Jump to content

Ist das noch normal?!

Rate this topic


Newyork
 Share

Recommended Posts

Hallo Mädels,

Benjamin war schon immer ein Wirbelwind. Das er der lauteste und lebendigste ist, daran haben wir uns gewöhnt... jetzt aber kommt noch etwas hinzu, was ich bedenklich finde: gestern waren wir bei seinem gleichaltrigen Kumpel Max. Sie sind rumgetobt auf dem Bett und Benjamin hat sich ständig auf ihn gestürzt und hat ihn gehauen, gebissen, gekratzt und gezwickt. Auch, wenn sie so draussen rumgelaufen sind, war Benjamin so überschwenglich vor lauter Freude, dass man ständig aufpassen musste, dass er Max nicht erntshaft weh tut. Und egal was ich auch gesagt habe, es hat nichts genützt. ich weiß gar nicht wie ich damit umgehen soll. Meist wird er so überdreht, wenn er schon etwas müde ist. Aber langsam trau ich mich gar nicht mehr irgend wo mit ihm hinzugehen...

In der Krippe benimmt er sich komischerweise nicht so, sondern ist total friedlich.

Kennt ihr das auch? Wie soll ich mich da verhalten? Hat er vielleicht Ads oder so?

Lg

Pia

Link to comment
Share on other sites

erstmal möcht ich dir deine Angst nehmen...

natürlich KANN dies bereits ein erstes Zeichen für ADHS sein (wenn er immer so überdreht wirkt) muss aber nicht - viele Kinder sind so wie dein Max *gg

Jetzt schon darüber nachzudenken ist wirklich sinnlos - mit 3-5 Jahren kristalisiert sich das langsam - meist werden Diagnosen erst mit 6 gemacht ;)

Also raus aus dem Kopf damit... viel zu früh um sowas zu "analysieren" .... versuhhe es dennoch mal mit einem straffer orgenaisiertem Tagesablauf - gerade lebendige Kinder brauchen sowas, fühlen sich einfach sicherer wenn alles nach "Schema" abläuft ;)

Die Kratz, Beiss und Hauphase kommt überall, manchmal mehr, manchmal weniger... Kinder müssen ja erst lernen das es nicht schön ist und müssen ihre Aggressionen erstmal kontrollieren können und dann in Worte umwandeln... das passiert so mit 4 Jahren... danach sollte def. nicht mehr gehauen werden. Vorher absolut normal und gehört zur Entwicklung... meide "Übermütter" die dich und dein Kind deswegen verurteilen - beim nächten Kind können die dann auch so "doof" dastehen ;), zu wünschen wäre es ihnen *gg

Was kannst du tun...

ihm zu verstehen geben das es nicht ok ist, sag ihm nein, nimm ihn nach Wiederholung aus der Situation - d.h. geht ihr spazieren und er fängt an - muss er in den Wagen... haut er dich - muss er beim 2. Mal vom Schoß etc.

Ich persönlich halte nichs vom "hau ihn auch mal, dann weiss er das es weh tut" - eine bestimmte und konsequente Handlung deinerseits zeigt ihm auch das es nicht in Ordnung ist...

Melie hat mal geschrieben das sie mal gelesen hat, das Kindr meis tnur da ihre Aggression einsetzen wo sie wissen, das sie dennoch geliebt werden - vll macht er es deshalb nur bei Kindern / Erwachsenen die er gute kennt und nicht in der Spielgruppe - vll mag er Max auch einfach nicht! Warum sollte es Antipathie nicht auch bei Kleinkindern geben... und wie soll er es anders ausdrücken?

LG Bibbi

Edited by Bibbi
Link to comment
Share on other sites

Also, einen straffen Tagesablauf haben wir... eigentlich schon von Anfang an. Die große Änderung liegt eben darin, dass er nun morgens in die Krippe geht. Aber ansonsten haben wir sehr feste Zeiten, wo gegessen und geschlafen und was unternommen wird. Mir war es immer schon wichtig, dass er seine Eckpunkte hat, an denen er sich orientieren kann. Auch weil er immer schon ein Wirbel war.

Wenn er seinen Kumpel zu verkloppt, sage ich Nein, nehme ihn aus dem Spiel... aber ich habe den Eindruck, dass er überhaupt nicht versteht, was ich eigentlich von ihm will. Ich bin, wie ich selber finde, sehr konsequent in dieser Hinsicht. Mir ist auch klar, dass es halt immer wieder Tage gibt, wo er seine Grenzen neu auslotet... aber gestern war es schon richtig heftig.

Und meine Angst ist einfach auch, von anderen Müttern verurteilt zu werden.

Link to comment
Share on other sites

Ich denke, du machst das klasse so.

Leni ist derzeit auch in der Phase (Stell dir so ein kleines Mädchen vor, welches Jungs die nen Kopf größer sind zum Heulen bringt)

Nach fruchtlosem Nein, so 2-3 mal, nehme ich sie aus der Situation raus. Wobei ich da auch je nach Mutter unterscheide...manche Kinder dürfen ja gar nicht angefasst werden :rolleyes:

Hey, es sollte dir egal sein was andere denken ;)

So wie Bibbi sagt, jede kommt mal in diese Situationen :D

Link to comment
Share on other sites

Ich denke, du machst das klasse so.

Leni ist derzeit auch in der Phase (Stell dir so ein kleines Mädchen vor, welches Jungs die nen Kopf größer sind zum Heulen bringt)

Nach fruchtlosem Nein, so 2-3 mal, nehme ich sie aus der Situation raus. Wobei ich da auch je nach Mutter unterscheide...manche Kinder dürfen ja gar nicht angefasst werden :rolleyes:

Hey, es sollte dir egal sein was andere denken ;)

So wie Bibbi sagt, jede kommt mal in diese Situationen :D

Danke, Speedy, ja das stimmt, manche Kinder dürfen nicht angefasst werden... da ist es dann besonders schwierig. Ich würde sagen, Max´Mutter trägt es noch mit Fassung:o

Ich versuche ja immer, mir zu sagen, ach egal, was irgend wer denkt... aber es fällt dann doch wieder schwer. Zumal, wie gesagt, wir von Anfang an immer die Lautesten waren.

Könnte Leni mal bei uns vorbeischneien? Sie wäre Benjamin wohl wenigstens gewachsen:D

Link to comment
Share on other sites

Sie hat dann doch noch angerufen... allerdings nur, um mir zu vermitteln, dass ihr Mann die Situation am Samstag super schlimm fand und er nicht will, dass Max als Prügelknabe:eek: herhalten muss. Wörtlich. Also, Benjamin hat ihn ja nicht aggressiv gehauen, sondern aus der Toberei im Spiel heraus. Es ging nicht mal um Spielzeug.Und das es wohl nicht sein kann, dass Benjamin Max dauernd versucht die Spielsachen weg zunehmen. Ich versuche ja grundsätzlich auch zu unterbinden, dass Spielzeug geklaut wird, aber ich finde, es gibt auch Situationen, in denen die Zwerge das unter sich ausmachen müssen.

Jedenfalls war ich ziemlich fertig nach dem Gespräch. Klang alles arg danach, als wäre Benjamin kein guter Umgang für Max.

Link to comment
Share on other sites

Oh Mann....das ist ja nicht toll wie die reagiert haben.....aber Benjamin ist nun mal ein kleiner Wirbelwind und Max ist anscheinend eher zurück haltend, oder? Und die Mutter anscheinend sehr vorsichtig??

Bei meiner Freundin und mir bzw. bei Lasse und Jonas ist es ähnlich! Okay, Lasse hat noch nie so feste gebissen, daß Jonas weint, aber da Lasse ihm einfach körperlich überlegen ist muß Jonas manchmal wohl oder übel einstecken! Da wird auch gehauen, geballert und Spielzeug weg genommen und ich reagiere genau wie Du! Die Mutter von Jonas ist Erzieherin und sie findet es nicht schlimm....sagt immer Jonas solle sich auch mal gegen Lasse durchsetzen und sich wehren....

Meinst Du die Mutter möchte keinen Kontakt mehr? Das wäre aber echt sooo schade!

Link to comment
Share on other sites

huhu

antonia ist auch so eine ... *heul*

das mit den eltern von max ist ja doof. ich finde, wenn die eltern eingerifen und darauf achten, dass es das kind weggenommen wird, macht man alles richtig. wenn du einfach zuschauen würdest, wärs ja was anderes ...

antonia haut oder wird grob, wenn sie überdreht ist. ich nehme sie eben immer wieder weg und sage "nein" oder "lieb sein".

wenn sie dreimal das andere kind gehauen hat, geh ich mit ihr aus dem zimmer, damit sie runter kommt.

einmal hat das nichts geholfen und ich hab ihr gesagt, dass wir heimfahren, wenn es nochmal passiert. es kam wieder vor und wir sind heim, obwohl es eher eine strafe für mich war. ;)

aber seitdem sit es echt besser geworden denke ich. aber es kommt schon noch vor ...

Edited by Wichtelmama
Link to comment
Share on other sites

Oh Mann....das ist ja nicht toll wie die reagiert haben.....aber Benjamin ist nun mal ein kleiner Wirbelwind und Max ist anscheinend eher zurück haltend, oder? Und die Mutter anscheinend sehr vorsichtig??

Bei meiner Freundin und mir bzw. bei Lasse und Jonas ist es ähnlich! Okay, Lasse hat noch nie so feste gebissen, daß Jonas weint, aber da Lasse ihm einfach körperlich überlegen ist muß Jonas manchmal wohl oder übel einstecken! Da wird auch gehauen, geballert und Spielzeug weg genommen und ich reagiere genau wie Du! Die Mutter von Jonas ist Erzieherin und sie findet es nicht schlimm....sagt immer Jonas solle sich auch mal gegen Lasse durchsetzen und sich wehren....

Meinst Du die Mutter möchte keinen Kontakt mehr? Das wäre aber echt sooo schade!

Ja, Max ist eher der gutmütige, zurückhaltende Typ. Und Benjamin ist ihm auch schon allein körperlich überlegen.

Ehrlich gesagt, überlege ich, ob ich diesen Kontakt brauche. Ich meine, ich kann mich nicht jedesmal bis in die tiefsten Tiefen rechtfertigen, wenn Benjamin mal ein Spielzeug erobert oder auch mal grob wird. Das wäre schon schade... aber ich habe einfach keine Lust, mir sowas anzuhören. Macht mich einfach fertig.

Es klingt danach, als hätte der Papa ein Problem damit keinen "harten" Jungen zu haben :rolleyes:

Ganz ehrlich? Das sind die die Bibbi oben meinte...beim 2. Kind wünsch ich denen auch so einen Zwerg der sich ganz sicher später durchsetzen kann :D

Ehrlich gesagt, das hatte ich auch schon gedacht, dass der Papa nicht damit klarkam, dass Max nicht der Stärkere war.

Link to comment
Share on other sites

huhu

antonia ist auch so eine ... *heul*

das mit den eltern von max ist ja doof. ich finde, wenn die eltern eingerifen und darauf achten, dass es das kind weggenommen wird, macht man alles richtig. wenn du einfach zuschauen würdest, wärs ja was anderes ...

antonia haut oder wird grob, wenn sie überdreht ist. ich nehme sie eben immer wieder weg und sage "nein" oder "lieb sein".

wenn sie dreimal das andere kind gehauen hat, geh ich mit ihr aus dem zimmer, damit sie runter kommt.

einmal hat das nichts geholfen und ich hab ihr gesagt, dass wir heimfahren, wenn es nochmal passiert. es kam wieder vor und wir sind heim, obwohl es eher eine strafe für mich war. ;)

aber seitdem sit es echt besser geworden denke ich. aber es kommt schon noch vor ...

Da bin ich ja froh, dass Benjamin nicht der Einzige ist:).

Ich achte sehr auf solche Situationen und greife ein. Wenn ich nur zuschauen würde, könnte ich Max Eltern ja noch verstehen. Wie gesagt, nach zweimal "nein" und wieder hauen, nehme ich ihn raus, sage ihm, dass er lieb sein soll. Und als er sich Samstag gar nicht mehr eingekriegt hat, sind wir auch gefahren.

Link to comment
Share on other sites

Achso, heute haben wir uns mit einer anderen Mami und deren kleiner Tochter getroffen. Die hat er auch gehauen. Aber die kleine Madame hat sich ordentlich gewehrt;)

Und irgend wie konnte ich schon erkennen, dass es zz anscheinend einfach eine Testphase bei Benny ist. ich mein, vor 3 Wochen noch hat er alle Kids liebgehalten, die er getroffen hat.

Achso, diese Mutter fand die Sache nicht weiter schlimm. Zumal die Kleine Benjamin wohl auch etwas Respekt eingejagt hat.

Link to comment
Share on other sites

Achso, heute haben wir uns mit einer anderen Mami und deren kleiner Tochter getroffen. Die hat er auch gehauen. Aber die kleine Madame hat sich ordentlich gewehrt;)

Und irgend wie konnte ich schon erkennen, dass es zz anscheinend einfach eine Testphase bei Benny ist. ich mein, vor 3 Wochen noch hat er alle Kids liebgehalten, die er getroffen hat.

Achso, diese Mutter fand die Sache nicht weiter schlimm. Zumal die Kleine Benjamin wohl auch etwas Respekt eingejagt hat.

Mir kam beim Lesen der Gedanke, dass dein Süßer wohl genau merkt, dass er dem Max überlegen ist und dass er's mit ihm machen kann. :D

Und weil das natürlich ein tolles, erhebendes und selbstbewusstseinsförderndes Gefühl ist, hat er ihm immer wieder Saures gegeben.

Bei dem Mädchen wird er es bestimmt nicht wieder so arg treiben.

Was dein Kleiner macht, ist absolut normal. Aggression ist ein wichtiger Bestandteil der frühkindlichen Entwicklung - bei einem Kind stärker, beim anderen schwächer ausgeprägt. Anders als über aggressives Verhalten kommen sie im Moment der Auseinandersetzung nicht mit ihren Gefühlen klar!

Und du hast dich in meinen Augen absolut richtig verhalten!

Ich gehöre zwar auch zu den Müttern, deren Kinder eher einstecken als austeilen, aber ich versuche eher, meinem Sohn Strategien zu vermitteln, sich zu wehren und im Zweifel Hilfe zu organisieren. Naja. :o

Link to comment
Share on other sites

Ich denke ja, dass Benjamin irgend wann auch mal derjenige sein wird, der einstecken muss.

Und klar, ich kann auch die Mutter des Opfers verstehen, die ihr Kind beschützen will. Aber deswegen bin ich ja dabei und greife in brenzligen Situationen sofort ein.

Link to comment
Share on other sites

Heute in der Krabbelgruppe hat er mal keine Kinder gehauen, dafür ist er aber immer mal wieder laut lachend auf die Mamis losgegangen. Ich verstehe einfach die Reaktionen mancher Mütter nicht. Eine sagte dann permanent, nein, geh weg, ich hab Angst vor dir, betitelte ihn ständig mit "Zankstiefel" oder ähnlichem.

Dabei war er eigentlich wirklich süß heute. Nur am Lachen, lustig am rumlaufen. Hat niemandem das Spielzeug gemopst, hat sofort auf Nein reagiert.

Habe jetzt entschieden grundsätzlich alle Orte erstmal zu meiden, wo mein Kind nicht so angenommen wird, wie es ist. Ich würde auch nicht wollen, das mein Kind gehauen wird... aber ich will eben auch nicht, dass er überall gleich als der Böse und Störenfried angesehen wird.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.