Jump to content

Zusätzlich Flüssigkeit/Trinken?

Rate this topic


MamaStina
 Share

Recommended Posts

Hallo, liebe Forum-Mamis!

Habe mal eine Frage zum Thema "Beikost anfangen". Wenn das schonmal irgendwo ausführlich erörtert wurde, lasse ich mich gerne mit einem Link belehren... ;)

Ich stille derzeit noch voll, Johannes ist 5 Monate alt. Ich möchte so in zwei, drei Wochen - also mit fast sechs Monaten - mit Gemüsebrei anfangen, ich dachte an Kürbis oder Pastinake. Hier meine Frage: Am Anfang nehmen die Zwerge ja wohl nur eine kleine Menge Brei an und wollen dann ggf. nochmal an die Brust. Wenn wir das so machen, muss ich dann trotzdem schon darauf achten, dass Johannes zusätzlich zum Stillen trinkt? Oder fallen die drei Löffel Brei am Anfang noch nicht ins Gewicht und man muss erst auf Trinken achten, wenn eine Stillmahlzeit voll ersetzt ist? Wie habt Ihr das gemacht?

Danke für Eure Mühe,

Gruß,

Stina

Link to comment
Share on other sites

Ich würd's auf mich zukommen lassen. A) sind die anfänglichen Mengen ja nicht wirklich erwähnenswert und B) mögen ja auch nicht alle Kinder von Beginn an. Rahel hat z.B. Beikost lange verweigert, meine Theorien und Gedanken vorher waren alle für die Katz, als ich mit gut 5,5 Monaten mit Beikost beginnen wollte...

Generell würd' ich einfach was anbieten- Rahel wollte nie aus einer Flasche trinken und hat nur Leitungswasser aus dem Becher anzeptiert. Und ich würde behaupten, dass -zumindest am Anfang- das Stillen über Tag noch reicht zu Beginn der Beikost, so dass zumindest der Flüssigkeitshaushalt "gerettet" ist.

Link to comment
Share on other sites

Also drei Löffel am Anfang fallen noch nicht ins Gewicht. Gabriel trinkt jetzt meistens so 2 große Flaschen voll, aber er bekommt ja auch nur noch morgens die Flasche. Als er noch alle Mahlzeiten eine Flasche bekam brauchte er nicht soviel zu trinken. Ich würds immer mal anbieten und dann gucken. Aber eigentlich reicht die Flüssigkeit am Anfang.

Noch ein Tip: Ich würde mit Frühkarotten anfangen und nicht mit Kürbis oder Pastinake. Die Saison ist noch nicht da. Ich würde immer nach Saison füttern. Frühkarotten stehen zwar auf der Liste der Allergieauslöser, aber schmecken Babys meistens ganz gut. Kürbis würde ich nur im Herbst füttern und nicht jetzt. :D

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Habe es mit Pastinake versucht, aber Johannes hat sich bei jedem Löffel "geschüttelt" und es kam nicht wirklich etwas im Bauch an. Beim dritten Mal habe ich zu Früh-Karotte gewechselt und die scheint ihm zu schmecken. Hat heute und gestern jeweils ein halbes kleines Gläschen veputzt, also jeweils so ca. 60 g. Er sperrt richtig den Schnabel auf!

...und ich hätte da noch ein paar Fragen:

Sollte ich vorsorglich ein bisschen Apfel druntermischen, von wegen Stuhlauflockerung? Dann gekochter Apfel, oder?

Wann habt Ihr denn so die Gemüsesorten gewechselt? Nach Tagen, Wochen, Monaten? Bei uns gibt es schon die ersten Kürbisse und das würde ich gerne als nächstes versuchen.

Oder mal Pastinake und Möhre mischen?

Ein kleines Problem hatten wir jetzt noch: Johannes bekommt den Brei mittags, also quasi vor dem Mittagsschlaf. Nach dem Futtern lege ihn noch an, und dann trinkt er meistens nochmal richtig viel, weil er sich gern in den Schlaf nuckelt. Gestern und heute kam dann einiges direkt wieder raus - überfressen! Kennt das jemand? Ich hoffe, ich brauch ihn bald mittags nicht mehr anlegen, aber er trinkt sonst auch noch nichts und er nuckelt eben so gerne...

Link to comment
Share on other sites

Ich hab immer eine Woche gewartet bei einem neuen Gemüse. Und wo ich zwei ausprobiert hatte hab ich die auch gemischt.

Apfel wenn erst gekocht(wenn er es verträgt darf es wohl auch ungekocht sein) kannst du ja praktisch als Nachtisch geben.

Raus kam bei Sumer da nichts mehr(sie wurde auch danach gestillt die erste Zeit) deshalb keine Ahnung

Link to comment
Share on other sites

Meiner überfrisst sich gerne in der Nacht. Ich gebe aber Flasche und da ist ja auch nur eine gewisse Menge drin.

Ich würd ihn einfach nicht mehr so lange stillen.Du weißt ja ungefähr, wann er satt ist und wie lange er braucht. Wenn du das Gefühl hast, er ist satt. Dann gib ihm den Schnuller.Klappt bei uns zumindest.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.