Jump to content

impfen

Rate this topic


rosaprincess06
 Share

Recommended Posts

Hallo ich hab mal ne frage gegen was habt ihr euer kind impfen lassen?einige meinen ja das man nichjt gegeg röteln und co. impfen lassen soll ist das besser.und da habe ich dann noch ein problem ich wurde gegen alles geimpft und hatte nur die röteln.was soll ich euer meinung nach machen? :confused:

danke schon mal für die antworten

wir beide

Link to comment
Share on other sites

Nein, die erste Impfung ist die 6 Fachimpfung mit Rotaviren, die Zweite ist

4 Wochen später mit Meningo- und Pneumokokken, 2 Wochen Später

die 2. Rotaviren Impfung und dann nochmal 2 Wochen später die

dritte 6 Fachimpfung mit Meningo- und Pneumokokken.

Also Stinknormal Impfen nach Plan:D

Link to comment
Share on other sites

So ne fiese Kinderkrankenschwesternmami bin dann auch ich nicht:D

Ich weiß auch, das es insgesamt viel ist für einen kleinen Körper, aber

ich kenne halt auch die andere Seite der "Nichtgeimpften". Ausserdem

fahren wir für 3 Monate in die Schweiz, und da wollen wir nicht erst anfangen

mit dem Impfen.

Link to comment
Share on other sites

Lilly wurde auch regulär mit dem geimpft, was auch empfohlen wurde. Sie hat es immer bestens vertragen, und nur bei der ersten und der letzten vor 2 Wochen mit leichtem Fieber reagiert- allerdings war beide Male ihr Immunsystmen wegen Krankheit noch angegriffen gewesen.

Ich weiß, dass es viel ist für das kind, aber ich weiß auch, dass es besser ist, das durchzumachen, als hinterher richtig krank zu werden- und vielleicht so auch andere anzustecken.

Gerade jetzt wo ich wieder schwanger bin, wurde mir wieder bewusst, wie wirklich wichtig das ist.

Anfangs bestand der verdacht, dass ich keinen Rötelschutz mehr habe- ich hatte wirklich Angst auf den Spielplatz zu gehen usw.

Außerdem erinner ich mich noch sehr gut an die Windpocken als Kind *brrr* Also meiner Maus möchte ich das nun wirklich nicht zumuten.

Vom Zeitpunkt her muss man halt sehen, wiewichtig einem eine frühe Impfung ist.

Aber ich denke spätestens mit einem Jahr sollte man schon angefangen haben, denn um die Zeit fängt dann ja auch richtig der Kontakt zu anderen Kindern an, auch das immunsystem ist dann auch häufiger angeknackst. Vielleicht kommt das Kind in die Kita weil man arbeiten geht usw und so fort- das sollte man dann einfach auch berücksichtigen.

Link to comment
Share on other sites

Ich find die 6-fach generell sehr heftig und habe mich dagegen entschieden. Rahel ist -allerdings eher krankheitsbedingt- noch immer nicht durchgeimpft, wir haben nichtmal die 5-fach komplett durch. Meningokokken wird sie z.B. gar nicht bekomm bzw. erst, wenn es in Deutschland Sinn macht (und das tut es im Moment nicht) und Windpocken lasse ich mit ca. 10 impfen, wenn sie die bis dahin nicht hatte und MMR lasse ich auch nicht Stiko-konform impfen, sondern etwa mit 2 Jahren. Empfehlenswert in diesem Zusammenhang ist auch "Impfen Pro und Contra" von M. Hirte. :)

Link to comment
Share on other sites

Ach, dieser frühe Zeitpunkt laut Impfplan ist also kein "Zeitfenster", das man nutzen sollte, sondern eine Empfehlung so nach dem Motto "ab dann gehts"?

Ich find drei Monate für diesen 6-fach-Hammer nämlich irgendwie sehr früh.

Jap genau so. Wann du geimpft wirst, ist letztelich nicht so sehr entscheidend, aber ich denke es stekct schon ein gewisser gedanke dahinter, warum so und nicht anders. Bei der MRM gehts natürlich auch darum dass es die erste lebendimpfung ist und die sollte natürlich nicht zu früh gemacht werden.

Link to comment
Share on other sites

@ Sonnenstrahl- Gerade Windpocken haben die Kinder doch gerne im Kindergarten- wieso möchtest du das Riskieren?

Es ist natürlich deine Sache, aber mich interessieren die Beweggründe dahinter.

Weil ich die für harmloser erachte als die Impfrisiken und in den Ländern, die viel gegen WiPos impfen, die Herpes Zoster Raten sprunghaft angestiegen sind. Ich hab da u.a. eine Seite, die das recht ausführlich darlegt, wenn du magst, schick ich dir den Link. :)

Link to comment
Share on other sites

Fabian hat bisher alle Impfungen bekommen... Auch sehr früh, die erste 6-fach plus Pneumokokken mit 3 Monaten. Ganz wohl war mir bei der Sache auch nicht, aber er hat alle drei Impfungen gut vertragen. An den Tagen danach war er ein bißchen quengelig und hat mehr geschlafen, das war auch schon alles. Ach, und bei der zweiten etwas erhöhte Temperatur, war aber ansonsten ganz normal...

Ich lasse ihn gegen alles impfen, als nächstes MMR und Varizellen bei der U6. Denn ich finde, die Risiken bei den heutigen Impfstoffen sind sehr gering, ganz im Gegensatz zu den Erregern, die immer aggressiver werden. Aber wie oben schon gesagt, dass muss wohl jeder selbst wissen. Obwohl ich finde, dass man auch eine gesellschaftliche Verpflichtung hat, gegen manche Krankheiten zu impfen.

Aber das ist hier wirklich schon so oft diskutiert worden :(

Link to comment
Share on other sites

Janne wurde bis jetzt auch voll geimpft. Also alle 3 6-Fach und Pneumokokken. Wir haben bei der U3 angefangen und er hats gut weggesteckt, hatte nichtmal Fieber. Mit 11 Monaten wird er MMR-geimpft und auch gegen Windpocken.

Ich lasse alles impfen da er schon in die Krippe geht und ich nicht will das er krank wird.

Link to comment
Share on other sites

hallo,hat jemand von euch sein baby gegen rotaviren impfen lassen?wenn ja musstet ihr die impfung selber bezahlen und wie teuer war es oder hat es die krankenkasse übernommen wenn ja bei welcher war das?habe heute erfahren das diese impfung zwei mal 85 euro plus zwei mal 38 euro wegen untersuchung kostet also fast 250 euro und das finde ich extrem heftig.wäre für mich finanziell kaum machbar finde es aber doof das ich mein kind dagegen nicht impfen lassen kann nur weil ich zu wenig geld verdiene :-(

Link to comment
Share on other sites

wir haben und lassen alles genau nach plan impfen weil es mir sehr wichtig ist....ist selber habe und werde wiede rim kindergarten arbeiten, wo ich mit sehr viel in kontackt komme und das muss sie nicht bekommen. und vor allem ist ja nicht gesagt, wenn man nicht impfen lässt, das ssie es dann auch als kind bekommen...und die gefahr, wenn sie erwachsen sind und es dann bekommen...ist so groß....das möchte ich nicht...

und bis jetzt...toi toi toi....nicht einmal fieber oder sonst was nach einer impfe!

wir lassen jedoch die rota und die windpocken impfe weg...weil mir die noch nicht lang genug auf dem markt sind wegen evt spätfolgen....die sind mir noch zu neu und unerforscht!

Link to comment
Share on other sites

hallo,hat jemand von euch sein baby gegen rotaviren impfen lassen?wenn ja musstet ihr die impfung selber bezahlen und wie teuer war es oder hat es die krankenkasse übernommen wenn ja bei welcher war das?habe heute erfahren das diese impfung zwei mal 85 euro plus zwei mal 38 euro wegen untersuchung kostet also fast 250 euro und das finde ich extrem heftig.wäre für mich finanziell kaum machbar finde es aber doof das ich mein kind dagegen nicht impfen lassen kann nur weil ich zu wenig geld verdiene :-(

Ich habe Johannes gegen Rotaviren impfen lassen. Ich musste die Impfung selbst zahlen, das waren bei uns 2 x 85,- € für den Impfstoff, die "Beratung" hat allerdings "nur" jeweils 9,- € gekostet. Die Impfung ist (noch) keine STIKO-Empfehlung, daher zahlen die meisten Kassen es nicht. Bei manchen, die es zahlen, können die Ärzte es abrechnen, bei anderen müsste man selbst zahlen und dann erstatten lassen.

Das Problem bei den Rotaviren-Impfungen (daher wohl auch noch keine STIKO-Empfehlung) ist: Die machen nur bei den ganz Kleinen Sinn, denn für größere Kinder und Erwachsene ist eine Rotavireninfektion nicht mehr und nicht weniger als ein stinknormaler "Brech-Durchfall" - extrem unangenehm, aber nicht weiter weltbewegend. Für Säuglinge kann eine Infektion lebensbedrohlich sein und muss in aller Regel stationär behandelt werden. Die Frage ist natürlich: Besteht für Dein Kind überhaupt in den ersten beiden Lebensjahren ein Infektionsrisiko (z.B. Kita), das eine Impfung rechtfertigt. Ich habe Johannes vor allem impfen lassen, weil er mit fünf Monaten operiert werden musste und Rotaviren auf Kinderstationen ab und zu ein "Krankenhauskeim" sind. Das wollte ich mit einem frisch operierten Kind nicht riskieren!

Link to comment
Share on other sites

und ist mir die ganze sache ebend noch nicht ausgereift genug...so lange gibt es den stoff noch nicht...wäre für mich ein weiterer grund es nicht zu tun!

Das stimmt so net ganz. Den Impfstoff gibt es schon über 10Jahre allerdings verschwand er nach einem kleinen Skandal in den USA von der Bildfläche. Dort wurden nämlich Babys nach der 1 Jahresgrenze geimpft mit der Folge das es häufig zu Leberschäden u.ä. kam. Deshalb wird in D auch nur Babys bis zu einer bestimmten Altersgrenze geimpft.

Unser KiA hat uns von der Impfung abgeraten. Er vertritt die Meinung das nur Säuglinge die einem Risiko (KH-Aufenthalt, Geschwister im KiGa-alter oder KiTa-Baby) geimpft werden sollten, da die Nebenwirkungsrate ziemlich hoch ist.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.