Jump to content

Blutgerinnungsstörung?!

Rate this topic


Guest mary ellen
 Share

Recommended Posts

Guest mary ellen

Hallo Mädels,

ich hab mal ne Frage:

Nach drei FG´s macht man sich ja so seine Gedanken, :( und nach einigen Recherchen im Netz stoße ich - bei vielen FG´s- immer wieder auf das Thema Blutgerinnungsstörung und Heparin, bzw. ASS?

Meine FA tat das gestern irgendwie ab (hatte ich den Eindruck...) aber ich hab das jetzt selbst in die Hand genommen und hab nen Hämatologen gefunden, da hab ich am Dienstag nen Termin.

Hat jemand von euch ähnliche Erfahrungen gemacht???

Kennt jemand das Thema besser?

Sehe doch nen leisen Hoffnungsschimmer für mich...

Finds nur zum Kozen, dass die Ärzte scheinbar, weil se keinen Bock haben, vom Land kommen- da gibts ja sowas nich :mad:, oder, das noch nicht gehört haben nicht alles versuchen wollen... :mad::mad:

DANKE schon mal

...

Link to comment
Share on other sites

  • Replies 59
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Hallo,

also ich hab das alles schon hinter mir.Hatte ebenfalls 3 FG's und anschließend noch eine Elss.Bin in einem KiWu Zentrum,wo sie dann auch meine Blutbildung überprüft haben.Ich habe wohl eine Mutation am Faktor zwei-was mein Blut wohl etwas dicker macht als üblich.

Die Ärzte gehen nun davon aus-das dies der Grund für meine FG's sein könnte,aber nicht muss.Das ist schwierig nachzuweisen.Hab dann ASS bekommen und mir Fragmentin gespritzt ( niedermolekulares Heparin ).Und damit ich nicht all zu lange auf eine weitere ss warten musste-hab ich mit Clomi stimmuliert.Bin auch gleich ss geworden aber leider eben Elss.

Jetzt sollte ich das ASS dann wieder absetzen und nur noch nach meinem ES ( wenn ich also ss werden könnte ) spritzen.Meine Gerinnung hat in der Zeit niemand überprüft,obwohl man das eigendlich macht,wenn man die Blutgerinnung herabsetzt.

Ich glaub selber inzwischen nicht mehr daran,das das der Grund war,aber um mir nichts vorwerfen zu müssen,mach ich halt das was mir die Ärzte dort raten.Sie haben selbst zugegeben,das sie im Dunkeln stochern,weil bei uns beiden ansonsten keine Auffälligkeiten sind und das embryonale Gewebe nie untersucht worden ist.

Bei den meißten ist es wohl so,das die Ursachen für vermehrte FG's nie gefunden werden.Bei den wenigsten gibt es eindeutige Befunde die als Auslöser von FG gefunden werden.Frustrierend nicht?!

Lg.Marlen

Link to comment
Share on other sites

Hallo mary ellen: bei meiner Freundin war es auch so. Sie hatte 4 FG. Nach einem Ärztemarathon (Hausarzt, Gyn, Hämatologe, Genetiker) kam heraus, das sie eine Blutgerinnugsstörung hat (welche genau kann ich dir im moment nicht sagen) Sie muss während der SS (und ich glaube auch noch eine weile nach SS) Heparin spritzen.

Mittlerweile ist sie schwanger (22 SSW.) Die Ärzte gehen davon aus, dass die FG von der Blutgerinnugsstörung her kommen "könnte".

Ich drück dir ganz fest die Daumen.

Berichte bitte weiter, was beim Hämatologen herauskam.

kaba

Edited by kaba
die Rechtsschreibung :-)
Link to comment
Share on other sites

Hallo Kaba,

mein Gott,und ich dachte schon ich höre nie von einer Frau die nach so vielen FG doch noch richtig ss wird.Das muss eine große Feude für deine Freundin sein.Mich würde interessieren ob deine Freundin damals eigentlich überhaupt noch an eine glückliche ss glauben konnte ( hatte sie die FG's intereinander?),hat sie schon vorher ein Kind bekommen,oder ist es das erste?

Ich hoffe ich darf dich das fragen?!

Ich wünsche ihr jedenfalls alles Gute für die weiteren Wochen.Ich kenne zwar deine Freundin nicht-aber ich freue mich sehr,das sie es geschafft hat.:D

Lg.Marlen

Link to comment
Share on other sites

Hier ich ;)

Ich hatte auch drei FG hintereinander. Einmal 14 SSW dann 22SSW und 6SSW.

Die vierte SS war dann erfolgreich, das Ergebnis kam vor fünf Wochen auf die Welt. :D Also nei den Mut verlieren.

Ich habe in der ganzen SS Heparin gespritzt und am Anfang bzw. schon vor der SS ASS 100 genommen.

Ich habe zwar keine Blutgerinnungsstörung, aber wichtig ist das du es abklären lasst.

Ich habe das nach der 2 FG auch selber in die Hand genommen, die FA kennen sich da meist nicht so aus.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Marlen,

Klar darfst du fragen.

Mh lass mich überlegen, sie hatte die 3 FG (11. SSW; 8 SSW und 6. SSW) leider schnell hintereinander (in einem Jahr) die 4 FG (17. SSW) ist schon "länger" her.

Ein Kind hat sie (noch) nicht, der kleine, mit dem sie schwanger ist, ist dann ihr "erstes".

Ihr Wunsch war es immer ein Baby zu haben und daran geglaubt, nee hat sie irgendwann nicht mehr.

Zumal es eine Weile gedauert hat, bis man überhaupt herrausgefunden hat, was sie nun schlussendlich hat (ich meine es ist ein Faktormangel, aber ich frag sie mal)

Der positive Test kam mehr oder weniger aus heiterem Himmel (wie gesagt, weil sie dachte, es klappt nie)

Jetzt kommt aber das ABER (und ich hoffe ich mache dir jetzt keine Angst).

Die Schwangerschaft läuft mehr oder weniger problemlos (bis auf die Übelkeit), aber sie hat immer Angst, das mit dem kleinen etwas ist bzw. etwas passieren könnte. Die Angst es könnte "wieder" schiefgehen. Ist aber wie ich finde verständlich.

Nun wie gesagt, mittlerweile ist sie in der 22. SSW und muss jeden Tag Heparin spritzen (aber das "Übel" nimmt sie gerne in Kauf)

Ich drücke dir ganz fest die Daumen.

Kaba

Link to comment
Share on other sites

@Smilie

Ich bin schon seit fast einem Jahr hier im Forum-und habe wenig Frauen kennengelernt,die das gleiche Schicksal hatten wie ich und es zusätzlich dann doch noch positv endete.

Es ist schön das du mir geschrieben hast!Freut mich,das es das 4 Mal geklappt hat und du jetzt ein gesundes Kind hast.Ich hoffe,das ich irgendwann auch einmal stolz davon berichten kann.Das gibt mir unheimlich viel Mut.

Bin damals auch selbstständig in KiWu Behandlung gegangen-mein FA hätte auch nach der 3 FG lieber noch gewartet-aber man fängt ja an unheimlich an sich selbst zu zweifeln.

Wie ich ja schon oben geschrieben hab,ist mein Blut etwas zu dick.Und als ich dann die Behandlung mit unzähligen Medis + Heparinspritzen begonnen habe-hatte ich eine Elss.Ärgerlich,weil mir jetzt natürlich niemand sagen kann ob díe Behandlung erfolgreich gewesen wäre.Jetzt soll ich auf die nächste ss warten und immer nach ES Heparin spritzen und brav meine Vitamine nehmen.

Bin bisher immer recht leicht ss geworden,aber nach jeder FG hab ich Angst,das das vielleicht nun auch nicht mehr klappt.

Eigentlich hat man ständig Angst-davor nicht ss zu werden,aber auch davor ss zu werden mit der Frage:wird es dieses Mal gutgehen ?.

Na ja,du weisst bestimmt was ich meine.

Lg.Marlen

@Kaba

Das glaub ich,das sie ständig Angst hat.Ging mir in jeder ss genauso.Meine FG's hatte ich alle recht früh.Immer so in der 6-8 SSW.

Das es klappen kann,auch wenn einer Frau das passiert obwohl sie noch kein Kind hat beruhigt mich.Ich habe schon von einigen Frauen gehört,das sie eine FG hatten,aber die meißten hatten vielleicht eine höchstens zwei und auch oft schon ein Kind.

Ich kann es langsam auch nicht mehr glauben,das es bei mir irgendwann vielleicht gut geht.Aber die Geschichte deiner Freundin-läßt in mir die Hoffnung wachsen!

Das es nicht unbedinngt eine Traumschwangerschaft wird ( wegen der Ängste ) glaub ich gern.Aber ich bin schon durch die Hölle der ungewollten Kinderlosigkeit gegangen-und das werde ich dann auch noch schaffen irgendwie.

Vielen Dank für deine ausführliche Info,es hat mir wirklich sehr geholfen.

Lg.Marlen

Link to comment
Share on other sites

Guest mary ellen

Vielen Dank ihr Lieben! :o

Ihr macht mir echt Hoffnung!

(und das will schon was heissen)

Wenn ich den Termin beim Hämatologen hab bin ich ca. 5+ 0. Ich hoffe das ist noch früh genug...!

Ohne das Spritzezeug geh ich da nich wieder weg!!!! Hab irgendwie das Gefühl, dass das mir helfen könnte.

HAb ich das richtig verstanden, dass ,man in solchen Fällen, Heparin auch quasi vorab, schon ohne richtigen Befund, bzw. auch wenn der gar nicht vorliegt verschrieben bekommt??

Link to comment
Share on other sites

HUHU Mary Ellen,

ich habe eine Blutgerinungskrankheit...schimpft sich Faktor V Leiden Mutation.

Ich hab das m letzten Jahr auch selbst in die Handgenommen und bin zum Hämatologen nach Duisburg(top Arzt). Er hat mir meine Ängste genommen..Heparin musste ich nicht spritzen (nur 7Wochen im Wochenbett)...die Blutgerinnung wurde be mir aber alle 6 wochen gecheckt. Wenn du noch fragen hast beantwrte ich sie dir gern hier oder per PN.

mach dir keine Sorgen, es ist sicher noch frh genug...ich war auch erst in der 7 Woche

Grüße

Link to comment
Share on other sites

Also ich nehme seit 2 Jahren Ass 100, da ich mal ein Gerinsel im Auge hatte. Als ich dann schwanger war, hab ich im Internet recherchiert, ob ich die Tabletten noch nehmen darf. Da stand "nein". Hab sie also eigenständig abgesetzt, aber meine FA hat mir gesagt, ich soll sie auf jeden Fall weiternehmen, weil sonst das Baby eventuell nicht genug versorgt wird, da es ja auch zu Gerinseln in der Plazenta kommen kann. Allerdings darf ich die nur bis zur 36. Woche nehmen und im Wochenbett muss ich mir dann Heparin spritzen :eek: Die Blutgerinnungsstörung hat damals bei mir auch der Hämathologe festgestellt. Ich drück dir die Daumen, dass du bald nen kleinen süßen Krümel im Arm halten kannst.

Link to comment
Share on other sites

ASS 100 und Heparin kann man in der SS nehmen weil es nicht Plazenta gängig ist und daher dem Baby nicht schadet.

ASS 100 kann man auch vor der eigendlichen SS nehmen weil es anscheinend die Durchblutung fordert und so die Einniestung der Eizelle unterstützen soll. Bei mir hat es zumindest was gebracht :D das ASS 100 hab ich auch in der 36 SSW abgesetzt.

Link to comment
Share on other sites

Guest mary ellen

Danke Mädels!

Hab gerade auch noch was interessantes gelesen, nämlich über eine Studie in der Frauen mit Heparin und Ass behandelt wurden und die Chancen - auch bei keiner genauen Diagnostik !- mit den Medies um ein vielfaches höher sind ein gesundes Kind zur Welt zu bringen!

Ich werd den Doc morgen löchern, hoffentlich ist es noch früh genug, denn sonst waren meine FGs immer zwischen der 6 und 7 Woche. Morgen bin ich ende 5. ...

Drückt mir die Daumen!

Ha, haaaaaaa: Hab gerade nochmal den Doc angerufen und habe es geschafft HEUTE einen Termin zu bekommen!!!!! (14.30 Uhr)

GOTT SEI DANK!!!!!!

Kinder, ich hab Schiss.... :eek::o:)

Link to comment
Share on other sites

Vielen Dank ihr Lieben! :o

Ihr macht mir echt Hoffnung!

(und das will schon was heissen)

Wenn ich den Termin beim Hämatologen hab bin ich ca. 5+ 0. Ich hoffe das ist noch früh genug...!

Ohne das Spritzezeug geh ich da nich wieder weg!!!! Hab irgendwie das Gefühl, dass das mir helfen könnte.

HAb ich das richtig verstanden, dass ,man in solchen Fällen, Heparin auch quasi vorab, schon ohne richtigen Befund, bzw. auch wenn der gar nicht vorliegt verschrieben bekommt??

nein bekommst du nicht ohne grund, weil heparin Blutverdünnt! Und das kann man nicht einfach mal so spritzen ;)

Ass sowie Aspirin sind auch blutverdünnend aber frei verkäuflich, nimm bitte nicht einfach irgendwelche medikamente bevor es nicht abgeklärt ist! ;)

Link to comment
Share on other sites

Na, da misch ich mich doch auch mal ein! Ich habe eine Gerinnungsstörung. Ebenfalls Faktor V, hatte ich weiter oben mal überflogen! Ich wusste es schon vor der SS, da ich mit 21 Jahren eine Thrombose hatte und mein FA eine Störung ausschließen wollte, da ich die Pille wieder nehmen wollte. Und siehe da, eine Störung! Dazu muss ich sagen, diese Störungen treten nicht allzu häufig auf. Ein Hämatologe kann dir da auf jeden Fall weiterhelfen. Ich wusste ja nun schon vor der SS, dass ich eine Gerinnungsstörung habe und wurde von meinem FA auch darüber informiert, dass er nur die SSBetreuung macht, wenn ich mich gleichzeitig in Behandlung beim Hämatolgen begebe. Da ich wusste, dass man unter so einer Störung FG bekommen kann, habe ich seit dem Beginn der SS Heparin gespritzt. Kein Arzt wird Dir einfach so auf Verdacht Heparin verordnen. Das ist gefährlich, wenn die keine Störung hast. Du kannst davon eine Blutung bekommen, auch in der Gebärmutter. Außerdem ist es nicht allzu lustig, die ganze SS hindurch jeden Tag zu spritzen. Mein Sohn ist jetzt 7 Monate alt und meine Oberschenkel sind immer noch grün. Um ganz zum Schluss allen mitbetroffenen noch Mut zu machen: Ich hatte keine Fehlgeburt, bin schnell schwanger geworden und hatte überhaupt gar keine Probleme während der SS. Keine Ahnung ob es am Heparin gelegen hat!

Link to comment
Share on other sites

Kann ich nur so unterschreiben. NIEMALS auf Verdacht selber irgendwelche Medis nehmen! Schonmal gar nicht, wenn die Auswirkungen so riesig sind. Man kann ja nicht einfach mal so sein Blut verdünnen!!! Also ich hab ne Mutation der roten Blutkörperchen und dadurch Blutgerinnungsstörungen. Dadurch Thrombosegefahr, erst recht bei Pilleneinnahme, und deswegen nehm ich die auf Anordnung des Hämathologen. Nimm sowas bitte nicht wie Bonbons einfach so ein!!!

Link to comment
Share on other sites

und was sagt der Arzt?

kann auch nur sagen, dass die Heparingabe auch nicht risikolos ist! bei vielen Gerinnungsstörungen ist es gar nicht nötig zu spritzen. Es reichen dann Kontrollen:) Eine Komplikatin entsteht nicht von heute auf morgen erklärte mir der Hämatologe...eher schleichend...daher sieht man es bei regelmäßigen Kontrollen.

Das mit den Oberschenkeln kann ich bestätigen:( tut irgendwann richtig weh zu spritzen...

übrigens...mein Gerinnungsfaktor war trotz Schwangerschaft und Gerinnungsstörung besser als bei den meisten "gesunden" :D

Link to comment
Share on other sites

Hallo Mary Ellen!

Ich weiß nicht ob Du Dich noch an mich erinnern kannst...Aber ich freue mich, wieder von Dir zu lesen und das Du wieder neue Hoffnung geschöpft hast.Ich drück Dir alle Daumen die ich habe und nehme die dicken Zehen auch noch dazu. Vielleicht hast Du ja bald Deinen Zwerg. Ich wünsch es Dir...:)

Sei ganz lieb gegrüßt

Smabru

Link to comment
Share on other sites

Guest mary ellen

Hallo Mädels!

Erst einmal danke für eure Antworten. Natürlich würde ich niemals irgendetwas so einwerfen. Tut mir leid, wenn das so geklungen hat. Versuche mich einfach an jedes noch so kleines Fünkchen Hoffnung zu klammern.

Also der Hämatologe hat gesagt, er könne mir zwar nichts versprechen, aber es höre sich an, als ob da irgendwas "im Busch" ist, und er vermutet auch Faktor V und testet noch auf alles mögliche.

10 Röhrchen Blut hat er abnehmen lassen und Urin.

Morgen ab 11 Uhr erfahr ich Näheres. Gut so, denn wir fahren abends eine Woche in den Urlaub...

Ich schreib dann noch was rausgekommen ist.

@Smabru: KLAR erinnere ich mich noch an Dich!!!!! Halloooo! :D Und danke fürs Daumendrücken!!!

Link to comment
Share on other sites

Hallo mary ellen,

hab mal bei meiner Freundin nachgefragt (was genau sie für eine Gerinnungsstörung hat)

Es ist eine sogenannte Faktor V Mutation.

Hört sich also so ähnlich an, wie dein Arzt vermutet. Berichte bitte, was es nu genau ist.

Meine Daumen sind gedrückt, dass alles gut geht.

Link to comment
Share on other sites

Guest mary ellen

Halllo Sona,

eigentlich hoffe ich wirklich, dass es einen Grund für dieses Verluste gibt, und ich weiss was, oder ob ich was tun kann.

Hab um halb elf beim Doc angerufen: meine Werte sind da, ABER der Doc hat wohl ne hammervolle Sprechstunde... :(:( und ruft zurück...

Noch länger warten... Die Minuten ziehen sich wie Kaugummi!

Das ist alles ganz schön knapp, da wir ja heute spät Nachmittag in den Urlaub fahren....

Ich berichte sobald ich was gehört habe! :o

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.

  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.