Jump to content

Keuchhusten - lebenslang immun?? - wenn man es als Kind hatte

Rate this topic


Melli-B2308
 Share

Recommended Posts

Ich öffne nochmal einen neuen Thread, weils mich doch so beschäftigt.

Was wisst Ihr zu dem Thema: Wenn man Keuchhusten einmal gehabt hat, ist man dann ein Leben lang immun??

Bin darauf gekommen, weil ich gerade sämtliche Impfungen hinter mich bringe, um mit unserer Familienplanung weitermachen zu können.

Jetzt hab ich morgen noch die Hep B vor mir, und dann dachte ich, sei ich fertig.

Vorgestern blättere ich mein Impfbuch durch und stelle fest, dass ich noch nie gegen Keuchhusten geimpft worden bin. Hab meine Mutter gefragt, sie sagte, wir (mein Bruder und ich) hatten es als kleine Kinder fast 3 Monate lang, und es heißt, dass man dann dagegen immun ist.

Habe hier im Internet schon solches und solches gelesen, also dass es stimmt, dass man immun ist und eben auch wieder nicht.

Was sagt Ihr dazu?

Hab das gestern meinem Mann am Telefon erzählt, und er meinte "beim letzten Mal haste dich nicht so verrückt gemacht, mit der Impferei, und da ging auch alles gut!" - Ja, da hat er ja Recht. Aber ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich auch nicht besser informiert war (bin ich deshalb verantwortungslos gewesen??? :confused:) Meine FÄ hatte mir damals auch nur den Rötel-Titer bestimmt und auf nix weiter hingewiesen.

Dass ich mich jetzt impfen lasse, also alles auffrischen lasse vor einer weiteren SS, hab ich auch nur den Medien und Foren wie diesen entnommen (ich komm mir gerade echt ziemlich dumm vor... was müsst Ihr jetzt von mir denken?!) Hab dann gedacht gehst mal zum Hausarzt und erzählst, dass wir ein 2. Kind planen und dann klären wir "alles weitere", also die Impfungen.

Meine HÄ hat sich das Impfheft ja auch durchgelesen, und hat mich aber auf Keuchhusten nicht hingewiesen, ich meine, sie muss ja gesehen haben, dass die Spalten "Pertussis" durchgestrichen sind...

Mache ich mich zu verrückt?????!!

Wie gesagt mein Mann, meint, ich mache mich zu verrückt. ICH will aber nicht, dass unserem baldigen Purzelchen was passiert. Andererseits habe ich im GU-Ratgeber auch gelesen, dass "Kinderkrankheiten" wie Keuchhusten, Scharlach etc. der werdenden Mutter nicht schaden.

Sagt was dazu :(:

Link to comment
Share on other sites

Ich habe in meinem Kinderwunschbuch auch davon gelesen, dass man sich evtl dagegen impfen lassen könnte und dass eben keine lebenslange Immunität besteht.

Ich glaube auch nicht, dass du dich unbedingt dagegen impfen musst. Meistens hat man ja Keuchhusten als Kind, wenn das Immunsystem noch nicht so ausgeprägt ist unf seltener als Erwachsener.

Also so lange du nicht im Kindergarten o.ä. arbeitest, denke ich, dass du dich nicht impfen lassen musst! :)

Und soweit ich mich erinnere ist auch nicht mit Folgeschäden für den Krümel zu rechnen. Nur dass man generell eben schlimmere Erkrankungen soweit wie möglich auszuschließen versucht, weil es dann ja der Mutter schlecht geht und evtl auch starke Medikamente eingenommen werden müssen. Darum die Vorsichtsmaßnahmen, denke ich.

Edited by Wiwi84
Edit
Link to comment
Share on other sites

:o :o ... hab mich wirklich viiiiel zu verrückt gemacht...!

Also habe heute meine letzte Impfung (Hep B) bekommen. Meine Hausärztin meinte, dass ich wenn ich Keuchhusten als Kind hatte, dann dagegen immun bin; eine Impfung also nicht nötige wäre.

Tut mir leid, dass ich Euch alle so verrückt gemacht habe mit dieser Impferei... aber es brannte mir halt unter den NÄgeln.

Danke, dass Ihr mein Rumgenerve ertragt :)

Link to comment
Share on other sites

Siehste, da haben wir doch wieder mal was gelernt und ich weiß jetzt, dass mein Buch von den Ärzten der Charité Berlin nicht korrekte Aussagen enthielt. (vielleicht auch zu übervorsichtig?? ;) )

Und nerven? Wieso? Dazu ist das Forum doch da, um sich auszutauschen und Sachen abzuklären! :)

Link to comment
Share on other sites

Also ich weiß aus eigener Erfahrung, dass man nur 7 Jahre immun ist wenn man den Keuchhusten hatte. Ich hatte ihn als Kind und hab gedacht ich wäre immun. Als ich dann im Kiga angefangen hatte, wurde ich angesteckt. dachte zuerst an eine Bronchitis, aber die Pertussis Viren wurden dann festgestellt.

In der Schwangerschaft stell ich mir den Keuchhusten ziemlich schlimm vor...ist er ja so schon. Ich weiß zwar nicht, ob und welche Schäden das Kind hat, aber ich kann mir vorstellen, dass es abgeht von den Erschütterungen beim Husten. Das ist ja nicht wie ein normaler Husten.....

Oh je...Alptraum....ich bin ein vorsichtiger Mensch, was das Impfen angeht....aber Keuchhusten würde ich impfen lassen...aber nicht mehr in der SS.

Link to comment
Share on other sites

beim googeln hab ich 10 Jahre Immunität gefunden...bei mir waren es 7. Das kommt auch auf das Immunsystem an, meins war damals schwach...hatte ständig etwas und im Kiga angefangen....

Link to comment
Share on other sites

Hallo!

Wir wollen ja auch bald anfangen zu hibbeln und hab mich diesbezüglich bei meiner Frauenärztin schon mal über diverse Themen informiert. Auch über das Impfen. Sie meinte, man wäre nicht sein Leben lang immun gegen Keuchhusten und hat mich auch noch dagegen geimpft. Ich weiß auch nicht wie lange die Immunität anhält, aber sicher ist sicher. Nachher hat man doch mal das Pech in der SS daran zu erkranken.

Warst du denn schon bei deiner FÄ deswegen? Vielleicht kann die dir noch mehr infos geben.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.