Jump to content

Tränenkanal verengung

Rate this topic


Guest Saphira
 Share

Recommended Posts

Guest Saphira

unsere Hummel hat seit ein paar Tagen ein ganz eitriges Auge mir tut das in der seele leid wenn ich sehe wie sie versucht das Auge auf zu machen.Ich spüle immer mit abgekochten wasser.Heute sind wir dann doch zum Arzt weil es über nacht noch schlimmer war und die meinte was von einer Tränenkanal verengung kennt das einer?

Sie hat Tropfen bekommen was garnicht so einfach ist ins auge zu bekommen weil sie kann doch noch nicht nach oben schauen das ich es in den bindehautsack bekomme.Och mensch das macht mich iweder fix und fertig mein Baby hat aua das macht mich alles verrückt

Link to comment
Share on other sites

wir haben das gleiche problem..

haben shcon ständig trpfen und salben bekommen.. weil es immer hieß bindehautentzündung..

ich habe immer das untere lied runter gezogen.. das musste reichen...

unser gang ist auch zu.. ich wasche das auge nun mit kamillentee aus..

mehr kann man da wohl nciht machen.. leider..

außer ne op.. aber das will ich erstmal nciht..

deiner kleinen gute besserung

Link to comment
Share on other sites

das gibt sich! hatte mein kleiner auch am anfang, als er ca. 3 monate alt war, war es dann weg. wenn die tropfen nicht helfen, kannst du sie auch mal der physotherapeutin vorstellen. meine meinte damals nämlich, dass diese verengung in zusammenhang mit einer blockade stehen. ob es stimmt, weiß ich nicht, aber nach der behandlung ist es nicht mehr aufgetreten.

Link to comment
Share on other sites

Das haben viele kleine Kinder, Philipp hatte das auch. Der KiA meinte damals auch mit MuMi oder abgekochtem Wasser auswaschen und abwarten, wenn Philipp ein paar mal richtig arg schreien würde, würde sich der Kanal weiten. War dann auch so....nach ca. 2 Wochen war es vorbei. Es tut den Kindern ja nicht weh, was da klebt ist kein Eiter sondern der Rest der Tränenflüssigkeit, wie Salze, etc.

Also keine Panik, das gibt sich ;)

Link to comment
Share on other sites

huhu,

hatte meine Kleine auch,aber bis auf Auswaschen

mit abgekochtem Wasser sollte ich es in Ruhe lassen.

Unsere Kinderärztin meinte in den meisten Fällen bessert es sich

von allein,nur selten ist Hilfe nötig.

Nach ca. 3 Wochen wurde es besser,heute alles in Ordnung.

LG

Edited by Charmayne
verippt
Link to comment
Share on other sites

Guest Saphira

o ich hoffe nicht das es operiert werden muss hab schon gelesen das da ein schnitt gemacht wird dann.da würde ich ja verrückt werden.Ich habe ja 2 tage auch nur ausgewaschen aber es wurde immer schlimmer daher sind wir dann doch heute zum arzt und da haben wir gleich tropfen bekommen.Ich bin ja eigentlich nicht so dafür gleich einem Neugeborenen irgendwas zu geben ich hoffe es hilft

Link to comment
Share on other sites

Die arme Kleine! Wobei - Johannes hatte das auch in seinen ersten Lebenswochen und ich glaube, uns hat es mehr "gestört" als ihn... Was für Tropfen habt Ihr denn bekommen? Ich frage deshalb, weil die Kinderärzte meines Erachtens viel zu schnell sind mit Antibiotika bei solchen Sachen. Meine Hebamme hat mir damals die Euphrasia D3-Augentropfen (homöopathisch, Euphrasia = Augentrost; von dem großen Naturkosmetik- und Homöopathiehersteller mit "W" ;)) empfohlen und die haben super gewirkt. Nach zwei Tagen deutliche Besserung, nach knapp einer Woche vollständig weg! Als Johannes letztens wieder ein bisschen gereizte Augen hatte, hab ich sie wieder gekauft und nach zwei Tagen war alles normal.

Noch ein Vorteil dieser Tropfen: Du musst sie nicht in den Bindehautsack einträufeln. Man kann bei Babies einfach einen Tropfen auf den Augenwinkel setzen, durch das Blinzeln laufen die Tropfen ins Auge. Man muss nur ein bisschen aufpassen, ob sie wirklich im Auge ankommen und nicht vorher runterlaufen - dann eben nachträufeln.

Wenn es wirklich eine eitrige Entzündung ist, sollte man natürlich schon Antibiotika in Betracht ziehen, aber man kann ja erst mal die "softe" Variante versuchen.

Link to comment
Share on other sites

Hallo meine Maus hatte nach der Geburt den Tränengang an einem Auge ganz zu das war auch wie höllisch am eitern (ca. 1 teelöffel 5-6 x am tag) musste das auch immer ausdrücken und massieren dazu augentropfen und antinotika es hat 2 1/2 monate gedauert bis die sache überstanden war.

Also massieren hilft da ne ganze menge fand ich und gut hat es ihr auch getan.

Nur ausspülen und ausdrücken hat nicht geholfen.

Redet lieber mit eurem arzt das ihr frühzeitig medikamentös was macht bevor es auch so schlimm wird.

Ach und ich glaube isabelle hatte nicht wirklich schmerzen mir tat es mehr leid wie ihr so kams zumindest rüber ;)

Link to comment
Share on other sites

Fabian hat leider bis heute eine Verengung auf dem linken Auge. Anfangs hatte er das auf beiden Augen, rechts ist es mit 3 Monaten weg gegangen. Achte mal darauf, ob es wirklich Eiter ist. Bei Fabian war es vor zwei Wochen auch entzündet, das sah man aber auch. Also Auge war dick und deutlich rot. Wenn es nicht so ist, würde ich die Antibiotika Tropfen eigentlich nicht nehmen. Bei Fabian habe ich auch immer gedacht, es ist eitrig, das kommt aber meistens nur von der Tränenflüssigkeit. Also jetzt als es entzündet war, habe ich wirklich deutlich gemerkt, dass es entzündet ist. Ich war mit ihm jetzt beim Augenarzt. Der meinte, man wartet auf jeden Fall 1 1/2 Jahre ab, ob es von selbst weggeht. Denn wenn nicht, werden die Kanäle sondiert, und das wird mit Vollnarkose gemacht. Für mich wär das der absolute Horror! Der Augenarzt meinte übrigens, dass es reicht, wenn man die Tropfen in die Augenwinkel träufelt, da läuft genug ins Auge. Deiner ist ja noch so klein, aber meiner hatte schnell raus, was ich vorhabe wenn ich mit dem Fläschchen ankam :D

Link to comment
Share on other sites

Mein Kleiner hatte ganz am Anfang auch nen zu engen Tränenkanal. Wir haben dann Antibiotika gleich im Krankenhaus mitbekommen. Hat überhaupt nicht geholfen und meine Hebamme hat gemeint ich soll sterille Auflagen 5 mal 5 cm und Kochsalztropfen in der Apotheke kaufen. Sie meinte das normale Watte Keime enthält die im Auge gefährlich sein kann. Siehe da, nach 2 Wochen war bei uns alles weg und es kam auch nichts weder.

Link to comment
Share on other sites

Anna hatte das auch. Ich hatte es mit Mumi ausgewischt und immer beim Stillen mit dem Finger im Augenwinkel zur Nase hin in kreisenden Bewegungen massiert.

Nach 2Wochen hatte ich den normalen Check up bei der Aerztin und sie sagte, dass es sich mit der Mumi enzuenden koennte und man immer steriele Haende haben muesste zum massieren... Hatte mir ne Salbe verschrieben, die ich aber schon gar nicht mehr anwenden musste. Es war schon verschwunden und bis jetzt war ihre Traenenfluessigkeit nicht mehr gelb geworden. Hoffe wir haben es damit ueberstanden.

Anita

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.