Jump to content

Belegehebamme

Rate this topic


Unwirklich
 Share

Recommended Posts

Huhu!

Ich würde diesmal gerne eine Belegehebamme haben.

Eigtl. sollte ich schon bei Helena eine haben, aber diese musste wir leider absagen.

Mittlerweile erinner ich mich garnicht mehr an alles was besprochen wurde.

Wie schnell sollte ich mir die zulegen?

Ich denke ich such mir jetzt eine- sehen werde ich die aber erst um Weihnachten herum können, weil ich ja weit weg von hier entbinden werde und da erst wieder oben sein werd.

Welche Kosten kommen auf mich zu?

Was gibts noch zu beachten?

Link to comment
Share on other sites

Also ich hab mich so im 4. Monat um die Beleghebamme gekümmert. Dazu musste ich mir aber erst ein KH suchen, dass diesen Dienst anbietet. Ich hatte keine Extra-Kosten.:)

Übrigens war die Betreuung super und ich würde immer wieder so entbinden wollen, man fühlt sich sehr gut aufgehoben. Es gibt einem Sicherheit, dass man weiss, dass diese Hebamme bis zum Schluss bleibt und nicht bei einem Schichtwechsel plötzlich eine andere kommt.....

Link to comment
Share on other sites

also wir hatten jezt die gespräche bei der hebi.allerdings habe ich schon eine hebi die die vor und nach sorge macht.

und die beleg hebammen wollen natürlich auch was machen.bei uns alles.am besten jeden kurs usw. das fand ich nicht so toll.also werden wir das sein lassen. kosten hier bei den hebammen 300 euro bereitschaft.

ich hätte auch den kurs da gemacht aber die sind hier alle etwas komisch:confused:

also wir hoffen auf eine nette habamme im kh

ach so die sind immer schnell ausgebucht,also am besten schnell einen termien machen

Link to comment
Share on other sites

Ich würde auch jetzt schon intensiv suchen. Hab meine damals etwa in der 20. Woche angerufen und auch den Vorbereitungskurs bei ihr gemacht. Die Beleggeburt hat bei uns 200,-€ Bereitschaftsgeld gekostet. Soweit ich weiß, zahlen die gesetzlichen davon nichts, die privaten manchmal.

Link to comment
Share on other sites

Guest Lothlorien

bei uns ist es auch so, dass nicht jede Hebamme mit in jedes KH fährt. Die Hebammen habe so art Verträge mit den KH. Allerdings macht die Hebamme die dann mit zur Geburt geht, auch in der Regel die Nachsorge.

Meine macht jetzt bei mir auch die Vorsorge mit, geht allerdings nicht mit zur Geburt. Durch meinen wochenlangen Aufenthalt im KH habe ich jedoch alle Hebammen kennengelernt, und fand sie auch (bis auf eine) alle sehr nett. (Die eine war jetzt auch nicht unfreundlich oder so, nur steht sie in der Favoriten-Liste halt auf letzter Stelle)

Ob man für eine Beleghebamme Extra-Kosten hat, weiß ich nicht. Vielleicht wenn es eine andere ist, als die die auch die Vor- bzw. Nachsorge macht? Ich kann mir auch gut vorstellen, dass das wieder mal von Kasse zu Kasse unterschiedlich ist.

Link to comment
Share on other sites

ich habs so gemacht: kh gesucht, dort die liste der beleghebammen angesehen, entsprechende angerufen, termin zum kennenlernen gemacht (die erste war doof, die zweite hab ich dann genommen). hab sie im april das erste mal getroffen und anfang september entbunden. gekostet hat mich das ganze 250€. wichtig ist einfach, dass man auf einer wellenlänge ist und ungefähr gleiche vorstellungen hat, wie die geburt ablaufen soll wenn alles klappt. also ob man medikamente möchte oder nach möglichkeit alles ohne usw.

Link to comment
Share on other sites

ich werde in meinem alten krankenhaus entbinden und mir auch eine hebamme für die vorsorge nehmen dieses mal. du musst halt in dem KH nachfragen ob beleghebammen erlaubt sind, bzw. ist es oft so dass die hebammen ihre eigenen krankenhäuser haben.

eine die in meinem KH ist nimmt 200 euro, da ist inbegriffen die rufbereitschaft ab 14 tagen vor termin bis zur geburt und die betreuung im Krankenhaus bzw. zuerst zu Hause und man fährt gemeinsam hin.

Link to comment
Share on other sites

Ich habe mich damals in der 21. Woche bei meiner Hebamme gemeldet. In der 28. Woche haben wir uns das erste Mal getroffen und von da an alle 4 Wochen bei uns zu Hause. habe bei ihr dann auch einen 6 Wöchigen Geburtsvorbereitungkurs gemacht.

In der 36. Woche haben wir zusammen mit einem FA der Entbindungsstation die Aufnahmeuntersuchung gemacht. Somit war am Tag der Entbindung der Papierkram schon erledigt.

Ihre 24 h Bereitschaft um den Entbindungstermin sowie ihre regelmäßigen Besuche + Akupunktur kostete mich damals 150 Euro.

War super zufrieden und werde sie, wenn alles gut geht auch wieder als Hebamme haben wollen.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.