Jump to content

Das große Geschäft....

Rate this topic


Edi
 Share

Recommended Posts

.....ist ein riesiges Problem bei uns.

Die Mädels sind nun 13 Monate alt und wir haben eigentlich seit der Beikost-Einführung vor vier Monaten Probleme mit dem Stuhlgang. Anfangs dachte ich, sie hätten Verstopfung, weil sie immer total viel am drücken sind, aber nichts kommt. Wir füttern nun aber nur auflockernde Sachen und sie trinken auch genug, das ist nicht das Problem.

Es läuft so, dass sie ein bis zwei Tage lang "nichts" machen und immer nur mal am drücken sind - aber scheinbar nichts rausbekommen. Irgendwann nach der langen Zeit wird der Bauch ganz hart und sie schreien nur noch (vielleicht auch Bauchweh?).....dann nehmen wir das Fieberthermometer (nach Fußmassage, Bauchmassage und Strampeleinheit) zur Hilfe und es komm eine Riesenladung unter Megagewimmer und Gebrüll. Dann sind wir erstmal froh, dass alles raus ist, aber in spätestens zwei Tagen sitzen wir wieder so da. Und das Fieberthermometer ist ja auch keine Dauerlösung. Mittlerweile denke ich, sie haben schon Angst, wenn sie müssen, dass sie "zukneifen".

Tja, weiß jemand Rat oder hat das auch jemand erlebt? Wir wissen nicht mehr weiter....:(

Link to comment
Share on other sites

Bei uns gab es auch eine Zeit wo wor mit dem Fieberthermometer manipulieren mussten(beim Joel), wir haben zusätzlich auch noch Windsalbe benutzt. Die brachte das ganze vorran und er konnte mal von alleine:D. Ach ja und er bekam dann für kurze Zeit eine bestimmte Sorte von Apatamil(mir fällt gerade nicht mehr der Name ein-machte den Stuhl schön weich) Das ganze legte sich eigentlich von alleine je mobiler er wurde.

Link to comment
Share on other sites

Eine andere Milchsorte könnten wir natürlich probieren, ich glaube, ich weiß, welche Sorte du meinst. Aber sie bekommen nur noch zwei Fläschchen pro Tag, ob es da dann wirklich viel bringt? Und Swanni ist ja schon recht mobil (krabbelt)...trotzdem hat sie auch damit zu kämpfen. :(

Danke für deine Hilfe, Jenny!:)

Link to comment
Share on other sites

Vorsicht mit der Fieberthermometer-Sache. Da gewöhnt sich der kleine Körper schnell dran und irgendwann gehts nicht mehr ohne.

Also, wie du schon sagtest, viel Stuhlauflockerndes Zeug geben ;) Und es gibt doch da noch Zäpfchen...ähm Määääääädels wie heißen die noch gleich?

Link to comment
Share on other sites

Philipp hatte neulich 4-5 Tage ähnliche Probleme. Er hat normal gegessen, wie sonst auch. Aber irgendwann stand er im Laufstall hat gedrückt wie ein wilder und dabei geweint. Als es überstanden war und ich ihn gewickelt hab, bin ich ganz erschrocken, es war ein steinharter Klumpen und richtig dunkel. Kein Wunder das das weh getan hat....:(

Die nächsten Tage hab ich ihm vermehrt Obstgläschen gegeben, damit es lockerer wird, gebessert hat es sich erst am 4. Tag und am 5. Tag war es wieder "normal"...ich hab keine Ahnung wovon das kam, vielleicht weil er weniger getrunken hat als sonst....

Link to comment
Share on other sites

Mein Kleiner hatte das auch 2 MOnate lang. Mein KiA hat gesagt, dass die Kleinen sich so etwas negatives schnell merken und dann wirklich Angst davor haben. Hab ich bei meinem auch gemerkt.

Deshalb hab ich ihm ebenfalls Aptamil Comfort gegeben und als er Beikost bekam sehr oft Birne:D

Hat super geholfen und ihm auch die Angst genommen. Stuhl ist zwar immer noch härter, aber er macht jeden Tag allein und ich bin stolz auf jeden Haufen:p

Link to comment
Share on other sites

Guest selinasmama

Selina hatte auch ne Zeitlang das Problem.

Hab ihr dann in jedes Milchfläschen und auch unter die festen Mahlzeiten etwas Milchzucker gemischt.

Das hat bei ihr nach ein bis höchstens 2 Tagen besserung gebracht.

Immer wenn ich gemerkt habe der Stuhl wird wieder fester hab ich wieder wieder was von drunter gemischt.

Link to comment
Share on other sites

Carum Carvi heissen die Zäpfchen, sind sehr gut.

Aber, ich würde nochmal zum KiA gehen... denn ich finde die Tatsache, dass beide es haben, doch eher bedenklich. Also da muss ja schon ein Grund hinter sein und soweit ich weiss, bekommen Leni und Swanni ja auch gar nicht die gleiche Milch oder? Ob dann Aptamil Comfort was bringen würde, ist ja auch fraglich....

Und das mit dem Fieberthermometer wurde hier ja schon gesagt.. lieber nicht zu oft.

Link to comment
Share on other sites

Tja, der olle Kia hat uns ja schon vor drei Monaten mal Lactulose Sirup verschrieben, aber das hat genau wie Milchzucker gar nichts gebracht. Ja, ich glaube es ist gar nicht die Nahrung, sondern dass sie Angst davor haben. Sobald es losgeht brüllen sie, wie am Spieß. Das habe ich von anderen Müttern noch nie gehört. :confused:

Heute hat Leni wieder ein bisschen selbst gemacht...da war sie sehr stolz. Aber Swanni drückt seit heute morgen rum und ist nur nörgelig. Wenn sie dann so am drücken und schreien sind, weiß ich halt nix anderes mehr als das Fieberthermometer, um es rauszubekommen. Haben auch schon ein paar Mal Babylax genommen, aber das ist ja genauso wenig empfehlenswert. :(

Link to comment
Share on other sites

Oh Mann...die armen beiden Kleinen...müssen sich so quälen...würde trotzdem nochmal zum KiA gehen mit dem Problem....es gibt ja noch andere Sachen als Lactulose Sirup....was nicht so stark ist wie Babylax aber anders wirkt als Lactulose Sirup...

Hast Du schon mal versucht den beiden Müsli zu geben?? Lasse bekommt zum Frühstück manchmal Kindermüsli von dm...ist von alnatura...ich rühre da einen Joghurt rein, etwas Obst und Milch und er mag es sehr gerne und hat kurz danach immer Erfolg

Link to comment
Share on other sites

Also schlecht kann es nicht sein....hat unsere Nachbarin mir empfohlen weil Lasse kein Brot essen wollte und Getreide ist ja schon wichtig für die Kleinen und die ist Ernährungsberaterin...viel Erfolg damit und vielleicht berichtetst Du dann mal ob es klappt...das wäre ja zu schön mit so einer einfachen Lösung

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.