Jump to content

Chancen bei TESE

Rate this topic


Recommended Posts

Hallo Ihr Lieben,

wir hatten heute unseren ersten Termin in der KiWu-Praxis.

Leider hat uns der Doc einen dicken Dämpfer verpasst. Der hat sich das SG von meinem Mann und die dazugehörigen Hormonwerte angeschaut und uns mitgeteilt, dass die Aussicht auf ein Baby leider mehr als gering sind :traurig:

Sein Urologe hatte uns noch gesagt, dass die Hormone völlig in Ordnung seien. Leider hatte er da wohl keine Ahnung von. Auffallend war sein FSH-Wert, dazu das Lehrbuch: "Ein erhöhter FSH-Spiegel im Blut signalisiert, dass das spermienproduzierende Hodengewebe irreparabel geschädigt ist, wobei als Faustregel gilt, je höher der FSH-Wert im Blut (normal < 10 IE) desto stärker die Schädigung des Hodengewebes." Der FSH-Wert meines Mannes liegt bei 26

Unsere letzte Chance ist jetzt eine TESE mit anschließender ICSI. Allerdings meinte der Doc, dass bei diesem Wert evtl. nichts zu holen ist. Dazu kommt dann auch noch, dass ich starkes Übergewicht habe und die Chancen auf eine erfolgreiche Schwangerschaft durch ICSI nochmal geringer sind.

Bin gerade ziemlich fertig, obwohl ich mir bis heute morgen noch nicht so große Sorgen gemacht habe. :traurig:

Hat jemand von euch Erfahrung mit so einer Hoden-OP?

Ansonsten bin ich auch für jede andere Aufheiterung dankbar!

Edited by XXLmami
Link to comment
Share on other sites

Hallo Dani,

puuuh Ihr Armen, kann voll gut verstehen, dass Ihr fertig seid. Vielleicht hört es sich aber schlimmer an als es ist?????

Mein Schatz hatte letztes Jahr Hodenkrebs bekommen. der eine Hoden wurde entfernt und im anderen hatte er eine Vorstufe eines Tumors. Vor der Chemo wurde uns geraten Spermien einfrieren zu lassen. Er also da hin und was soll ich sagen, nix drin. 6 Mal haben wir es versucht und jedesmal die Ernüchterung. Dann haben wir uns zu einer TESE entschieden, wobei uns die Ärzte nicht viele Hoffnungen machten. Und dann, YUHUU für 6 mal ICSI haben wir nun auf jeden Fall was. Jeder Körper ist ja anders und warum soll es nicht klappen????

Kopf hoch, laßt Euch nicht entmutigen...

Drück Dich Michi

Link to comment
Share on other sites

Moegli, wie nichts drin? Kommt da kein sperma? OH JE... So hat jeder sein birchen... Leider! Also ihr beiden ich hoffe es klappt bald bei euch!!! XXL mami, kann es wirklich auch mit übergewicht was zu tun haben? Ist dein schatz mal an was erkrankt, das die spermis so schlecht sind?

Link to comment
Share on other sites

Hallo Lilli,

mein Mann hatte einen Hodenhochstand, d.h. dass einer seiner Hoden vor der Geburt nicht in den Hodensack gerutscht ist, sondern irgendwo unterwegs "hängen geblieben" ist. Leider hat man das damals viel zu spät erkannt. Erst im Alter von etwa 4 Jahren hat man diesen Hoden entfernt. Problematisch ist dabei, dass diese Hoden wohl irgendwelche Hormone ausschütten, die das spermienproduzierende Gewebe schädigen, so dass auch der andere Hoden in mitleidenschaft gezogen wurde.

Der Arzt in der KiWu-Klinik meinte, dass mein Übergewicht auf jeden Fall ein Risikofaktor ist. Er sagte, dass die Stimulation meiner Eierstöcke dadurch unkontrollierbar sei. Statt vieler Eier könnten sich auch viele Zysten bilden.

Ich bin jedenfalls schon fleißig beim Abnehmen. Wir warten jetzt erst mal ab, was die TESE bringt. Am 08.09. hat er sein Vorgespräch beim Urologen. Wenn sie doch so viele Schwimmies finden sollten wie bei Moegli, würden wir es Anfang nächsten Jahres schon probieren. Sonst warten wir noch, bis das Risiko bei mir geringer ist. Wenn wir nur wenige Chancen haben, möchte ich keine davon verschwenden.

Schön, Moegli, dass es bei euch so gut geklappt hat! Hatte dein Männe denn noch Probleme nach der OP? oder ist alles gut verheilt?

Link to comment
Share on other sites

Hallo xxlmami,

sachen gibts. Habe von solch einer erkrankung erlich noch nie gehört. Aber ich drücke dir und deinem mann die daumen. Machst du zur Zeit eine diät? Meine mutter möchte auch eine machen, sie hat zwar kein übergewicht, jedoch zucker. Die diät hilft auch beim abnähmen. Bin auf arbeit gerade aber ich schaube heute daheim mal nach und sage wie die diät heißt. Es ist so eine ernährungsumstellung nicht direkt diät. Hat schon meiner tante bei abnähemen geholfen. Sie hat in 1 monat 9 kg verlohren!

Link to comment
Share on other sites

Ich hatte vorher auch noch nie von der Erkrankung gehört. Und mein Mann wusste zwar, dass er diese Krankheit hatte, aber welche Folgen das haben wird, hat man ihm nicht gesagt. Dis zu dem SG dachten wir, dass der eine Hoden ganz normal funktioniert.

Ich habe zum Abnehmen auch meine Ernährung umgestellt. Bin jetzt bei Weight Watchers. Das funktioniert sehr gut. Hab damit vor ein paar Jahren auch schon mal abgenommen, aber der berühmte Jojo Effekt ließ nicht lange auf sich warten. Da war ich nicht konsequent genug. Das ist jetzt anders - jetzt habe ich ein klares Ziel vor Augen!

Link to comment
Share on other sites

von Weight Watchers habe ich auch schon gehört, kommt ja auch in der werbung. Ich habe zwar kein übergewicht, aber wenn ich es hätte könnte ich auch nur schwer abnehmen. Ich esse halt zu gerne. Da ist es schon sehr schwer nein zu sich zu sagen. Deswegen bewundere ich frauen die abnehmen und es auch halten. Spitzenleistung. Manchmal ist dick-sein auch krankheitsbedingt wie bei meiner tante die insulin spritzen muss seit ende 20. Ist es bei dir vielleicht vererbt? So was gibts halt auch. Wenn es ein problem ist, dann halte durch!!! Du weißt es ist für einen schönen und süßen zweck!!

Link to comment
Share on other sites

Genau das ist das Problem am Abnehmen - es schmeckt einfach alles zu gut :o

Bei mir setzt leider alles an, was ich esse. Wenn ich dagegen meine 2 Arbeitskollegen sehe, die mampfen den ganzen Tag Süßigkeiten im Büro, mittags noch ne leckere Pizza drauf und zu hause gehts so weiter. Und beide sind gerade ein Strich in der Landschaft. Da bin ich ganz schön neidisch. Ich muss jetzt richtig kämpfen. Drauf gehen die Kilos leider viel leichter als runter. Und da ist es leider so leicht, die Motivation zu verlieren und schwupp die wupp ist mehr drauf als vorher.

Aber jetzt habe ich ein Ziel, dass ich irgendwann mal auf dem Arm halten will! Das motiviert ungemein!

Meine Eltern sind übrigens auch nicht schlank, aber ich glaub nicht, dass ich es geerbt habe.

Link to comment
Share on other sites

Hallo xxlmami,

neee er hat sich voll schnell davon erholt. Ist auch nur ein ganz kleiner Schnitt! Da es aber jetzt aber dritte Eingriff an dem Hoden war (2mal Biopsie, 1 mal TESE) zwicken die Narben etwas...

Wünsche Euch doll viel Glück

Michi

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Hallo Ihr Lieben,

mein Mann hat gestern das Ergebnis seines 2. SG bekommen und es waren tatsächlich Schwimmies drin!!!!! Wir sind so glücklich!

Die meisten waren zwar tot oder unbeweglich, aber mit 5 % kann man tatsächlich was anfangen! Es wird also wohl doch keine TESE nötig sein!

Er bekommt jetzt Testosteronpflaster. Viell. lässt sich da sogar noch was verbessern. In drei Wochen muss er sein 3. SG abliefern. Dann entscheidet sich, wie es weitergeht. Vielleicht wird dann sogar eine IUI für uns möglich.

Das wäre soooooooo schöööööööön! Bitte drückt mir die Daumen!

Link to comment
Share on other sites

Oh, das freut mich riiiiiesig für dich!!!!

Ich lese deine Beiträge immer mit großer Spannung!!

Ich muß jetzt mal ganz blöd fragen, was haben die zu euch gesagt, wie viel es für eine IUI benötigt???

Mein Freund hat ja auch eher wenige - und der Urologe meinte, eine IUI wären ca. 6 Mio - 10 Mio notwendig.. :confused:

Ich drück euch gaaaanz fest die Daumen!!

Link to comment
Share on other sites

Danke, Mari!

Gesagt haben die noch nix. Männe war allein beim Gespräch und hat nach sowas natürlich nicht gefragt. Leider weiß ich daher auch nicht wie viele es insgesamt waren. Das einzige was ich weiß ist, dass 50 von 1000 seiner Schwimmies in Ordnung sind.

Im Internat habe ich allerdings gefunden, dass es mindestens 5 Mio Spermien bei einer IUI sein sollten.

Link to comment
Share on other sites

Ich wäre auch vorsichtig mit einer IUI, wenn es so wenige sind!! Mein Mann hat etwa 7 Mio Schwimmer und das hat auch nicht gereicht!

Ich würde es mir sehr gut überlegen, ob ihr nicht gleiche eine ICSI macht. Die Stimulierung ist kaum anstrengender für dich. Die psychische Belastung ist die gleiche, aber die Chancen sind um ein vielfaches höher!!!

Link to comment
Share on other sites

@ Rapido - ich habe zwar schon öfters von dir gelesen, aber ich glaub, "unterhalten" haben wir uns noch nie.. :o

Darf ich fragen, ob es bei euch sonst auch Probleme gibt, oder ob´s "nur" am Mann liegt??? 7 Mio "Gute" wären ja nicht sooo schlecht.. Der Urologe meinte zu uns, er hat ca. 14 Mio. davon aber die unbeweglichen usw. fort, dann wären ca. 5,5 Mio Gute.. Und wenn die noch ein bisschen besser werden, dann könnte man es mit einer INse versuchen..

Ausserdem hat es bei uns geheißen, für die Frau ist das noch am "normalsten". Du aber schreibst, von der belastenden Stimulierung... :confused: Oh mein Gott, ich dachte eigentlich, da wird ausser dem ES auslösen, gar nichts gemacht??

Du hast ja 3 erfolglose Inse hinter dir, wie ich leider deiner Signatur entnehmen muß..:( Wie geht es bei euch nun weiter??

Ich hoffe, euer Traum wird hoffentlich bald erfüllt!!

Link to comment
Share on other sites

Also! Es gibt zwar IUIs, bei denen nicht stimuliert wird, sondern einfach der normale ES abgewartet wird, und kurz vorher wird die IUI durchgeführt. Aber das ist eher selten, meistens wird eben doch vorher stimuliert, damit nicht nur eine EZ erwächste, sondern mehr und somit auch die Chance größer wird. Außerdem stimulieren die meisten FÄ auch deswegen gerne, weil dann der ES gezielt ausgelöst werden kann, und der ES so nicht verpasst wird!!

Ich meinte damit, dass die 7 Mio meines Mannes eben nicht gereicht haben, und es so nicht zum Erfolg führte. Für die Indikation würde es bestimmt reiche, also dass eine IUI durchgeführt werden. Aber bei einer IUI sind eben viele Spermien doch recht wichtig, denn ihren Weg müssen sie ja dann doch (zumindestens zur Hälfte) alleine finden!!!

Bei uns haben die drei IUIs eben nicht geklappt! Nun wäre der nächste Schritt eben eine ICSI!!

Link to comment
Share on other sites

  • 3 months later...

Hallo Mädels,

leider ist es leztes Jahr nihct bei dem "guten" SG meines Mannes geblieben. Nach 2 SGs mit Spermien drin, kamen danach wieder 2 ohne Spermien.

Somait hat sich mein Mann nun doch für eine TESE entschieden. Die wurde letzten Donnerstag durchgeführt.

Nun dauert es 6-8 Wochen :eek: bis wir das Ergebnis bekommen.

Ich habe im Moment das Gefühl, dass die ganze KiWu-Behandlung aus WARTEN besteht.

Ich will endlich was tun! Sehen, dass es voran geht!

Geht es auch auch so?

Link to comment
Share on other sites

Hey dani!

Drücke euch ganz feste die daumen! Hoffe das es bei euch auch mal klappt.

Habe bisschen bei euch im forum gelesen (Wir dicken mädels waren gemeinsam...) und es sind ja doch recht viele schwanger geworden!

Denke du wirst es auch schaffen wenn die tese was hergibt!

Liebe grüße, halte uns auf dem laufenden!!!

Link to comment
Share on other sites

Der Urologe hat sich nur die Wunde angeschaut und einen Ultraschall gemacht - mehr nicht.

Es bleibt bei 6-8 Wochen, weil er die Auswertung nicht selbst macht sondern ein Speziallabor in Hamburg.

Ich soll Mitte Februar mal anrufen, ob schon ein Ergebnis vorliegt :(

Wie viele Schwimmer enthält den jede eurer Proben?

Gab es beim Auftauen für die ICSIs irgendwelche Probleme?

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.