überfordert ist! Warte doch nochmal einen passenden Moment ab und spreche mit ihm in Ruhe darüber.. Ist echt eine blöde Situation!!

Ich habe mich am Dienstag über einen positiven Test gefreut. Vielleicht kugeln wir ja zusammen?!

Alles Gute Dir!

Link to comment
Share on other sites

Ganz ehrlich hatte ich auch nicht mit diesen Reaktionen gerechnet. Ich habe mir schon gedacht, dass er nicht gerade vor Freude in die Luft gehen würde, aber dass er Abtreibung auch nur in Erwägung zieht, damit habe ich wirklich niemals gerechnet. Als er das das Erste mal am Sonntag gesagt hat, habe ich es noch auf den Schock geschoben und mir gedacht, der fängt sich schon... er braucht halt Zeit etc. Aber als er jetzt gestern wieder damit anfing, als ich ihm berichtete, dass ich beim FA war und der Test dort auch positiv war, war ich doch ehlich etwas geschockt. Vor allem, da ich eh schon Angst habe, dass etwas nicht stimmt. Ich habe Asthma und mir ging es die ganze letzte Woche schon nicht gut mit meiner Luft und am Dienstag wars ganz aus, dass ich erstmal zum Hausarzt bin und der mich, auf Grund der Frühschwangerschaft, gleich zum Lungenfacharzt geschickt hat, da er mir so nicht einfach Medikamente verschreiben wollte. Was im Klartext heißt, am Di war ich von 09:15 uhr bis 16:45 uhr nur bei Ärzten... erst HA, dann Lungenfacharzt (die Lungenfunktionstest sind im Übrigen recht bescheiden ausgefallen... und jetzt muss ich für die nächsten 8 Tage hochdosiertes Cortison nehmen, plus ein neues Medikament, welches ich noch nie hatte, mit der Option, sobald ich Husten bekomme, müsse man auf Antibiotika umrüsten) und anschließend noch FA. Also mache ich mir da auch schon genug sorgen... zu diesen Medis jetzt, kommen ja auch noch die Medikamente welche ich ohnehin jeden Tag nehmen muss... und jetzt noch der wirklich im Augenblick extreme Stress mit meinem Freund... Sorry, dass ich hier jetzt gleich meine halbe Lebensgeschichte schreibe, aber irgendwohin musste das jetzt mal raus...

Link to comment
Share on other sites

HHhhmmm, ich denke er ist momentan einfach überfordert. Wie alt seit ihr denn jetzt beide?

Hat er denn mal gesagt, warum er sich nicht über das Baby freut? Welche Befürchtungen hat er? Es kann doch nicht sein, dass er meint, er will dich ohne Kind, aber vielleicht mal in ein paar Jahren doch wieder ein Kind. :confused:

Rede einfach nochmal in Ruhe mit ihm und nehm ihn vielleicht mit zum nächsten Besuch beim FA, damit er sieht, was da überhaupt in deinem Bauch ist. Und dann denke ich nicht, dass er auf seinem Standpunkt beharren wird...

Achso, natürlich erstmal herzlichen Glückwunsch! :D

Danke für die Glückwünsche... :D

Ich weiß auch gar nicht, wieso er so einen Aufstand macht. Ich bin jetzt 24, er ist 21. Wir haben beide abgeschlossene Ausbildungen (er eine, mit jetziger unbefristeter Festanstellung und ich habe sogar 2 abgeschlossene Ausbildungen und auch einen ziemlich guten Job hier gleich gefunden), haben eine eigene Wohnung, stehen also beide mitten im Leben. Er sagt halt, er möchte seinen Meister machen und nicht ewig an der Maschine stehen. Auf meine Antwort, dass er das doch dennoch machen könnte, wenn er das möchte, wird sich da ein Weg finden! kam nur: nein, er muss doch das Geld verdienen um für mich und das Baby aufzukommen (wobei ich niemals erwähnt habe, dass ich dann für immer und ewig daheim hocken möchte oder sowas in der Art). Aber es ist ihm nicht auszureden...

Link to comment
Share on other sites

Das tut mir leid! Tu nichts, was Du nicht willst. Ich denke auch, dass Dein Freund momentan einfach noch überfordert ist! Warte doch nochmal einen passenden Moment ab und spreche mit ihm in Ruhe darüber.. Ist echt eine blöde Situation!!

Ich habe mich am Dienstag über einen positiven Test gefreut. Vielleicht kugeln wir ja zusammen?!

Alles Gute Dir!

Dann mal von mir ein herzliches Glückwunsch zum positiven Test! Ich hoffe, doch wir kugeln zusammen, ich will nämlich definitiv das Baby behalten. Nur wie das halt alles jetzt hier wird, ist mir momentag noch ein kleines bis mittelgroßes Rätsel.

Link to comment
Share on other sites

Mach Dir jetzt erstmal nicht allzuviel Stress, auch wenn das leichter gesagt als getan ist. Vor allem, wenn es Deiner Gesundheit auch nicht so gut geht. Versuch dich zu schonen, damit es dir und dem Baby gut geht.

Dein Freund hat schon ne antiquierte Vorstellung von Familie. Er sieht sich wahrscheinlich jetzt schon als "Alleinernährer" und alle seine Pläne bzgl. Meister etc. gehen den Bach runter. Mach ihm klar, dass das keinesfalls so ist und wie du euch eure Zukunft zu dritt vorstellst. Vielleicht kann auch ne Dritte Person zwischen euch vermitteln?!

Männer, tsts...

Das wird schon werden. Nächste Woche wird er bestimmt stolz wie Oskar sein. :cool:

Link to comment
Share on other sites

Ich habe ihm auch gesagt, er soll doch mit jemandem drüber reden, außer mit mir, da wir ja beide nicht gerade objektiv mit dem Thema umgehen können. Seine Antwort war nur: NEIN! Wenn das rauskommt??!!!

Hallo? hab ihm dann erstmal die Leviten gelesen (ich meine, ich versuche wirklich für alle seine Gefühlsregungen Verständnis aufzubringen, aber bei solchen Äußerungen kann ich mir einen kleinen Ausbruch auch nicht verkneifen). Ich werde ihm jetzt vorschlagen, am Wochenende mal mit seiner Mama drüber zu sprechen. Entweder er, ich und sie oder wenn er blockt, nur ich und sie. Denn so kann das nicht gehen. Er macht sich verrückt und damit macht er MICH verrückt. Und in Luft auflösen wird sich das ja auch nicht.

Link to comment
Share on other sites

Das wird wohl das beste sein, wobei ihm das auch nicht gefallen wird. Mach auf gar keinen Fall etwas hinter seinem Rücken, das könnte auch nach hinten losgehen!

Ich würde wirklich einen ruhigen Moment abwarten und ganz friedlich und freundlich mit ihm darüber reden. Wie butterbluemchen schon sagte, erzähl ihm, wie Du dir die Zukunft zu 3. vorstellst und dass Du auch wieder arbeiten gehen wirst. Nimm ihm die Ängste , die er anscheinend hat!

Link to comment
Share on other sites

ach mensch das tut mir ja echt leid... vorallem wenn man sich so darüber freut obwohl es nicht wirklich geplant war..

ich schätze mal dass sich dein freund einfach noch nicht reif genug für nen kind fühlt.. weisst ja männer sind immer nen bisschen zurück.. und 21j ist ja noch nicht so alt..

er hat sicher richtig die hosen voll vor der verantwortung... und da kann man sich echt schon mal sch....ße benehmen..

ich möchte dass wirklich nicht gut reden... denn schön ist es ja nicht wie er dich behandelt.. ich meien er liebt dich doch da kann er nicht solch schritt von dir verlangen..

manchmal brauchen männer wirklich nen deftigen tritt in den hintern...

wünsch euch alles gute!

lieben gruß

Link to comment
Share on other sites

Hinter seinem Rücken würde ich ohnehin nichts unternehmen, auch nicht mit seiner Mutter sprechen oder sowas. Das wäre ihm gegenüber nicht fair.

Er scheint sich jetzt auch langsam wieder zu beruhigen. Hat mich mal wieder in den Arm genommen und sogar im Bett den Arm zum Schlafen wieder um mich gelegt. Aber gesprochen haben wir noch nicht wieder drüber. Er sagt, dass er mich über alles liebt, aber dieses Thema wird grad nicht angeschnitten. Am 13.11. will er schauen, dass er früh von der Arbeit kommt, damit er mit zum FA kommen kann.

Schaun mer mal... :D

Vielleicht wirds ja jetzt doch noch was mit der netten kleinen Familie... :cool:

Link to comment
Share on other sites

Hey Dosenthunfisch!

Das klingt doch schonmal super!

Langsam is wohl der erste Schock abgeklungen und er fängt langsam an, sich in seine neue Rolle einzufühlen. Spätestens, wenn er euren Krümel im Baby-TV sieht, will er eh nix anderes mehr als Papa werden.... :P

Hoffe mal, dass sich bei euch jetzt alles zum Besten entwickelt und dass ihr bald nochmal in Ruhe über alles reden könnt. Meine Däumchen sind gedrückt!

Link to comment
Share on other sites

Es ist doch immer ein Auf und Ab... jetzt dachte ich, er hätte sich mal langsam damit angefreundet... naja... Wir waren am Fr. Abend noch einkaufen und er sagte dann vor dem Supermarkt: "Ach... ich darf nicht vergessen mir Bier zu kaufen, will mich heut mal wieder ein bisschen anschicken. Machst du mit?" Ich habe dann gesagt: "Nein, ich kann doch nicht" Er: "Wieso?", ich: "Hallo? Wieso wohl nicht??" und da hat er dann nur noch die Augen verdreht. Zu Hause hab ich ihn dann doch nochmal drauf angesprochen und er sagte, er hätte den ersten Schock überwunden, aber haben will ers immer noch nicht, und er hat im Internet gelesen. Auf die Frage, was er denn gelesen hätte, kam nur: "Naja... über Abtreibung halt. Ich versteh einfach nicht, wieso du das nicht willst. Es ist doch nur ne befruchtete Eizelle".

Zumindest hat er es seine Arbeit so gelegt, dass er am 13. mitkommen kann. Er sagte, er will mit dem Arzt mal sprechen. Wie das alles aussieht mit meinen Medikamenten und über Abtreibung und sowas...

Link to comment
Share on other sites

Oh man ich glaub er braucht halt nur etwas zeit... Vielleicht ist es sogar genz gut wenn er mit dem Arzt darüber spricht der kann ihn bestimmt auch noch paar Ängste nehmen! Ich denke wenn er dein bauch wachsen sieht und er auf dem US sein Nachwuchs sieht wird er sich darüber freuen!

Ich drück dir ganz fest die Daumen das er sich ganz schnell freuen wird!!! Dann kann man die SS auch besser genießen!

LG

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.