Jump to content

an die Mehrfachmamas

Rate this topic


Guest Saphira
 Share

Recommended Posts

Guest Saphira

wie macht ihr das euch ruhig zuhalten wenn ihr mit riesen Haushalt zutun habt und kinder.>Ich habe angst das ich durch den stress die milch verliere oder meinen stress dadurch aufs baby übertrage.Jetz ist Ferienzeit und der Kiga hat auch urlaub und ausgerechnet jetz bin ich mit dem Baby aus dem Krankenhaus.Was kann ich denn machen das ich relaxt bleibe

Link to comment
Share on other sites

Also ich hatte 3 kleine Kids im Alter von 1,2 und3 dass ist aber schon 14 Jahre her. Ich bin mit den kleinen viel gelaufen und haben viel rumgetobt. Bevor ich mit ihnen raus bin habe ich die Waschmaschine angestellt . Denn wenn die Kids ausgepowert sind lebt es sich ruhiger. Dann habe ich mittag gemacht und sie waren bei mir in der Küche haben dabei viel gealbert oder gemalt, mit Autos gespielt. Nach dem Mittag haben sie Mittagschlaf gemacht, sie haben auch gleich immer geschlafen. In der Zeit konnte ich so gut wie es geht meine Hausarbeit verrichten. Dannach sind wir wenn dass Wetter es zu lies wieder raus. Aber auch bei Regen sind wir spazieren gegangen, da haben sie auch Pfützen springen gemacht. Es gibt nichts schöneres als zufriedene und ausgeglichene Kinder. Also wir haben keine Einschlafrituale oder sonstiges gebraucht, denn sie waren immer ausgepowert.:D

Aber den Rythmus musst Du selbst für dich entscheiden. Später haben sie dann Video, wie König der Löwen oder Mulan, Cinderella usw. sich angesehen.

Dass waren nur so Beispiele wie ich es gemacht habe, ich hatte auch niemanden der mich dabei unterstützen konnte, bin mit ihnen überall hin zum KIA und auf die Ämter.

Viele liebe Grüsse von Bianka

Link to comment
Share on other sites

Nein stillen konnte ich dann nicht mehr, denn bei diesem Stress ging die Milch weg. Aber ist ja auch verständlich. Dass dass der Körper nicht lange mitmacht, für mich persönlich war es nicht schlimm somit war ich nicht ganz so eingebunden. Deswegen meinte ich ja auch dass du den Tag irgendwie wie es für euch am besten ist einbinden. Dann bleibt auch mal Hausarbeit liegen die man am Abend erledigen kann.

Viele liebe Grüsse von Bianka

Link to comment
Share on other sites

Guest hunnymoon

Ich habe eien sehr lieben Mann der mich total unterstützt ich konnt dadurch trotzdem Stillen, aber manchmal ätte ich ihm einfach eine flasche machen wollen den die kann auch jemand anderer geben.

Link to comment
Share on other sites

Habe 4 Kinder, sehr viel Streß und stille trotzdem jetzt schon seit fast 13 Monaten nahezu voll. Habe auch kaum Unterstützung, mein Mann arbeitet, wir bauen immer noch an unserem Haus, sonst ist niemand in der Nähe ausser Schwiema die aber auch arbeitet und mir überhaupt nicht zur Hand gehen kann.

Weiß nicht ob ich so sehr belastbar bin daß sich das Ganze nicht auf die Milchbildung auswirkt, aber ich habe damit fast keine Probleme ausser gelgentlich Milchstau und Brustentzündung. Muß dir auch nicht passieren.

Link to comment
Share on other sites

Guest Lothlorien

ich denke, Du solltest lernen, den Haushalt auch mal Haushalt sein zu lassen.

Klar, die Kinder müssen umsorgt werden. Keine Frage. Aber ob du heute staubsaugst, oder morgen. Wenn kümmerts? Sollte es jemanden geben, den es stört, Prima. Drück ihm den Sauger in die Hand.

Mir wäre das Stillen an dieser Stelle wichtiger als der Staub auf den Schränken. Was nicht heißen soll, dass man seine Wohnung verrotten lassen sollte. Nur sollte man doch Prioritäten setzen.

Link to comment
Share on other sites

Nicht aus der Ruhe bringen lassen, darauf achten immer genug und gesund zu essen, zB. von Mann am WE Huehnersuppe kochen lassen, die Du mittags unter der Woche immer aufwaermen kannst. Damit hast Du auch gleich fuer Deine Fluessigkeitszufuhr gesorgt, die als naechstes sehr Wichtig ist und das Baby so oft es geht anlegen.

Lukas ist 22 Monate alt und haengt im Moment total an mir, da liegt es manchmal Nahe die kleine Anna einfach zu vergessen. Sie schreit mal auf, aber bis ich bei ihr bin ist sie wieder eingeschlafen... Deshalb trage ich sie jetzt auch heufig im Tragetuch in dem ich sie auch stille, waehrend wir zum beispiel Spazieren gehen. Das sieht niemand, trage das Tuch vorne ueber Kreuz, so dass der Kopf darin verborgen ist und niemand erkennen koennte dass ich sie gerade stille.

Aber Lukas stille ich auch noch und schon alleine dadurch bleibt der Milchfluss erhalten und ich mache mir eigentlich keine Sorgen die Milch verlieren zu koennen.

Also mein Rezept ist:

1. darauf achten genug zu essen

2. genug trinken

3. Baby oft anlegen, am besten nachts mit ins Bett nehmen und im Liegen stillen lassen so oft es will

Hoffe Dir damit etwas helfen gekonnt zu haben.

Naja, und mit Baby tragen kannst Du auch Staub saugen und Spuehlmaschine ausraeumen und den Tisch oder Staub wischen oder den Boden fegen. Die Bewegung gefaellt dem Baby, schlaeft dabei hoffentlich so tief ein, dass Du sie dann ablegen kannst und auch noch ein paar Minuten ohne Baby hast.

Gruss

Anita

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.