Jump to content

hilfe bin hin und hergerissen!

Rate this topic


Recommended Posts

Hallo ihr lieben

ich bräuchte dringend einen rat. am besten ich fange mal ganz von vorn an also ich bin 21 seit august verheiratet und in der 15 SSW. Vor meiner Hochzeit habe ich bereits 1,5 Semester Geowissenschaten an der TU münchen studiert und wollte im Oktober 08 aber zu Maschinenbau wechseln da dies mich einfach mehr interessiert. So nun kam alles ein bissl durcheinander Schwangerschaft, hochzeit(Die war schon länger geplant)... Leider habe ich zudem noch eine Problemschwangerschaft und mir ist sehr übel mit schwindelanfällen und depressionen. Deswegen habe ich mein Studium im oktober nicht angefangen, da ich der meinung bin, ich schaff das im moment einfach alles nicht. Zuhause jedoch fällt mir allmählich die decke auf den kopf da ich nichts in der tasche hab außer mein Abi. Mein Mann arbeitet den ganzen Tag(Okay finanziell gehts uns net schlecht) dennoch möchte ich um jeden preis noch studieren. Aber auf der anderen Seite möchte ich mich um mein baby kümmern, da meine mutter selbst direkt nach meiner geburt wieder arbeiten musste und ich mehr oder weniger bei meiner oma aufgewachsen bin und deswegen die beziehung zu meiner oma viel stärker und inniger ist als die zu meiner mutter und das will ich nicht für mein baby!!!

Und gleich danach in eine KITA stecken möchte ich auch nicht denn das erste Jahr ist doch so wichtig für die Mutter-Kind beziehung. Jetzt habe ich mir überlegt ein Fernstudium anzufangen an der wilhem büchner hochschule, da diese die einzige ist die Bachelor Maschinenbau anbietet. Wenn ich aber an der uni oder fh münchen studieren will muss ich bis nächsten oktober warten... das nächste problem ist das wir ziemlich weit aufm land wohnen und die nächste kita ist auch nicht um die ecke. Außerdem hängen mir andauernd meine Schwiegereltern inden ohren ich soll endlich arbeiten oder studieren und nicht immer nur faul daheim rumsitzen...

es macht mich wirklich fertig da ich nicht weiß was ich machen soll? Hat jemand vielleicht ähnliche erfahrungen gemacht oder/und kann mir einen guten Rat geben?

Wäre total nett

lg eure sehr verzweifelte Meli

Link to comment
Share on other sites

Hey,

mein Kleiner ist jetzt 8 1/2 MOnate und ich hab vor seiner Geburt bis zum letzten Tag an der LMU München Biologie studiert.

Das ist jetzt einfach nicht mehr möglich, und ich möchte das auch nicht mehr, weil ich von Diplom in Bachelor gerutscht bin...

Ich hab auch nur das Abi in der Tasche und mach mich deshlab auch jeden Tag fertig. Ich werd mich jetzt für ein paar Ausbildungrn bewerben, weil ich für mich selbst entschieden hab, dass das so für mich und das Kind am besten ist. Falls ich einen Platz bekomme(mit Kind), wird er 1 3/4 sein, wenn ich anfange. Ich finde da ist er alt genug.

Ich konnte das mit dem Studium nicht regeln, aber ich will es auch nicht mehr.

Wenn ich du wäre, würd ich mich erst mal auf mein Baby freuen und dann das 1 Jahr zu Hause bleiben. In diesem Jahr hast du dann so viel Zeit nachzudenken, wie du alles hinbekommst und gehst auch alles entwas entspannter an!

Viel Glück. Hoffe ich konnte dir etwas helfen

Link to comment
Share on other sites

Sorry ich kann dir leider keinen Rat geben.Aber möchte doch mal sagen daas ich die Bemerkungen deiner Schwiegereltern ziemlich mies finde.............du schreibst deine schwangerschaft sei nicht ganz unproblematisch...wissen deine schwiegerleute das???? endschuldige aber ich würde nicht riskieren wollen das meinem krümel was passiert...................

Link to comment
Share on other sites

hallo

also erstmal danke für die schnellen antworten und über eine tagesmutter habe ich auch schon nachgedacht aber mein baby einer fremden frau vom jugendamt geben? Naja man hört ja sovieles: Tagesmutter lässt baby ersticken etc. Ich denke es wird wohl das beste sein ein studium nächsten oktober anzufangen und mir in der verbliebenen zeit vielleicht einen nebenjob bis zur geburt suchen danach bekomm ich eh elterngeld und kindergeld. Vielleicht findet sie auch jemand im familienkreis der mich etwas unterstützt. Aber ich muss mir wenigstens keine vorwürfe machen ich hätte mich nicht um mein kleines gekümmert. ist gar nicht so einfach alles...

Link to comment
Share on other sites

hallo

meine schwiegereltern haben einen bauerhof mit sehr vielen feldern und vor meiner schwangerschaft habe ich ihnen oft geholfen beim stallarbeiten und ernten. Das tun mein mann und ich jetzt nicht mehr da wir selber erstmal unser eigenes leben regeln müssen und ich sowieso nix schweres heben darf. Naja und seitdem sind sie bissl eingeschnappt, Sie wissen zwar das es mir öfters nicht gut geht aber ich nehme mal an sie denken, das ich einfach nur zu faul bin irgendwas zu arbeiten. Ich versteh sowieso nicht was sie aufeinmal für ein problem haben, denn früher habe ich mich mit ihnen echt super verstanden:confused:

versteh einer die schwiegereltern

Link to comment
Share on other sites

Das wichtigste ist, dass du dich jetzt nicht überanstrengst und total stresst. Da du ja eine Problemschwangerschaft hast solltest du dich wirklich schonen, denke ich.

Und mal ehrlich, ein Jahr früher oder später ist heutzutage doch eh egal. Wir müssen doch sowieso bis 67 arbeiten. Wenn es euch also finanziell nicht schlecht geht und dein Mann diese Situation so okay findet, dann beginne dein Studium auf jeden Fall erst nächstes Jahr und schau, dass du bis dahin Ruhe findest. Such dir zur Not ein schönes Hobby.

Und was deine Schwiegereltern meinen ist eh erstmal unwichtig, auch wenn es hart klingt. Es ist euer Baby!

Wünsche dir ganz viel Kraft!

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.