Jump to content

Schlafen schlafen schlafen

Rate this topic


Blackyxoxo
 Share

Recommended Posts

Ich dachte mir, bevor ich jetzt weiter philosophiere, frag ich einfach mal alle. Scheint ja vielen so zu gehen.

Also, Ab August kommt maya zu einer Tagesmutter, bei der sie auch schlafen muss. nun schläft sie aber nur ein, wenn man sich mit ihr hinlegt und noch kuschelt. das kann die Tagesmutter mit 5 Kindern natürlich nicht.... nun möchte ich sie, bevor sie da stundenlang weint, jetzt schonmal so langsam daran gewöhnen.... heutiger Test: Ohrenbetäubendes Schreien... sie hat wirklichs ooo laut geschrien, als würde man ihr sonstwas antun... wenn ich sie ins Bett gelegt hab, hat sie sich ganz steif gemacht und geschrien. Sie hat irgendwann schon richtig gewimmert, wenn ich sie auf den Arm genommen hab. *schluchz*

Hat jemand gute Erfahrungen oder Ideen? Ich finde einfach, dass die Trennung schon schlimm genug wird, da muss jetzt auch nicht noch das Schlafproblem hinzu kommen...

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

ich würde wenn es in einem Reisebett schlafen soll ,es zuhause darin schon mal schlafen lassen, ausserdem den Bettbezug von zu Hause nehmen wegen dem Geruch....vielleicht auch etwas was nach euch riecht als Kuscheltuch mit hineintun, dann wäre vielleicht noch die Idee eure Stimme auf Band aufzunehmen (wo ihr singt oder eine Geschichte erzählt) die eure Tagesmutter dann abspielt wenn es zu Bett geht... und ich würde bevor es wirklich ernst wird 1 oder 2 Testläufe durchführen, weil wenn ihr dann arbeitet ist es schwierig einfach zugehen, aber wenn ihr noch frei habt könnt ihr jederzeit kommen....

Viel Glück und das sie gut schlafen eure Mäuse

Link to comment
Share on other sites

dankeschön :)

Also das mit dem Tonband ist eher nicht so toll, weil noch 4 andere Kinder mit im Zimmer schlafen, die könnten sich von meine Eckelstimme genervt fühlen. *ggg*

Wir machen eh eine Eingewöhnung..starten Mitte August und Mitte Oktober beginnt erst meine Uni wieder, hab also genug Zeit.... hach mir graust es jetzt schon davor...

Link to comment
Share on other sites

Huhu Dannie,

ich weiß nicht wie, aber oft klappt es hier nun auch ohne Kuscheln :rolleyes:

Geduuuuuld!

Allerdings so lange warten, bis sie richtig wimmert...hach ich weiß nicht, ich könnte das nicht, und hab das auch nicht gemacht.

Ich weiß gerade echt nicht mehr, wie ich Leni langsam dran gewöhnt habe, ich weiß nur, dass ich dachte, es würde noch 2 Monate dauern, und dann wars plötzlich nach 2 Tagen das erste Mal, dass sie einschlief während ich "nur" neben dem Bett war.

*daumenschick

Link to comment
Share on other sites

danke!! :) Na dann hoff ich einfach weiter... nein nein ich hab sie nicht schreien lassen, bis sie gewimmert hat... das würd ich gar nciht übers Herz bringen. :o Nur ging das "hinlegen, streicheln, rausgehen, schreien, reingehen, hinlegen, streicheln, rausgehen" so lange, dass, als ich sie dann auf den Arm genommen hab, sie so richtig geschluchzt hat, weil sie endlich nicht mehr weinen muss...... ach mensch... ich will sie ja nicht ärgern, aber mir ist es lieber, dass sie es jetzt zu Hause lernt, als dann bei der Tagesmutter....

Link to comment
Share on other sites

Ich hatte die gleichen Sorgen, als mein Zwerg mit 18 Monaten in den Kiga kam. Er schlief auch nur mit Begleitung ein.

Was soll ich sagen: Es gab im Kiga bzgl. des Mittagsschlafes NIE Probleme. Woanders ist alles anders als zu Haus. :rolleyes: Die Kleinen sind in der Lage, sich auf andere Situationen einzustellen und das ohne Gebrüll.

Ich würde es langsam und sanft weiter versuchen, dass sie alleine einschlafen. Langsam vom Mit-Hinlegen zum Hinsetzen, dann neben dem Bettchen sitzen, etc...

Es ist doch ein tröstlicher Gedanke, dass sie TaMu eure Zwerge nicht brüllen lassen kann, weil sonst die anderen Kinder auch nicht schlafen können, oder? :D

D.h., selbst, wenn euer Kind Einschlafbegleitung braucht, wird sie ihm diese gewähren. Sie hat ja auch Erfahrung als TaMu.

LG

Link to comment
Share on other sites

Ich habe auch schon des Öfteren gehört, dass die Kinder im KiGa oder bei der TM plötzlich ohne weiteres schlafen. Darauf könnte man also schonmal hoffen. Benjamin ist ja auch lange nur in meinem Arm eingeschlafen und war oft nicht mal umzubetten:o ich habe dann das Kuscheln weggelassen und ihn gleich hingelegt, Schmusedecke, Spieluhr an, ich raus und Tür zu. Am 1. Tag hat er ca. 10 Min. GEMECKERT, aber nicht geschrien, am 2. Tag waren es noch 5 Minuten und inzwischen geht es einfach so. Aber schreien lassen hätte ich auch nicht geschafft. Gsd hat es so funktioniert.

Link to comment
Share on other sites

Dannie, darf ich mich an deinen Thread mitanhängen?

Fabi kommt nämlich ab Sep. zur Tagesmutter und schläft nur im eigenen Bett. Sonst nirgends.

Kennt jemand einen guten Tipp, wie man das abgewöhnen bzw. umgewöhnen kann? :o

Leg ihm ein benutztes T-Shirt unter das Bettlaken...vielleicht hilft das etwas...dann hat er Deinen Geruch bei sich...bei uns klappt das gut

Link to comment
Share on other sites

Guest agichan

Hm. Alea braucht mich, ihr Bett oder sonstwas ja nicht um in Ruhe einzuschlafen, aber wir hatten auch mal eine Zeit, da ging das hinlegen mit ordentlichem Gebrüll einher. Letztendlich hat bei uns kein Trick geholfen.. bis auf Schnuller rausnehmen, kurz warten (Kind noch unglücklicher, weil kein Schnuller) und ihn schließlich wiedergeben (Kind glücklich, weil Schnuller wieder da). Irgendwie fieß, wenn ich das nun so rückblickend betrachte :o Aber wir waren da recht eisern und hartnäckig.. und nach 2 Wochen etwa war das kein Problem mehr (in dem Alter fand ich das ganz erstaunlich).

Ich weiß ja nicht, nimmt deine Tochter zum Einschlafen überhaupt einen Schnuller?

Grundsätzlich kann man dir wohl nur raten durchzuhalten, wenn du es ihr denn jetzt schon beibringen willst. Ich hab nämlich auch gehört, dass es so kommen kann: neue Umgebung, schlafen kein Problem. Aber will man es darauf ankommen lassen? Dann doch besser, wenn die Mama ne Zeit lang "die Böse" ist, denn Mami verzeiht ein Kind sehr, sehr viel.. aber der fremden ollen Tagesmutter? :o Doof.

Link to comment
Share on other sites

Guest aoife

Ich hab euch ja schon an anderer Stelle geantwortet...

Janosch habe ich immer eine Spieluhr und eine Kuscheldecke mitgegeben, weiß allerdings gar nicht, ob die Tagesmutter das überhaupt benutzt hat...

LG Eva

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.