Jump to content

Nicht schwanger - aber lauter Babysachen da!

Rate this topic


Jiggsaw
 Share

Recommended Posts

Hallo ihr lieben,

wollte mal eure Meinung zu folgendem hören.

Wir sind ja leider immer noch nicht ss und hibbel, üben wie die Großen um es endlich zu werden.

Ich hab im Schlafzimmer schon einen grooooßen Karton auf dem Kleiderschrank stehen der gefüllt mit sämtlichen Babyzubehör ist. Strampler, Fläschchen, Bodys, Söckchen u Co!

Meine beste Freundin meinte zu mir, als ich voller Stolz die Sachen präsentierte das ich so "niemals" ss werden würde! Ich würde mich selbst nur verrückt machen indem ich Babysachen kaufe und das würde sich auf meine Psyche umschlagen und somit eine ss verhindern.

Ich bin noch nie abergläubisch gewesen....hat mich aber dennoch nachdenklich gemacht.

Soll ich die Sachen lieber wegtun?

Link to comment
Share on other sites

also das man damit nicht schwanger wird glaube ich nicht. Denke nicht das die Spermien das wissen :D

Ich glaube aber schon, je mehr man sich mit dem Thema beschäftigt, umso mehr setzt man sich unter Druck und unter Druck klappt es meist weniger gut ;). Du schreibst selber ihr übt wie die großen um es "endlich" zu werden. Also ist schon ein wenig Druck da oder?

Ich persönlich sehe auch keinen Sinn darin mich mit Kleidung und auch Umstandssachen einzudecken wenn ich noch nicht mal schwanger bin, aber das ist halt meine persönliche Meinung, ICH würde es halt nicht so machen.

Link to comment
Share on other sites

also das man damit nicht schwanger wird glaube ich nicht. Denke nicht das die Spermien das wissen :D

Ich glaube aber schon, je mehr man sich mit dem Thema beschäftigt, umso mehr setzt man sich unter Druck und unter Druck klappt es meist weniger gut ;). Du schreibst selber ihr übt wie die großen um es "endlich" zu werden. Also ist schon ein wenig Druck da oder?

QUOTE]

Ne die Spermien bekommen von meinen gekauften Sachen wirklich nichts mit - lach!

Ja irgendwie ist da schon Druck. Ich würd mir schon fast ein Bein ausreißen vor Freude wenn wir ss werden würden.

Es stimmt eigentlich alles. Wir haben ne schöne Wohnung, beide feste Arbeit, sind glücklich miteinander.....fehlt nur noch ein Krümmelchen um das Glück perfekt zu machen!

Vielleicht sollte ich echt mal versuchen nicht nur an Babysachen zu denken!

Link to comment
Share on other sites

Guest Lothlorien

na ja, es gibt ja nun sehr viele Fälle in denen es jahrelang nicht geklappt hat, weil sich das Paar verrückt gemacht hat. (Bei meiner Freundin auch) Sobald die Sache dann lockerer angegangen worden ist, flutsch, passiert.

Ich für mich habe mich nie getraut vor der Halbzeit etwas fürs Baby zu kaufen. Jemand sagte mir mal, es bringe Unglück. Ob das stimmt? Weiß ich nicht. Mein Klarer Verstand sagt mir eigendlich dass es Quatsch ist. Aber was wenn? Dann würde ich mir glaub ich Vorwürfe machen ohne Ende...............wie gesagt, schwieriges Thema............

Die Spermien bekommen nichts mit, dass ist klar, aber was ist mit Deinem Ei? Das bekommt schon was mit. Ist schließlich in Deinem Körper...............

Link to comment
Share on other sites

Hi Kathi!

Ich kann dir nur soviel sagen das der KiWa bei uns auch schon stand bevor ich ss wurde. Hab alles mögliche gemacht TempiKurve geführt mit nem Persona Monitor gearbeitet etc. Und es hat nie geklappt über ein paar Monate hinweg. Hab dann letztes Jahr Mitte September einfach den Kopf in den Sand gesteckt und das Tempi messen gelassen, den Persona ner Freundin gegeben, den Kiwa auf den Dachboden verband.

Ja und was soll ich sagen nach dem mein Mann und ich endlich (eher ich) ohne druck so wie wir wollten geherzelt haben hat es geklappt. Ach ja wir hatten in diesem Zyklus nur einmal geherzelt :P und es hat geschnaggelt.;)

Kann dir also nur empfehlen dir so wenig Druck zu machen wie möglich!

Link to comment
Share on other sites

Ich hatte mal ne Kollegin,die wollte auch unbedingt schwanger werden und es klappte einfach nicht. Als sie schon einen Termin für künstliche Befruchtung hatte,hat´s dann doch von allein geklappt.

Ich denke mal,weil sie sich endlich nicht mehr so unter Druck gesetzt hat ,sondern wußte,das ihr jetzt geholfen wird.

Link to comment
Share on other sites

Wissenschaftlich belegen lässt sich das eventuell nicht - aber ich kann mich dem 'Entspannungstrend' erfahrungsmäßig anschließen: Genau in dem Monat, als wir an andere Dinge gedacht und uns möglichst entspannt haben, kam der Treffer.

Dazu muss ich aber sagen, dass wir die Sache generell locker angegangen sind/angehen konnten.

Respektiere Deinen starken Kinderwunsch, aber lenke ein bisschen gedankliche und emotionale Energie auf Dein/euer pures Wohlbefinden um. Gönnt euch schöne Sachen, Entspannung, geht euren Interessen nach, verwöhnt euch - vielleicht klappt es dann 'so nebenher'.

Ich drück euch die Daumen :>

Kleine Anekdote am Rande:

Als wir über Weihnachten (geklappt hat es dann im März) bei meiner Schwiegermutter in Südamerika waren, wurden wir von ihr dauernd (wenn auch sehr lieb und witzig) auf das Kinderthema angesprochen. Ständig war die Rede von 'mi nieto, mi nieto' ('mein Enkel, mein Enkel'), und ich kam mir irgendwie schon sehr beobachtet vor.

Da war dann auch die Lockerheit beim Sex negativ beeinflusst.

Denke, das sind Einflüsse, denen man sich nicht so unterwerfen sollte - falls Du weißt, was ich meine. Sozusagen 'Produktionsdruck'.

Edited by Spitfire
Link to comment
Share on other sites

Setz dich nicht so unter Druck.

Kaufe statt Babysachen,Klamotten für dich,geh ins Kino,in die Disco,gib Geld für Unsinn aus und genieße dein Leben wo nur du und dein Freund zählen.

Wenn das Kind da ist,ist das kaum mehr drin.Bzw ist es nicht mehr so unbeschwert.

Wenn du dich nur an den Babywunsch klammerst und ihr beim Sex auch nur daran denkt ob es wohl klappt oder nicht,dann denke ich gibt es wirklich einen innerliche Blockade.

Link to comment
Share on other sites

Ich habe damals auch angefangen Babysachen zu kaufen.

Ich wollte,das meine Krebskranke Mama die Sachen noch sieht,

die ihr Enkelkind irgendwann mal tragen wird.Das gab mir ein gutes Gefühl.

Zu vielen Sachen hat Mama auch nette Kommentare abgegeben,an die ich mich heute sehr gerne dran erinnere.Mama ist schon länger verstorben.

Ausserdem fand ich gut,das wir als ich dann SS war,nicht mehr alles kaufen mussten,das tat auch dem Geldbeutel gut.

Du musst für Dich entscheiden,ob Du die Sachen behältst,oder erstmal wieder verkaufst.Auf jeden Fall,darfst Du dich nicht unter Druck setzen.

Viel Erfolg beim hibbeln,wünscht Dir,Bimili!

PS:Bin übrigens damals,trotz der Babyanziehsachen im 1 ÜZ SS geworden!

Link to comment
Share on other sites

ich kann nur sagen, du bist nicht allein! auch unsere babykommode ist schon prall egfüllt. zum einen ist es finanziell praktisch, außerdem macht babyshopping spass und für meinen mann war es psychologisch wichtig. er hat jetzt begriffen, dass wir wirklich ( hoffentlich) in den nächsten wochen schwanger sein werden und bald ein zwerg hier rumhüpft!

Link to comment
Share on other sites

@Kathi & Nati:

ich kann Euch nur bestens verstehen und drücke Euch die Daumen, dass es bald klappt. Also ich habe vor ein paar Wochen auch hier im Flohmarkt über adeba Umstandskleidung gekauft, da es gerade finanziell besser war. Jetzt steht ja der Umzug an und da braucht man sowieso hier noch nen Schrank und da ne Kommode und ne neue Couch, Vorhänge usw....

Vor Sveas SS hatte ich nicht so einen Tick, hab da erst SS-Kleidung und Babykleidung gekauft, als "es" nicht mehr zu übersehen war.

Jetzt war ich schon wieder im totalen Hibbelwahn, hoffe aber, dass mich der bevorstehende Umzug, die Vorbereitungen, der Einzug usw. etwas ablenkt :o

Link to comment
Share on other sites

also an sich denk ich muss es jeder selber wissen - ich finde die Ansage des "Geld sparens" aber eine Ausrede ;)

wenn ich alles aus Nicki in 50/56 kaufe, und es ist Hochsommer wenn das Kind kommt :confused:

oder ansders herum - ich rechne fest mit einem Sommerkind und dann ist es tiefster Winter wo der ET dann endlich kommt... man bekommt 2 Winterjacken zur Geburt geschenkt - toll 3 hab ich bereits selbst gekauft ;)

Genauso mit Umstandsmode... woher weiss ich das ich die Sachen, die ich kaufe auch wirklich anziehen kann? Nachher nehm ich viel schneller zu oder gar nicht soviel und dann?

In allen Fällen hat man Geld unnötig ausgegeben

Ich kaufe nach Notwendigkeit, hab keine - also kauf ich auch nicht.... allen Hibblern viel "Erfolg" ;)

Edited by Bibbi
Link to comment
Share on other sites

@ bimili: dann wünsch ich dir ganz viel erfolg!

@bibi: in gewisser weise hast du schon recht! ich kauf aber weder schneeanzüge, noch kurze hosen oder sachen in knalle pink. außerdem kann das immer passieren, dass ich sachen in 50 kaufe und das kind ist viel kleiner oder größer oder wie meine mutter bei mir alles in blau hatte und bei der geburt hieß es dann: herzlichen glückwunsch zur tochter!

Link to comment
Share on other sites

wenn ich alles aus Nicki in 50/56 kaufe, und es ist Hochsommer wenn das Kind kommt :confused:

Ich kaufe nach Notwendigkeit, hab keine - also kauf ich auch nicht.... allen Hibblern viel "Erfolg" ;)

Da hast du ja vollkommen recht mit.

Ich kauf so Sachen wie Bodys, Söckchen, Badehandtuch usw.

Mir persönlich tut es irgendwie richtig gut bei Babysachen zu stöbern und evtl auch etwas zu ergattern. Ich mache ja keine riesen Anschaffungen.

Habe am Wochenende z.B. auf nem Kindertrödelmarkt ein paar ganz süße Babyschuhe erstanden. Mein Männe hatte die entdeckt und Wir mussten die einfach kaufen!

Link to comment
Share on other sites

Mir persönlich tut es irgendwie richtig gut bei Babysachen zu stöbern und evtl auch etwas zu ergattern. Ich mache ja keine riesen Anschaffungen.

Huhu Kathitimo!

Also ich kann dich schon verstehen. Wenn ich mal allein durch die Stadt schlender oder in Kaufhäusern bin, zieht es mich auch immer automatisch in die Babyabteilung. Mit Schatzi geh ich auch ab und zu Babymöbel anschauen, wenn wir schonmal im Möbelladen sind. Aber generell bremst er mich immer und ich glaube, wenn ich schon Klamotten ankommen würde, würde er mich in die Klapse einweisen, weil er eh meint, ich würde mich unnötig verrückt machen. Ich denke dafür, dass er zu locker und unbeteiligt ist, aber das ist ne andere Sache... ;)

Generell denke ich jedoch, dass es besser ist, wie mein Schatz an die Sache rangeht, man sollte cool bleiben, auch wenn es schwer fällt. Aber wenn es euch beiden Freude macht, dann wünsch ich viel Spaß beim shoppen... :D

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

ich gucke auch gern nach babysachen möbel - klamotten, egal. Man muß ja wissen was es gibt.

aber ich würde niemals etwas kaufen solange ich nicht ss bin, weil ich gar nicht weiß, wann und ob ich diese sachen jemals brauchen werde.

außerdem würde es mich persönlich runterziehen, immer diese babysachen zu sehen und zu wissen, da ist (noch) nichts.

es macht mich schon trautig genug, das ich nach fast einem jahr noch nicht ss bin.

so masochistisch bin ich nicht.

ich habe schon so viele tränen vergossen und mein kissen volgeheult, da muß ich mir den dolchstoß nicht auch noch selbst setzen.

aber wenn ihr damit umgehen könnt ist es schön.

Link to comment
Share on other sites

Was kauft man dann wenn man Schwanger ist und schon alles hat:confused:

Genau! Das gehört doch dann dazu, mit wachsender Kugel imme rmehr zu hamstern!

Also ich denke das man ja nicht genug Zubehör, Anziehsachen usw haben kann!

Und ich hab zwar einige Babysachen, aber noch LAAAANGE nicht alles, so daß ich während einer evtl Kugelzeit noch in aller Ruhe shoppen uns einkaufen kann!

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.